Appetitveränderungen und Schmerzen bei Frauen

Symptome

  • Appetitveränderungen

    Veränderungen des Appetits können wichtige Symptome sein. Bei dem Symptom handelt es sich typischerweise ... mehr »

  • Schmerzen

    Es gibt viele Arten von Schmerzen, und Schmerz kann an vielen Stellen auftreten. Durch Schmerzen teilt ... mehr »

Appetitveränderungen und Schmerzen bei Frauen: Ursachen (Symptomprüfer)

Appetitveränderungen und Schmerzen bei Frauen: 942 Ursachen erzeugt:

  1. Alkoholismus Alkoholismus ist der zwanghafte Drang, Alkohol zu trinken, trotz der Kenntnis der negativen Auswirkungen auf die Gesundheit....mehr »
  2. Peptisches Ulkus Ulzeration der Auskleidung des Magens oder Duodenums....mehr »
  3. Lungenkrebs Lungenkrebs ist eine Krankheit mit unkontrolliertem Zellwachstum in Geweben der Lunge. Dieses Wachstum kann zu Metastasen führen, d. h. zu einem Befall umliegender Gewebe und Infiltration von Geweben außerhalb der Lunge. Die meisten Lungentumoren sind bösartig....mehr »
  4. Emotionaler Stress Eine Erkrankung, die auftritt, wenn eine Person unter Stress steht, der sich auf die Gefühle dieser Person auswirkt....mehr »
  5. Ösophagitis Entzündung des Ösophagus...mehr »
  6. Pathologische Zustände der Gallenblase Jeder pathologische Zustand mit Wirkung auf die Gallenblase...mehr »
  7. Amphetamin-Misshandlung Gebrauch der als Amphetamine bzw. ""Speed"" bekannten Aufputschmittel...mehr »
  8. Magenkrebs Ein Magen- oder gastrisches Karzinom kann sich in jedem Teil des Magens bilden und sich im gesamten Magen und auf andere Organe ausbreiten....mehr »
  9. Depression Verschiedene Syndrome mit übermäßiger Ängstlichkeit, Phobien oder Furcht....mehr »
  10. Bipolare Störung Zyklen von Manie und Depression; üblicherweise als "Manische Depression" bezeichnet....mehr »
  11. Zöliakie Verdauungsunverträglichkeit gegenüber Gluten in der Nahrung....mehr »
  12. Bulimia nervosa Essstörungen mit Binging (Essattacken) und herbeigeführten Magenentleerungen (Erbrechen)....mehr »
  13. Nebenniereninsuffizienz Unzureichende Sezernierung von Hormonen aus den Nebennieren....mehr »
  14. Urämie Übermäßiger Harnstoff und Abfallprodukte im Blut...mehr »
  15. Pankreatitis Entzündung der Bauchspeicheldrüse als Ursache für Verdauungsbeschwerden....mehr »
  16. Perniziöse Anämie Perniziöse Anämie ist eine Blutkrankheit, bei welcher der Körper Vitamin B12 nicht richtig verarbeiten kann, um Erythrozyten zu bilden....mehr »
  17. Burnett-Syndrom
  18. Harnwegsinfekte Infektion des Harnapparats; in der Regel bakteriell....mehr »
  19. Mononukleose Häufiges infektiöses Virus....mehr »
  20. Beckenabszess Eitergefüllte Kavität im Becken infolge einer Infektion....mehr »
  21. Akanthozytose
  22. Silikose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit als Ergebnis des Einatmens von Quarzglasstaub....mehr »
  23. Abdominale Neoplasien Ein Tumor im Abdomen....mehr »
  24. Anthrax Eine schwer wiegende bakterielle Infektionskrankheit, die tödlich verlaufen kann....mehr »
  25. Beriberi Krankheit als Folge von Vitamin-B1-Mangel (Thiamin)...mehr »
  26. Gallengangkrebs Krebs, der sich in der Gallenblase oder in den Gallengängen bildet....mehr »
  27. Chronische Leberentzündung Chronische Hepatitis ist definiert als Entzündungskrankheit der Leber, die mehr als sechs Monate andauert....mehr »
  28. Chronische Nierenkrankheit Langfristige und im Allgemeinen nicht reversible Krankheit der Nieren, ausgelöst durch Infektion, Blockade, angeborene Krankheiten oder generalisierte Krankheiten als Ursache für das Versagen der normalen Nierenfunktionen....mehr »
  29. Zitrullinämie
  30. Hepatitis C Virale, durch Blut übertragbare Leberinfektion....mehr »
  31. Zyklosporiose Eine von Cyclospora cayetensis verursachte parasitäre Krankheit, die durch Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen wird, welche mit infizierter Fäzes verunreinigt sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere recht schwer sein können. Unbehandelt kann es zu Rezidiven kommen....mehr »
  32. Gastritis Entzündung der Magenauskleidung...mehr »
  33. Gastroparese Durch Nervenschädigung ausgelöste langsame Magenentleerung...mehr »
  34. Giardia übertragbare parasitäre Infektion des Magen-Darm-Trakts...mehr »
  35. Erkrankung von Hand, Fuß & Mund Verbreiteter ansteckender viraler pathologischer Zustand bei Kleinkindern oder Kindern...mehr »
  36. Hepatom Hepatozelluläres Karzinom (HCC) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  37. Sjögren-Syndrom Den Tränennasengang des Auges und andere Drüsen schädigende Autoimmunkrankheit....mehr »
  38. Leukämie Für gewöhnlich weiße Blutzellen betreffender Blutzellenkrebs....mehr »
  39. Karzinom im Kehlbereich Ein Malignom im Rachen....mehr »
  40. Leberkrebs Hepatozelluläres Karzinom (HZK) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  41. Bauchspeicheldrüsenkrebs Pankreaskrebs ist eine maligne Neoplasie des Pankreas....mehr »
  42. Astrozytom (Gehirntumor) Ein maligner Tumor des Nervensystems, der aus Astrozyten besteht....mehr »
  43. Zervixkrebs Gebärmutterhalskrebs ist ein maligner Krebs der Cervix uteri bzw. der Zervikalregion....mehr »
  44. Gallenblasenkarzinom Karzinom der Gallenblasen....mehr »
  45. Halskarzinom Krebs im Hals...mehr »
  46. Nierenkrebs Krebs in den Geweben der Nieren...mehr »
  47. Wilms-Tumor
  48. Kleinzelliger Lungenkrebs Wenn Lungenzellen auf unkontrollierte Weise zu wachsen beginnen, spricht man von Lungenkrebs. Kleinzelliger Lungenkrebs wächst und streut rasch und geht häufig mit distinkten paraneoplastischen Syndromen einher....mehr »
  49. Lymphozyten-Leukämie Ein Zustand, der von der Proliferation von lymphoiden Geweben geprägt ist....mehr »
  50. Chronisch-lymphozytäre Leukämie Ein Krebs des Blutes und des Knochenmarks, bei dem zu viele anomale Lymphozyten (weiße Blutkörperchen) gebildet werden, welche die gesunden Blutzellen im Körper allmählich verdrängen....mehr »
  51. Zungenkrebs Bei den meisten Zungenkarzinomen handelt es sich um Plattenepithelkarzinome. Sie bilden sich aus der Zellschicht, welche die Muskeln der Zunge umgibt....mehr »
  52. Gaumenkarzinom Jedes Karzinom, das sich anatomisch am Gaumen im Mund befindet....mehr »
  53. Karzinom der Halsmandeln Eine Krankheit, bei der sich auf den Mandeln ein Malignom bildet....mehr »
  54. Rachenkarzinom Eine Krankheit, bei der sich im Pharynx eine maligne Läsion bildet....mehr »
  55. Nasenrachenkrebs Eine krankhafte Veränderung, die von einem Tumor im Nasopharynx geprägt ist....mehr »
  56. Multiples Myelom Ein seltener bösartiger Krebs im Knochenmark. Häufiger im Schädel, in der Wirbelsäule, im Rippenkäfig, im Becken und in den Beinen....mehr »
  57. Plasmazellenleukämie Eine Form von Leukämie, die von der Proliferation von Plasmazellen im peripheren Blut gekennzeichnet ist. Die Prognose für diese in der Regel aggressive Krankheit ist generell schlecht....mehr »
  58. Ovarialkarzinom Eierstockkrebs....mehr »
  59. Atemwegskarzinom Ein Zustand, der von einem bösartigen Tumor geprägt ist, der sich anatomisch im Atmungssystem befindet....mehr »
  60. Vaginakrebs Scheidenkrebs....mehr »
  61. Diabetes Typ 1 Schwerer insulinabhängiger Diabetes, typisch bei jungen Menschen....mehr »
  62. Diabetes Typ 2 Häufigster Diabetes bei Erwachsenen, in der Regel langsam fortschreitend; wird meist bei Diagnosestellung ohne Insulin behandelt....mehr »
  63. Vegetative Neuropathie Eine Störung des Nervensystems in Bezug auf die Regulation der Aktivität von Herzmuskel, glatter Muskel und Drüsen, für gewöhnlich beschränkt auf die sympathischen und parasympathischen Systeme...mehr »
  64. Diabetische Gastroparese Gastroparese ist eine diabetesbedingte Komplikation infolge einer Neuropathie des Magennervs (des Nervus vagus). Dadurch entstehen Verdauungsprobleme, da sich die Nahrung zu langsam durch den Magen bewegt....mehr »
  65. Rheumatoide Arthritis Autoimmune Form von Arthritis für gewöhnlich bei Jugendlichen oder jungen Erwachsenen....mehr »
  66. Basedow-Krankheit
  67. Lupus Autoimmunkrankheit mit zahlreichen Auswirkungen auf verschiedene Organe und Organepithelien....mehr »
  68. Addison-Krankheit Eine seltene progressive Hormonstörung mit typischer unzureichender Bildung bestimmter Hormone, den Nebennierenkortikosteroiden....mehr »
  69. Glomerulonephritis Nierenkrankheit, bei der die Niere Probleme mit der Ausscheidung von Abfallmaterial und überschüssiger Flüssigkeit hat....mehr »
  70. Glomerulonephritis nach Streptokokkeninfektion Nierenkomplikation (Glomerulonephritis) nach Streptokokkeninfektion...mehr »
  71. Sprue Malabsorption-Syndrom (brachliegender Verdauungsprozess)...mehr »
  72. Autoimmune Hepatitis Leberentzündung infolge von Autoimmunprozessen, bei denen das körpereigene Immunsystem die Leber angreift....mehr »
  73. Spondylitis ankylosans Entzündung der Wirbelsäulengelenke ähnlich der rheumatoiden Arthritis....mehr »
  74. Syphilis Eine von einem Bakterium (Treponema pallidum) verursachte Geschlechtskrankheit. Die Krankheit ist in der Frühphase meist asymptomatisch, es kann aber bereits mindestens eine Läsion vorhanden sein. Unbehandelt findet bei der Syphilis in der Regel eine Remission der sichtbaren Symptome statt....mehr »
  75. Hepatitis B Durch Geschlechtsverkehr oder Körperflüssigkeiten übertragener viraler Leberinfekt....mehr »
  76. HIV/Aids HIV ist ein sexuell übertragenes Virus, und AIDS ist die fortschreitende Immunschwäche, die durch das HI-Virus hervorgerufen wird....mehr »
  77. Prämenstruelles Syndrom Pathologischer Zustand mit zyklischen Symptomen im Zusammenhang mit Menstruation....mehr »
  78. Darmmilzbrand Milzbrand des Verdauungssystems....mehr »
  79. Keuchhusten Ein Infektionsgeschehen, das von dem Bakterium Bordetella pertussis hervorgerufen wird....mehr »
  80. Rheumatisches Fieber Eine entzündliche Erkrankung, die als Komplikation einer unbehandelten Infektion mit Streptokokkenbakterien auftreten kann, beispielsweise eine Halsentzündung oder Scharlach. Auch das Gehirn, die Haut, das Herz und die Gelenke können betroffen sein....mehr »
  81. Querschnittmyelitis
  82. Legionärskrankheit Eine schwere respiratorische Krankheit, die von dem Bakterium Legionella pneumophila verursacht wird. Die Krankheit kann zu Lungenentzündung führen und lebensbedrohlich sein....mehr »
  83. Tuberkulose Bakterielle Infektion, bei der sich Nodi bilden, vorwiegend in der Lunge....mehr »
  84. Grippe Sehr häufige virale Atemwegsinfektion....mehr »
  85. Mumps Eine akute Viruskrankheit, die dazu führt, dass die Speicheldrüsen schwellen und sich entzünden. Impfungen haben die Inzidenz dieser Krankheit deutlich reduziert....mehr »
  86. Tollwut Eine Infektionskrankheit, die jedes Säugetier einschließlich des Menschen befallen kann und durch den Speichel eines infizierten Tieres übertragen wird. Der Erreger ist das neurotrope Lyssavirus, das die Speicheldrüse infiziert und neurologische Symptome verursacht....mehr »
  87. Lassa-Fieber Von Ratten übertragene Infektionskrankheit in Westafrika....mehr »
  88. Influenza A Ein Virustyp, von dem die Atemwege betroffen sind....mehr »
  89. Influenza B Ein Virustyp, von dem die Atemwege betroffen sind....mehr »
  90. Schweineseuche
  91. Typhusfieber Fieber infolge einer bakteriellen Lebensmittelvergiftung....mehr »
