Rezidivierendes Fieber

Rezidivierendes Fieber: Einleitung

Fieber: Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren... mehr » »

Rezidivierendes Fieber: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Rezidivierendes Fieber: Symptomkategorien

Andere Arten von diesem Symptom:

Rezidivierendes Fieber: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Rezidivierendes Fieber: Ursachen (Symptomprüfer)

Rezidivierendes Fieber: 30 Ursachen erzeugt:

  1. Bruzellose Eine Infektionskrankheit, die von der Gattung Brucella hervorgerufen wird, die von Tieren auf den Menschen übertragen wird....mehr »
  2. Typhusfieber Fieber infolge einer bakteriellen Lebensmittelvergiftung....mehr »
  3. Malaria Durch Stechmückenstiche übertragene parasitäre Krankheit....mehr »
  4. Lymphom Krebs mit Beteiligung der Lymphknoten und des Immunsystems....mehr »
  5. Tuberkulose Bakterielle Infektion, bei der sich Nodi bilden, vorwiegend in der Lunge....mehr »
  6. Familiäres Mittelmeerfieber (FMF) Eine seltene vererbte Erkrankung, bei der es wiederholt zu Fieber und Entzündungen kommt. Die Entzündungen betreffen in der Regel den Magen, die Lunge oder die Gelenke....mehr »
  7. Borreliose Eine bakterielle Infektionserkrankung, die von Zecken übertragen wird und Hautausschläge, Gelenkschwellung und andere, grippeartige Symptome verursacht....mehr »
  8. Rattenbisskrankheit Eine Infektionskrankheit, bei der ein Rattenbiss eine bakterielle Infektion oder Pilzinfektion überträgt. Die Symptome werden vom jeweiligen Erreger bestimmt....mehr »
  9. Fieber Anstieg der Körpertemperatur über die normalen 37 Grad Celsius....mehr »
  10. Krebs Anomales Überwachstum von Körperzellen....mehr »

Symptom Informationen

  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Grippeähnliche Symptome...Grippeartige Symptome äußern sich ähnlich wie die Grippe (vgl. Grippesymptome) und sind tendenziell stärker ... mehr »
  • Körpersymptome...Informationen über Symptome bei bestimmten Anomalien kann der gesamte Körper liefern. Symptome wie Gewichtsverlust ... mehr »
  • Typhusfieber...Eine Magendarmkrankheit, die überwiegend in Entwicklungsländern auftritt. Ursache ist eine bakterielle Infektion, in der Regel als Form von Lebensmittelvergiftung ... mehr »
  • Tuberkulose...Das Tuberkulose-Bakterium ruft in der Regel eine Erkrankung der Lunge hervor. Viele Menschen sind symptomfreie Träger von Tuberkulose-Bakterien (TB-Bakterien) ... mehr »
  • Fieber...Ein Anstieg der Körpertemperatur auf einen Bereich über dem Normalwert. In der Regel erhöht sich die Körpertemperatur als Reaktion auf Infektionen, die ... mehr »
  • Krebs...Krebs ist von einem zu starken Wachstum von Zellen gekennzeichnet. Man unterscheidet mehr als 100 Unterformen von Krebs, je nachdem, welche Zelle zu stark ... mehr »
  • HIV/Aids...HIV ist ein sexuell übertragenes Virus und AIDS ist die lebensbedrohliche Immuninsuffizienz, die im weiteren Verlauf einer HIV-Infektion auftritt. AIDS ... mehr »
  • Lupus...Lupus ist eine Autoimmunkrankheit, von der überwiegend Frauen betroffen sind und die unterschiedliche Auswirkungen in verschiedenen Teilen des Körpers ... mehr »
  • Lyme-Borreliose...Lyme-Borreliose ist eine durch Zeckenbisse übertragene bakterielle Infektion. Die Lyme-Borreliose hat verschiedene Symptome, beispielsweise einen Hautausschlag ... mehr »

Rezidivierendes Fieber: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Rezidivierendes Fieber

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Rezidivierendes Fieber UND:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.