Schwindel

Schwindel: Ursachen (Symptomprüfer)

Schwindel: 1452 Ursachen erzeugt:

  1. Vertigo Das sonderbare Gleichgewichtsgefühl, bei dem sich die Umgebung auffällig dreht oder bewegt...mehr »
  2. Emotionaler Stress Eine Erkrankung, die auftritt, wenn eine Person unter Stress steht, der sich auf die Gefühle dieser Person auswirkt....mehr »
  3. Schwindel
  4. Synkope Vorübergehender Bewusstseinsverlust oder Ohnmacht....mehr »
  5. Gleichgewichtsstörungen Verschiedene Störungen, die den Gleichgewichtssinn des Körpers beeinträchtigen....mehr »
  6. Pathologische Zustände des Ohres Jede Erkrankung, die das Ohr betrifft....mehr »
  7. Pathologische Zustände des Gehirns Medizinische Zustände mit Wirkung auf das Gehirn...mehr »
  8. Zerebrale Blutung Gehirnblutung....mehr »
  9. Kardiovaskuläre Krankheit Krankheit des Herzens oder der Blutgefäße einschließlich zerebrovaskulärer Krankheiten wie Schlaganfall....mehr »
  10. Anämie Verringerte Fähigkeit des Blutes zum Sauerstofftransport; kann verschiedene Ursachen haben....mehr »
  11. Hypoglykämie Niedriger Blutzuckerspiegel...mehr »
  12. Hypoglykämische Attacke Plötzlicher Abfall des Blutzuckerspiegels...mehr »
  13. Diabetische Hypoglykämie Hypoglykämie durch Insulin oder Diabetesmedikamente....mehr »
  14. Alkohol -- Teratogenes Agens
  15. Lebensmittelallergien Immunüberreaktion auf ein verzehrtes Nahrungsmittel....mehr »
  16. Viruskrankheiten Krankheiten, die durch ein Virus verursacht werden....mehr »
  17. Grippaler Infekt
  18. Grippe Sehr häufige virale Atemwegsinfektion....mehr »
  19. Allergien Überreaktion des Immunsystems auf verschiedene Substanzen....mehr »
  20. Stress Emotionaler Stress (manchmal auch als physischer [S3]Stress bezeichnet)....mehr »
  21. Diabetes Unfähigkeit oder verminderte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verwerten....mehr »
  22. Zervikale Spondylose Zustand, bei dem knöchrige Veränderungen in der Halswirbelsäule zu einer Kompression der Wirbelsäule mit Nackenschmerzen führen; tritt meist bei Patienten über 40 Jahren auf....mehr »
  23. Herzkrankheit Eine beliebige verschiedener Herzerkrankungen....mehr »
  24. Schlaganfall Blutung oder Blutgerinnsel als Ursache für schwere Gehirnerkrankung....mehr »
  25. Verenkiertohäiriö Krankheit, von der die Durchblutung betroffen ist....mehr »
  26. Polyzythämie Überschuss an roten Blutzellen im Blut...mehr »
  27. Schläfenlappen-Epilepsie Eine Krankheit, die von komplexen partiellen Epilepsien gekennzeichnet ist....mehr »
  28. Panikattacke Plötzlicher Anfall einer irrationalen Panik oder Furcht ohne echte Bedrohung....mehr »
  29. Unerwünschte Nebenwirkung Eine Reaktion, die unerwartet ist und den Patienten negativ beeinflusst....mehr »
  30. Amphetamin-Misshandlung Gebrauch der als Amphetamine bzw. ""Speed"" bekannten Aufputschmittel...mehr »
  31. Emphysem Ein Emphysem ist eine Form einer chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit (COPD). Es ist definiert als anomale, permanente Vergrößerung der Lufträume distal von den terminalen Bronchiolen, begleitet von der Zerstörung der Wände dieser Lufträume und ohne offensichtliche Fibrose....mehr »
  32. Hypertonie Hoher Blutdruck...mehr »
  33. Orthostatische Hypotonie Plötzlicher niedriger Blutdruck beim Aufstehen oder bei Veränderungen der Körperhaltung einer Person....mehr »
  34. Transitorische Ischämie-Attacke Vorübergehende Störung der Blutversorgung eines eingeschränkten Teils des Gehirns, die zu einer kurzen neurologischen Funktionsstörung führt, welche definitionsgemäß weniger als 24 Stunden andauert....mehr »
  35. Gürtelrose Virale Infektionskrankheit, die Jahre nach einer Windpockeninfektion auftritt....mehr »
  36. Neuritis vestibularis Ein vorübergehender Zustand, der die Funktion des Innenohrs betrifft, aber keinen Einfluss auf das Hörvermögen hat. Wird häufig von einer Infektion der oberen Atemwege verursacht....mehr »
  37. Kinetose Durch jede Form von Bewegung oder Reise verursachte Übelkeit...mehr »
  38. Die Parkinson Krankheit Degenerative Gehirnerkrankung mit typischem Tremor....mehr »
  39. Multiple Sklerose Autoimmunattacke auf Spinalnerven als Ursache für diverse und variierende Nervenprobleme....mehr »
  40. Toxämie/Hypertonie in der Schwangerschaft
  41. Addison-Krankheit Eine seltene progressive Hormonstörung mit typischer unzureichender Bildung bestimmter Hormone, den Nebennierenkortikosteroiden....mehr »
  42. Akromegalie Eine hormonelle Störung, bei der die Hypophyse zu viel Wachstumshormon bildet....mehr »
  43. Cogan-Syndrom
  44. Arthritis Allgemeiner Name für jede Form von Gelenkentzündung, bezieht sich aber oft auf altersbedingte Osteoarthritis....mehr »
  45. Burnett-Syndrom
  46. Blutung Blutung jeder Art (insbesondere im Zusammenhang mit schweren Blutungen)...mehr »
  47. Fieber Anstieg der Körpertemperatur über die normalen 37 Grad Celsius....mehr »
  48. Marasmus Eine Form von Mangelernährung verursacht durch einen schweren Mangel an sowohl Eiweiß als auch Kalorien...mehr »
  49. Oxcarbazepin -- Teratogenes Agens
  50. Lithium -- Teratogenes Agens
  51. Valsartan -- Teratogenes Agens
  52. Down-Syndrom
  53. Bromocriptin -- Teratogenes Agens
  54. Carbamazepin -- Teratogenes Agens
  55. Gabapentin -- Teratogenes Agens
  56. Ethotoin -- Teratogenes Agens
  57. Losartan -- Teratogenes Agens
  58. Chinidin -- Teratogenes Agens
  59. Amitriptylin -- Teratogenes Agens
  60. Karzinogen für den Menschen -Tamoxifen
  61. Nortriptylin -- Teratogenes Agens
  62. Hyperventilation Übermäßig schnelle Atmung als Ursache für Blut-Gas-Ungleichgewicht...mehr »
  63. Panikstörung Intensiver pathologischer Zustand mit übermäßig gehobener Stimmung...mehr »
  64. Dothiepin -- Teratogenes Agens
  65. Wallenberg-Syndrom Ein seltener neurologischer Defekt, der von einem Schlaganfall (unter Einbeziehung der Kleinhirnarterie) verursacht wird und zu Symptomen wie Gesichtslähmung oder Schwäche auf einer Körperseite führt....mehr »
  66. Hämochromatose Eisenüberladung, die zu Problemen mit den Gelenken, der Leber, dem Herzen und dem Pankreas führt....mehr »
  67. Sumatriptan -- Teratogenes Agens
  68. Dekompressionskrankheit Pathologischer Zustand nach zu schneller Druckentlastung, insbesondere beim Tauchen....mehr »
  69. Pizotifen -- Teratogenes Agens
  70. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Blei
  71. Indomethacin -- Teratogenes Agens
  72. Amiodaron -- Teratogenes Agens
  73. Ethosuximid -- Teratogenes Agens
  74. Schock Schwerer pathologischer Zustand durch verminderte Durchblutung...mehr »
  75. Chediak-Higashi-Syndrom
  76. Chiari-Malformation Verschiebung von Kleinhirnanteilen in den Spinalkanal....mehr »
  77. Felodipin -- Teratogenes Agens
  78. Candesartan -- Teratogenes Agens
  79. Minocyclin -- Teratogenes Agens
  80. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Phenytoin
  81. Syringobulbie Eine neurologische Krankheit, die langsam fortschreitet und von einer flüssigkeitsgefüllten Kavität im Rückenmark und Hirnstamm gekennzeichnet ist....mehr »
  82. Ethanol -- Teratogenes Agens
  83. Zerebrovaskulärer Insult Entsteht, wenn die Blutversorgung zum Gehirn unterbrochen ist und zu Zellverletzung und -tod führt....mehr »
  84. Neurilemmom des Nervus acusticus Ein gutartiger Tumor des 8. Hirnnerv, der sich in dem Tunnel zwischen Innenohr und Gehirn befindet....mehr »
  85. Akustikusgeschwulst
  86. Gehirnkrebs Karzinom des Gehirns....mehr »
  87. Hippel-Lindau-Syndrom Genetische Krankheit als Ursache für mehrere gutartige Tumore...mehr »
  88. Hämangioblastom
  89. Akute myeloische Leukämie Eine Form von rasch fortschreitendem Blutkrebs, die zu der raschen Proliferation von Granulozyten und Monozyten, Erythrozyten und Thrombozyten führt....mehr »
  90. Diabetische Neuropathie Diabetesbedingte Nervenschädigung in einem Körperteil; meistens in den Füßen....mehr »
  91. Lupus Autoimmunkrankheit mit zahlreichen Auswirkungen auf verschiedene Organe und Organepithelien....mehr »
  92. Perniziöse Anämie Perniziöse Anämie ist eine Blutkrankheit, bei welcher der Körper Vitamin B12 nicht richtig verarbeiten kann, um Erythrozyten zu bilden....mehr »
  93. Autoimmun-hämolytische Anämie
  94. Chronisches Erschöpfungssyndrom Schweres chronisches Müdigkeitssyndrom, häufig nach einer Infektion....mehr »
  95. Urtikaria Eine vaskuläre Reaktion der oberen Dermis, die von erhöhten Flecken gekennzeichnet ist....mehr »
  96. Lyme-Borreliose Lyme-Krankheit ist eine neue Infektionskrankheit, die von mindestens drei Bakterienarten der Gattung Borrelia verursacht wird....mehr »
  97. Prämenstruelles Syndrom Pathologischer Zustand mit zyklischen Symptomen im Zusammenhang mit Menstruation....mehr »
  98. Malaria Durch Stechmückenstiche übertragene parasitäre Krankheit....mehr »
  99. Plasmodium falciparum Ein Einzeller, der Falciparum-Malaria verursacht....mehr »
  100. Paratyphus Eine Erkrankung, die von dem Bakterium Salmonella paratyphi verursacht wird....mehr »
  101. Sichelzellenanämie
  102. Vitamin-B12-Mangel
  103. CJD-Variante Neuer CJD-Subtyp beim Menschen, der mit der spongiformen Rinderenzephalitis (BSE) in Zusammenhang steht...mehr »
  104. Anorexia nervosa Eine Störung, bei der eine gestörte Körperwahrnehmung zur Verweigerung der Nahrungsaufnahme führt, in manchen Fällen bis zu einem Punkt, an dem der Patient verhungert....mehr »
  105. Post-traumatische Belastungsstörung Stress nach einem traumatischen Ereignis....mehr »
  106. Generalisierte Angststörung Übertriebene Angst und Sorge....mehr »
  107. Arachnoiditis Eine progressive Krankheit, bei der sich die Spinnengewebshaut entzündet und sich dann auch das Gehirn und das Rückenmark entzünden können....mehr »
  108. Pathologische Zustände im Kieferbereich Pathologische Zustände mit Wirkung auf das Kiefergelenk (den Kiefer)....mehr »
  109. Durchfall Loser oder wässriger Stuhl....mehr »
  110. Kopfschmerz-freie Migräne Ein Syndrom ohne Kopfschmerz, jedoch mit anderen migräneähnlichen Symptomen...mehr »
  111. Schnelle Magenentleerung Eintritt unverdauter Nahrung aus dem Magen in den Darm....mehr »
  112. Pathologische Zustände des Zwölffingerdarms Erkrankungen, von denen das Duodenum betroffen ist...mehr »
  113. Duodenitis Entzündung der Schleimhaut des Zwölffingerdarms....mehr »
