Verlust der Sehkraft und Sehverlust bei Kindern

Symptome

Verlust der Sehkraft und Sehverlust bei Kindern: Ursachen (Symptomprüfer)

Verlust der Sehkraft und Sehverlust bei Kindern: 10 Ursachen erzeugt:

  1. Amaurosis fugax Eine seltene Auffälligkeit, bei der eine vorübergehende Blockade der Durchblutung der Retina einen Sehverlust in dem betroffenen Auge verursacht, bis der Blutfluss wiederhergestellt ist....mehr »
  2. Migräne Chronische wiederkehrende Kopfschmerzen mit oder ohne vorangehende Aura....mehr »
  3. Optikusatrophie Dysfunktion des Optikus mit resultierenden Sehstörungen. Die Erscheinung kann angeboren oder erworben sein. Entwicklungsgeschwindigkeit und Grad der Atrophie variieren stark je nach Ursache....mehr »
  4. Uveitis Eine Erkrankung, die von der Entzündung der Uvea des Auges gekennzeichnet ist....mehr »
  5. Katarakte Trübe Bereiche auf der Hornhaut des Auges mit beeinträchtigtem Sehvermögen....mehr »
  6. Retinitis pigmentosa
  7. Netzhautablösung Partielle oder vollständige Ablösung der Retina vom Augenhintergrund....mehr »
  8. Pathologische Zustände der Netzhaut Jeder pathologische Zustand mit Wirkung auf die Netzhaut des Auges...mehr »
  9. Retinoblastom Ein sehr seltener maligner Tumor in der Retina....mehr »
  10. Usher-Syndrom Eine seltene vererbte Krankheit mit sensorineuraler Taubheit und progressiver Erblindung....mehr »

Symptom Informationen

Symptomprüfer: Verlust der Sehkraft, Sehverlust bei Kindern

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Verlust der Sehkraft, Sehverlust bei Kindern UND:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:





Erweitern Sie Ihre Suche: Entfernen Sie ein Symptom

Entfernen Sie ein Symptom, um die Liste der möchen Diagnosen zu erweitern, indem Sie aus Folgenden auswäen


Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.