Veränderung der Harnfarbe

Veränderung der Harnfarbe: Ursachen (Symptomprüfer)

Veränderung der Harnfarbe: 391 Ursachen erzeugt:

  1. Dehydratation Flüssigkeitsverlust im Körper....mehr »
  2. Ikterus Gallen- oder Leberproblem als Ursache für gelbes Aussehen....mehr »
  3. Hämoglobinurie
  4. Myoglobinurie Myoglobin (Muskelprotein) im Urin. Die Ursache ist häufig ein Abbau von Muskelgewebe aus unterschiedlichen Gründen, beispielsweise durch bestimmte Medikamente, Stoffwechselstörungen und Trauma....mehr »
  5. Porphyrie Eine Gruppe von Krankheiten, bei denen zu viel Porphyrin bzw. dessen Vorstufen gebildet wird, was die Haut und/oder das Nervensystem beeinträchtigt....mehr »
  6. Akute intermittierende Porphyrie Eine seltene Stoffwechselstörung, bei der ein Mangel des Enzyms Porphobilinogendesaminase vorliegt und sich Porphyrine oder ihre Vorstufen im Körper ansammeln. Die Symptome können durch Anwendung bestimmter Arzneimittel oder den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel ausgelöst werden....mehr »
  7. Obstruktiver Ikterus Pathologischer Zustand mit einer Blockade des Abflusses von Gallenflüssigkeit aus der Leber als Ursache für überschüssige Abbauprodukte der Gallenflüssigkeit im Blut und unvollständiger Gallenausscheidung aus dem Körper....mehr »
  8. Alkaptonurie Eine seltene Krankheit, bei der die anomale Ansammlung einer bestimmten Säure (Homogentisinsäure) im Körper Schädigungen im Bindegewebe und in den Knochen hervorruft. Die Gewebe verfärben sich dadurch dunkel bzw. bläulich....mehr »
  9. Rhabdomyolyse Skelettmuskelverletzung oder -tod, wodurch Muskelfasern in das Blut abgegeben werden....mehr »
  10. Methämoglobinämie Die Anwesenheit von Methämoglobin im Blut einer Person...mehr »
  11. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Metronidazol
  12. Phenazopyridin -- Teratogenes Agens
  13. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Phenolphthalein
  14. Doxorubicin -- Teratogenes Agens
  15. Ahornsirup-Krankheit
  16. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Mitoxantron
  17. Hartnup-Krankheit Eine seltene Stoffwechselstörung, bei der ein Fehler im Transport neutraler Aminosäuren vorliegt und die mit geistiger Retardierung, Ausschlag infolge einer Lichtempfindlichkeit und zerebellärer Ataxie einhergeht...mehr »
  18. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Dantron
  19. Chlorzoxazon -- Teratogenes Agens
  20. Die Parkinson Krankheit Degenerative Gehirnerkrankung mit typischem Tremor....mehr »
  21. Melanom Ein Melanom ist die gefährlichste Form von Hautkrebs. Es ist die führende Ursache für Mortalität infolge einer Hautkrankheit. Betroffen sind so genannte Melanozyten, die ein Hautpigment namens Melanin bilden. Melanin ist für die Haut- und Haarfarbe verantwortlich....mehr »
  22. Malaria Durch Stechmückenstiche übertragene parasitäre Krankheit....mehr »
  23. Autosomal-rezessive polyzystische Nierenerkrankung Schwere Form von PKD, einer genetischen Nierenkrankheit....mehr »
  24. Sportliche Aktivität Der Einsatz der menschlichen Muskeln zur Verbesserung der eigenen Gesundheit...mehr »
  25. Hereditäre hämorrhagische Teleangiektasie Eine seltene genetische Krankheit mit Epistaxis und multiplen Telangiektasien....mehr »
  26. Vergiftung durch eine Grubenotter
  27. Vergiftung durch die Kupferkopfschlange
  28. Komplikationen durch Vergiftung durch eine Raupe
  29. Prekaliziale kanalikuläre Ektasie Eine seltene Erbkrankheit, bei der die Harnsammelröhren in der Niere einen größeren Durchmesser haben als üblich....mehr »
  30. Leberkrebs Hepatozelluläres Karzinom (HZK) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  31. Blasenkrebs Blasenkrebs bezieht sich auf eine beliebige von mehreren Formen maligner Geschwulste der Harnblase. Bei der Krankheit kommt es zur unkontrollierten Vermehrung anomaler Zellen in der Blase....mehr »
  32. Harnblasenpapillom Gutartiger Blasentumor....mehr »
  33. Harnleiterkarzinom Ein Malignom im Harnleiter....mehr »
  34. Zervixkrebs Gebärmutterhalskrebs ist ein maligner Krebs der Cervix uteri bzw. der Zervikalregion....mehr »
  35. Nierenkrebs Krebs in den Geweben der Nieren...mehr »
  36. Wilms-Tumor
  37. Prostatakrebs Prostatakrebs....mehr »
  38. Peniskarzinom Eine kanzeröse Läsion am Penis....mehr »
  39. Krebs der Harnwege Ein Malignom, von dem der Harnapparat betroffen ist....mehr »
  40. Diabetische Nephropathie Nierenkrankheit infolge eines diabetischen Blutzuckers....mehr »