  92. Paratyphus Eine Erkrankung, die von dem Bakterium Salmonella paratyphi verursacht wird....mehr »
  93. Felsengebirgsfieber Eine von Rickettsia rickettsii verursachte bakterielle Krankheit, die von Zecken übertragen wird. Es kommt zu Fieber und zu einem typischen Ausschlag, und die Krankheit kann bei schweren oder unbehandelten Fällen tödlich sein....mehr »
  94. Enterobius vermicularis Kleine fadenartige parasitäre Würmer, hauptsächlich im Kolon und Rektum....mehr »
  95. Bandwürmer Parasitärer Wurmbefall der Verdauungs- oder anderer Organe....mehr »
  96. Trichinose Für gewöhnlich durch Schweine übertragene Wurminfektion...mehr »
  97. DiGeorge-Syndrom
  98. Sichelzellenanämie
  99. MELAS Eine mitochondriale Krankheit mit schlaganfallartigen Anfällen, Kopfschmerzen, Erbrechen und sonstigen neurologischen Symptomen....mehr »
  100. Vitamin-B12-Mangel
  101. Vitamin-A-Überdosis Vitamin A-Überdosis, in der Regel aufgrund einer übermäßigen Einnahme von Vitamin A-Ergänzungsmitteln oder einer Vitamin A-Vergiftung....mehr »
  102. Heroinabhängigkeit Die körperliche und psychologische Abhängigkeit vom Rauschgift Heroin...mehr »
  103. Chemikalienabhängigkeit Abhängigkeit und Missbrauch verschiedener Substanzen....mehr »
  104. Marihuanamissbrauch Illegales Antidepressivum/Halluzinogen....mehr »
  105. Depressive Störungen Depression oder verschiedene damit zusammenhängende pathologische und neurologische Zustände....mehr »
  106. Dysthymie Leichte Form von Depression...mehr »
  107. Dermatomyositis Muskelkrankheit mit chronischer Muskelentzündung, die zu progressiver Muskelschwäche und einem typischen Ausschlag führt....mehr »
  108. Wallenberg-Syndrom Ein seltener neurologischer Defekt, der von einem Schlaganfall (unter Einbeziehung der Kleinhirnarterie) verursacht wird und zu Symptomen wie Gesichtslähmung oder Schwäche auf einer Körperseite führt....mehr »
  109. Dentalabszess Eitergefüllter Zahnabszess...mehr »
  110. Colitis ulcerosa
  111. Gastroenteritis Akute Magen- oder Darmentzündung...mehr »
  112. Verstopfung Erschwerte oder trockene Darmbewegungen....mehr »
  113. Achalasie Eine seltene motorische Störung des Ösophagus, die von der Unfähigkeit des Ösophagussphinkters und des Ösophagusmuskels zur Entspannung sowie einer Dilatation des Ösophagus geprägt ist....mehr »
  114. Kryptosporidiose Ansteckende parasitäre Infektion der Verdauungswege....mehr »
  115. Plötzlich auftretende pathologische Zustände im Verdauungstrakt Verschiedene Formen plötzlich auftretender akuter Verdauungsstörungen....mehr »
  116. Whipple-Krankheit Seltene Krankheit mit Verdauungsinsuffizienz als Folge einer bakteriellen Infektion des Verdauungssystems...mehr »
  117. Faszioliasis Eine seltene parasitäre Infektionskrankheit, die vom großen Leberegel Fasciola hepatica verursacht wird und eine Blockade der Gallengänge in der Leber verursacht....mehr »
  118. Barrett-Ösophagus Schädigung der Zellauskleidung des Ösophagus, üblicherweise durch Säurereflux....mehr »
  119. Zyklisches Erbrechen Eine seltene Störung mit wiederholten zyklischen Episoden mit Erbrechen ohne erkennbaren Grund....mehr »
  120. Salmonellen-induzierte Nahrungsmittelvergiftung Gängige Form von Lebensmittelvergiftung....mehr »
  121. Akute Blinddarmentzündung Blinddarminfektion....mehr »
  122. Renale Tuberkulose Von Tuberkulose betroffene Niere....mehr »
  123. Wilson-Krankheit
  124. Chronische Nierenunterfunktion Chronischer Funktionsmangel des renalen Systems. Nieren....mehr »
  125. Nierenschädigung durch Zurückfließen des Harns Eine Krankheit, bei der Harn aus der Blase zurück in die Harnröhre steigt....mehr »
  126. Zirrhose the Leber Vernarbung der Leber infolge von Alkohol oder aus anderen Gründen....mehr »
  127. Hepatitis Jede Art von Leberentzündung oder -infektion....mehr »
  128. Virushepatitis Hepatitis ist eine Entzündung der Leber. Kann durch Alkohol, Medikamente, Autoimmunkrankheiten, Stoffwechselkrankheiten und Viren verursacht werden. Über die Hälfte der Fälle von akuter Hepatitis sind auf eine Virusinfektion zurückzuführen....mehr »
  129. Hepatitis A Übertragbare Virusinfektion der Leber...mehr »
  130. Chronische Hepatitis B Chronische Form der HepB-Leberinfektion....mehr »
  131. Chronische Hepatitis C Chronische Form der viralen Hepatitis C-Leberinfektion....mehr »
  132. Hepatitis D Im Zusammenhang mit HepB auftretender viraler Leberinfekt....mehr »
  133. Hepatitis E Virale Leberinfektion....mehr »
  134. Hepatitis X Durch einen unbekannten, nicht als HepA/B/C/D/E klassifizierten Virus verursachte Hepatitis-Infektion....mehr »
  135. Leberabszess Eiter in der Leber...mehr »
  136. Temporale Arteriitis Entzündete Kopfarterie als Ursache Kopfschmerz....mehr »
  137. Trigeminusneuralgie Trigeminusneuralgie ist eine sehr schmerzhafte Entzündung des Nervs (Trigeminusnerv), der Sinnenwahrnehmungen in das Gesicht und die "Oberfläche" des Auges leitet....mehr »
  138. Interkostale Neuralgie Nervenschmerzen, von denen die Rippen betroffen sind....mehr »
  139. Akutes rheumatische Fieber Bakterielle Gelenkinfektion mit Risiko für Herzkomplikationen....mehr »
  140. Polymyalgia rheumatica Eine Krankheit, die sich mit Muskelschmerzen und -steifigkeit, Müdigkeit und Fieber äußert. Tritt häufig in Verbindung mit Riesenzellenarteritis auf, eine verwandte, aber schwerwiegendere Krankheit....mehr »
  141. Eisenmangelanämie Bei einer Eisenmangelanämie ist der Eisenspiegel im Körper verringert, sodass die Zahl der Erythrozyten zurückgeht....mehr »
  142. Eisenmangelanämie
  143. Hämolytische Anämie
  144. Sideroblastische Anämie
  145. Chronische Erkrankungen der unteren Atemwege Allgemeiner Begriff für verschiedene chronische Atemwegserkrankungen, einschließlich COPD, Emphysem und chronischer Bronchitis....mehr »
  146. Psittakose Eine Infektionskrankheit, die von Chlamydia psittaci verursacht und hauptsächlich von infizierten Vögeln, aber auch von einigen Säugern übertragen wird....mehr »
  147. Lungenfibrose Ein pathologischer Zustand mit Narbenbildung der Lunge...mehr »
  148. Mandelerkrankungen Erkrankungen, die auf den Mandeln auftreten....mehr »
  149. Mandelentzündung Entzündung der Mandeln im Hals....mehr »
  150. Hyperparathyreoidismus Erhöhte Ausschüttung von Parathormon aus den Nebenschilddrüsen....mehr »
  151. Hypoglykämische Attacke Plötzlicher Abfall des Blutzuckerspiegels...mehr »
  152. Hypoglykämie Niedriger Blutzuckerspiegel...mehr »
  153. Diabetische Hypoglykämie Hypoglykämie durch Insulin oder Diabetesmedikamente....mehr »
  154. Bleivergiftung Eine Form von Schwermetallvergiftung infolge einer übermäßigen Bleiexposition....mehr »
  155. Enterotoxische Escherichia coli-Bakterien Bakterielle Infektion des Verdauungssystems...mehr »
  156. Prämenstruelle dysphorische Störung Prämenstruelle Dysphorie ist eine Diagnose für schwer wiegende prämenstruelle Beschwerden mit begleitender Funktionsverschlechterung....mehr »
  157. Zyklosporiasis Eine parasitäre Erkrankung, die von Cyclospora cayetensis hervorgerufen wird. Der Erreger wird durch Verzehr von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen, die mit Fäkalien infiziert sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere relativ schwer sein können. Unbehandelt können sich Rezidive einstellen....mehr »
  158. Lymphzytäre Choriomeningitis Durch Nagetiere übertragene Viruskrankheit oft als Ursache für Hirnhautentzündung oder Gehirnentzündung...mehr »
  159. Dientamoeba fragilis Für gewöhnlich Verdauungssymptome verursachender Parasit...mehr »
  160. Atemwegsinfektion
  161. Machupo-Virus Ein Virus, der eine Form von hämorrhagischen Fieber in Bolivien verursacht...mehr »
  162. Herpes stomatitis Mundinfektion mit Ulzerationen/Bläschen, die vom Herpes-Virus hervorgerufen werden....mehr »
  163. Bakterielle Entzündung der Herzinnenhaut Infektion und Entzündung der inneren Herzstrukturen, meist der Herzklappen, werden von Bakterien verursacht....mehr »
  164. Strahlenkrankheit Krankheit durch Strahlenbelastung oder Strahlentherapie bei Krebs....mehr »
  165. Mesenteriale Adenitis Geschwollene abdominale Lymphknoten....mehr »
  166. Geschwür Ein lokaler Defekt in der Schleimhaut....mehr »
  167. Infektion der oberen Atemwege Jede Art von Infektion des oberen Atemwegstrakts...mehr »
  168. Emotionale Störungen Eine Gemütsstörung...mehr »
  169. Pathologische Zustände der Zunge Alle Erscheinungen, von denen die Zunge betroffen ist....mehr »
  170. Paraneoplasie
  171. Taenienbefall Eine Infektion mit einem Bandwurmtyp...mehr »
  172. Grippeartige Anomalien und Erkrankungen
  173. Nierenkrebs Krebs (bösartig) der Nieren. Die Nieren sind Organe, die bestimmte Hormone herstellen und Abfallstoffe aus dem Blut filtern und sie über den Harn abgeben....mehr »
  174. Subakute Thyreoiditis Eine selbstbegrenzende, virusbedingte Entzündung der Schilddrüse mit typischer fiebriger Erkrankung und Schwellung der Schilddrüse, mit anschließender Schädigung des Schilddrüsengewebes als Ursache für das Austreten von Schilddrüsenhormonen in den Kreislauf...mehr »
  175. Cyclosporin-Toxizität
  176. Long-Chain Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel
  177. Histiozytose der Langerhans-Zellen Eine Erkrankung, die von einer Proliferation der Langerhans-Zellen geprägt ist....mehr »
  178. Nebennierenkrise Eine Auffälligkeit mit zu niedrigen Konzentrationen an adrenokortikalen Hormonen, die zu Erbrechen, Übelkeit, niedrigem Blutdruck und Elektrolytstörungen führt....mehr »
  179. Hypervitaminosen A und D Die übermäßigen physiologischen Auswirkungen von Vitamin A oder D infolge einer übermäßigen Zufuhr von Vitaminen....mehr »
  180. Gaucher-Krankheit Typ 2
  181. Chromosom 22-Trisomie-Mosaik
  182. Long-Chain-3-Hydroxyacyl-Coenzym A-Dehydrogenase-Mangel
  183. X-chromosomale sideroblastische Anämie
  184. Angeborene bronchogene Zyste
  185. Amyotrophe Lateralsklerose, familiengebunden Typ 7
  186. Lynch-Syndrom I
  187. Akute Promyelozytenleukämie Eine seltene Form von Knochenmarkkrebs, die von einem Mangel an reifen Blutzellen und einer zu großen Anzahl an unreifen Blutzellen (Promyelozyten) gekennzeichnet ist....mehr »
  188. Humane Monozyten-Ehrlichiose Eine seltene Infektionskrankheit, die durch eine Infektion mit einem als Ehrlichia (Ehrlichia chaffeensis) bezeichneten Bakterium hervorgerufen wird, das Monozyten (gehören zu den weißen Blutkörperchen) angreift. Die Infektion wird von der Amerikanischen Waldlaus (Amblyomma americanum) und der Amerikanischen Hundezecke (Dermacentor variabilis) übertragen....mehr »
  189. Pankreasinselzelltumor (nichtfunktioneller Tumor) Ein Tumor, der aus den pankreatischen Inselzellen entsteht und aus Zellen bestehen kann, die zu viel Pankreashormone bilden....mehr »
  190. Fibrosierende Alveolitis Ein Zustand mit Anomalien im Bindegewebe zwischen den Lungenalveolen, was zu Entzündungen führt....mehr »
  191. Akute Lymphoblastenleukämie, Erwachsenentyp
  192. Sennetsu-Fieber Eine seltene Infektionskrankheit, die von einem Bakterium mit der Bezeichnung Ehrlichia sennetsu hervorgerufen wird....mehr »
  193. Lynch-Syndrom II
  194. Humane Granulozyten- Ehrlichiose
  195. Diffuse systemische Sklerose
  196. Tuberkulöse Meningitis Tuberkulöse Meningitis ist eine Infektion der Häute um Gehirn und Rückenmark, die vom Koch-Bazillus verursacht wird....mehr »
  197. Hereditärere nichtpolypöser Dickdarmkrebs