  114. Dehydratation Flüssigkeitsverlust im Körper....mehr »
  115. Zyklisches Erbrechen Eine seltene Störung mit wiederholten zyklischen Episoden mit Erbrechen ohne erkennbaren Grund....mehr »
  116. Pathologische Zustände der Milz Alle Erscheinungen, von denen die Milz betroffen ist....mehr »
  117. Darmblutung Blutung aus dem Magendarmtrakt...mehr »
  118. Pseudotumor cerebri Eine Krankheit mit erhöhtem intrakraniellem Druck, der zu ähnlichen Symptomen wie bei einem Gehirntumor führt....mehr »
  119. Nervenentzündung Eine Krankheit, bei der sich die peripheren Nerven entzünden....mehr »
  120. Aortenklappenkrankheit Erkrankung der Aortenklappe im Herzen....mehr »
  121. Primäre pulmonale Hypertonie Primäre pulmonale Hypertonie bezieht sich auf hohen Blutdruck in den Arterien, die ohne erkennbaren Grund Blut in die Lunge transportieren. Der Blutdruck in anderen Teilen des Körpers ist normal oder gelegentlich sogar niedrig....mehr »
  122. Lungenembolie Blockiertes Lungenblutgefäß häufig durch ein Blutgerinnsel verursacht....mehr »
  123. Pulmonale Hypertonie
  124. Die Subarachnoidalblutung Gehirnblutung im subarachnoidalen Bereich....mehr »
  125. Sekundärer Bluthochdruck Sekundäre Hypertonie ist Bluthochdruck als Folge einer zugrunde liegenden Ursache wie beispielsweise einer Nierenkrankheit. Hypertonie ist ein ernster medizinischer Zustand, weil sie häufig erst dann symptomatisch wird, wenn sie stark ausgeprägt ist....mehr »
  126. Bösartiger Bluthochdruck
  127. Eisenmangelanämie Bei einer Eisenmangelanämie ist der Eisenspiegel im Körper verringert, sodass die Zahl der Erythrozyten zurückgeht....mehr »
  128. Eisenmangelanämie
  129. Aplastische Anämie Eine Blutkrankheit, bei der das Knochenmark zu wenig neue Blutzellen bildet....mehr »
  130. Hämolytische Anämie
  131. Sideroblastische Anämie
  132. Arzneimittelallergien Allergien gegen Medikamente oder Drogen....mehr »
  133. Mastozytose
  134. Höhenkrankheit Erkrankung infolge einer schlechten Anpassung an den niedrigen Sauerstoffgehalt in Höhenlagen....mehr »
  135. Luftembolie Eine Krankheit, die vom Eindringen von Luftbläschen ins Blut gekennzeichnet ist, in der Regel infolge eines Traumas, Caissonkrankheit oder eines chirurgischen Eingriffs....mehr »
  136. Lungenembolie Blutgerinnsel bleibt in den die Lunge versorgenden Arterien hängen und verursacht verminderten Blutfluss und Luftaustausch....mehr »
  137. Sekundärer Lungenhochdruck
  138. Chemische Pneumonie Lungenentzündung durch Einatmen von Chemikalien....mehr »
  139. Polycythaemia vera Eine Krankheit, die von einer Myeloproliferation unbekannter Ätiologie gekennzeichnet ist....mehr »
  140. Schleudertrauma Häufig bei einem Autounfall zugezogene. Halsverletzung....mehr »
  141. Schlangenbiss Wenn eine Person von einer Schlange gebissen wird....mehr »
  142. Chemische Vergiftung Krankheitszustand, der von einer Chemikalie verursacht wird....mehr »
  143. Arzneimittelvergiftung Die Vergiftung eines Individuums mit einer noxischen Substanz...mehr »
  144. Botulismus-Lebensmittelvergiftung Äußerst gefährliche Nahrungsmittelvergiftung, die medizinische Aufmerksamkeit erfordert, jedoch wegen fehlenden Bauchsymptomen nicht immer erkannt wird....mehr »
  145. Marine Toxine Durch Meerestiere produzierte Toxine...mehr »
  146. Herzanfall Schwer wiegend und oft tödliche akute Herzkrankheit....mehr »
  147. Vorhofflattern Herz- Rhythmusstörung, wobei Arterie häufiger schlägt als die Kammern...mehr »
  148. Herzblock Die Störung der normalen Herzschlagfolge führt zu Rhythmusstörung...mehr »
  149. Hypertrophe Kardiomyopathie Herzschädigung durch verdickte Herzwände....mehr »
  150. Pulmonale Inkompetenz Eine Krankheit, die von einer Insuffizienz der pulmonalen Herzklappe gekennzeichnet ist....mehr »
  151. Pulmonalklappenkrankheit Krankhafte Zustände, von denen die Lungenklappe betroffen ist...mehr »
  152. Sick-Sinus-Syndrom Herzrhythmusstörung....mehr »
  153. Sinusknotenkrankheit Herzrhythmusstörung ausgelöst durch den Sinusknoten im Herzen...mehr »
  154. Wolff-Parkinson-White-Syndrom
  155. Tachykardie Übermäßig schneller Herzschlag....mehr »
  156. Mitralklappenvorfall Ein verbreiteter, häufig harmloser pathologischer Zustand des Herzens....mehr »
  157. HOCM Hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie....mehr »
  158. Herzrhythmusstörungen der Vorhöfe Arrhythmie, die im Atrium beginnt....mehr »
  159. Vom Sinusknoten ausgehende Herzrhythmusstörung Ein Zustand, der von einer Anomalie der Frequenz, Regelmäßigkeit oder Sequenz des Herzschlags geprägt ist....mehr »
  160. Sinustachykardie Ein Zustand, der von einer schnellen Herzfrequenz geprägt ist....mehr »
  161. Kammerflimmern Ein Zustand, der von einer Rhythmusstörung des Herzschlages gekennzeichnet ist....mehr »
  162. Ventrikuläre Tachykardie Ein Zustand, bei dem von den Ventrikeln ein schneller Herzschlag ausgeht....mehr »
  163. Angina pectoris Variante von Angina pectoris mit episodisch auftretenden Schmerzen im Brustkorb ohne körperliche Anstrengung oder Reiz; Ursache eines transienten Spasmus einer Koronararterie; häufiger bei Frauen....mehr »
  164. Sinusbradykardie Ein Zustand, der von einer langsamen Herzfrequenz geprägt ist....mehr »
  165. Toxischer Schock Schwere Immunreaktion als Ursache für Schock...mehr »
  166. Barotrauma des Mittelohres Mittelohrverletzung infolge einer Blockierung der Eustachischen Röhre....mehr »
  167. Erkrankungen der Ohrtrompete Alle Krankheiten, von denen die Eustachischen Röhren in den Ohren betroffen sind...mehr »
  168. Hörstörung Reduzierte Fähigkeit Töne zu hören....mehr »
  169. Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Eine Krankheit, bei der bestimmte Kopfbewegungen extremen Schwindel auslösen....mehr »
  170. Labrynthitis Pathologischer Zustand des Innenohrs mit Wirkung auf verschiedene Ohrstrukturen...mehr »
  171. Favismus Form von hämolytischer Anämie...mehr »
  172. Strommarke
  173. Enzephalitis, Kalifornien Serovar viral Eine durch Stechmücken übertragene virale Erkrankung....mehr »
  174. Kontusion Hirnverletzung als Ursache für Bewusstseinsverlust und Bluterguss des Gehirns...mehr »
  175. Amnestische Krusten- und Schalentiervergiftung Seltene Krusten- und Schalentiervergiftung verursacht in einigen Fällen Amnesie....mehr »
  176. Rift-Valley-Fieber durch Moskitos übertragene Virusinfektion, von der Tiere und Menschen betroffen sind...mehr »
  177. Kryptokokkose Eine Pilzinfektion, die von Cryptococcus neoformans verursacht wird und von der in erster Linie das Zentralnervensystem und die Lunge betroffen sind. Patienten mit Immunschwäche wie beispielsweise AIDS-Patienten sind für diese Art von Infektion generell besonders anfällig....mehr »
  178. Ciguatera-Vergiftung Seltene toxische Nahrungsmittelvergiftung durch den Verzehr von verunreinigtem Fisch...mehr »
  179. Paralytische Krusten- und Schalentiervergiftung Seltene Nahrungsmittelvergiftung durch Verzehr von verunreinigten Krusten- und Schalentieren...mehr »
  180. Virale hämorrhagische Fieber Virusinfektion als Ursache für hämorrhagisches Fieber (d. h. mit Blutungen einhergehend)...mehr »
  181. Juninvirus
  182. Subarachnoide Blutung Eine Auffälligkeit, bei der eine Blutung in den subarachnoidalen Raum vorliegt....mehr »
  183. Hitzeerschöpfung Überhitzung des Körpers mit Erschöpfung oder Kollaps...mehr »
  184. Hitzschlag Hitzeerschöpfung und Kollaps aufgrund von Hitzebelastung...mehr »
  185. Unerwünschte Nebenwirkung von Mononatriumglutamat (MSG)
  186. Arzneimittelüberdosis Ein krankhafter Zustand, der von dem Konsum zu hoher Mengen einer bestimmten Droge/eines bestimmten Wirkstoffes geprägt ist, wodurch Nebenwirkungen entstehen....mehr »
  187. Hyperemesis gravidarum Seltener pathologischer Zustand mit übermäßigem Erbrechen während der Schwangerschaft...mehr »
  188. Seekrankheit Ein Zustand, der durch ein Gefühl von Übelkeit geprägt ist, das zu Erbrechen führt und durch die ständige Bewegung der Wellen hervorgerufen wird....mehr »
  189. Myelodysplastisches Syndrom Eine Gruppe von Symptomen, die von einer Unterbrechung der Bildung von Blutzellen geprägt sind. Häufig steigert das Knochenmark die Bildung verschiedener Blutzellen, aber weil viele davon defekt sind, werden sie zerstört, bevor sie ins Blut gelangen....mehr »
  190. Honigvergiftung
  191. Leichte traumatisch bedingte Gehirnverletzung Leichte Gehirnverletzung infolge von Trauma, Unfall oder Verletzung...mehr »
  192. Erdnussallergie Allergische Reaktion infolge des Verzehrs von oder der Exposition gegenüber Erdnüssen bei einer sensitivierten Person....mehr »
  193. Anomalien und Erkrankungen des Kreislaufsystems
  194. Metabolische Azidose Metabolische Azidose ist ein Vorgang, der unkontrolliert zu Azidämie führt (d. h. zu einem niedrigen pH-Wert im Blut (unter 7,35). Die Ursache ist eine erhöhte Produktion von H+ im Körper oder die Unfähigkeit des Körpers zur Bildung von Bicarbonat (HCO3-) in den Nieren....mehr »
  195. Supraventrikuläre Tachykardie Eine schnelle Herzfrequenz, deren Ursache oberhalb der Ventrikel liegt....mehr »
  196. Basilaris-Migräne Variante Form von Migränekopfschmerzen, hauptsächlich bei weiblichen Teenagern, mit komplexen neurologischen Symptomen vor und während der Migräne....mehr »
  197. Chronische Nierenkrankheit Langfristige und im Allgemeinen nicht reversible Krankheit der Nieren, ausgelöst durch Infektion, Blockade, angeborene Krankheiten oder generalisierte Krankheiten als Ursache für das Versagen der normalen Nierenfunktionen....mehr »
  198. Alkoholbedingte Neuropathie Neurologische Veränderungen infolge einer Nervenschädigung bei lang dauerndem Alkoholkonsum....mehr »
  199. Abdominelles Aneurysma Dilatation eines Abschnitts der abdominalen Aorta, in der Regel aufgrund einer Schwäche der Arterienwand....mehr »
  200. Karzinom im Hüftbereich Vorhandensein einer Tumormasse im Hüftknochen, sei es infolge eines primären Malignoms, z. B. einer leukämischen oder myeloischen Infiltration des Knochenmarks oder infolge von sekundären Metastasen eines Tumors an einer anderen Stelle, z. B. in der Lunge oder der Brust; Ein Hüftknochenkarzinom ist wahrscheinlich....mehr »
  201. Vitamin-C-Überdosis
  202. Spinnenbisse Eine von einer Spinne verursachte Punktionswunde, bei der auch schädliche Substanzen oder Bakterien freigesetzt worden sein könnten....mehr »