  41. Wegener-Granulomatose Eine seltene Krankheit, bei der sich die Blutgefäße entzünden. Dadurch wird die Durchblutung verschiedener Gewebe und Organe beeinträchtigt, die deshalb geschädigt werden. Hauptsächlich sind das Atmungssystem und die Nieren betroffen....mehr »
  42. Autoimmune Orchitis Eine Entzündung der Hoden infolge einer Autoimmunreaktion....mehr »
  43. Immunthrombozytopenische Purpura Reduzierte Blutplättchen als Ursache für sichtbare Hautflecken durch Blutung oder Bluterguss....mehr »
  44. Glomerulonephritis Nierenkrankheit, bei der die Niere Probleme mit der Ausscheidung von Abfallmaterial und überschüssiger Flüssigkeit hat....mehr »
  45. Glomerulonephritis nach Streptokokkeninfektion Nierenkomplikation (Glomerulonephritis) nach Streptokokkeninfektion...mehr »
  46. Autoimmune Thrombozytopenie Autoimmune Störung als Ursache für fehlende Blutplättchen....mehr »
  47. Autoimmune Vaskulitis Eine Entzündung der Blutgefäße verursacht durch eine Autoimmunreaktion...mehr »
  48. Autoimmune Hämophilie Hämophilie infolge einer Autoimmunreaktion....mehr »
  49. Gonorrhö Verbreitete sexuell übertragbare Krankheiten oft ohne Symptome....mehr »
  50. Hepatitis B Durch Geschlechtsverkehr oder Körperflüssigkeiten übertragener viraler Leberinfekt....mehr »
  51. Pathologische Zustände des Penis Alle krankhaften Veränderungen des Penis....mehr »
  52. Tuberkulose Bakterielle Infektion, bei der sich Nodi bilden, vorwiegend in der Lunge....mehr »
  53. Gelbfieber Eine Virusinfektion, die durch Stechmückenstiche übertragen wird und verschiedene Organe wie etwa die Leber, das Herz, die Nieren und den Verdauungstrakt schädigen kann....mehr »
  54. Schistosomiasis Durch Egel hervorgerufene Parasiteninfektion in Entwicklungsländern...mehr »
  55. Schistosomiasa japanicum Ein Trematode, der Schistosomiasis japonica hervorruft....mehr »
  56. Schistosomiasis mansoni Ein Trematode, der Schistosomiasis mansoni hervorruft....mehr »
  57. Thalassämie
  58. Durchfall Loser oder wässriger Stuhl....mehr »
  59. Pathologische Zustände der Harnblase Alle krankhaften Veränderungen der Blase....mehr »
  60. Zystitis Infektion oder Entzündung der Harnblase...mehr »
  61. Harnwegsinfekte Infektion des Harnapparats; in der Regel bakteriell....mehr »
  62. Harntraktinfekte (Kind) Infektion des Harnsystems bei Kindern....mehr »
  63. Harnsteine Steine im Harntrakt oder in der Harnblase....mehr »
  64. Akute pathologische Zustände der Harnwege Eine akute Erkrankung der Harnwege....mehr »
  65. Nephritis Jede Art von Nierenentzündung...mehr »
  66. Pyelonephritis Nieren- und Harnleiterinfektion, für gewöhnlich bakteriell von der Harnblase ausgehend....mehr »
  67. Harnwegserkrankungen Jede Störung mit Wirkung auf das Harnsystem...mehr »
  68. Nierensteine Steinähnliche Kalziumablagerung in der Niere....mehr »
  69. Glomeruläre Krankheit Pathologischer Zustand mit Wirkung auf die Glomeruli in der Niere....mehr »
  70. Akute Niereninsuffizienz
  71. IgA-Nephropathie Eine seltene Krankheit, bei der eine Nierenentzündung zur Anreicherung des Antikörpers (IgA) in der Niere führt, was zu Blut im Harn als charakteristischem Symptom führt....mehr »
  72. Goodpasture-Syndrom
  73. Nephrokalzinose
  74. Polyzystische Nierenerkrankung Genetisch bedingte Nierenkrankheit als Ursache für Nierenzysten....mehr »
  75. Erworbene Zystenniere Nierenkrankheit als Ursache für Nierenzyste....mehr »
  76. Autosomal-dominante polyzystische Nierenkrankheit Genetische Nierenkrankheit, bei der sich Nierenzysten bilden....mehr »
  77. Diabetes insipidus Seltene Hypophysenkrankheit, die häufig die Nieren betrifft....mehr »
  78. Wilson-Krankheit
  79. Zystinsteine Ein Stein, der sich aufgrund eines Defekts im Cystinstoffwechsels bildet....mehr »
  80. Interstitielle Nierenentzündung Ein krankhafter Zustand, der von einer Erkrankung des renalen Interstitialgewebes gekennzeichnet ist....mehr »
  81. Nierenfunktionsstörung mit Harnstauung Eine krankhafte Veränderung mit Obstruktion der Harnwege, was zu Nierenerkrankungen und Nierenfunktionsstörungen führt....mehr »
  82. Nierenschädigung durch Zurückfließen des Harns Eine Krankheit, bei der Harn aus der Blase zurück in die Harnröhre steigt....mehr »
  83. Hepatitis Jede Art von Leberentzündung oder -infektion....mehr »
  84. Hepatitis A Übertragbare Virusinfektion der Leber...mehr »
  85. Hepatitis C Virale, durch Blut übertragbare Leberinfektion....mehr »
  86. Aplastische Anämie Eine Blutkrankheit, bei der das Knochenmark zu wenig neue Blutzellen bildet....mehr »
