Unruhe bei Kindern

Unruhe bei Kindern: Ursachen (Symptomprüfer)

Unruhe bei Kindern: 403 Ursachen erzeugt:

  1. Tollwut Eine Infektionskrankheit, die jedes Säugetier einschließlich des Menschen befallen kann und durch den Speichel eines infizierten Tieres übertragen wird. Der Erreger ist das neurotrope Lyssavirus, das die Speicheldrüse infiziert und neurologische Symptome verursacht....mehr »
  2. Krupp Infektion der Atmungswege mit einem typischen Husten...mehr »
  3. Reye-Syndrom Ein Syndrom bei Kindern, die sich von einer Infektion erholen, und im Zusammenhang mit Acetylsalicylsäure....mehr »
  4. Felsengebirgsfieber Eine von Rickettsia rickettsii verursachte bakterielle Krankheit, die von Zecken übertragen wird. Es kommt zu Fieber und zu einem typischen Ausschlag, und die Krankheit kann bei schweren oder unbehandelten Fällen tödlich sein....mehr »
  5. Askariasis Großer Spulwurm von 15 bis 30 cm im Darm....mehr »
  6. Huntington-Krankheit Erbkrankheit als Ursache für fortschreitende geistige Beeinträchtigung....mehr »
  7. Rachitis Eine seltene Erkrankung, bei der ein Mangel an Vitamin D zu einer Knochenerkrankung führt, da dieses Vitamin für die Knochenkalzifizierung unverzichtbar ist....mehr »
  8. Beruhigungsmittelabhängigkeit Psychische oder physische Abhängigkeit von Beruhigungsmitteln....mehr »
  9. Alkoholentzug Symptome, die auftreten, wenn kein Alkohol mehr oder geringere Mengen an Alkohol konsumiert werden. Können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  10. Barbituratmissbrauch Missbrauch von Barbiturat-Medikamenten...mehr »

Weitere ausgeschlossene Ursachen: 1 ursache des Alters ausgeschlossen: Siehe die vollständige Liste

Symptomprüfer: Unruhe bei Kindern

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Unruhe bei Kindern UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.