  203. Methämoglobinämie Eine Anomalie, die vom Vorhandensein von Methämoglobin im Blut geprägt ist....mehr »
  204. Lidocain-Toxizität
  205. Selektierte Enzephalitiden Bestimmte Zustände, die eine Hirnentzündung hervorrufen....mehr »
  206. Biss einer giftigen Schlange Ein für den Menschen giftiger Schlangenbiss....mehr »
  207. Hitze-Syndrom Eine Erkrankung, die von einer erhöhten Körpertemperatur geprägt ist....mehr »
  208. Unterfunktion der Nebennieren Zustand mit mangelnder Bildung von Nebennierenhormonen....mehr »
  209. Nebennierenkrise Eine Auffälligkeit mit zu niedrigen Konzentrationen an adrenokortikalen Hormonen, die zu Erbrechen, Übelkeit, niedrigem Blutdruck und Elektrolytstörungen führt....mehr »
  210. Ventrikuläres familiengebundenes Präexzitationssyndrom Ein Zustand, der erblich ist und ein Syndrom verursacht, das von EKG-Anzeichen einer vorzeitigen Erregung charakterisiert ist....mehr »
  211. Usher-Syndrom, Typ 1C
  212. Usher-Syndrom, Typ 1D
  213. Usher-Syndrom, Typ 1E
  214. Usher-Syndrom, Typ 1F
  215. Vaskuläre Fehlbildung des Gehirns
  216. Familiäres Vorhofflimmern Ein seltener Erbdefekt, bei dem eine Störung der elektrischen Aktivität des Herzens einen schnellen und unregelmäßigen Herzschlag verursacht. Kann unbemerkt bleiben oder zu einem Schlaganfall bzw. in manchen Fällen zum plötzlichen Herztod führen....mehr »
  217. X-chromosomale sideroblastische Anämie
  218. Hämorrhagische Thrombozythämie Eine seltene Blutkrankheit, bei der im Blut eine erhöhte Anzahl an Blutplättchen vorhanden ist. Dies führt häufig zu einer Milzvergrößerung, Blutungen und verstopften Blutgefäßen....mehr »
  219. Gitelman-Syndrom Eine seltene, relativ leichte, genetische Nierenkrankheit, die Hypokaliämie verursacht. Das defekte Gen (NCCT) beeinträchtigt die Funktion des Na-Cl-Cotransporters....mehr »
  220. Nipah-Virus-Enzephalitis Gehirnentzündung, die vom Nipah-Virus hervorgerufen wird. Das Virus kann Schweine und Menschen infizieren, eine Übertragung erfolgt daher meist durch Kontakt mit Schweinen....mehr »
  221. Mitralklappenvorfall, familiengebunden, x-chromosomal
  222. Toxisches Schocksyndrom durch Staphylokokken Eine sehr seltene, möglicherweise tödliche Infektion, die von bakteriellen Toxinen verursacht wird, welche von Staphylococcus aureus oder Streptococcus pyogenes gebildet werden. Wird häufig mit der Verwendung von Tampons in Verbindung gebracht, kann aber auch anderen Ursprungs sein....mehr »
  223. Hämolytische Anämie, ausgelöst durch Kälteantikörper Eine seltene Autoimmunerkrankung, bei welcher das Abwehrsystem des Körpers Erythrozyten angreift und vernichtet. Der Beginn einer Episode wird von Temperaturen von 30 °C oder niedriger ausgelöst....mehr »
  224. Hämolytische Anämie, ausgelöst durch Wärmeantikörper Eine seltene Autoimmunkrankheit, bei der das Abwehrsystem des Körpers Erythrozyten angreift und zerstört. Diese Reaktion wird bei Temperaturen von 37 °C oder darunter ausgelöst. Der Schweregrad ist variabel....mehr »
  225. Sneddon-Syndrom Eine seltene progressive vererbte Anomalie mit Blutgefäßerkrankung und neurologischen Symptomen....mehr »
  226. Short-QT-Syndrom Eine sehr seltene vererbte Auffälligkeit, bei der sich der Herzmuskel zwischen den Schlägen schneller als üblich auflädt, was zu verschiedenen Symptomen und sogar zu plötzlichem Herztod führen kann....mehr »
  227. Mitralklappenvorfallsyndrom Ein seltener Defekt, bei dem sich eine anomale Herzklappe (Mitralklappe) nicht richtig schließt, sodass Blut hindurch gelangt....mehr »
  228. Idiopathische pulmonale Hypertonie Eine seltene Krankheit, bei der die Sklerose der Lungenarterien Zyanose, Polyzythämie und Herzinsuffizienz verursacht....mehr »
  229. Myelofibrose-Osteosklerose
  230. Hämolytische Anämie, ausgelöst durch Wärmeantikörper Eine Autoimmunkrankheit, bei der die Erythrozyten frühzeitig zerstört werden....mehr »
  231. VLCAD-Mangel Ein seltener Symptomenkomplex, der von Kardiomyopathie, Fettleber, Skelettmyopathie, Perikardergüssen, ventrikuläre Arrhythmie und plötzlichem Exitus geprägt ist....mehr »
  232. Vitamin-A-Embryopathie Eine Erkrankung des Embryos infolge der übermäßigen Aufnahme von Vitamin A während der Schwangerschaft....mehr »
  233. Idiopathische, hypertrophe Subaortenstenose
  234. Pulmonale arteriovenöse Fistel Ein seltener genetischer Defekt, bei dem mindestens eine Arterie und Vene in der Lunge über eine anomale Öffnung oder Fistel verbunden sind, was sich auf den Grad der Oxygenierung von Körpergeweben auswirkt....mehr »
  235. Ancylostoma duodenale
  236. Progressiver Hörverlust-Steigbügelfixierung Eine seltene Krankheit mit Schwerhörigkeit, Fixation des Stapes (Gehörknöchelchen, die eine Schallleitungstaubheit verursachen, wenn sie nicht mehr bewegt werden können) und reduzierte vestibuläre Reaktion....mehr »
  237. Sideroblastische Anämie, erblich
  238. Encephalitis lethargica Eine seltene Gehirnkrankheit, die mit Fieber, Kopfschmerz, Lethargie und verringerten physischen und geistigen Reaktionen einhergeht. Die Krankheit ist in der 1920er Jahren als Epidemie aufgetreten, kommt heute jedoch nur noch sporadisch vor - die genaue Ursache ist noch immer unbekannt....mehr »
  239. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie Eine seltene Herzmuskelkrankheit, bei der das Muskelgewebe des rechten Herzventrikels durch Faser- oder Fettgewebe ersetzt wird, was die Pumpfunktion des Herzens beeinträchtigt....mehr »
  240. Akute myeloblastische Leukämie Typ 4 Eine seltene Form eines malignen Knochenmarkkrebses mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 4 betrifft die Proliferation von Myelozyten und Monozyten....mehr »
  241. Akute myeloblastische Leukämie Typ 5 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 5 betrifft insbesondere die rasche Proliferation von Monoblasten (unreife Monozytenvorstufen)...mehr »
  242. Akute myeloblastische Leukämie Typ 6 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 6 betrifft die Proliferation der unreifen Vorstufen roter Blutkörperchen, den Erythrozyten....mehr »
  243. Akute myeloblastische Leukämie Typ 7 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 7 betrifft insbesondere die rasche Proliferation von Megakaryoblasten (unreife Megakaryozytenvorstufen)....mehr »
  244. Familiäre ventrikuläre Tachykardie Schneller Herzschlag, der aus den Ventrikeln kommt und tendenziell familiär auftritt....mehr »
  245. Hypoadrenalismus Reduzierte Aktivität der Nebenniere....mehr »
  246. Unterfunktion der Nebennierendrüsen Reduzierte Nebennierentätigkeit infolge einer Schädigung der Nebenniere oder des Mangels der Stimulation der Drüse. Die Nebennierentätigkeit wird durch Hypophysenhormone angeregt....mehr »
  247. Familiäre Hypertonie Eine vererbte Form von Hypertonie, die tendenziell familiär auftritt....mehr »
  248. Orthostatikum-Unverträglichkeit Eine Erscheinung, bei der verschiedene Symptome auftreten können, wenn sich der/die Betroffene in die aufrechte Position begibt, z. B. nach dem Aufstehen aus dem Sitzen oder Liegen. Hängt mit Durchblutungs-, Blutdruck- und Herzfrequenzproblemen zusammen....mehr »
  249. Invasive Krankheit, induziert durch A-Streptokokken Gruppe-A-Streptokokken sind Bakterien, die häufig im Rachen oder auf der Haut vorkommen. Sie verursachen oft keine Symptome, in manchen Fällen aber leichte Erkrankungen wie beispielsweise eine Halsentzündung oder schwerer wiegende lebensbedrohliche Krankheiten wie das toxische Schocksyndrom....mehr »
  250. Leukämie, myeloisch
  251. Akute myeloische Leukämie, Erwachsenentyp Eine Form von Blutkrebs, die zu der raschen Proliferation von Granulozyten und Monozyten, Erythrozyten und Thrombozyten führt....mehr »
  252. Akute myelozytäre Leukämie
  253. Hypertonie der Nebenniere
  254. Gehirntumor, Erwachsenentyp Eine Masse oder ein Tumor, der sich in Gehirngewebe bei Erwachsenen bildet. Der Tumor kann gut- oder bösartig sein....mehr »
  255. Hereditäre Amyloidose
  256. Renale Hypertonie Renovaskuläre Hypertonie ist Bluthochdruck infolge der Verengung oder Schädigung der Nierenblutgefäße, sodass das Blut nicht mehr normal durch die Nieren fließen kann....mehr »
  257. Chronische myelo-monozytäre Leukämie Eine seltene Form von bösartigem Knochenmarkkrebs mit Proliferation unreifer Vorstufen bestimmter Blutzellen - Myelozyten und Monozyten. Die Proliferation verläuft langsamer als bei akuten Formen der Krankheit....mehr »
  258. Hypoaldosteronismus Reduzierter Aldosteronspiegel. Zu den Funktionen von Aldosteron gehört die Regulation der Salzkonzentration im Körper....mehr »
  259. Akute myeloblastische Leukämie Typ 1 Eine Form von Blutkrebs, die zu einer raschen Proliferation unreifer Blutzellen (Blasten) führt....mehr »
  260. Akute myeloblastische Leukämie Typ 2 Eine Form von Blutkrebs, die zu einer raschen Proliferation von Granulozyten und Monozyten führt....mehr »
  261. Akute myeloblastische Leukämie Typ 3 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 3 betrifft die Proliferation von Promyelozyten....mehr »
  262. Dysbarismus
  263. Atrophie multipler Systeme Eine seltene Krankheit, bei der der Abbau von Nerven progressive neurologische Probleme im zentralen und autonomen Nervensystem verursacht. Die Geschwindigkeit der Progression ist variabel....mehr »
  264. Mitralklappenvorfall, familiengebunden, autosomal-dominant
  265. Pulmonale supravalvuläre Stenose Ein sehr seltener Defekt, bei dem die Lungenarterie oberhalb der Klappe verengt ist. Der Schweregrad der Symptome ist variabel....mehr »
  266. Vergiftung durch die Martinique-Lanzenotter Biss einer Giftschlange namens Lanzenotter. Die Lanzenotter ist eine sehr giftige Grubenotter, die auf Martinique vorkommt. Da der Biss in der Regel nur eine lokalisierte und keine systemische Reaktion hervorruft, ist er selten tödlich. Bei 10-20 % der unbehandelten Fälle ist der Biss der Lanzenotter tödlich....mehr »
  267. Taubheit , gemischt mit perilymphatischem Gusher-Syndrom, x-chromosomal
  268. Neurosarkoidose
  269. Perilymphatische Fistel Eine anomale Öffnung zwischen dem flüssigkeitsgefüllten Innenohr und dem luftgefüllten Mittelohr. Verursacht im Allgemeinen einen plötzlichen oder fluktuierenden Verlust des Gehörs....mehr »