  87. Beckenbruch Eine Fraktur des Beckenknochens....mehr »
  88. Vergrößerte Prostata Benigne Prostatahyperplasie (BPH) ist eine nicht-kanzeröse Vergrößerung der Prostatadrüse, die den Urinstrom aus der Blase behindern kann....mehr »
  89. Prostatitis Prostatitis ist eine Entzündung der Prostatadrüse beim Mann....mehr »
  90. Akute Prostataentzündung Ein Akutzustand infolge einer Entzündung, von dem die Prostata betroffen ist....mehr »
  91. Quetschverletzung Eine von einem Quetschmechanismus hervorgerufene Verletzung....mehr »
  92. Thrombozytopenie Verringerte Blutplättchenzahl im Blut...mehr »
  93. Machupo-Virus Ein Virus, der eine Form von hämorrhagischen Fieber in Bolivien verursacht...mehr »
  94. Bakterielle Entzündung der Herzinnenhaut Infektion und Entzündung der inneren Herzstrukturen, meist der Herzklappen, werden von Bakterien verursacht....mehr »
  95. Eosinophile Blasenentzündung
  96. Hitzekrämpfe Muskelkrämpfe in Zusammenhang mit körperlicher Verausgabung....mehr »
  97. Steine Steinartige Ausbildungen....mehr »
  98. Nierenkolik Für gewöhnlich durch einen Harnstein verursachten starker Schmerz im Harnsystem...mehr »
  99. Defibrinationssyndrom Die Fibrinbildung im Blut und der Verbrauch von Prokoagulans und Blutplättchen, die bei Komplikationen im Wochenbett auftreten....mehr »
  100. Flitterwochen-Zystitis Harnwegsinfektion, die üblicherweise bei Frauen in Phasen häufigen Geschlechtsverkehrs auftritt....mehr »
  101. Medulläre Schwammniere Eine seltene vererbte Anomalie, bei der die Tubuli in den Nieren, die Harn sammeln, ungewöhnlich weit sind....mehr »
  102. Nierenkrebs Krebs (bösartig) der Nieren. Die Nieren sind Organe, die bestimmte Hormone herstellen und Abfallstoffe aus dem Blut filtern und sie über den Harn abgeben....mehr »
  103. Epidermolysis acuta toxica Ein pathologischer Zustand der Haut als Ursache für ausgedehnte Blasen, welche die Haut auf mindestens 30% des Körpers durchbrechen....mehr »
  104. Chronische Nierenkrankheit Langfristige und im Allgemeinen nicht reversible Krankheit der Nieren, ausgelöst durch Infektion, Blockade, angeborene Krankheiten oder generalisierte Krankheiten als Ursache für das Versagen der normalen Nierenfunktionen....mehr »
  105. HELLP-Syndrom Eine seltene, potenziell tödliche Erkrankung bei Schwangeren, häufig in Zusammenhang mit Präeklampsie....mehr »
  106. Alport-Syndrom Eine seltene erbliche Erkrankung mit progressiver Verschlechterung von Teilen der Niere, was zu chronischer Nierenerkrankung führt....mehr »
  107. Nagel-Patella-Syndrom Eine seltene vererbte Veränderung mit kleinen oder fehlenden Kniekappen und gerillten und/oder fehlenden Nägeln sowie weiteren Anomalien...mehr »
  108. Die primären Hyperoxalurien Ein Überschuss an Oxalaten im Harn....mehr »
  109. Zystinurie Eine seltene vererbte Erscheinung, bei welcher der Transport verschiedener Aminosäuren (Cystin, Lysin, Arginin, Ornithin) gestört ist, die sich deshalb im harnführenden System ansammeln und Steine bilden können....mehr »
  110. Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie Eine Erscheinung, bei der es nachts zu Hämoglobinurie ohne identifizierbare Ursache kommt....mehr »
  111. Glukose-6-phosphatdehydrogenase-Mangel
  112. Angeboren Afibrinogenämie Eine seltene Störung, bei der kein Fibrinogen hergestellt werden kann, das für die Blutgerinnung benötigt wird....mehr »
  113. Goodpasture-Syndrom
  114. Unspezifische urogenitale Infektionen Eine krankhafte Veränderung, die von Symptomen wie bei einer urogenitalen Infektion geprägt ist, ohne dass eine spezifische Ursache festgestellt wird....mehr »
  115. Harnröhrenkrebs Ein seltener Krebs, der sich in der Harnröhre entwickelt, mit der Harn aus der Blase ausgeschieden wird....mehr »
  116. Harntraktneoplasie Ein Tumor, der sich irgendwo im Harnapparat bildet. Zum Harnapparat gehören die Nieren, die Harnröhren und die Harnleiter. Der Tumor kann bösartig oder gutartig sein....mehr »
  117. Krebs des Urharnganges Ein sehr seltener Krebs, der am Scheitel der Harnblase auftritt. Der Urharngang ist eine Röhre, die den Nabel mit dem Harnblasenscheitel verbindet. Nach der Geburt verschwindet dieser Gang allmählich, wobei die Überreste bei jeder Person unterschiedlich ausfallen....mehr »
  118. Urban-Schosser-Spohn-Syndrom Ein Zustand, der von hereditärer mukoepithelialer Dysplasie geprägt ist....mehr »
  119. Vaskulitis - Überempfindlichkeit Ein Zustand, der von einer Reaktion gekennzeichnet ist, die zur Entzündung der Blutgefäße führt...mehr »