  198. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie Ein Defekt, der von einer bilateralen Aplasie der Nieren und Wilms-Tumor geprägt ist....mehr »
  199. Sideroblastische Anämie, erblich
  200. Chordom Chordome sind seltene Tumore, die aus embryonalen Notochordresten entlang der Neuraxis an entwicklungsbezogen aktiven Stellen entstehen. Diese Stellen sind die Enden der Neuraxis und der Wirbelkörper....mehr »
  201. Pflanzenvergiftung - Castorbohne (Ricinus communis)
  202. Nebenschilddrüsenkrebs, Erwachsenentyp Eine seltene Krebskrankheit, die in den Nebenschilddrüsen bei Erwachsenen auftritt. Die Nebenschilddrüsen regulieren den Kalziumspiegel im Körper. Durch den Krebs wird der Kalziumhaushalt des Körpers gestört, was Muskel-, Knochen und sonstige Symptome auslöst....mehr »
  203. Krebs der Mund- und Rachenhöhle, Erwachsenentyp
  204. Pankreaskarzinom, familiengebunden Krebs (bösartig), der sich im Pankreas bildet und tendenziell familiär auftritt. Das Pankreas bildet Verdauungssäfte und bestimmte Hormone wie Insulin, die den Zuckerspiegel im Körper regulieren....mehr »
  205. Pflanzenvergiftung - Wasserschierling (Cicuta sp.)
  206. Magenkrebs, familiengebunden Magenkrebs, der tendenziell familiär auftritt....mehr »
  207. Bauchspeicheldrüsenkrebs, Erwachsenentyp Krebs, der sich im Pankreasgewebe bildet. Das Pankreas stellt Verdauungssäfte und bestimmte Hormone wie Insulin her, mit denen der Zuckerspiegel im Körper reguliert wird, und die Tumore bewirken in manchen Fällen eine übermäßige Hormonausschüttung....mehr »
  208. Pankreatoblastom Ein sehr seltener Pankreastumor, der fast ausschließlich bei Kindern auftritt. Der Tumor kann so groß werden, dass er gegen den Magendarmtrakt drückt und die Passage von Nahrung behindert....mehr »
  209. Leukämie, myeloisch
  210. Schilddrüsenkarzinom, anaplastisch Ein Karzinom der Schilddrüse, das relativ aggressiv ist und in andere Körperteile metastasiert....mehr »
  211. Pflanzenvergiftung - Narzisse (Narcissus pseudonarcissus)
  212. Leberkrebs im Kindesalter, primär
  213. Pflanzenvergiftung - Paternostererbse (Abrus precatorious)
  214. Pflanzenvergiftung - Mistel (Phoradendron serotinum)
  215. Pflanzenvergiftung - Kermesbeerengewächse (Phytolacca americana)
  216. Familiärer Hypopituarismus
  217. Familiärer Kolorektalkrebs Eine Erbkrankheit, bei der für die Betroffenen ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Kolorektalkarzinom und anderen Formen von Krebs besteht, oft noch vor Erreichen des 50sten Lebensjahres....mehr »
  218. Pflanzenvergiftung - Stechpalmengewächse (Ilex sp.)
  219. Baber-Syndrom
  220. Ankylosierende Spondylarthritis Entzündung mindestens eines Spinalgelenks. Die Wirbelsäule wird zunehmend schmerzhaft und steif, bis die Wirbelgelenke miteinander verschmelzen und Behinderungen verursachen. Die Krankheit kann leichte bis schwere Formen annehmen. In anderen Gelenken und Geweben kann ein Entzündungsgeschehen vorhanden sein....mehr »
  221. Crohn-Krankheit der Speiseröhre
  222. Spinozerebellare Ataxie 17 Ein seltener Gendefekt (Defekt auf Chromosom 6q27) mit. E[S1]s treten auch Gangataxie und Dysarthrie (Sprechstörung) auf; diese Symptome sind allen Formen spinozerebellärer Ataxien eigen....mehr »
  223. Arnold-Chiari-Fehlbildung Typ 3
  224. Dystonie 12
  225. Intrinsic-Faktor, angeborener Mangel an
  226. Multizentrische Castleman-Krankheit
  227. Sensorische ataxische Neuropathie, Dysarthrie und Ophthalmoparese
  228. Zyste des Ductus thyroglossalis Ein seltene Erscheinung, bei der sich vorne am Hals eine weiche, langsam wachsende Masse bildet. Tritt als anomales Wachstum von Schilddrüsengewebe auf, bei dem es sich um Rückstände aus der fetalen Entwicklung handelt....mehr »
  229. Optikusneuropathie, anterior, ischämisch
  230. Adenokarzinom der Lunge Ein Tumor, der sich in der Innenauskleidung der Lunge entwickelt. In der Regel langsam wachsend....mehr »
  231. Milzneoplasie Ein Tumor, der aus der Milz stammt....mehr »
  232. Hymenolepiasis Eine seltene parasitäre Krankheit, die von einem Bandwurm mit der Bezeichnung Hymenolepis nana oder Hymenlepis dimunita verursacht wird. Der Befall erfolgt über Fäkalien oder durch versehentliche Aufnahme von Insekten, die die Parasiteneier gefressen haben....mehr »
  233. Rektosigmoide Neoplasie Ein Tumor, der sich in der oberen Rektalregion oder im sigmoiden Kolon bildet. Kann gutartig oder kanzerös sein....mehr »
  234. Neurosarkoidose
  235. Acinuszellkarzinom Ein für gewöhnlich langsam wachsender maligner Tumor, der in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten kann, meist aber im Pankreas, den Speicheldrüsen, dem Gaumen und der Oberlippe auftritt. Die Symptome richten sich nach der Größe und dem Ort des Geschwulstes....mehr »
  236. Panhypopituitarismus
  237. Familiärer Wilms-Tumor 2 Eine familiäre Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des genetischen Defekts (Chromosom 19q13.4)....mehr »
  238. Wilms-Tumor 2 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 11p15.5)....mehr »
  239. Karzinosarkom der Ovarien Eine Form von Ovarialkarzinom....mehr »
  240. Wilms-Tumor 3 Eine dominant vererbte Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 3 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 16q)....mehr »
  241. Wilms-Tumor 4 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 4 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 17q12-q21)....mehr »
  242. Angeborene nonsphärozytische Anämie
  243. Anämie, hypochrome mikrozytäre Eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten zu klein sind und zu wenig Eisen enthalten. Kann vererbt oder durch Eisenmangel in der Nahrung entstanden oder das Ergebnis einer genetischen Störung sein....mehr »
  244. Mitochondriales neurogastrointestinales Enzephalopathie-Syndrom Eine seltene genetisch bedingte Anomalie, von der eine ganze Reihe von Körpersystemen betroffen ist und die sich in Form von Symptomen wie hängenden Augenlidern, progressiver Augenmuskelschwäche, Dysmotilität im Magendarmtrakt, Gehirnerkrankung, dünnem Körper, peripherer Neuropathie und Muskelerkrankung äußert....mehr »
  245. Siderosilikose Eine Lungenkrankheit infolge des Einatmens von Eisen und Silizium enthaltendem Staub....mehr »
  246. Supraglottischer Kehlkopfkrebs Krebs, der im Gewebe oberhalb der Stimmbänder auftritt....mehr »
  247. Erkrankungen des Mund-Rachenraumes
  248. Hypomagnesiämie, primär Niedriger Magnesiumspiegel im Blut infolge einer anomalen Absorption und Ausscheidung des Minerals. Kann beispielsweise durch Niereninsuffizienz und Malabsorption im Darm verursacht werden....mehr »
  249. Neurofibromatose, familiengebunden, intestinal
  250. Desmoplastischer kleiner rundzelliger Tumor Ein seltener, aggressiver Tumor, der sich meist in Weichgewebe bildet und tendenziell groß wird. Tritt in der Regel im Abdomen auf, aber auch in anderen Teilen des Körpers wie etwa in den Bauchorganen, im Gehirn, den Hoden, den Ovarien, im Rückenmark und im Schädel....mehr »
  251. Karzinom des Larynx Krebs des Larynxbereichs. Rauchen und Alkohol erhöhen das Risiko der Entstehung dieses Krebses....mehr »
  252. Kardiomyopathie - Sphärozytose
  253. Karzinom der Stimmbänder Krebs der Stimmbänder im Kehlkopf....mehr »
  254. Hepatitis X (Non -A, -B, -C, -D, -E) Virale Leberentzündung, die nicht als eine der bekannten Formen einer Virushepatitis - A, B, C, D und E - identifiziert werden kann....mehr »
  255. Eagle-Syndrom
  256. Actinomycetales-Infektion Eine bakterielle Infektion durch einen Erreger aus der Ordnung der Actinobacteria. Das Symptomspektrum hängt davon ab, um welches Bakterium aus der Ordnung es geht....mehr »
  257. Mesotheliom, Erwachsenentyp, maligne
  258. Eijkman-Syndrom
  259. Verdünnungs-Hyponatriämie Niedriger Natriumspiegel infolge exzessiver Flüssigkeit....mehr »
  260. Achalasie, familiengebunden, ösophageal Eine seltene familiäre Störung, bei der dem Ösophagus die normalen peristaltischen Bewegungen fehlen, mit denen Nahrung durch das Verdauungssystem bewegt wird....mehr »
  261. Mesotheliom, Erwachsenentyp maligne - peritoneal
  262. Akute Fettleber während der Schwangerschaft
  263. Kardiomyopathie - Hypogonadismus - metabolische Anomalien
  264. Maternal vererbter Diabetes und Taubheit mit Kardiomyopathie Eine seltene vererbte Störung, die von Taubheit, Herzmuskelkrankheit und Diabetes geprägt ist....mehr »
  265. Paragangliom Ein seltener, in der Regel gutartiger Tumor, der meist im Abdomen, im Brustkorb, im Kopf oder im Halsbereich auftritt. Der Tumor bildet sich aus Glomuszellen, die entlang von Blutgefäßen vorkommen, die an automatischen Körperfunktionen wie beispielsweise der Regulierung von Blutdruck und Durchblutung beteiligt sind....mehr »
  266. Stachelzellenkrebs Eine nicht-kleinzellige Form von Lungenkrebs. Der Krebs bildet sich aus Zellen, die die Lunge innen auskleiden....mehr »
  267. Nasen-Rachenraumkarzinom Ein maligner Krebs, der sich im Nasenrachenbereich bzw. im oberen Rachenbereich bildet. Häufig entstehen erst Symptome, wenn der Krebs in andere Körperteile metastasiert hat, wie etwa in den Hals....mehr »
  268. Kardiomyopathie, Familiär, dilatiert
  269. CANOMAD-Syndrom
  270. Karzinom des Übergangsepithels Eine Form von Krebs, der in der Auskleidung von Organen des Harnapparats (Nierenbecken, Blase oder Harnleiter) auftritt....mehr »
  271. Hirnventrikel-Neoplasie Ein Tumor in den mit Flüssigkeit gefüllten Räumen des Gehirns, den so genannten Ventrikeln. Die Symptome werden von der Größe und genauen Position des Tumors bestimmt sowie davon, ob dieser kanzerös ist oder nicht....mehr »
  272. Bothriozephalose Eine Infektion mit einem Darmparasiten. Bei dem Parasiten handelt es sich um einen Fischbandwurm namens Diphyllobothrium latum. Zu einer Infektion des Menschen kommt es durch Verzehr von nicht ausreichend gegartem kontaminiertem Fisch....mehr »
  273. Emanuel-Syndrom
  274. Lymphoblastisches Lymphom Ein Krebs des Lymphsystems, der in der Regel unreife T-Lymphozyten und manchmal auch B-Lymphozyten einbezieht. Tritt in der Regel im Mediastinum (zwischen den Lungenflügeln), im Knochenmark, im Gehirn und im Rückenmark auf....mehr »
  275. Erworbenes Angioödem
  276. Vagus-Paragangliom Ein seltener, in der Regel gutartiger Tumor im Hals. Der Tumor bildet sich aus Glomuszellen, die sich an Blutgefäßen befinden, welche an automatischen Körpertätigkeiten wie z. B. der Regulierung des Blutdrucks und des Blutflusses beteiligt sind....mehr »
  277. Karotis-Paragangliom Ein seltener, meist gutartiger Tumor in der Halskarotis. Der Tumor entsteht aus Glomuszellen, die sich entlang der Blutgefäße befinden und an automatischen Aktivitäten des Körpers wie etwa der Blutdruck- und Blutstromregulierung beteiligt sind....mehr »
  278. Zirrhose, familiengebunden
  279. Hyphysenvorderlappen-Hyperhormonotrophie-Syndrom Ein Syndrom, das von einer Überproduktion verschiedener Hormone (gonadotrope, thyreotrope, laktotrope und pankreatrope Hormone) geprägt ist....mehr »
  280. Basilararterieninsuffizienzsyndrom
  281. Bouillaud-Syndrom
  282. Argentinisches hämorrhagisches Fieber
  283. Bolivianisches hämorrhagisches Fieber Eine in Bolivien auftretende Infektionskrankheit, die vom Machupo-Virus verursacht wird. Die Übertragung kann durch Kontakt mit dem Kot infizierter Nager (Calomys callosus) erfolgen. Die Inkubationsphase dauert ein bis zwei Wochen....mehr »