  270. MN1 Ein seltener genetisch bedingter Defekt, aufgrund dessen sich Meningiome bilden. Ein Meningiom ist ein Tumor der Meningen, d. h. der Gehirn- und Rückenmarkshäute. Der genetische Defekt befindet sich auf Chromosom 22. Der Tumor ist in der Regel langsam wachsend und gutartig....mehr »
  271. Vitamin B6 - unerwünschte Wirkungen Die regelmäßige Einnahme großer Dosen von Vitamin B6-Ergänzungsmitteln kann unerwünschte Auswirkungen haben....mehr »
  272. Posturales orthostatisches Tachykardiesyndrom Eine seltene Anomalie, bei der sich die Herzfrequenz beim Aufstehen aus dem Sitzen erhöht. Die Schwere, die Prognose und das Ansprechen auf Behandlung sind variabel....mehr »
  273. Angeborene nonsphärozytische Anämie
  274. Usher-Syndrom, Typ 1G
  275. Saccus endolymphaticus-Tumoren (ELST) bei Von Hippel Lindan (VHL)-Krankheit
  276. Sino-aurikulärer kardialer Block
  277. Anämie, hypochrome mikrozytäre Eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten zu klein sind und zu wenig Eisen enthalten. Kann vererbt oder durch Eisenmangel in der Nahrung entstanden oder das Ergebnis einer genetischen Störung sein....mehr »
  278. Hypothalamische Dysfunktion
  279. Thymusepitheliom Ein Tumor, der sich in den äußeren Schichten (Epithel) des Thymus bildet. Der Tumor kann bösartig oder gutartig sein. Der Thymus bildet Leukozyten....mehr »
  280. Akute Vitamin-A-Toxizität Die akute Einnahme von Vitamin A kann Symptome verursachen, die üblicherweise ein bis zwei Tage anhalten....mehr »
  281. Synkope Tachyarrhythmie Eine seltene Krankheit, bei der schnelle Herzfrequenz Ohnmachtsanfälle verursacht....mehr »
  282. Synkope paroxysmale Tachykardie Schnelle Herzfrequenz, die plötzlich einsetzt und aufhört und eine Ohnmacht auslöst....mehr »
  283. Usher-Syndrom, Typ IIIA
  284. Usher-Syndrom, Typ IIIB
  285. Multifokale ventrikuläre Extrasystolen Eine Form von Herzrhythmusstörung, die bei ansonsten gesunden Personen auftritt. Körperliche Anstrengung oder Gefühlswallungen können einen Ohnmachtsanfall auslösen....mehr »
  286. Transitorische Tachykardie
  287. Schwere Herzprobleme
  288. Ernste Herzrhythmusstörungen
  289. Vorhofmyxom, familiengebunden Ein atrialer, gutartiger Myxom-Tumor in der Trennwand zwischen den beiden oberen Herzkammern. Die familiär auftretende Form der Krankheit geht außerdem mit Tumoren in anderen Teilen des Körpers einher, wie z. B. in der Haut, beiden Herzatrien oder den Herzkammern....mehr »
  290. Eagle-Syndrom
  291. Durch sportliche Aktivität induzierte Anaphylaxie Eine seltene Form von Nesselsucht, die von körperlicher Anstrengung ausgelöst wird. Kann zu Schock und sogar Tod fortschreiten. Einige Betroffene neigen zu diesem Zustand, wenn sie vor dem Sport bestimmte Nahrungsmittel (insbesondere Weizenprodukte) zu sich nehmen....mehr »
  292. Essentielle Thrombozytose - gleich wie essentielle Thrombozythämie
  293. Syndrom mit episodischer Ataxie Ein seltener genetischer Defekt mit Episoden der Koordinationsschwäche und Instabilität. Stress und Erschöpfung können die Episoden auslösen....mehr »
  294. Aortenklappensstenose im Kindesalter Ein Geburtsfehler, bei dem die Aortenklappe ungewöhnlich eng ist oder sich nicht komplett öffnen kann. Je nach dem Grad der Verengung können die Symptome zwischen schwer und asymptomatisch variieren....mehr »
  295. Hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom
  296. Episodische Ataxie, Typ 1
  297. Episodische Ataxie, Typ 2
  298. Angeborener arteriovenöser Shunt Ein seltener Geburtsfehler mit anomalem Blutaustausch zwischen Arterien und Venen. Umfang und Schwere des Symptomspektrums wird von der Anzahl, Größe und Position der betroffenen Arterien und Venen bestimmt....mehr »
  299. Hämangiomatose, familiengebunden, pulmonal, kapillär Eine seltene Krankheit mit übermäßiger Proliferation von Lungenkapillaren, was zu pulmonaler Hypertonie führt....mehr »
  300. Angeborene aplastische Anämie Ein genetischer Defekt, bei dem Knochenmark nicht genug Blutzellen bildet. Fanconi-Anämie ist ein Beispiel für kongenitale aplastische Anämie....mehr »
  301. Chronische interstitielle Nephritis
  302. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 1 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 1 wird auf einen Defekt auf Chromosom 14q12 zurückgeführt....mehr »
  303. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 2 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 2 wird auf einen Defekt im Troponin-T2-Gen auf Chromosom 1q zurückgeführt....mehr »
  304. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 3 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 3 wird auf einen Defekt im Alpha-Tropomyosin-Gen auf Chromosom 15q22.1 zurückgeführt....mehr »
  305. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 4 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 4 wird auf einen Defekt im Gen für das kardiale Myosinbindungsprotein C auf Chromosom 11p11.2 zurückgeführt....mehr »
  306. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 6 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 6 wird auf einen Defekt auf Chromosom 7q31-qter zurückgeführt....mehr »
  307. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 7 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 7 wird auf einen Defekt im TNNI3-Gen auf Chromosom 19q13.4 zurückgeführt....mehr »
  308. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 8 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 8 wird auf einen Defekt im MYL3-Gen auf Chromosom 3p zurückgeführt....mehr »
  309. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 9 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 9 wird auf einen Defekt im TTN-Gen auf Chromosom 2q24.3 zurückgeführt....mehr »
  310. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 10 Eine Erbkrankheit, die mit einer erhöhten Dicke der Wand des Herzventrikels einhergeht, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist. Typ 10 wird auf einen Defekt im MYL2-Gen auf Chromosom 12q23-q24 zurückgeführt....mehr »
  311. Angststörung-Spannungs-Syndrom
  312. Brun-Syndrom
  313. Mayaro-Fieber Infektion mit einem Virus (Mayaro-Virus), das durch Stechmücken übertragen wird. Die Krankheit ist am häufigsten in Südamerika. Die Inkubationszeit beträgt ein bis zwei Wochen....mehr »
  314. Alpines Syndrom (McAlpine-Syndrom?) Eine Auffälligkeit, die bei manchen Personen auftritt, die sich in geringer Höhe im Gebirge aufhalten (1500 Meter). Betrifft tendenziell meist solche Personen, deren Ankunft eine Fastenperiode vorausgegangen war....mehr »
  315. Herztamponade Symptome infolge einer Kompression des Herzens infolge der Aufstauung von Blut oder Flüssigkeit in dem Raum zwischen dem Herzmuskel und dem Herzbeutel....mehr »
  316. Biertrinker-Syndrom
  317. Bernheim-Syndrom Überwachstum der linken Herzkammer, was dazu führt, dass das Gewebe, das die beiden Kammern trennt, in den rechten Ventrikel drückt. Dadurch wird der Blutfluss durch die rechte Herzkammer behindert, was schließlich zu Herzinsuffizienz führen kann....mehr »
  318. Bradbury-Eggleston-Syndrom
  319. Da Costa-Syndrom
  320. Mosse-Syndrom Eine Anomalie, bei der eine Leberzirrhose mit Polyzythämie einhergeht, einer chronischen myeloproliferativen Krankheit, bei der das Knochenmark zu viele Blutzellen, überwiegend Erythrozyten, bildet....mehr »
  321. Postcommotionelles Syndrom Symptome, die nach einer Kopfverletzung auftreten können....mehr »
  322. Scombroid-Fischvergiftungssyndrom
  323. Silo-Unloader-Mykose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit bei in der Landwirtschaft Tätigen, die das giftige Stickstoffdioxid in einem Silo einatmen. In einigen Fällen sind die Betroffenen daran verstorben. Die Symptome werden meist innerhalb einer Woche nach Betreten des Silos auffällig....mehr »
  324. War-Sailor-Syndrom Eine Form von posttraumatischer Stresserkrankung, die bei Seeleuten auf Handelsschiffen im Zweiten Weltkrieg auftrat....mehr »
  325. Säure-Base-Ungleichgewicht
  326. Respiratorische Alkalose
  327. Erworbene aplastische Anämie
  328. Akute Leukämie zweideutiger zellulärer Herkunft Ein Begriff zur Beschreibung einer Form von Leukämie (Blutkrebs), bei der die leukämischen Zellen nicht als myeloisch oder lymphoid identifizierbar oder beide Zelltypen vorhanden sind....mehr »
  329. Akuter Megakarioblastenleukämie Eine seltene Form eines malignen Knochenmarkkrebses, bei dem die Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen betroffen ist. Insbesondere findet eine rasche Proliferation von Megakaryoblasten (unreife Form von Megakaryozyten) statt....mehr »
  330. Akute myeloische Leukämie und myelodysplastisches Syndrom im Zusammenhang mit alkylierenden Substanzen Die Verwendung alkylierender Mittel zur Behandlung von Krebs kann bei manchen Patienten zu Leukämie führen....mehr »
  331. Akute myeloische Leukämie und myelodysplastisches Syndrom im Zusammenhang mit Topoisomerase-Typ-II-Inhibitor Die Anwendung von Topoisomerase-Typ-II-Inhibitoren zur Behandlung von Krebs kann bei manchen Patienten zu Leukämie führen....mehr »
  332. Akute myeloische Leukämie und myelodysplastisches Syndrom, ähnliche Therapie
  333. Adenosintriphosphatase-Mangel, Anämie ausgelöst durch
  334. Adultes Panik-Angststörungs-Syndrom Eine psychiatrische Erkrankung mit Angststörung und Panikattacken ohne erkennbaren Grund....mehr »
  335. Alkoholvergiftung Der übermäßige Konsum von Alkohol kann toxische Auswirkungen auf den Körper haben und in schweren Fällen tödlich verlaufen....mehr »
  336. Alkoholinduzierte Störungen
  337. Taubheit - Lymphödem - Leukämie
  338. Tod, plötzlich, kardial
  339. Anämie, Refraktär-, mit Blastenexzess
  340. Anämie, Refraktär-, mit Blastenexzess, Typ 1
  341. Anämie, Refraktär-, mit Blastenexzess, Typ 2
  342. Anämie, Eisenmangel Das Fehlen voll funktionsfähiger Erythrozyten infolge von Eisenmangel. Das Eisen ermöglicht dem Körper die Herstellung von Hämoglobin in Erythrozyten, durch das die Erythrozyten Sauerstoff transportieren können....mehr »
  343. Ultramentzug Symptome, die auftreten, wenn Ultram abgesetzt oder in der Dosis reduziert wird. Die Symptome können je nach dem Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  344. Varizenblutung