  120. Zyste des Urharnganges Eine Zyste, die sich im Restgewebe zwischen Nabel und Blase bildet....mehr »
  121. Thrombotische thrombozytopenische Purpura, erworben Eine seltene Blutkrankheit, bei der sich in Blutgefäßen kleine Blutgerinnsel bilden, was die Anzahl der Thrombozyten reduziert und zu Niereninsuffizienz, neurologischen Symptomen und Anämie führt. Kann familiär auftreten oder erworben sein - die Symptome treten tendenziell regelmäßig auf....mehr »
  122. Thrombasthenie Eine vererbte Blutgerinnungsstörung, bei der aufgrund einer Funktionsstörung der Thrombozyten starke Blutungen auftreten....mehr »
  123. Thrombozytopenische Purpura, autoimmun Eine seltene Blutkrankheit, bei der eine geringe Anzahl an Thrombozyten die Gerinnungsfähigkeit des Blutes beeinträchtigt, sodass es zu Blutungen in die Haut und Schleimhäute kommt....mehr »
  124. Oxalose
  125. Hepatorenale Tyrosinämie Eine seltene genetische Stoffwechselstörung, bei der bestimmte Enzyme fehlen, sodass Tyrosin nicht abgebaut werden kann und sich in der Leber ansammelt. Beim Typ 1 liegt ein Mangel des Enzyms Fumarilacetoacetathydrolase vor....mehr »
  126. Essentielle gemischte Kryoglobulinämie Eine seltene Autoimmunkrankheit, bei der typischerweise ein Gemisch unterschiedlicher Antikörpertypen (Kryoglobuline)[S1] im Blut vorhanden ist....mehr »
  127. Akute Promyelozytenleukämie Eine seltene Form von Knochenmarkkrebs, die von einem Mangel an reifen Blutzellen und einer zu großen Anzahl an unreifen Blutzellen (Promyelozyten) gekennzeichnet ist....mehr »
  128. Fetale und neonatale alloimmune Thrombozytopenie Eine seltene, potenziell lebensbedrohliche Erkrankung, bei der die Thrombozyten im Blut der Mutter mit denen des Fetus inkompatibel sind und die mütterlichen Antikörper die Plazenta passieren und die fetalen Thrombozyten zerstören....mehr »
  129. Oxalose, Typ II
  130. Mesangiale proliferierende Glomerulonephritis
  131. Polyzystische Nierenkrankheit, Erwachsenentyp
  132. Gutartige Familiäre Hämaturie Eine seltene vererbte Nierenerkrankung, bei der zeitweise Blut im Harn vorhanden ist. Die Nierenfunktion ist nach wie vor normal....mehr »
  133. Porphyria cutanea tarda, familiengebundener Typ
  134. Oxalose, Typ I
  135. Membranöse Nephropathie, idiopathisch
  136. Porphyrie, angeboren, erythropoietisch
  137. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie Ein Defekt, der von einer bilateralen Aplasie der Nieren und Wilms-Tumor geprägt ist....mehr »
  138. Xanthinoxidase-Mangel Der Mangel eines Enzyms, das am Purinabbau beteiligt ist....mehr »
  139. Xanthinurie Ein hereditärer Defekt, der durch eine Störung des Purinstoffwechsels geprägt ist....mehr »
  140. Xanthin-Urolithiasis Die Bildung von Xanthinkristallen im Urin....mehr »
  141. Chorionkarzinom, infantil
  142. Brightsche Krankheit
  143. Norum-Krankheit
  144. Stuart-Faktor-Mangel, erworben
  145. Fechtner-Syndrom Eine seltene Krankheit mit Vorhandensein großer Thrombozyten, Nierenentzündung, Taubheit und anomalen Leukozyten....mehr »
  146. Neoplastische Porphyria tarda Eine seltene Störung, bei der ein Lebertumor einen Mangel des Enzyms hepatische Uroporphyrinogendecarboxylase bewirkt. Der Mangel verursacht die Ablagerung von Porphyrinen in der Leber und der Haut, was zu Hautschädigungen und verschiedenen anderen Symptomen führt....mehr »
  147. Adeninphosphoribosyltransferase-Mangel Eine seltene genetisch bedingte Störung, bei der ein Mangel eines Enzyms (2,8-Dihydroxyadenin) zur Bildung von Steinen in den Harnwegen führt....mehr »
  148. Hypokomplementämische Urtikariavaskulitis
  149. Hyperkalziurie, im Kindesalter, idiopathisch
  150. Amyloidose, familiengebunden viszeral
  151. Symptom mit Lendenschmerz, Hämaturie
  152. Laktatdehydrogenasemangel
  153. Alport-Syndrom, rezessiver Typ
  154. Prostatakrebs, familiengebunden
  155. Nierenkrebs, familiengebunden Eine genetische Form von Nierenkrebs, die tendenziell familiär auftritt....mehr »
  156. Alport-Syndrom, dominanter Typ
  157. Renale Hypertonie Renovaskuläre Hypertonie ist Bluthochdruck infolge der Verengung oder Schädigung der Nierenblutgefäße, sodass das Blut nicht mehr normal durch die Nieren fließen kann....mehr »
  158. Familiäres Nierenzellkarzinom Eine genetisch bedingte Form von Nierenkrebs, die sich in der Auskleidung der Tubuli in den Nieren entwickelt und tendenziell familiär auftritt....mehr »
  159. Glomerulopathie mit Fibronektinablagerungen Eine vererbte Form von Nierenkrankheit....mehr »