  284. Pankreasabszess Lokalisierte, eitergefüllte Kavität (Abszess) im Pankreas, die sich in der Regel nach einer Pankreatitis bildet. Kann zum Tod führen, wenn der Abszess nicht entleert wird....mehr »
  285. Östereichisches Syndrom Eine Auffälligkeit, bei der Alkoholismus mit Herzinsuffizienz und Pneumokokken-Meningitis einhergeht....mehr »
  286. Brown-Symmers-Krankheit
  287. Troell-Junet-Syndrom Eine Krankheit mit vergrößerten Extremitäten, Diabetes, Schädelanomalien und übermäßiger Schilddrüsenhormonproduktion....mehr »
  288. Abdominaler Abszess Ein Abszess, der überall im Abdomen auftreten kann....mehr »
  289. Akute Lymphoblastenleukämie
  290. Adenokarzinom, bronchio-alveoläres Eine Form von Lungenkrebs, die sich in den Bronchiolen oder Alveolen entwickelt....mehr »
  291. Adenophorea-Infektionen Eine parasitäre Rundwurminfektion. Rundwürmer kommen im Wasser und im Boden sowie auf Pflanzen und in Tieren vor....mehr »
  292. Anämie, Refraktär-, mit Blastenexzess
  293. Anämie, Refraktär-, mit Blastenexzess, Typ 1
  294. Anämie, Refraktär-, mit Blastenexzess, Typ 2
  295. Anämie, Eisenmangel Das Fehlen voll funktionsfähiger Erythrozyten infolge von Eisenmangel. Das Eisen ermöglicht dem Körper die Herstellung von Hämoglobin in Erythrozyten, durch das die Erythrozyten Sauerstoff transportieren können....mehr »
  296. Still-Syndrom, Manifestation im Erwachsenenalter Eine Form von arthritischer Entzündung bei Erwachsenen mit typischem Fieber, Ausschlag und Gelenkschmerzen. Die Ursache ist unbekannt....mehr »
  297. Heroinentzug Symptome, die auftreten, wenn Heroinkonsum beendet oder reduziert wird. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  298. Opiumentzug Symptome, die auftreten, wenn Opioidgebrauch abgebrochen oder reduziert wird. Die Symptome richten sich ggf. nach dem Grad der Abhängigkeit....mehr »
  299. Vicodinentzug Symptome, die auftreten, wenn Vicodin abgesetzt oder in seiner Dosis reduziert wird. Vicodin ist ein Schmerzmedikament. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  300. RS-Virus-Infektionen Eine sehr ansteckende virale Infektion, die Atemwegskrankheiten verursacht. Die Symptome sind bei Erwachsenen in der Regel erkältungsähnlich, bei kleinen Kindern, Säuglingen, älteren Menschen oder Personen mit geschwächtem Immunsystem können die Symptome aber schwer wiegend sein....mehr »
  301. Pneumonie, Aspiration Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die durch Einatmen von Flüssigkeiten und Feststoffen (in der Regel des Mageninhalts) verursacht wird....mehr »
  302. Pneumonie, bakteriell Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die von Bakterien verursacht wird....mehr »
  303. Pneumonie, Staphylokokken-induziert
  304. Pneumonie, virale Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die von einem Virus verursacht wird....mehr »
  305. Pneumonie verursacht durch Pseudomonas aeruginosa, Serovar O11 Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die von einem opportunistischen Pathogen namens Pseudomonas aeruginosa verursacht wird....mehr »
  306. FOSMN-Syndrom Eine seltene neurodegenerative Erkrankung, die im Gesicht beginnt und sich auf Kopfhaut und Oberkörper ausdehnt. Die Erkrankung schreitet langsam fort....mehr »
  307. Akute Silikose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit, die durch Einatmen hoher Mengen an Quarzglasstaub hervorgerufen wird....mehr »
  308. Schnell progressive Silikose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit, die durch Einatmen von Quarzmehl über lange Zeit hinweg verursacht wird. Die Lungenschäden werden symptomatisch, beeinträchtigen die Atmung und verursachen häufig auch Gewichtsverlust....mehr »
  309. Immunoglobulin-Amyloidose
  310. Hand-Fuß-Mund-Syndrom
  311. Dystonie mit Kleinhirnatrophie Eine rezessiv vererbte Bewegungsstörung (Dystonie), die kaum auf eine Levodopa-Behandlung anspricht und bei der sich ein Teil des Gehirns zurückbildet....mehr »
  312. Leukämie, Lymphozytär, Akut, L1
  313. Leukämie, Lymphozytär, Akut, L2
  314. Leukämie, Lymphozytär, Akut, L3
  315. Myasthenisches Syndrom, angeboren, assoziiert mit Acetylcholinrezeptor-Mangel
  316. Leukämie, T-Zell-, Akut
  317. Amyotrophe Lateralsklerose 3
  318. Amyotrophe Lateralsklerose 6
  319. Amyotrophe Lateralsklerose 7
  320. Amyotrophe Lateralsklerose 8
  321. Leukämie, Monozytär, Akut
  322. Leukämie, T-Zell-
  323. Leukämie, Myeloisch, Philadelphia-Negativ
  324. Amyloidose AL
  325. Akute lymphoblastische T-Zellleukämia
  326. Leukämie, Myeloisch, Philadelphia-Positiv
  327. Juvenile idiopathische Arthritis
  328. Kriegsneurose Ein beim Militär verwendeter Begriff, der sich auf Verhaltensweisen bezieht, die durch das Kämpfen in einem Krieg bedingt sind....mehr »
  329. Infektion mit Legionella birminghamensis
  330. Infektion mit Legionella micdadei
  331. Infektion mit Legionella moravica
  332. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Phosphor
  333. Infektion mit Legionella maceachemii
  334. Infektion mit Legionella longbeachae
  335. Infektion mit Legionella hackeliae
  336. Infektion mit Legionella feeleii
  337. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Halide
  338. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Mangan
  339. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Kadmium
  340. Infektion mit Legionella anisa
  341. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Lanthanide
  342. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Arsen
  343. Infektion mit Legionella cherrii
  344. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Hafnium
  345. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Borane
  346. Chemikalienvergiftung - Poltur
  347. Infektion mit Legionella bozemanii
  348. Infektion mit Legionella gesstiana
  349. Milzinfarkt
  350. Infektion mit Legionella dumofii
  351. Infektion mit Legionella donaldsonii
  352. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Zinn
  353. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Germanium
  354. Infektion mit Legionella donaldsonil
  355. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Niobium
  356. Dipylidiasis
  357. Vergiftung durch eine Kobra
  358. Infektion mit Legionella cincinnatiensis
  359. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Wismut
  360. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Germanium
  361. Infektion mit Legionella monrovica
  362. Infektion mit Legionella isrealensis
  363. Infektion mit Legionella drancourtii
  364. Infektion mit Legionella rowbothamii
  365. Infektion mit Legionella erythra
  366. Infektion mit Legionella londinensis
  367. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Beryllium
  368. Infektion mit Legionella waltersii
  369. Infektion mit Legionella bruneiensis
  370. Infektion mit Legionella gresilensis
  371. Infektion mit Legionella santicrucis
  372. Darvocet-Überdosis Darvocet ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  373. Infektion mit Legionella quinlivanii
  374. Infektion mit Legionella steigerwaltii
  375. Infektion mit Legionella parisiensis
  376. Infektion mit Legionella impletisoli
  377. Infektion mit Legionella brunensis
  378. Infektion mit Legionella rubrilucens
  379. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Tellur
  380. Infektion mit Legionella wadsworthii
  381. Lebertoxizität
  382. Infektion mit Legionella jamestowniensis
  383. Infektion mit Legionella spiritensis
  384. Infektion mit Legionella tusconensis
  385. Infektion mit Legionella worsliensis
  386. Chemikalienvergiftung - Fluorierte Zahnpasta
  387. Vergiftung mit den Arizona-Rindenskorpion
  388. Infektion mit Legionella maceachernii
  389. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Blei
  390. Metal-induzierter Leberschaden
  391. Infektion mit Legionella feelei
  392. Infektion mit Legionella adelaidensis
  393. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Chaparral
  394. Infektion mit Legionella gratiana
  395. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Nickel
  396. Chemikalienvergiftung - Dichlorphenamid
  397. Infektion mit Legionella yabuuchiae
  398. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Knoblauch
  399. Infektion mit Legionella fallonii
  400. Infektion mit Legionella beliardensis
  401. Infektion mit Legionella fairfieldensis
  402. Infektion mit Legionella shakespearei
  403. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Barium
  404. Pflanzenvergiftung - Tetranortriterpen
  405. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Kombucha
  406. Narzissenvergiftung
  407. Infektiöse Endokarditis Infektion und Entzündung der inneren Herzschichten, vor allem der Klappen. In der Regel bakteriell. Geht mit einem hohen Mortalitätsrisiko einher....mehr »
  408. Infektion mit Legionella gormanii
  409. Infektion mit Legionella lytica
  410. Infektion mit Legionella jordanis
  411. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Kupfer
  412. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Eisen
  413. Infektion mit Legionella oakridgensis
  414. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Thallium
  415. Chemikalienvergiftung - Lötmittel
  416. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Selen
  417. Infektion mit Legionella sainthelensi
  418. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Chrom
  419. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Molybdän
  420. Infektion mit Legionella busanensis
  421. Infektion mit Legionella lansingensis
  422. Infektion mit Legionella drozanskii
  423. Infektion mit Legionella wadsorthii
  424. Vergiftung mit Breynia officinalis
  425. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Hydrazine
  426. Infektion mit Legionella nautarum
  427. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Antimon
  428. Infektion mit Legionella tauriensis
  429. Infektion mit Legionella quateirensis
  430. Fingerhutvergiftung
  431. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Rifampicin
  432. Berufsbedingte Bleiexposition - Maler
  433. Durch ein Tuberkulostatikum induzierter Leberschaden - Isoniazid
  434. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antihypertensiva
  435. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden - Anabolisches C-17
  436. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Tuberkulostatika
  437. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Chuifong tokuwan
  438. Berufsbedingter Leberschaden - Polychlorierte Biphenyle
  439. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden - Thioxanthen
  440. Durch ein Tuberkulostatikum induzierter Leberschaden - Zykloserin
  441. Berufsbedingter Leberschaden - Phosphor
  442. Mykotoxin-induzierter Leberschaden - Ochratoxin
  443. Berufsbedingte Bleiexposition - Schiffsreparaturen
  444. Berufsbedingte Bleiexposition - Keramikherstellung
  445. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Anzroot
  446. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden - Phenothiazine
  447. Berufsbedingter Leberschaden - 1,1,1-Tetrachlorethan
  448. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Anabolisches C-17
  449. Berufsbedingter Leberschaden - 1,1,2-Tetrachlorethan
  450. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden - Metronidazol