  345. Schleudertraumata Eine Verletzung des Halses, wenn der Hals schnell nach hinten und anschließend nach vorne oder umgekehrt geschleudert wird. Tritt am häufigsten bei Fahrzeugunfällen auf, wenn das Fahrzeug abrupt gestoppt oder nach vorne geschoben wird....mehr »
  346. Pneumonie, Aspiration Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die durch Einatmen von Flüssigkeiten und Feststoffen (in der Regel des Mageninhalts) verursacht wird....mehr »
  347. Asymmetrische Septumhypertrophie Eine Erkrankung des Herzmuskels, die von einer verstärkten Dicke der Wand des Herzventrikels geprägt ist, wodurch die Herzfunktion beeinträchtigt ist....mehr »
  348. Gehirnerschütterung Trauma, das zu einer geringfügigen Verletzung des Gehirns führt, infolge der sich eine Phase mit gestörter Gehirnfunktion ergibt. Einfache Gehirnerschütterungen sind nach etwa einer Woche ausgeheilt, während die Symptomatik bei schwereren Formen persistiert. Das Einsetzen der Symptome kann sich verzögern....mehr »
  349. Sauerstofftoxizität im Zentralnervensystem Hohe Sauerstoffspiegel, die sich auf das Zentralnervensystem auswirken. Kann bei Tiefseetauchgängen auftreten, was tödliche Folgen hat....mehr »
  350. Truncus arteriosus
  351. Aorto-pulmonale Arterienfistel
  352. Hämorrhagisches Fieber Eine Gruppe von Krankheiten, die von Viren hervorgerufen werden, die eine Schädigung der Blutgefäße verursachen, sodass Hämorrhagien und Fieber auftreten. Die Hämorrhagien sind nicht immer mit schwer wiegenden Blutungen verbunden. Die spezifischen Symptome können variieren, je nachdem, welches Virus involviert ist....mehr »
  353. Asthenopie Augendefekte wie Brechungsfehler, schwacher Augenmuskulatur oder intensive Benutzung der Augen, die zu Augenschmerzen, Kopfschmerz, Schwindel und Sehstörungen führen....mehr »
  354. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 1
  355. Leukämie, Myeloisch, aggressive Phase
  356. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 2
  357. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 3
  358. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 4
  359. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 5
  360. Epilepsie, familiär, mesial, Schläfenlappen Eine dominant vererbte Form von Epilepsie....mehr »
  361. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 6
  362. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 7
  363. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 8
  364. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 9
  365. Vestibulocochleäre Nervenkrankheiten Krankheiten, von denen die Vestibular- und/oder Gehörnerven des Gehörapparats betroffen sind. Zu solchen Krankheiten zählen Cochlear-Neuritis, Akustikusneurinom und Neuritis vestibularis. Die Symptome richten sich danach, welcher Nerv betroffen ist....mehr »
  366. Vorhofflimmern, familiär 1 Eine dominant vererbte Krankheit, bei der das Herz aufgrund einer gestörten elektrischen Aktivität schnell und unregelmäßig schlägt. Die Krankheit kann unauffällig bleiben oder gelegentlich Schlaganfall oder plötzlichen Tod auslösen....mehr »
  367. Arteriosclerosis obliterans
  368. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 10
  369. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 11
  370. Arrhythmogene rechtsventrikuläre Dysplasie, familiär, 12
  371. Hyperoxie
  372. Bakterielles toxisches Schocksyndrom
  373. Kriegsneurose Ein beim Militär verwendeter Begriff, der sich auf Verhaltensweisen bezieht, die durch das Kämpfen in einem Krieg bedingt sind....mehr »
  374. Chemikalienvergiftung - Carbaryl
  375. Chemikalienvergiftung - Methomyl
  376. Chemikalienvergiftung - Propoxur
  377. Vergiftung mit Schwarzem Nachtschatten
  378. Chemikalienvergiftung - Malathion
  379. Chemikalienvergiftung - Parathion
  380. Chemikalienvergiftung - Methamidophos
  381. Chemikalienvergiftung - Phosphin
  382. Chemikalienvergiftung - Pentachlorphenol
  383. Chemikalienvergiftung - Bromophos
  384. Chemikalienvergiftung - Acrylonitril
  385. Chemikalienvergiftung - Fensulfothion
  386. Chemikalienvergiftung - Chlorfenvinphos
  387. Chemikalienvergiftung - Monocrotophos
  388. Chemikalienvergiftung - Aldicarb
  389. Chemikalienvergiftung - 4-Aminopyridin
  390. Chemikalienvergiftung - Dieldrin
  391. Giftpilze - Nierentoxisch (Orellin)
  392. Chemikalienvergiftung - Aldoxycarb
  393. Chemikalienvergiftung - Methidathion
  394. Chemikalienvergiftung - Ethion
  395. Chemikalienvergiftung - Fenthion
  396. Chemikalienvergiftung - Diazinon
  397. Chemikalienvergiftung - Dioxathion
  398. Chemikalienvergiftung - Terbufos
  399. Chemikalienvergiftung - Dichlorvos
  400. Chemikalienvergiftung - Disulfoton
  401. Chemikalienvergiftung - Triazophos
  402. Chemikalienvergiftung - zeta-Cypermethrin
  403. Chemikalienvergiftung - Nitrotoluol
  404. Vergiftung durch die Frühlingschristrose
  405. Ichthyohepatotoxikation Ichthyohepatotoxische Vergiftung ist eine Vergiftung infolge des Verzehrs der Leber bestimmter Fische. Es wird angenommen, dass der hohe Vitamin-A-Gehalt der Leber zu einer Vitamin-A-Überdosis und zu den jeweiligen Symptomen führt. Tritt nach Verzehr der Leber tropischer Haiarten auf....mehr »
  406. Chemikalienvergiftung - Pyresmethrin
  407. Chemikalienvergiftung - Cyllprothrin
  408. Akute Pestizidvergiftung - Xylol
  409. Chemikalienvergiftung - Bromophosethyl
  410. Chemikalienvergiftung - Azinphosmethyl
  411. Glattkopf-Vergiftung (Clupeotoxin)
  412. Chemikalienvergiftung - Stickstoffoxid
  413. Chemikalienvergiftung - N,N-Dimethyl-P-toluidin
  414. Chemikalienvergiftung - Isopropylalkohol
  415. Vergiftung mit Walross Das Walross wird in einigen Teilen der Welt als Nahrungsquelle verwendet. Der Verzehr der Walrossleber kann zu einer Vitamin A-Überdosis führen, die schwer wiegende Symptome hervorrufen kann und im Extremfall tödlich ist....mehr »
  416. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Reishi-Pilz
  417. Chemikalienvergiftung - Pirimiphosmethyl
  418. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Cascara Sagrada
  419. Chemikalienvergiftung - Schwefeltrioxid
  420. Oxycontin -Überdosis Oxycontin ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbehandlung eingesetzt wird. Übermäßige Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome auslösen und in schweren Fällen sogar den Tod herbeiführen....mehr »
  421. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Formalindämpfen
  422. Chemikalienvergiftung - Propylenglycoldinitrat
  423. Giftpilze - Psychedelisch
  424. Giftpilze - Anticholinergika
  425. Chemikalienvergiftung - 1-Pentanethiol
  426. Sardinen-Vergiftung (Clupeotoxin)
  427. Chemikalienvergiftung - Chlorpyrifos-methyl
  428. Chemikalienvergiftung - Fenethacarb
  429. Hering-Vergiftung (Clupeotoxin)
  430. Chemikalienvergiftung - DDD
  431. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Ginkgo biloba
  432. Chemikalienvergiftung - Bufencarb
  433. Chemikalienvergiftung - Benfuracarb
  434. Chemikalienvergiftung - Tetramethylammoniumhydroxid
  435. Chemikalienvergiftung - Methyl-tert-Butylether
  436. Chemikalienvergiftung - Carbanolat
  437. Anchovis-Vergiftung (Clupeotoxin)
  438. Chemikalienvergiftung - Mexacarbat
  439. Chemikalienvergiftung - Aminocarb
  440. Chemikalienvergiftung - 2,4,6-Trichlorophenol
  441. Vergiftung der arktischen Bartrobbe
  442. Chemikalienvergiftung - Dioxacarb
  443. Chemikalienvergiftung - Alanycarb
  444. Chemikalienvergiftung - Acetylsalicylsäure
  445. Chemikalienvergiftung - Acetylendichlorid
  446. Chemikalienvergiftung - Aceton
  447. Chemikalienvergiftung - Cloethocarb
  448. Chemikalienvergiftung - Anilin
  449. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Schwarze Nachtkerze
  450. Vergiftung mit breiten Bohnen
  451. Chemikalienvergiftung - Dimetan
  452. Chemikalienvergiftung - DDT
  453. Chemikalienvergiftung - Kohlenstoffdisulfid
  454. Chemikalienvergiftung - Bromid
  455. Chemikalienvergiftung - 1,1-Dichloroethen
  456. Chemikalienvergiftung - Dimetilan
  457. Vergiftung durch die Skorpion-Krustenechse
  458. Chemikalienvergiftung - Nitrilacarb
  459. Chemikalienvergiftung - Metolcarb
  460. Chemikalienvergiftung - Cadusafos
  461. Chemikalienvergiftung - Farbe auf Ölbasis
  462. Ambien-Überdosis Ambien ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das vorwiegend zur Behandlung von Schlaflosigkeit eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können zu verschiedenen Symptomen und in schweren Fällen auch zum Tod führen....mehr »
  463. Chemikalienvergiftung - Fenvalerat
  464. Chemikalienvergiftung - lambda-Cyhalothrin
  465. Chemikalienvergiftung - Sophamid
  466. Chemikalienvergiftung - Benzol
  467. Chemikalienvergiftung - Acetylen
  468. Dilaudid-Überdosis Dilaudid ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  469. Chemikalienvergiftung - Promecarb
  470. Chemikalienvergiftung - Pentaboran
  471. Chemikalienvergiftung - Tazimcarb
  472. Chemikalienvergiftung - Carbosulfan
  473. Chemikalienvergiftung - Ether
  474. Chemikalienvergiftung - Esfenvalerat
  475. Chemikalienvergiftung - Demeton
  476. Chemikalienvergiftung - Acrinathrin
  477. Chemikalienvergiftung - ohlenstofftetrachlorid
  478. Chemikalienvergiftung - Lack
  479. Pamfarnvergiftung
  480. Chemikalienvergiftung - XMC
  481. Chemikalienvergiftung - Methacrifos
  482. Chemikalienvergiftung - Ethylenamin
  483. Chemikalienvergiftung - Allylchlorid
  484. Chemikalienvergiftung - Selenige Säure
  485. Chemikalienvergiftung - Kiefernöl
  486. Chemikalienvergiftung - Chlormethan
  487. Chemikalienvergiftung - Dimethrin
  488. Chemikalienvergiftung - Silafluofen
  489. Chemikalienvergiftung - Benoxafos
  490. Chemikalienvergiftung - Phorat
  491. Chemikalienvergiftung - Omethoat
  492. Chemikalienvergiftung - RDX
  493. Chemikalienvergiftung - Thiocarboxim
  494. Chemikalienvergiftung - Fluvalinat
  495. Chemikalienvergiftung - Endothion
  496. Chemikalienvergiftung - Propan
  497. Chemikalienvergiftung - Phosalon
  498. Chemikalienvergiftung - Methylenchlorid
  499. Vergiftung mit Apfelkernen
  500. Chemikalienvergiftung - Carbophenothion
  501. Chemikalienvergiftung - Cyclohexanon
  502. Tapiocavergiftung
  503. Chemikalienvergiftung - Iodofenphos
  504. Chemikalienvergiftung - Natriumazid
  505. Chemikalienvergiftung - 4,4-Methylenbis