  160. Thrombotische thrombozytopenische Purpura, angeboren Eine seltene Blutkrankheit, bei der sich in Blutgefäßen kleine Blutgerinnsel bilden, was die Anzahl der Thrombozyten reduziert und zu Niereninsuffizienz, neurologischen Symptomen und Anämie führt....mehr »
  161. Angeborener Megaureter
  162. Diffuse Leiomyomatose mit Alport-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das hauptsächlich durch multiple Tumor (im Ösophagus, den weiblichen Genitalien, der Luftröhre und im Bronchus) sowie das Alport-Syndrom mit fortschreitender Funktionsstörung der Nieren geprägt ist....mehr »
  163. Meier-Blumberg-Imahorn-Syndrom
  164. Kolobom, Lippen-/Gaumenspalte und geistige Behinderung-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das von Lippen- und Gaumenspalte, geistiger Retardierung und einer Lücke bzw. Öffnung in der Iris oder Uvea des Auges (Iris- oder Uveakolobom) gekennzeichnet ist....mehr »
  165. Glomerulonephritis - spärlicher Haarwuchs - Teleangiektasie Ein seltenes Syndrom mit spärlicher Behaarung, Nierenkrankheit und vergrößerten Blutgefäßen (Telangiektasie)....mehr »
  166. Dyschondrosteose - Nierenentzündung
  167. Nephrose - Taubheit - Harntrakt - digitale Fehlbildung
  168. Salcedo-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, für das eine Nierenerkrankung typisch ist....mehr »
  169. Pierson-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das sich vorwiegend in Form einer verkleinertem Pupille und einer bei der Geburt vorhandenen Nierenkrankheit äußert....mehr »
  170. Leiomyomatose der Speiseröhre, Katarakt und Hämaturie
  171. Phylloidestumor des Prostata Eine seltene Form von Tumor in der Prostata. Der Tumor ist in der Regel gutartig, kann aber bösartig werden und hat ein blattartiges Aussehen....mehr »
  172. Spirochäten-Krankheit Infektion mit einem Bakterientyp, der oft in Schlamm, Abwasser und verunreinigtem Wasser vorkommt. Die Symptome werden von der beteiligten Art bestimmt. Zu den von diesen Bakterien verursachten Krankheiten zählen Treponema-Infektionen und Borreliose....mehr »
  173. Proliferation des prostatischen Stroma mit ungeklärtem Malignitätspotential Eine seltene Form von Prostatatumor, der bösartig sein kann, jedoch nicht zwingend....mehr »
  174. Kupfertoxizität Die übermäßige Ansammlung von Kupfer im Körper kann Symptome hervorrufen....mehr »
  175. Nierenbecken und Ureter, Übergangsepithelkarzinom
  176. Torulopsis
  177. Thrombozytopathie Eine Blutkrankheit, bei der anomale Thrombozyten die Blutgerinnung beeinträchtigen....mehr »
  178. Familiärer Wilms-Tumor 2 Eine familiäre Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des genetischen Defekts (Chromosom 19q13.4)....mehr »
  179. Wilms-Tumor 2 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 11p15.5)....mehr »
  180. Wilms-Tumor 3 Eine dominant vererbte Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 3 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 16q)....mehr »
  181. Wilms-Tumor 4 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 4 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 17q12-q21)....mehr »
  182. Rhabdoidtumor Ein aggressiver maligner Tumor, der bei Kindern auftritt. Die Symptome richten sich nach der Position des Tumors. Die Tumoren bilden sich oft in den Nieren und neigen dann zur Metastasierung ins Gehirn und gelegentlich in die Lunge....mehr »
  183. Paragonimiasis - Lungeninfektion Infektion mit einem Wurmparasiten, Paragonimus westermani, einer Art von Lungenegel, der die Lunge und andere Organe befällt und Probleme verursacht. Die Infektion findet durch Verzehr von Süßwasserkrabben und -krebse statt, die nicht ausreichend durchgegart wurden....mehr »
  184. Lipomatose im Beckenraum
  185. Porphyria cutanea tarda, sporadischer Typ
  186. Chromophiles Nierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem die Zellen, aus denen der Tumor besteht, während eines pathologischen Tests leicht Farbstoff aufnehmen....mehr »
  187. Gnathostoma-Infektion
  188. Glaszellenkarzinom der Zervix Eine seltene Form von Zervikalkrebs....mehr »
  189. Fokale segmentale Glomerulosklerose Eine seltene Nierenerkrankung, bei der Teile des Filtersystems der Niere vernarben, was die Nierenfunktion beeinträchtigt. Tritt meist ohne erkennbaren Grund auf, kann aber auch die Folge einer Nierenschädigung infolge von Drogenmissbrauch, bestimmten Virusinfektionen und HIV sein....mehr »
  190. Hämolytisch-urämisches Syndrom, atypisch, Kindheit
  191. Klarzellnierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem die Zellen, aus denen der Tumor besteht, klar sind....mehr »