  451. Durch ein Antiepileptikum induzierter Leberschaden - Mephenytoin
  452. Durch ein Antiepileptikum induzierter Leberschaden - Phenytoin
  453. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Erythromycinestolat
  454. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden - 8-Hydroxychinolon
  455. Mykotoxin-induzierter Leberschaden - Rubratoxin
  456. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Colchicin
  457. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden - Monoaminoxidaseinhibitoren
  458. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Bint Dahab
  459. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden
  460. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Pyrrolidizin
  461. Albayaidle-induzierte Bleivergiftung
  462. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Vidarabin
  463. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Erythromycinethylsuccinat
  464. Hai Ge Fen-induzierte Bleivergiftung
  465. Berufsbedingte Bleiexposition - Töpfereien
  466. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden - Halothan
  467. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Cimetidin
  468. Durch ein Virostatikum induzierter Leberschaden - Vidarabin
  469. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Valproinsäure
  470. Mykotoxin-induzierter Leberschaden - Sterigmatocystin
  471. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Indomethacin
  472. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Endokriner Wirkstoff
  473. Berufsbedingter Leberschaden - 2-Nitropropan
  474. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Hai Ge Fen
  475. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Cytarabin
  476. Liga-induzierte Bleivergiftung
  477. Bali goli-induzierte Bleivergiftung
  478. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden - Ether
  479. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Albayaidle
  480. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Sulindac
  481. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Clindamycin
  482. Berufsbedingter Leberschaden - Kadmium
  483. Berufsbedingter Leberschaden - Aliphatische Amine
  484. Berufsbedingter Leberschaden - 1,2-Dichlorethan
  485. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Ranitidin
  486. Durch ein Virostatikum induzierter Leberschaden
  487. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Penicillin
  488. Durch ein Antimykotikum induzierter Leberschaden - 5-Fluorcytosin
  489. Mykotoxin-induzierter Leberschaden - Luteoskyrine
  490. Berufsbedingter Leberschaden - Bromid
  491. Berufsbedingter Leberschaden - Kohlenstoffdisulfid
  492. Berufsbedingter Leberschaden - Naphthalen
  493. Berufsbedingter Leberschaden - Alkohol
  494. Durch ein Virostatikum induzierter Leberschaden - Cytarabin
  495. Berufsbedingter Leberschaden - Amylacetat
  496. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Diflunisal
  497. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Salicylat
  498. Berufsbedingter Leberschaden - Arsen
  499. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Dantrolen
  500. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Vitamin A
  501. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Deshi Dewa
  502. Berufsbedingter Leberschaden - Phthalsäureanhydrid
  503. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Chloramphenicol
  504. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Bali goli
  505. Berufsbedingter Leberschaden - N-N-Dimethylacetamid
  506. Berufsbedingter Leberschaden - Benzol
  507. Durch ein Antimetazoikum induzierter Leberschaden - Amodiaquin
  508. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylendiamin
  509. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Disulfiram
  510. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Amphotericin
  511. Ba Bow Sen-induzierte Bleivergiftung
  512. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Benzodiazepin
  513. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Ether
  514. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Fenoprofen
  515. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Liga
  516. Kohl-induzierte Bleivergiftung
  517. Bleivergiftung - Afrikanische Volksheilmittel - Kohl
  518. Berufsbedingter Leberschaden - Kohlenstofftetrachlorid
  519. Durch ein Antimykotikum induzierter Leberschaden - Saramycetin
  520. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Tetracyclin
  521. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Tanninsäure
  522. Maria Luisa-induzierte Bleivergiftung
  523. Berufsbedingter Leberschaden - Stibin
  524. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylendibromid
  525. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Diuretika
  526. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden - Steroide
  527. Bleivergiftung - Tamarindensüßigkeiten
  528. Berufsbedingter Leberschaden - Ethanolamine
  529. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Novobiocin
  530. Berufsbedingter Leberschaden - Chlorierte Naphthalene
  531. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Gerinnungshemmer
  532. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Bor
  533. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Kandu
  534. Berufsbedingter Leberschaden - Zinn
  535. Berufsbedingter Leberschaden - Wasserstoffzyanid
  536. Berufsbedingter Leberschaden - Methylacetat
  537. Berufsbedingter Leberschaden - Germanium
  538. Berufsbedingter Leberschaden - Bor
  539. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Xenylamin
  540. Farouk-induzierte Bleivergiftung
  541. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Alarcon
  542. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Chloroform
  543. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Ketoconazol
  544. Al Murrah-induzierte Bleivergiftung
  545. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Ba Bow Sen
  546. Berufsbedingter Leberschaden - Chlorierte Benzole
  547. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Thioxanthen
  548. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Cyclopropan
  549. Pay-loo-ah-induzierte Bleivergiftung
  550. Berufsbedingter Leberschaden - Aromatische halogenierte Kohlenwasserstoffe
  551. Berufsbedingter Leberschaden - Methylenchlorid
  552. Berufsbedingter Leberschaden - Alizyklische Kohlenwasserstoffe
  553. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Bokhoor
  554. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Naproxen
  555. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Kohl
  556. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Coral
  557. Berufsbedingter Leberschaden - Aliphatische Kohlenwasserstoffe
  558. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Cephalosporin
  559. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Luiga
  560. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Steroide
  561. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden -Wandelröschen
  562. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Greta
  563. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antineoplastika
  564. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antihyperlipidämika
  565. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden- Orale Empfängnisverhütungsmittel
  566. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Alkohl
  567. Berufsbedingter Leberschaden - Phosphin
  568. Berufsbedingter Leberschaden - Chloropren
  569. Durch ein Virostatikum induzierter Leberschaden - Xenylamin
  570. Medikamenten-induzierter Leberschaden- Sulfone
  571. Kushta-induzierte Bleivergiftung
  572. Berufsbedingter Leberschaden - Wismut
  573. Berufsbedingter Leberschaden - Beta-Propiolacton
  574. Berufsbedingter Leberschaden - Toluol
  575. Berufsbedingter Leberschaden - Methylbromid
  576. Berufsbedingter Leberschaden - N-Butylacetat
  577. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Phenothiazine
  578. Berufsbedingte Bleiexposition - Bleimine
  579. Berufsbedingter Leberschaden - Tetrachlorethan
  580. Berufsbedingter Leberschaden - N,N-Dimethylformamid
  581. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylenoxid
  582. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Maria Luisa
  583. Durch ein Antiepileptikum induzierter Leberschaden - Valproinsäure
  584. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Kohl
  585. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Pay-loo-ah
  586. Berufsbedingter Leberschaden - Uran
  587. Durch ein Antiepileptikum induzierter Leberschaden
  588. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Chinolon
  589. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Nitrofuran
  590. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Azarcon
  591. Santrinj-induzierte Bleivergiftung
  592. Berufsbedingter Leberschaden - Beryllium
  593. Berufsbedingter Leberschaden - Ionisierende Strahlung
  594. Berufsbedingter Leberschaden - Borhydride
  595. Berufsbedingter Leberschaden - Vinylchlorid
  596. Berufsbedingter Leberschaden - Propylendichlorid
  597. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Griseofulvin
  598. Berufsbedingter Leberschaden - Aliphatische hydrogenierte Kohlenwasserstoffe
  599. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Quecksilber
  600. Bleivergiftung - Saudische Volksheilmittel - Traditionelle saudische Medizin
  601. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylsalicylat
  602. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Surma
  603. Berufsbedingter Leberschaden - Dinitrophenol
  604. Durch ein Tuberkulostatikum induzierter Leberschaden
  605. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden
  606. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Spectinomycin
  607. Bleivergiftung - Tibetische Volksheilmittel - Tibetisches Pflanzenvitamin
  608. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Zoxazolamin
  609. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden - Carbarson
  610. Berufsbedingter Leberschaden - Dimethylsulfat
  611. Berufsbedingter Leberschaden - Acrylonitril
  612. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Surma
  613. Medikamenten-induzierter Leberschaden - BAL (British anti-Lewisite)-Penicillamin
  614. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden- Thyreostatika
  615. Durch ein Tuberkulostatikum induzierter Leberschaden - Rifampicin
  616. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Phenylbutazon
  617. Berufsbedingter Leberschaden - Nitrophenol
  618. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Monoaminoxidase-Hemmer
  619. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Telithromycin
  620. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Methoxyfluran
  621. Berufsbedingter Leberschaden - Hydrazin und Derivate
  622. Berufsbedingte Bleiexposition - Bleischmelzen
  623. Mykotoxin-induzierter Leberschaden - Aflatoxin
  624. Berufsbedingter Leberschaden - Bipyridyl-Pestizide
  625. Berufsbedingter Leberschaden - Tetrachlorethylen
  626. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Thorotrast
  627. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Stickstoffoxid
  628. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Thyreostatika
  629. Bleivergiftung - Pakistanische Augenkosmetika