  506. Chemikalienvergiftung - 1,3-Dinitrobenzen
  507. Chemikalienvergiftung - Hexachlorcyclopentadien
  508. Chemikalienvergiftung - Fensterreiniger
  509. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Ammoniak
  510. Chemikalienvergiftung - Nitroethan
  511. Vergiftung durch Eisbär
  512. Chemikalienvergiftung - Vamidothion
  513. Chemikalienvergiftung - Azothoat
  514. Chemikalienvergiftung - Toluol
  515. Chemikalienvergiftung - Methylbromid
  516. Chemikalienvergiftung - Coumaphos
  517. Chemikalienvergiftung - Metallpolitur
  518. Chemikalienvergiftung - Thiofanox
  519. Chemikalienvergiftung - Trifenfos
  520. Chemikalienvergiftung - Tetrachlorethan
  521. Chemikalienvergiftung - Rizinusöl
  522. Christophskrautvergiftung
  523. Chemikalienvergiftung - Ethylenoxid
  524. Lortab-Überdosis Lortab ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur Schmerzbehandlung und zur Linderung von Husten. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  525. Chemikalienvergiftung - Prallethrin
  526. Chemikalienvergiftung - Biopermethrin
  527. Chemikalienvergiftung - Fenfluthrin
  528. Chemikalienvergiftung - Cyhalothrin
  529. Chemikalienvergiftung - Trichlorethan
  530. Chemikalienvergiftung - Phosmet
  531. Chemikalienvergiftung - Phthalthrin
  532. Chemikalienvergiftung - Stickstoffdioxid
  533. Chemikalienvergiftung - Hydrogensulfid
  534. Chemikalienvergiftung - Alpha-Cypermethrin
  535. Chemikalienvergiftung - Bioresmethrin
  536. Chemikalienvergiftung - Cyclohexylamin
  537. Chemikalienvergiftung - Methylmercaptan
  538. Vergiftung mit Carolina-Jasmin
  539. Chemikalienvergiftung - Prothoat
  540. Giftpilze - Monomethylhydrazin
  541. Chemikalienvergiftung - Furethrin
  542. Chemikalienvergiftung - Thiometon
  543. Chemikalienvergiftung - Prothidathion
  544. Chemikalienvergiftung - Ethoatmethyl
  545. Pfeilschwanzkrebs-Vergiftung
  546. Chemikalienvergiftung - Demetonmethyl
  547. Chemikalienvergiftung - Mevinphos
  548. Pflanzenvergiftung - Lobelin
  549. Chemikalienvergiftung - Xylylcarb
  550. Chemikalienvergiftung - Fenpropathrin
  551. Chemikalienvergiftung - Heptenophos
  552. Chemikalienvergiftung - Butylamine
  553. Vergiftung mit der Sumpfdotterblume
  554. Vergiftung durch den "Kentucky coffee tea"-Baum
  555. Chemikalienvergiftung - Flucythrinat
  556. Chemikalienvergiftung - Nitrophenol
  557. Vergiftung mit der Lorbeerkirsche Der Kirschlorbeer ist ein immergrüner Strauch mit länglich angeordneten Blüten und weißen Früchten mit schwarzem Stein. Samen, Zweige und verwelkte Blätter der Pflanze enthalten Chemikalien (zyanogenes Glykosid, Amygdalin), die sehr giftig sind und tödlich sein können....mehr »
  558. Chemikalienvergiftung - Parathionmethyl
  559. Chemikalienvergiftung - Methylparathion
  560. Chemikalienvergiftung - Mundwasser
  561. Chemikalienvergiftung - Aluminiumphosphid
  562. Chemikalienvergiftung - Butoxcarboxim
  563. Chemikalienvergiftung - Ammoniumnitrat
  564. Chemikalienvergiftung - Imiprothrin
  565. Ultram-Überdosis Ultram ist ein Medikament zur Behandlung oder Prävention von Schmerzen. Zu hohe Dosen des Medikaments können zu verschiedenen Symptomen und in schweren Fällen sogar zum Tod führen....mehr »
  566. Chemikalienvergiftung - 2,4-Dinitrotoluol
  567. Chemikalienvergiftung - Protrifenbut
  568. Chemikalienvergiftung - Nitroglycerin
  569. Chemikalienvergiftung - theta-Cypermethrin
  570. Chemikalienvergiftung - Pyrethrin
  571. Chemikalienvergiftung - Tetrachlorethylen
  572. Chemikalienvergiftung - Nitrophenol-Harnstoff
  573. Buchsvergiftung ( mit Buxus microphylla var. Japonica)
  574. Chemikalienvergiftung - Azinfosmethyl
  575. Chemikalienvergiftung - Ethylenglycoldinitrat
  576. Chemikalienvergiftung - Stoddard-Lösungsmittel
  577. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Pfefferminzöl
  578. Chemikalienvergiftung - Ethoprophos
  579. Chemikalienvergiftung - Trichlorethylen
  580. Pflanzenvergiftung - Solanin
  581. Eisenhutvergiftung
  582. Chemikalienvergiftung - Tetrahydrofuran
  583. Vergiftung mit Verzehr von australischem Seelöwen
  584. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Ozon
  585. Chemikalienvergiftung - Profluthrin
  586. Pflanzenvergiftung - Acetylandromedol
  587. Blutwurzvergiftung
  588. Buchsbaumvergiftung
  589. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Wasserstoffsulfid
  590. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Stickstoffdioxid
  591. Chemikalienvergiftung - Azinphosethyl
  592. Chemikalienvergiftung - Terpentinöl
  593. Vergiftung mit Tannenbärlapp
  594. Chemikalienvergiftung - Transpermethrin
  595. Chemikalienvergiftung - Chlorpyrifos
  596. Vergiftung mit Rosmarinheide
  597. Chemikalienvergiftung - Transfluthrin
  598. Akute Chemikalienvergiftung mit Naphtha (bei Lackherstellern und Malern)
  599. Chemikalienvergiftung - Oxydeprofos
  600. Chemikalienvergiftung - Tolclofosmethyl
  601. Chronische Chemikalienvergiftung - mit Naphtha bei Lackherstellern und Malern
  602. Vergiftung durch Carolina-Nachtschatten
  603. Chemikalienvergiftung - Methylethylketon
  604. Chemikalienvergiftung - Metiltriazotion
  605. Chemikalienvergiftung - Azinophosmethyl
  606. Chemikalienvergiftung - Primiphosmethyl
  607. Chemikalienvergiftung - Flugzeugtreibstoff-4
  608. Chemikalienvergiftung - Flugzeugtreibstoff-5
  609. Pflanzenvergiftung - Cytisin
  610. Chemikalienvergiftung - Petroleumdestillate - Naphtha
  611. Kartoffelvergiftung
  612. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Schwefeldioxid
  613. Chemikalienvergiftung - Flugzeugtreibstoff-8
  614. Maiglöckchen-Vergiftung
  615. Chemikalienvergiftung - 4-Aminodiphenyl
  616. Grätenfischvergiftung (Clupeotoxin)
  617. Chemikalienvergiftung - Oxydisulfoton
  618. Pflanzenvergiftung - Andromedotoxin
  619. Eukalyptusölvergiftung
  620. Chemikalienvergiftung - 2-Aminopyridin
  621. Chemikalienvergiftung - Bendiocarb
  622. Chemikalienvergiftung - Demeton-S-methylsulphon
  623. Pflanzenvergiftung - Rhodotoxin
  624. Chemikalienvergiftung - Mecarbam
  625. Chemikalienvergiftung - 1,2-Dibrom-3-Chlorpropan
  626. Pflanzenvergiftung - Grayanotoxin
  627. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Sabah-Gemüse
  628. Pflanzenvergiftung - Hydrochinon
  629. Chemikalienvergiftung - 1,3-Butadien
  630. Chemikalienvergiftung - Fenobucarb
  631. Chemikalienvergiftung - Ethiofencarb
  632. Chemikalienvergiftung - Butacarb
  633. Chemikalienvergiftung - Dichlorphenamid
  634. Chemikalienvergiftung - Diboran
  635. Tarpon-Vergiftung (Clupeotoxin)
  636. Chemikalienvergiftung - Thiodicarb
  637. Chemikalienvergiftung - Decarbofuran
  638. Chemikalienvergiftung - Alachlor
  639. Chemikalienvergiftung - Metallreiniger
  640. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Vielblütiger Knöterich
  641. Vergiftung mit dem Gefleckten Aronstab
  642. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Knoblauch
  643. Chemikalienvergiftung - EMPC
  644. Chemikalienvergiftung - Dialifos
  645. Chemikalienvergiftung - 1,2-Dibromethan
  646. Chemikalienvergiftung - Hexan
  647. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Senna
  648. Chemikalienvergiftung - Aldrin
  649. Chemikalienvergiftung - m-Anisidin
  650. Chemikalienvergiftung - Formaldehyd
  651. Vergiftung mit Jochlilie
  652. Chemikalienvergiftung - Pirimicarb
  653. Chemikalienvergiftung - Thioglycolsäure
  654. Chemikalienvergiftung - 2-Butoxyethanol
  655. Narzissenvergiftung
  656. Chemikalienvergiftung - Trimethacarb
  657. Chemikalienvergiftung - Carbofuran
  658. Chemikalienvergiftung - o-Anisidin
  659. Chemikalienvergiftung - Dimethoat
  660. Chemikalienvergiftung - p-Anisidin
  661. Chemikalienvergiftung - Paraphenylendiamin
  662. Chemikalienvergiftung - Benzin
  663. Chemikalienvergiftung - Amidithion
  664. Chemikalienvergiftung - Acetophenon
  665. Chemikalienvergiftung - 3,3-Dichlorbenzidin
  666. Chemikalienvergiftung - Furathiocarb
  667. Chemikalienvergiftung - Chlor
  668. Chemikalienvergiftung - Arsin
  669. Chemikalienvergiftung - Bifenthrin
  670. Chemikalienvergiftung - Ethylendichlorid
  671. Chemikalienvergiftung - Rasierwasser
  672. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Raute
  673. Chemikalienvergiftung - Bioallethrin
  674. Chemikalienvergiftung - Nickelcarbonyl
  675. Chemikalienvergiftung - Heptachlor
  676. Chemikalienvergiftung - Helium
  677. Chemikalienvergiftung - Thiram
  678. Chemikalienvergiftung - Methanol
  679. Vergiftung mit Astragalus utahensis
  680. Chemikalienvergiftung - Phenol
  681. Chemikalienvergiftung - Chloralos
  682. Vergiftung mit der Wilden Limabohne
  683. Chemikalienvergiftung - Barthrin
  684. Chemikalienvergiftung - Gefrierschutzmittel
  685. Chemikalienvergiftung - Deltamethrin
  686. Chemikalienvergiftung - Demeton-O
  687. Chemikalienvergiftung - Amiton
  688. Chemikalienvergiftung - Gamma-Cyhalothrin
  689. Chemikalienvergiftung - Kerosin
  690. Chemikalienvergiftung - Endosulfan
  691. Methadon-Überdosis
  692. Vergiftung mit Paradiesvogelblume
  693. Chemikalienvergiftung - Cyanthoat
  694. Chemikalienvergiftung - Disulfiram
  695. Chemikalienvergiftung - Bromate
  696. Chemikalienvergiftung - Feuerzeugflüssigkeit
  697. Chemikalienvergiftung - Adiponitril
  698. Chemikalienvergiftung - Chlorwasserstoff
  699. Helmbohnen-Vergiftung
  700. Mescal-Vergiftung
  701. Chemikalienvergiftung - Dicresyl
  702. Oleandervergiftung
  703. Chemikalienvergiftung - Isoprocarb
  704. Chemikalienvergiftung - Kratom
  705. Chemikalienvergiftung - Schwimmbadreiniger
  706. Vergiftung mit Ringelrobbe
  707. Chemikalienvergiftung - Cyclethrin
  708. Chemikalienvergiftung - Diethylphthalat
  709. Chemikalienvergiftung - Hyquincarb
  710. Chemikalienvergiftung - Cismethrin
  711. Chemikalienvergiftung - Cyclohexanol
  712. Chemikalienvergiftung - Fipronil
  713. Chemikalienvergiftung - Schmuckreiniger
  714. Chemikalienvergiftung - Halfenprox
  715. Chemikalienvergiftung - Bioethanomethrin
  716. Chemikalienvergiftung - Phosphamidon
  717. Chemikalienvergiftung - Pyridin
  718. Chemikalienvergiftung - Kreosot
  719. Chemikalienvergiftung - Dimefluthrin
  720. Chemikalienvergiftung - Phenkapton
  721. Chemikalienvergiftung - Fenchlorphos
  722. Chemikalienvergiftung - Nitrofen