  192. Leukozytoklastische Angiitis - systemisch
  193. Chromophobes Nierenzellkarzinom Eine seltene Form von Nierentumor. Die Zellen, aus denen der Tumor besteht, sind durchsichtig und nehmen bei der pathologischen Analyse kaum Farbstoff auf. Zu einer Metastasierung kommt es meist erst spät im Krankheitsverlauf, und nach operativer Resektion ist die Prognose in der Regel günstig....mehr »
  194. Sammelrohrkarzinom Eine seltene aggressive Form von Nierenkrebs, der sich aus den Sammelgängen in der Niere bildet. Die Krebszellen bilden bisweilen unregelmäßige Tubuli....mehr »
  195. Papilläres Nierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem sich fingerartige Ausstülpungen in mindestens einem Teil des Tumors bilden. Kann familiär vererbt oder sporadisch auftreten....mehr »
  196. Karzinom des Übergangsepithels Eine Form von Krebs, der in der Auskleidung von Organen des Harnapparats (Nierenbecken, Blase oder Harnleiter) auftritt....mehr »
  197. Onkozytom, renal Eine Form eines gutartigen Nierentumors....mehr »
  198. Komplement-Komponenten-Mangel
  199. Sarcoma botryoides
  200. Diabetes insipidus, primär zentral Eine seltene, dominant vererbte Form von Diabetes insipidus. Verursacht durch progressive Degeneration eines Teils des Hypothalamus, welche die Produktion eines Hormons namens Argininvasopressin reduziert....mehr »
  201. Angeborene aplastische Anämie Ein genetischer Defekt, bei dem Knochenmark nicht genug Blutzellen bildet. Fanconi-Anämie ist ein Beispiel für kongenitale aplastische Anämie....mehr »
  202. Blasendivertikel
  203. Argentinisches hämorrhagisches Fieber
  204. Bolivianisches hämorrhagisches Fieber Eine in Bolivien auftretende Infektionskrankheit, die vom Machupo-Virus verursacht wird. Die Übertragung kann durch Kontakt mit dem Kot infizierter Nager (Calomys callosus) erfolgen. Die Inkubationsphase dauert ein bis zwei Wochen....mehr »
  205. Prostataabszess Ein Prostataabszess, eine gelegentlich auftretende, aber gut beschriebene Komplikation einer akuten bakteriellen Prostatitis (ABP), ist eine potenzielle Indikation für eine Operation....mehr »
  206. Nierenabszess Eine eitergefüllte Kavität in der Niere infolge einer Entzündung. Die Entzündung kann das Ergebnis anderer purulenter Infektionen im Körper sein. Tritt meist bei jungen Erwachsenen auf....mehr »
  207. Analgetika-Nephropathie-Syndrom Nierenschädigung infolge einer übermäßigen Anwendung von Schmerzmitteln. Aspirin und Phenacetin-Gemische sind die häufigsten Ursachen....mehr »
  208. Barraquer-Simons-Syndrom
  209. Fenwick-Ulkus Eine chronische Ulzeration der Blase. Meist bei jungen gesunden Männern....mehr »
  210. Tourniquet-Syndrom des Penis Symptome, die verursacht werden, wenn ein enger Ring um den Penis gelegt wird....mehr »
  211. Southworth-Symptomkomplex Symptome, die nach Anwendung von Sulfanylamid-Arzneimitteln auftreten können....mehr »
  212. Alpor- Syndrom - Intelligenzminderung - Hypoplasie des Mittelgesichts - Elliptozytose
  213. Alport Syndrom mit Makrothrombozytopenie Ein seltenes vererbtes Syndrom, das von progressiver Nierenschädigung und Schwerhörigkeit sowie Makrothrombozytopenie geprägt ist....mehr »
  214. Polyzystische Nierenkrankheit, Typ 2 Eine seltene Krankheit, bei der sich Zysten in der Niere bilden und die Nieren sich dadurch vergrößern und nicht mehr adäquat funktionieren. Diese adulte Form ist leichter als die bei Säuglingen auftretende Form....mehr »
  215. Nutcracker-Syndrom Eine seltene Erscheinung, bei der die linke Nierenvene zwischen der abdominalen Aorta und der A. mesenterica superior komprimiert ist. Die Symptome treten meist erst in der dritten oder vierten Lebensdekade auf. Der Schweregrad ist variabel....mehr »
  216. Weil-Syndrom
  217. Renale Zygomykose
  218. Fibrinogen-Mangel, angeboren
  219. Membranoproliferative Glomerulonephritis Eine seltene Nierenerkrankung mit beeinträchtigter Nierenfunktion infolge einer Entzündung und einer Veränderung der Zellen, aus denen die Nieren bestehen, sodass deren Funktion als Filterorgan beeinträchtigt wird....mehr »
  220. Lecithincholesterinacyltransferase-Mangel, LCAT
  221. Mesangiokapilläre Glomerulonephritis Typ 1
  222. Angiopathie, erblich, mit Nephropathie, Aneurysmen und Muskelkrämpfen
  223. Familiär auftretende Hämaturie, autosomal-dominant - Gewundenheit der Netzhautarteriolen - Kontrakturen
  224. Mesangiokapilläre Glomerulonephritis Typ III
  225. Von Antikörpern gegen die glomeruläre Basalmembran vermittelte Krankheit