  630. Berufsbedingter Leberschaden - Trichlorethylen
  631. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Muskatnuss
  632. Berufsbedingter Leberschaden - Thalliumsulfat-Pestizide
  633. Medikamenten-induzierter Leberschaden - psychotrope Wirkstoff
  634. Berufsbedingter Leberschaden - Dimethylnitrosamin
  635. Berufsbedingte Bleiexposition - Schiffbau
  636. Bleivergiftung - Pakistanische Volksheilmittel - Surma
  637. Berufsbedingte Bleiexposition - Heizkörperreparaturen
  638. Berufsbedingter Leberschaden - Polybromierte Biphenyle
  639. Berufsbedingter Leberschaden - Chlordiphenyle und Derivative
  640. Berufsbedingte Bleiexposition -- Bleiglasfabrik
  641. Berufsbedingte Bleiexposition - Verhüttung
  642. Bleivergiftung - Kuwaitische Volksheilmittel - Bokhoor
  643. Berufsbedingter Leberschaden - N-Nitrosodimethylamin
  644. Mykotoxin-induzierter Leberschaden - Cyclochlorotin
  645. Berufsbedingter Leberschaden - Styrol/Ethylbenzol
  646. Berufsbedingter Leberschaden - Tetramethylthiuramdisulfid
  647. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Erythromycinestolat
  648. Berufsbedingter Leberschaden - Trinitrotoluol
  649. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden - trizyklisches Antidepressivum
  650. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Erythromycinethylsuccinat
  651. Cebagin-induzierte Bleivergiftung
  652. Berufsbedingter Leberschaden - 2-Acetylaminofluoren
  653. Berufsbedingter Leberschaden - Karbolsäuren und -anhydride
  654. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden - Butyrophenon
  655. Albayalde-induzierte Bleivergiftung
  656. Berufsbedingter Leberschaden - Pikrinsäure
  657. Berufsbedingte Bleiexposition - Bronzegießerei
  658. Berufsbedingte Bleiexposition -Batterieherstellung
  659. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden
  660. Medikamenten-induzierter Leberschaden - p-Aminosalicylsäure
  661. Durch ein Antimykotikum induzierter Leberschaden
  662. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Iodid-Ion
  663. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Halothan
  664. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Ethionamid
  665. Berufsbedingter Leberschaden - 4-Dimethylaminoazobenzol
  666. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Phenobarbital
  667. Medikamenten-induzierter Leberschaden- Clindamycin
  668. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Kobalt
  669. Berufsbedingte Bleiexposition - Möbelrestaurierung
  670. Bint Al Zahab-induzierte Bleivergiftung
  671. Ghasard-induzierte Bleivergiftung
  672. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden
  673. Deshi Dewa-induzierte Bleivergiftung
  674. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antianginale Wirkstoffe
  675. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Albayalde
  676. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Cebagin
  677. Henna-induzierte Bleivergiftung
  678. Berufsbedingter Leberschaden - Nickel
  679. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Rifampicin
  680. Berufsbedingter metallinduzierter Leberschaden- Gold
  681. Berufsbedingter Leberschaden - Acetate
  682. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Betäubungsmittel
  683. Berufsbedingter Leberschaden - 1,2-Dibromethan
  684. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Chloramphenicol
  685. Alarcon-induzierte Bleivergiftung
  686. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden - Tamoxifen
  687. Durch ein Antimetazoikum induzierter Leberschaden
  688. Medikamenten-induzierter Leberschaden - 5-Fluorocytosin
  689. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Penicillin
  690. Rueda-induzierte Bleivergiftung
  691. Durch ein Antimykotikum induzierter Leberschaden - Amphotericin
  692. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Sulfonamid
  693. Luiga-induzierte Bleivergiftung
  694. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Ghasard
  695. Greta-induzierte Bleivergiftung
  696. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Deshi Dewa
  697. Kandu-induzierte Bleivergiftung
  698. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antibiotika
  699. Berufsbedingter Leberschaden - 3,3-Dichlorbenzidin
  700. Berufsbedingter Leberschaden - n-Heptan
  701. Berufsbedingte Bleiexposition - Munitionsherstellung
  702. Bleivergiftung - Iranische Volksheilmittel - Bint Al Zahab
  703. Berufsbedingter Leberschaden - Aromatische Amine
  704. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Virostatikum
  705. Berufsbedingter Leberschaden - Arsin
  706. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden- Glukokortikoide
  707. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antimykotika
  708. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylendichlorid
  709. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Ibuprofen
  710. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Isoniazid
  711. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Liga
  712. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylacetat
  713. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Tamoxifen
  714. Berufsbedingter Leberschaden - Methylendianilin
  715. Berufsbedingter Leberschaden - Phenol
  716. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Cycloserin
  717. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Saramycetin
  718. Zinnober-induzierte Bleivergiftung
  719. Berufsbedingter Leberschaden - Allylalkohol
  720. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden - Chloroform
  721. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Rueda
  722. Berufsbedingter Leberschaden - Mercaptane
  723. Berufsbedingter Leberschaden - Kresol
  724. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden - Cyclopropan
  725. Durch ein Antimykotikum induzierter Leberschaden - Ketoconazol
  726. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Tetracyclin
  727. Berufsbedingter Leberschaden - Kupfer
  728. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Alarcon
  729. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Henna
  730. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Kandu
  731. Bleivergiftung - Volksheilmittel
  732. Jin Bu Huan-induzierte Bleivergiftung
  733. Berufsbedingter Leberschaden - Diphenyl
  734. Berufsbedingter Leberschaden - Acetonitril
  735. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Idoxuridin
  736. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Novobiocin
  737. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Cephalosporin
  738. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Farouk
  739. Berufsbedingter Leberschaden - Naphthol
  740. Berufsbedingter Leberschaden - Eisen
  741. Durch ein Antimetazoikum induzierter Leberschaden - Hycanthon
  742. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Kohl
  743. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Al Murrah
  744. Bakhoor-induzierte Bleivergiftung
  745. Berufsbedingter Leberschaden - Thallium
  746. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Glukokortikoide
  747. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Koralle
  748. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Luiga
  749. Berufsbedingter Leberschaden - Selen
  750. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylalkohol
  751. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Greta
  752. Berufsbedingter Leberschaden - Kepon-Pestizide
  753. Durch einen endokrinen Wirkstoff induzierter Leberschaden - Orale Hypoglykämika
  754. Berufsbedingter Leberschaden - Chrom
  755. Berufsbedingter Leberschaden - Pyridin
  756. Berufsbedingter Leberschaden - Methylchlorid
  757. Berufsbedingte Bleiexposition - Herstellung von Sprengstoffen
  758. Cordyceps-induzierte Bleivergiftung
  759. Saoot-induzierte Bleivergiftung
  760. Berufsbedingter Leberschaden - Benzylchlorid
  761. Durch ein Virostatikum induzierter Leberschaden - Idoxuridin
  762. Medikamenten-induzierter Leberschaden- Chinolon
  763. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Ngaione
  764. Surma-induzierte Bleivergiftung Surma ist ein schwarzes Pulver, das im Nahen Osten als Kosmetikum und als Volksheilmittel beim Zahnen verwendet wird. Aufgrund seines relativ hohen Bleigehalts kann dieses Volksheilmittel Bleivergiftungen verursachen. Kinder sind anfälliger für diese Folgen....mehr »
  765. Bleivergiftung - Afrikanische Volksheilmittel - Surma
  766. Berufsbedingter Leberschaden - Carbonyle (Metall)
  767. Berufsbedingter Leberschaden - Dinitrobenzol
  768. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Albitocin
  769. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Jin Bu Huan
  770. Berufsbedingter Leberschaden - Nitromethan
  771. Berufsbedingter Leberschaden - Xylol
  772. Berufsbedingter Leberschaden - Chloroform
  773. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Maria Luisa
  774. Berufsbedingter Leberschaden - Wasserstoffbromide
  775. Berufsbedingter Leberschaden - Cyclopropan
  776. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Mephenytoin
  777. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Sulfone
  778. Berufsbedingter Leberschaden - Nitrile
  779. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Allopurinol
  780. Durch ein Antiepileptikum induzierter Leberschaden - Phenobarbital
  781. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Phenytoin
  782. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden
  783. Durch ein Antimykotikum induzierter Leberschaden - Griseofulvin
  784. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Azarcon
  785. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylether
  786. Medikamenten-induzierter Leberschaden- Spectinomycin
  787. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Santrinj
  788. Berufsbedingter Leberschaden - Aromatische Kohlenwasserstoffe
  789. Berufsbedingter Leberschaden - Nitroparaffine
  790. Berufsbedingter Leberschaden - Nitrobenzol
  791. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antiarrhythmika
  792. Durch ein Tuberkulostatikum induzierter Leberschaden - p-Aminosalicylsäure
  793. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Kushta
  794. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Orale Hypoglykämika
  795. Durch ein Tuberkulostatikum induzierter Leberschaden - Ethionamid
  796. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden - Mepacrin
  797. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden - Thiabendazol
  798. Durch ein Antibiotikum induzierter Leberschaden - Nitrofuran
  799. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Cycasin
  800. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Cordyceps
  801. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Telithromycin
  802. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Safrol
  803. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Surma
  804. Po Ying Tan-induzierte Bleivergiftung
  805. Berufsbedingter Leberschaden - Pyrogallol
  806. Berufsbedingter Leberschaden - N-Propylacetat
  807. Medikamenten-induzierter Leberschaden - trizyklisches Antidepressivum
  808. Bleivergiftung - Pakistanische Volksheilmittel - Kohl
  809. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden - Methoxyfluran