  723. Methamphetamine overdose Methamphetamin ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Behandlung von ADHD eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  724. Chemikalienvergiftung - 1,3-Dichlorpropen
  725. Chemikalienvergiftung - Chlorpicrin
  726. Vergiftung durch die Kornrade
  727. Vergiftung durch Gila-Echse
  728. Chemikalienvergiftung - Promacyl
  729. Chemikalienvergiftung - Empenthrin
  730. Chemikalienvergiftung - Ethylbenzol
  731. Flachs-Vergiftung
  732. Chemikalienvergiftung - Allyxycarb
  733. Chemikalienvergiftung - Phoxim
  734. Chemikalienvergiftung - Xylol
  735. Chemikalienvergiftung - Ethylmercaptan
  736. Chemikalienvergiftung - Chloroform
  737. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Betelnuss
  738. Chemikalienvergiftung - Butocarboxim
  739. Chemikalienvergiftung - Etrimfos
  740. Chemikalienvergiftung - Diethylenglykol
  741. Chemikalienvergiftung - Beta-Cypermethrin
  742. Vergiftung mit dem Rodentizid Flocoumafen
  743. Chemikalienvergiftung - Vinylchlorid
  744. Chemikalienvergiftung - Beta-Cyfluthrin
  745. Chemikalienvergiftung - Tau-Fluvalinat
  746. Chemikalienvergiftung - Fenpirithrin
  747. Chemikalienvergiftung - Fonophos
  748. Chemikalienvergiftung - Azinphos
  749. Chemikalienvergiftung - Butylalkohol
  750. Vergiftung durch die Gemeine Spindelschnecke
  751. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Chlor
  752. Chemikalienvergiftung - Oxamyl
  753. Chemikalienvergiftung - Nitrobenzol
  754. Xanax-Überdosis Xanax ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur Behandlung von Stress und Angststörungen. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  755. Chemikalienvergiftung - Florwasserstoff
  756. Chemikalienvergiftung - Ethylenglycol
  757. Chemikalienvergiftung - Calciumpolysulfid
  758. Chemikalienvergiftung - Antimon
  759. Maiapfelvergiftung
  760. Vergiftung durch Eidechse
  761. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Hagedorn
  762. Chemikalienvergiftung - Chinalphos
  763. Chemikalienvergiftung - Tetramethrin
  764. Berufsbedingte Lungenkrankheit - Einatmen von Phosgen
  765. Chemikalienvergiftung - Tefluthrin
  766. Chemikalienvergiftung - Sulfotep
  767. Chemikalienvergiftung - Formothion
  768. Chemikalienvergiftung - Nitrite
  769. Hydrocodon-Überdosis Hydrocodon ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbehandlung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  770. Pflanzenvergiftung - Amygdalin
  771. Vergiftung durch die Feldwinkelspinne
  772. Chemikalienvergiftung - Tralomethrin
  773. Chemikalienvergiftung - Azinphosmetil
  774. Chemikalienvergiftung - Fenitrothion
  775. Chemikalienvergiftung - Teerentferner
  776. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Ting Kung Teng
  777. Chemikalienvergiftung - Cyphenothrin
  778. Chemikalienvergiftung - Cyfluthrin
  779. Chemikalienvergiftung - Pyrimitat
  780. Chemikalienvergiftung - Demeton-O-methyl
  781. Chemikalienvergiftung - Flufenprox
  782. Chemikalienvergiftung - Anisidin (o,p-Isomere)
  783. Eugenolöl-Vergiftung
  784. Vergiftung mit der Feuer-Kirsche
  785. Chemikalienvergiftung - Pyrethroid
  786. Opium-Überdosis Opium ist eine illegale Freizeitdroge. Zu hohe Dosen können verschiedene Symptome und in schweren Fällen sogar den Tod hervorrufen....mehr »
  787. Vergiftung mit dem Gemeinen Stechapfel
  788. Chemikalienvergiftung - Demeton-S-methyl
  789. Chemikalienvergiftung - Azinfosethyl
  790. Chemikalienvergiftung - Metofluthrin
  791. Chemikalienvergiftung - Athyl-Gusathion
  792. Chemikalienvergiftung - Chintiofos
  793. Chemikalienvergiftung - Ethylguthion
  794. Chemikalienvergiftung - Guthion (Ethyl)
  795. Chemikalienvergiftung - Chlorpyrifos
  796. Chemikalienvergiftung - Chintozen
  797. Chemikalienvergiftung - Hydrochinon
  798. Vergiftung durch die Japanische Wollmispel
  799. Chemikalienvergiftung - Triazotion
  800. Pflanzenvergiftung - Cyanogenes Glykosid
  801. Fingerhutvergiftung
  802. Buschmeistervergiftung
  803. Berufsbedingte Bleiexposition - Maler
  804. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Chuifong tokuwan
  805. Berufsbedingte Bleiexposition - Schiffsreparaturen
  806. Berufsbedingte Bleiexposition - Keramikherstellung
  807. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Anzroot
  808. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Bint Dahab
  809. Albayaidle-induzierte Bleivergiftung
  810. Hai Ge Fen-induzierte Bleivergiftung
  811. Berufsbedingte Bleiexposition - Töpfereien
  812. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Hai Ge Fen
  813. Liga-induzierte Bleivergiftung
  814. Bali goli-induzierte Bleivergiftung
  815. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Albayaidle
  816. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Deshi Dewa
  817. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Bali goli
  818. Ba Bow Sen-induzierte Bleivergiftung
  819. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Liga
  820. Kohl-induzierte Bleivergiftung
  821. Bleivergiftung - Afrikanische Volksheilmittel - Kohl
  822. Maria Luisa-induzierte Bleivergiftung
  823. Bleivergiftung - Tamarindensüßigkeiten
  824. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Kandu
  825. Farouk-induzierte Bleivergiftung
  826. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Alarcon
  827. Al Murrah-induzierte Bleivergiftung
  828. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Ba Bow Sen
  829. Pay-loo-ah-induzierte Bleivergiftung
  830. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Bokhoor
  831. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Kohl
  832. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Coral
  833. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Luiga
  834. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Greta
  835. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Alkohl
  836. Kushta-induzierte Bleivergiftung
  837. Berufsbedingte Bleiexposition - Bleimine
  838. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Maria Luisa
  839. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Kohl
  840. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Pay-loo-ah
  841. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Azarcon
  842. Santrinj-induzierte Bleivergiftung
  843. Bleivergiftung - Saudische Volksheilmittel - Traditionelle saudische Medizin
  844. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Surma
  845. Bleivergiftung - Tibetische Volksheilmittel - Tibetisches Pflanzenvitamin
  846. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Surma
  847. Berufsbedingte Bleiexposition - Bleischmelzen
  848. Bleivergiftung - Pakistanische Augenkosmetika
  849. Berufsbedingte Bleiexposition - Schiffbau
  850. Bleivergiftung - Pakistanische Volksheilmittel - Surma
  851. Berufsbedingte Bleiexposition - Heizkörperreparaturen
  852. Berufsbedingte Bleiexposition -- Bleiglasfabrik
  853. Berufsbedingte Bleiexposition - Verhüttung
  854. Bleivergiftung - Kuwaitische Volksheilmittel - Bokhoor
  855. Cebagin-induzierte Bleivergiftung
  856. Albayalde-induzierte Bleivergiftung
  857. Berufsbedingte Bleiexposition - Bronzegießerei
  858. Berufsbedingte Bleiexposition -Batterieherstellung
  859. Berufsbedingte Bleiexposition - Möbelrestaurierung
  860. Bint Al Zahab-induzierte Bleivergiftung
  861. Ghasard-induzierte Bleivergiftung
  862. Deshi Dewa-induzierte Bleivergiftung
  863. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Albayalde
  864. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Cebagin
  865. Henna-induzierte Bleivergiftung
  866. Alarcon-induzierte Bleivergiftung
  867. Rueda-induzierte Bleivergiftung
  868. Luiga-induzierte Bleivergiftung
  869. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Ghasard
  870. Greta-induzierte Bleivergiftung
  871. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Deshi Dewa
  872. Kandu-induzierte Bleivergiftung
  873. Berufsbedingte Bleiexposition - Munitionsherstellung
  874. Bleivergiftung - Iranische Volksheilmittel - Bint Al Zahab
  875. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Liga
  876. Zinnober-induzierte Bleivergiftung
  877. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Rueda
  878. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Alarcon
  879. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Henna
  880. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Kandu
  881. Bleivergiftung - Volksheilmittel
  882. Jin Bu Huan-induzierte Bleivergiftung
  883. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Farouk
  884. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Kohl
  885. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Al Murrah
  886. Bakhoor-induzierte Bleivergiftung
  887. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Koralle
  888. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Luiga
  889. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Greta
  890. Berufsbedingte Bleiexposition - Herstellung von Sprengstoffen
  891. Cordyceps-induzierte Bleivergiftung
  892. Saoot-induzierte Bleivergiftung
  893. Surma-induzierte Bleivergiftung Surma ist ein schwarzes Pulver, das im Nahen Osten als Kosmetikum und als Volksheilmittel beim Zahnen verwendet wird. Aufgrund seines relativ hohen Bleigehalts kann dieses Volksheilmittel Bleivergiftungen verursachen. Kinder sind anfälliger für diese Folgen....mehr »
  894. Bleivergiftung - Afrikanische Volksheilmittel - Surma
  895. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Jin Bu Huan
  896. Bleivergiftung - Lateinamerikanische Volksheilmittel - Maria Luisa
  897. Bleivergiftung - Mexikanische Volksheilmittel - Azarcon
  898. Bleivergiftung - Saudi-arabische Volksheilmittel - Santrinj
  899. Bleivergiftung - Indische Volksheilmittel - Kushta
  900. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Cordyceps
  901. Bleivergiftung - Asiatische Volksheilmittel - Surma
  902. Po Ying Tan-induzierte Bleivergiftung
  903. Bleivergiftung - Pakistanische Volksheilmittel - Kohl
  904. Bleivergiftung - Volksheilmittel in Loas (Laos?)- Pay-loo-ah
  905. Bleivergiftung - Volksheilmittel im Nahen Osten - Saoot
  906. Chuifong tokuwan-induzierte Bleivergiftung
  907. Bleivergiftung - Chinesische Volksheilmittel - Po Ying Tan