  226. Anämisch - Hämaturie-Syndrom
  227. HERNS-Syndrom Ein seltenes vererbtes Syndrom, bei dem eine Krankheit der Blutgefäße vorliegt. Es kommt zu Augen- und Nierenerkrankungen und Schlaganfall. Neurologische Manifestationen entwickeln sich tendenziell im 2. und 3. Lebensjahrzehnt, weil auch die Blutgefäße im Gehirn betroffen sind....mehr »
  228. Trichosporin-Infektion
  229. Uveales Kolobom mit Lippenspalte und mentaler Entwicklungsverzögerung
  230. Renale Mukormykose
  231. Chemikalienvergiftung - Phosphin
  232. Chemikalienvergiftung - Dieldrin
  233. Giftpilze - Nierentoxisch (Orellin)
  234. Chemikalienvergiftung - Mononatriummethanarsenat
  235. Vergiftung mit dem Rodentizid Ratak Plus
  236. Kadeöl-Vergiftung
  237. Vergiftung mit dem Rodentizid Coumatetralyl
  238. Vergiftung mit Empfängnisverhütungspillen
  239. Chemikalienvergiftung - Naphthalen
  240. Chemikalienvergiftung - Brodifacoum
  241. Chemikalienvergiftung - Benzidin
  242. Chemikalienvergiftung - Benzol
  243. Chemikalienvergiftung - ohlenstofftetrachlorid
  244. Durch eine Raupe induziertes Blutungssyndrom
  245. Vergiftung mit dem Rodentizid Finale
  246. Chemikalienvergiftung - Chlormethan
  247. Vergiftung mit dem Rodentizid Indandion
  248. Vergiftung mit dem Rodentizid Difethialon
  249. Vergiftung mit dem Rodentizid Difenacoum
  250. Chemikalienvergiftung - 4,4-Methylenbis
  251. Chemikalienvergiftung - Kresole
  252. Vergiftung mit dem Rodentizid Rodend
  253. Christophskrautvergiftung
  254. Chemikalienvergiftung - Clinitest-Tablette
  255. Vergiftung mit dem Rodentizid Klerat
  256. Durch eine Raupe induziertes Blutungssyndrom - Lonomia obliqua
  257. Vergiftung mit dem Rodentizid Coumachlor
  258. Vergiftung mit dem Rodentizif Folgorat
  259. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Pfefferminzöl
  260. Infektion mit Gnathostoma hispidum
  261. Chemikalienvergiftung - Terpentinöl
  262. Vergiftung mit dem Rodentizid Mouser
  263. Chronische Chemikalienvergiftung - mit Naphtha bei Lackherstellern und Malern
  264. Vergiftung mit dem Rodentizid Coumafuryl
  265. Infektion mit Gnathostoma spinigerum
  266. Chemikalienvergiftung - Petroleumdestillate - Naphtha
  267. Chemikalienvergiftung - Essigsäure
  268. Chemikalienvergiftung - 4-Aminodiphenyl
  269. Chemikalienvergiftung - Kresylsäure
  270. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Senna
  271. Chemikalienvergiftung - Aldrin
  272. Chemikalienvergiftung - 2-Butoxyethanol
  273. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Gelbwurzel
  274. Infektiöse Endokarditis Infektion und Entzündung der inneren Herzschichten, vor allem der Klappen. In der Regel bakteriell. Geht mit einem hohen Mortalitätsrisiko einher....mehr »
  275. Vergiftung mit dem Kahlen Krempling
  276. Chemikalienvergiftung - Benzin
  277. Chemikalienvergiftung - 3,3-Dichlorbenzidin
  278. Chemikalienvergiftung - Bromadiolon
  279. Chemikalienvergiftung - Arsin
  280. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Raute
  281. Chemikalienvergiftung - Phenol
  282. Chemikalienvergiftung - Gefrierschutzmittel
  283. Chemikalienvergiftung - Antikoagulierendes Rodentizid
  284. Vergiftungmit dem Rodentizid Diphacinon
  285. Aloevergiftung
  286. Chemikalienvergiftung - Chrom
  287. Vergiftung mit dem Rodentizid Havoc
  288. Vergiftung mit Breynia officinalis
  289. Vergiftung mit dem Rodentizid Flocoumafen
  290. Chemikalienvergiftung - Nitrate
  291. Chemikalienvergiftung - Glyphosat
  292. Durch eine Raupe induziertes Blutungssyndrom - Lonomia achelous
  293. Vergiftung mit dem Rodentizid Pindon
  294. Chemikalienvergiftung - Ethylenglycol
  295. Vergiftung mit dem Rodentizid Chlorphacinon
  296. Vergiftung mit dem Rodentizid Volak
  297. Vergiftung mit dem Rodentizid Volid
  298. Vergiftung mit dem Rodentizid Talon
  299. Eugenolöl-Vergiftung
  300. Vergiftung mit dem Rodentizid Matikus
  301. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Poleiminzöl
  302. Leuzinose Ein Begriff zur Beschreibung hoher Leucinkonzentrationen im Körper. Steht in Zusammenhang mit einer Stoffwechselkrankheit namens Ahornsirupkrankheit, bei der ein Mangel eines Enzyms vorliegt, das zum Abbau von Leucin benötigt wird, sodass sich Leucin im Körper ansammelt....mehr »
  303. Renovaskuläre Hypertonie Renovaskuläre Hypertonie ist Bluthochdruck infolge einer Verengung oder Schädigung der Blutgefäße in den Nieren, sodass das Blut nicht wie üblich durch die Nieren strömen kann....mehr »