  810. Durch ein Antiprotozoikum induzierter Leberschaden - Emetin
  811. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Indospicin
  812. Berufsbedingter Leberschaden - Thoriumdioxid
  813. Berufsbedingter Leberschaden - Dibromchlorpropan
  814. Pflanzentoxin-induzierter Leberschaden - Icterogenin
  815. Bleivergiftung - Volksheilmittel in Loas (Laos?)- Pay-loo-ah
  816. Berufsbedingter Leberschaden - Tetryl
  817. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Butyrophenon
  818. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Saoot
  819. Durch Betäubungsmittel induzierter Leberschaden - Stickstoffoxid
  820. Berufsbedingter Leberschaden - Terpentin
  821. Chuifong tokuwan-induzierte Bleivergiftung
  822. Berufsbedingter Leberschaden - Ganzkörpervibration
  823. Berufsbedingter Leberschaden - Dinitrotoluol
  824. Berufsbedingter Leberschaden - Isopropylacetat
  825. Durch ein Psychotropikum induzierter Leberschaden - Benzodiazepin
  826. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Po Ying Tan
  827. Medikamenten-induzierter Leberschaden - Antikonvulsiva
  828. Berufsbedingter Leberschaden - Ethylenchlorhydrin
  829. Bleivergiftung - Pakistanische Volksheilmittel - Kushta
  830. Chronische Anämie Chronische Anämie bezieht sich auf eine niedrige Zahl an Blutzellen, wobei sich dieser Zustand nicht plötzlich, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg entwickelt hat. Geht mit einem chronischen Krankheitsgeschehen einher, z. B. Nierenkrankheit....mehr »
  831. Dimorphe Anämie Dimorph bezieht sich auf eine Anämie, die zwei verschiedene Ursachen hat, die zusammenwirken, z. B. Eisenmangel und Vitamin-B12-Mangel...mehr »
  832. Posthämorrhagische Anämie Posthämorrhagische Anämie bezieht sich auf eine Verringerung der Erythrozytenzahl im Körper infolge der Blutung....mehr »
  833. Spherozytäre Anämie Kugelzellanämie ist eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten wie eine Kugel (Kugelzellen) aussehen und nicht die übliche Doughnut-Form haben. Diese anomalen Zellen werden vorzeitig abgebaut, was zu einem Erythrozytenmangel (Anämie) führt....mehr »
  834. Megalozytäre-normochrome Anämie
  835. Ernährungsbedingte Anämie Ernährungsbedingte Anämie ist eine reduzierte Anzahl an Erythrozyten im Blut aufgrund schlechter Ernährung mit einem Mangel an Eisen, Folsäure und/oder Vitamin B12....mehr »
  836. Folatmangel-Anämie
  837. Makrozytäre Anämie
  838. Mikrozytäre Anemia
  839. Hyperchrome Anämie
  840. Normochrome Anämie Normochrome Anämie ist eine Blutkrankheit mit normaler Menge an Hämoglobin in den Erythrozyten, aber einer reduzierten Anzahl an Erythrozyten....mehr »
  841. Poikilozytäre Anämie Poikilozytäre Anämie bezieht sich auf eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten auffällig geformt sind. Die anomalen Blutzellen werden frühzeitig zerstört, was zu Anämie führt. Die Schwere der Anämie und damit auch der Symptome ist variabel....mehr »
  842. Normozytäre Anämie
  843. Makrozytäre hyperchrome Anämie
  844. Vererbte sphärozytäre Anämie
  845. Mikrozytäre hyperchrome Anämie
  846. Mikrozytäre normochrome Anämie
  847. Normozytäre-normochrom Anämie
  848. Achrestische Anämie
  849. Adenovirus-bedingte Erkältung Eine adenovirusbedingte Erkältung ist eine relativ geringfügige ansteckende Infektion von Nase und Rachen, die durch das Adenovirus hervorgerufen wird. Bei einer Erkältung sind zwar unter Umständen Beschwerden vorhanden, sie gilt aber nicht als schwer wiegende Erkrankung....mehr »
  850. Missbrauch von Klebstoffen
  851. Klebstoffsucht
  852. Sprühdosenmissbrauch
  853. Sprühdosensucht
  854. Vogelgrippe (aviäre Influenza)
  855. Bronchogenes Karzinom Wenn sich Zellen in der Lunge schnell auf unkontrollierte Weise vermehren, spricht man von Lungenkrebs....mehr »
  856. Chloramphenicol-induzierte sideroblastische Anämie
  857. Kokainsucht
  858. Durch Kupfermangel induzierte sideroblastische Anämie
  859. Coronavirus-bedingte Erkälrtung
  860. Coxsackievirus-bedingte Erkältung
  861. Cracksucht
  862. Cycloserin-induzierte sideroblastische Anämie
  863. Medikamenten-induzierte sideroblastische Anämie
  864. Echovirus-bedingte Erkältung Eine Echovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ geringfügige ansteckende Infektion der Nase und des Rachens, die vom Echovirus verursacht wird. Erkältungen können zwar Beschwerden verursachen, gelten aber nicht als schwer wiegende Erkrankung....mehr »
  865. Ecstasy-Abhängigkeit Ein unkontrollierbares Verlangen, Ecstasy regelmäßig zu konsumieren. Ein chronischer Ecstasy-Konsum kann bereits innerhalb von zwei Wochen zu Abhängigkeit führen. Ecstasy ist eine synthetische psychoaktive Droge, die oft als Freizeitdroge konsumiert wird. Straßennamen für die Droge sind: XTC, Adam, Cl....mehr »
  866. Enterovirus-bedingte Erkältung Enterovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ geringfügige ansteckende Infektion der Nase und des Rachens, die vom Enterovirus hervorgerufen wird. Erkältungen können zwar Beschwerden verursachen, gelten aber nicht als schwer wiegende Erkrankung....mehr »
  867. Ethanol-induzierte sideroblastische Anämie
  868. Inhalatmissbrauch
  869. Inhalatsucht
  870. Isoniazid-induziert sideroblastische Anämie
  871. Lederer-Anämie
  872. Malignes Lungenkarzinom
  873. Abhängigkeit von Narkotika
  874. Nasopharyngitis Nasopharyngitis ist eine ansteckende, virale Infektionserkrankung, die in erster Linie die oberen Atemwege betrifft. Stellt die häufigste Infektionskrankheit beim Menschen dar....mehr »
  875. Nonpolypose Kolorektalkarzinom, familiär auftretend
  876. Ernährungsbedingte sideroblastische Anämie
  877. Opioid-Abhängigkeit
  878. Opium-Abhängigkeit
  879. Orthomyxovirus-bedingte Erkältung Eine Orthomyxovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ leichte ansteckende Krankheit des Nasen- und Rachenraumes, die vom Orthomyxovirus verursacht wird. Erkältungen können zwar Beschwerden hervorrufen, gelten aber nicht als schwer wiegende Krankheit....mehr »
  880. Oxycontin-Abhängigkeit Oxycontin ist ein häufig verschriebenes Schmerzmittel, das als stark süchtig machend gilt. Anfangs wird das Medikament möglicherweise zur Behandlung chronischer Schmerzen verwendet, aber die Patienten werden zunehmend abhängig und sind dann nicht mehr in der Lage, das Präparat abzusetzen....mehr »
  881. Schmerzmittel-Abhängigkeit
  882. Paramyxovirus-bedingte Erkältung Eine Paramyxovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ leichte ansteckende Infektion des Nasen- und Rachenraumes, die vom Paramyxovirus verursacht wird. Erkältungen können zwar Beschwerden hervorrufen, gelten aber nicht als schwer wiegende Krankheit....mehr »
  883. Abhängigkeit von rezeptpflichtigem Medikament
  884. Pyridoxinmangel-induzierte sideroblastische Anämie
  885. Respiratory Syncytial Virus-bedingte Erkältung
  886. Rhinovirus-bedingte Erkältung
  887. Sideroblastische Anämie, auf Pyridoxin ansprechend, autosomal-rezessiv
  888. Sideropene Anämie Sideropenische Anämie ist eine Blutanomalie mit verringerter Eisenkonzentration im Plasma. Diese Form der Anämie kommt sehr häufig vor....mehr »
  889. Schlaftabletten-Abhängigkeit
  890. Lösungsmittelmissbrauch
  891. Lösungsmittel-Abhängigkeit
  892. Anämie bei Akanthozytose
  893. Subakute granulomatäse Thyreose Subakute Thyreose ist eine selbst-begrenzende Schilddrüsenerkrankung mit einem dreiphasischen klinischen Verlauf aus Hyperthyreose, Hypothyreose und Wiederherstellung der normalen Schilddrüsenfunktion....mehr »
  894. Toxin-induzierte sideroblastische Anämie
  895. Beruhigungsmittel-Abhängigkeit
  896. Typ A-Influenza, Subtyp H1
  897. Typ A-Influenza, Subtyp H10N7
  898. Typ A-Influenza, Subtyp H1N1
  899. Typ A-Influenza, Subtyp H1N2
  900. Typ A-Influenza, Subtyp H2N2
  901. Typ A-Influenza, Subtyp H3N2
  902. Typ A-Influenza, Subtyp H5
  903. Typ A-Influenza, Subtyp H5N1
  904. Typ A-Influenza, Subtyp H7
  905. Typ A-Influenza, Subtyp H7N2
  906. Typ A-Influenza, Subtyp H7N3
  907. Typ A-Influenza, Subtyp H7N7
  908. Typ A-Influenza, Subtyp H9
  909. Typ A-Influenza, Subtyp H9N2
  910. Typ B-Influenza
  911. Typ C-Influenza Typ-C-Influenza ist ein Subtyp des Influenzavirus, der nur selten Menschen infiziert und tendenziell nur leichte Erkrankungen hervorruft. Nicht als Auslöser von Epidemien oder Pandemien bekannt. Influenza ist eine virale Atemwegserkrankung....mehr »
  912. Blasenkrebs Blasenkrebs bezieht sich auf eine beliebige von mehreren Formen maligner Geschwulste der Harnblase. Bei der Krankheit kommt es zur unkontrollierten Vermehrung anomaler Zellen in der Blase....mehr »
  913. Akute myeloblastische Leukämie Typ 3 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 3 betrifft die Proliferation von Promyelozyten....mehr »
  914. Angiofollikuläre präganglionäre Hyperplasie
  915. Asbestose Durch Asbesteinwirkungen verursachter pathologischer Zustand der Lunge...mehr »
  916. Acitretin- Teratogener Stoff
  917. Kardiomyopathie - Hörverlust, Typ t RNA-Lysingenmutation
  918. Dilatierte Kardiomyopathie 1B
  919. Kardiomyopathie ausgelöst durch Anthrazykline Schädigung des Herzmuskels, die durch Anthracyclin-Chemotherapeutika verursacht wird. Die Schädigung tritt bei höheren kumulativen Dosen häufiger auf. Die Patienten haben oft jahrelang keine Herzsymptome....mehr »
  920. Kardiospasmus Unfähigkeit des unteren Ösophagussphinkters zu entspannen, sodass sich Nahrung im oberen Ösophagus aufstaut....mehr »
  921. Chemische Vergiftung Krankheitszustand, der von einer Chemikalie verursacht wird....mehr »
  922. Zystizerkose
  923. Zystitis Infektion oder Entzündung der Harnblase...mehr »
  924. Zwölffingerdarmgeschwür
  925. Felty-Syndrom Eine seltene Komplikation einer chronischen rheumatoiden Arthritis mit vergrößerter Milz und Blutanomalien....mehr »
  926. Fothergill-Krankheit Episoden starker Schmerzen im Gesicht, die Sekunden bis Minuten andauern und vom Trigeminus herrühren....mehr »
  927. Gaucher-Krankheit Eine seltene vererbte biochemische Störung, die von dem Mangel des Enzyms mit dem Namen Glukozerebrosidase und der Anreicherung von Glycosylceramid (Glukozerebrosid) geprägt ist. Es gibt drei Formen dieser Krankheit: Typ 1, 2 und 3....mehr »
  928. Goodpasture-Syndrom
  929. Hammer-Rich-Syndrom Eine seltene akute Lungenkrankheit, bei der eine progressive Entzündung und Fibrose der Lunge stattfinden, die oft tödlich verlaufen....mehr »
  930. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Ginkgo biloba
  931. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Ginseng
  932. Hiatushernie Hernie des Magens durch den Zwerchfellmuskel....mehr »
  933. HIV-1, CRF36_cpx
  934. Atrophie multipler Systeme (MSA) mit orthostatischer Hypotonie
  935. Nephthytis-Vergiftung
  936. POEMS-Syndrom Eine sehr seltene Krankheit mit weitreichenden Auswirkungen auf den Körper: P - Polyneuropathie, O -Organopathie, E - Endokrinopathie, M - monoklonale Gammopathie, S - Hautveränderungen....mehr »
  937. Ulzerative Proktosigmoiditis Ulzerative Proktosigmoiditis ist eine idiopathische chronisch-entzündliche Krankheit des sigmoiden Kolons und Rektums....mehr »
  938. Woodhouse-Sakati-Syndrom Eine Anomalie, bei der zahlreiche Symptome vorhanden sind, wie etwa Diabetes, Hypogonadismus, Taubheit und geistige Retardierung....mehr »
  939. Flurazepam -- Teratogenes Agens