  304. Durch renale segmentale Hypoplasie induzierte Hypertonie
  305. Niereninsuffizienz mit Beginn im Erwachsenenalter
  306. Alport-Syndrom mit Leukozyteneinschlüssen und Makrothrombozytopenie Eine seltene Erkrankung, bei der vergrößerte Thrombozyten, Nierenentzündung, Taubheit und anomale Leukozyten vorhanden sind. Etwa ein Drittel der Patient entwickelt etwa im dritten oder vierten Lebensjahrzehnt Niereninsuffizienz im Endstadium....mehr »
  307. Colchicin-Vergiftung
  308. Faktor V Quebec Eine vererbte Bluterkrankung, die aus Quebec, Kanada, berichtet wurde....mehr »
  309. Faktor X-Mangel
  310. Faktor X-Mangel - autosomal-dominant
  311. Faktor X-Mangel - Friuli
  312. Faktor X-Mangel - Kanazawa
  313. Faktor X-Mangel - Ketchikan
  314. Faktor X-Mangel - Nottingham
  315. Faktor X-Mangel - Padua
  316. Faktor X-Mangel - San Antonio
  317. Faktor X-Mangel - Santo Domingo
  318. Faktor X-Mangel - Shanghai
  319. Faktor X-Mangel - St. Louis II
  320. Faktor X-Mangel - Stockton
  321. Faktor X-Mangel - Taunton
  322. Faktor X-Mangel - Tokyo
  323. Faktor X-Mangel - Vorarlberg
  324. Faktor X-Mangel - Wenatchee I
  325. Faktor X-Mangel - Wenatchee II
  326. Hereditäre Leiomyomatose und Nierenzellkarzinom
  327. Immunotaktoide Glomerulonephritis
  328. Leiomyomatose des Ösophagus, kongenitale Katarakt und Hämaturie
  329. Maligne rhabdoide Tumoren
  330. Metastasierendes Prostatakarzinom Fortgeschrittener Prostatakrebs resultiert aus einer Kombination aus der Streuung von Krebszellen über das Lymphsystem, das Blut oder einer nahegelegenen lokalen Streuung....mehr »
  331. Nephritis, familiär auftretend, ohne Taubheit oder Augendefekt
  332. Nephropathie, familiär auftretend
  333. Porphyria cutanea tarda
  334. Porphyria cutanea tarda - familiär auftretend
  335. Porphyria cutanea tarda - sporadisch
  336. Primäres Prostatakarzinom Prostatakarzinom ist eine der häufigsten Krebserkrankungen beim Mann und die zweithäufigste krebsbedingte Sterbeursache beim Mann....mehr »
  337. Progressive Nephropathie mit Hypertonie, autosomal-dominant
  338. Quebec-Thrombozytenstörung Eine vererbte Blutkrankheit, die in Quebec, Kanada, aufgetreten ist....mehr »
  339. Nierenzellkarzinom 2
  340. Nierenzellkarzinom 3
  341. Nierenzellkarzinom 4
  342. Nierenzellkarzinom, mit Neuroblastom einhergehend
  343. Nierenzellkarzinom, papillär, familiär
  344. Nierenzellkarzinom, papillär, hereditär
  345. Nierenzellkarzinom, papillär, sporadisch
  346. Niereninsuffizienz, progressiv, mit Hypertonie
  347. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie
  348. Anämie Verringerte Fähigkeit des Blutes zum Sauerstofftransport; kann verschiedene Ursachen haben....mehr »
  349. Akute myeloblastische Leukämie Typ 3 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 3 betrifft die Proliferation von Promyelozyten....mehr »
  350. Akute bakterielle Prostatitis Bakterielle Prostatitis ist eine bakterielle Entzündung der Prostatadrüse beim Mann....mehr »
  351. Syndrome mit Versagen des Knochenmarks
  352. Chemische Vergiftung Krankheitszustand, der von einer Chemikalie verursacht wird....mehr »
  353. Gardner-Morrisson-Abbot-Syndrom Ein seltenes Syndrom, bei dem bei der Geburt eine Thrombozytopenie und verschiedene weitere Anomalien vorhanden sind....mehr »
  354. Hämaturie Blut im Harn....mehr »
  355. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Ginkgo biloba
  356. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Ginseng
  357. Hypertonie infolge einer bilateralen Nierenarterienstenose Bei einer Hypertonie infolge einer bilateralen Nierenarterienstenose kommt es aufgrund verengter Blutgefäße in der Niere zu Bluthochdruck, sodass das Blut nicht mehr normal durch die Nieren fließen kann....mehr »
  358. Katayama-Fieber Eine akute Krankheit infolge einer Infektion mit Schistosoma-Parasiten. Die Übertragung kann durch Kontakt mit infiziertem Wasser erfolgen....mehr »
  359. Leri-Weil-Syndrom
  360. Nephrotisches Syndrom Verschiedene glomerulöse pathologische Zustände der Niere...mehr »
  361. Stevens-Johnson-Syndrom Eine seltene, aber schwer wiegende Krankheit mit Entzündung und Blasenbildung der Haut und Schleimhäute. Gilt als allergische Reaktion gegen gewisse Arzneimittel oder bei Infektionskrankheiten....mehr »
  362. Xanthinoxidase-Mangel Typ II
  363. Rifampin -- Teratogenes Agens

Symptomprüfer: Veränderung der Harnfarbe

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Veränderung der Harnfarbe UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.