Symptom Informationen

  • Wahrnehmungen...Schmerz ist ein zweifellos wichtiges sensorisches Symptom. Leichtere ungewöhnliche Sinneswahrnehmungen ... mehr »
  • Schwächlichkeit...Schwäche ist ein ungenaues medizinisches Symptom. Es kann damit eine Muskelschwäche einer Körperregion ... mehr »
  • Müdigkeit...Erschöpfung (Fatigue) bedeutet einen Mangel an Energie oder Kraft und ist ein sehr häufiges Symptom. ... mehr »
  • Erbrechen...Beim Erbrechen wird der Mageninhalt aus dem Mund ausgeschieden. Erbrechen ist nicht dasselbe wie Regurgitation ... mehr »
  • Bauchschmerzen...Ursachen für Bauch bzw. Abdominalschmerzen reichen von sehr schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen ... mehr »
  • Durchfall...Durchfall bzw. Diarrhö ist ein sehr häufiges Symptom. Jeder leidet irgendwann an einem plötzlichen Anfall ... mehr »
  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Veränderungen der Hautfarbe...Veränderungen der Hautfarbe können auf verschiedene Störungen oder Erkrankungen hindeuten. Wenn die Haut ... mehr »
  • Müdigkeit...Müdigkeit kann einfach ein Resultat eines sehr arbeitsreichen Lebensweise oder das Symptom einer ernsten ... mehr »
  • Vergrößerte Leber...Eine Leberschwellung ist ein Symptom vieler möglicher Störungen und erfordert eine umgehende ärztliche ... mehr »

Symptomprüfer: Appetitveränderungen, Schmerzen bei Frauen

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Appetitveränderungen, Schmerzen bei Frauen UND:





Erweitern Sie Ihre Suche: Entfernen Sie ein Symptom

Entfernen Sie ein Symptom, um die Liste der möchen Diagnosen zu erweitern, indem Sie aus Folgenden auswäen


Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.