  908. Bleivergiftung - Pakistanische Volksheilmittel - Kushta
  909. Verätzung - Verschlucken
  910. Verätzung - Atemwege
  911. Kiefergelenkleiden Jede krankhafte Veränderung des Kiefergelenks....mehr »
  912. Vestibulärer Krampfanfall Anomale elektrische Signale in einem bestimmten Teil des Gehirns, die zu einem Anfall mit Symptomepisoden wie Vertigo, Schwindel und Wahrnehmung einer Gleichgewichtsstörung führen....mehr »
  913. Verätzung
  914. Verätzung - Einatmen
  915. Verätzung - Haut
  916. Übermäßiges Diätverhalten Übermäßige Beschränkung der Nahrungsaufnahme kann zu Problemen führen und Auswirkungen wie Schwindel, Depression, Darmprobleme, Ödem und Wachstumsstörung haben....mehr »
  917. Anämien, sideroblastische
  918. Chronische orthostatische Hypotonie Ein starker Abfall des Blutdrucks, wenn der Patient aufsteht, was zu Benommenheit oder Schwindel führt....mehr »
  919. Insuffizienz der A. basilaris Bezieht sich auf eine vorübergehend vorhandene Symptomatik infolge einer eingeschränkten Durchblutung im posterioren Teil des Gehirns....mehr »
  920. Nystagmus, benigne, paroxysmal, positionell
  921. Schnell progressive Hypertonie Akzelerierte Hypertonie ist ein Zustand, bei dem der Blutdruck rasch ansteigt. Es handelt sich um einen medizinischen Notfall, der zu Organschädigung führen kann, wenn er nicht sofort behandelt wird....mehr »
  922. Hypertonie in der Schwangerschaft
  923. Renovaskuläre Hypertonie Renovaskuläre Hypertonie ist Bluthochdruck infolge einer Verengung oder Schädigung der Blutgefäße in den Nieren, sodass das Blut nicht wie üblich durch die Nieren strömen kann....mehr »
  924. Chronische Anämie Chronische Anämie bezieht sich auf eine niedrige Zahl an Blutzellen, wobei sich dieser Zustand nicht plötzlich, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg entwickelt hat. Geht mit einem chronischen Krankheitsgeschehen einher, z. B. Nierenkrankheit....mehr »
  925. Dimorphe Anämie Dimorph bezieht sich auf eine Anämie, die zwei verschiedene Ursachen hat, die zusammenwirken, z. B. Eisenmangel und Vitamin-B12-Mangel...mehr »
  926. Anämie in der Schwangerschaft
  927. Posthämorrhagische Anämie Posthämorrhagische Anämie bezieht sich auf eine Verringerung der Erythrozytenzahl im Körper infolge der Blutung....mehr »
  928. Spherozytäre Anämie Kugelzellanämie ist eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten wie eine Kugel (Kugelzellen) aussehen und nicht die übliche Doughnut-Form haben. Diese anomalen Zellen werden vorzeitig abgebaut, was zu einem Erythrozytenmangel (Anämie) führt....mehr »
  929. Megalozytäre-normochrome Anämie
  930. Pulmonale hypoxische Hypertonie Pulmonale hypoxische Hypertonie ist von Bluthochdruck und niedrigen Sauerstoffkonzentrationen gekennzeichnet, die durch Verengung der zur Lunge führenden Blutgefäße verursacht werden....mehr »
  931. Ernährungsbedingte Anämie Ernährungsbedingte Anämie ist eine reduzierte Anzahl an Erythrozyten im Blut aufgrund schlechter Ernährung mit einem Mangel an Eisen, Folsäure und/oder Vitamin B12....mehr »
  932. Chinidin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie Chinidininduzierte immunvermittelte hämolytische Anämie ist ein Zustand, bei dem ein als Methyldopa bezeichneter Wirkstoff das körpereigene Immunsystem veranlasst, die eigenen Erythrozyten zu zerstören, was zu Anämie führt....mehr »
  933. Primäre pulmonale Hypertonie - Fenfluramin-assoziiert
  934. Lakritz-induzierte Hypertonie
  935. Cephalosporin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  936. Medikamenten-induzierter Bluthochdruck
  937. Folatmangel-Anämie
  938. Cyclosporin-induzierte Hypertonie
  939. Kortikosteroid-induzierte Hypertonie
  940. Phäochromozytom-induzierte Hypertonie Phäochromozytom-induzierte Hypertonie ist hoher Blutdruck infolge eines Nebennierentumors. Der hohe Blutdruck spricht meist schlecht auf die übliche Medikation an. In schweren Fällen führt die Krankheit zum Tod....mehr »
  941. Conn-Syndrom-induzierte Hypertonie
  942. Resistente Hypertonie
  943. Familiär auftretende pulmonale arterielle Hypertonie
  944. Cushing-Syndrom-induzierte Hypertonie
  945. Erythropoietin-induzierte Hypertonie
  946. Hyperaldosteronismus-induzierte Hypertonie
  947. Mikrozytäre Anemia
  948. Hyperchrome Anämie
  949. Pulmonale thromboembolische Hypertonie Pulmonale thromboembolische Hypertonie bezieht sich auf Bluthochdruck in den Blutgefäßen, die Blut in die Lunge transportieren. Ursache ist ein Blutgerinnsel in einem dieser Blutgefäße. Der Blutdruck in anderen Teilen des Körpers ist normal oder gelegentlich sogar niedrig....mehr »
  950. Normochrome Anämie Normochrome Anämie ist eine Blutkrankheit mit normaler Menge an Hämoglobin in den Erythrozyten, aber einer reduzierten Anzahl an Erythrozyten....mehr »
  951. Poikilozytäre Anämie Poikilozytäre Anämie bezieht sich auf eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten auffällig geformt sind. Die anomalen Blutzellen werden frühzeitig zerstört, was zu Anämie führt. Die Schwere der Anämie und damit auch der Symptome ist variabel....mehr »
  952. Normozytäre Anämie
  953. Makrozytäre hyperchrome Anämie
  954. Vererbte sphärozytäre Anämie
  955. Penicillin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  956. Kokain-induzierte Hypertonie
  957. Medikamenten-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  958. Mikrozytäre hyperchrome Anämie
  959. Doxepin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  960. Mikrozytäre normochrome Anämie
  961. Sulfonamid-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämime Sulfonamid-induzierte autoimmune hämolytische Anämie ist ein Zustand, bei dem die Anwendung eines Medikaments namens Methyldopa das körpereigene Immunsystem veranlasst, seine eigenen Erythrozyten zu zerstören, wodurch es zu einer Anämie kommt....mehr »
  962. Methyldopa-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  963. Alkoholinduzierter Bluthochdruck
  964. Primäre pulmonale Hypertonie - Dexfenfluramin-assoziiert
  965. Amphetamin-induzierter Bluthochdruck
  966. Normozytäre-normochrom Anämie
  967. Durch ein Mittel zum Abschwellen der Nasenschleimhäute induzierte Hypertonie
  968. Achrestische Anämie
  969. Akute nicht-lymphoblastische Leukämie
  970. Anämie, hämolytische, Wärmeantikörper Eine seltene Autoimmunkrankheit, bei der das Abwehrsystem des Körpers Erythrozyten angreift und zerstört. Die Krankheit wird bei einer Temperatur von 37 °C oder höher ausgelöst. Der Schweregrad ist variabel....mehr »
  971. Vorhofflimmern, familiär auftretend 2
  972. Vorhofflimmern, familiär auftretend 3
  973. Vorhofflimmern, familiär auftretend 4
  974. Vorhofflimmern, familiär auftretend 5
  975. Vorhofflimmern, familiär auftretend 6
  976. Vorhofflimmern, familiär auftretend 7
  977. Vorhofflimmern, familiär auftretend 8
  978. Bickerstaff-Enzephalitis des Hirnstammes
  979. Bickerstaffsche Hirnstammenzephalitis (BBE)
  980. CFS Subtyp 1 (kognitiv, muskuloskeletal, Schlaf, Angststörung/Depression)
  981. CFS Subtyp 2 ( muskuloskeletal, pain, Angststörung/Depression)
  982. CFS Subtyp 3 (mild)
  983. CFS Subtyp 4 (kognitiv, muskuloskeletal, Schlaf, Angststörung/Depression)
  984. CFS Subtyp 5 (muskuloskeletal, gastrointestinal)
  985. CFS Subtyp 6 (nach körperlicher Anstrengung)
  986. CFS Subtyp 7 (Schmerz, infektiös, muskuloskeletal, Schlaf, neurologisch, gastrointestinal, neurokognitiv, Angststörung/Depression)
  987. Chloramphenicol-induzierte sideroblastische Anämie
  988. Kälteinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  989. Durch Kupfermangel induzierte sideroblastische Anämie
  990. Cycloserin-induzierte sideroblastische Anämie
  991. Schalleitungsschwerhörigkeit mit Stapes-Fixation
  992. Taubheit, X-chromosomal 2
  993. Taubheit, X-chromosomal 3
  994. Verringerter Herzausstoß
  995. Verringertes mittleres Zellhämoglobin
  996. Verringerter mittlere Hämoglobingehalt der Erythrozyten
  997. Verringertes mittleres Zellvolumen
  998. Fibromyalgie, bedingt durch eine Speicherkrankheit
  999. Medikamenten-induzierte sideroblastische Anämie
  1000. Epstein-Barr-Virus-bedingte Fibromyalgie
  1001. Ethanol-induzierte sideroblastische Anämie
  1002. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 11
  1003. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 12
  1004. Familiäre hypertrophe Kardiomyopathie 5
  1005. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Schokolade
  1006. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Sulphit
  1007. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel Bei einer Lebensmittelzusatzstoffallergie handelt es sich um eine Gegenreaktion des körpereigenen Immunsystems auf einen Lebensmittelzusatzstoff in einem Lebensmittel oder Getränk, in denen dieser Zusatzstoff enthalten ist. Welche Symptome jeweils auftreten und wie stark sie sind, variiert erheblich....mehr »
  1008. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Amaranth
  1009. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Annatto
  1010. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Benzoat
  1011. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Carageen-Gummi
  1012. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Karmin
  1013. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Erythrosin
  1014. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Guargummi
  1015. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Kautschuk
  1016. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Akaziengummi
  1017. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Traganth
  1018. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Lezithin
  1019. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Johannisbrotkernmehl
  1020. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Chinolin-Gelb
  1021. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Saffran
  1022. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Salicyte
  1023. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Sulphit
  1024. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Sulphitderivate
  1025. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Gelborange S
  1026. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Tartrazin
  1027. Allergie gegen Nahrungsergänzungsmittel - Xanthangummi
  1028. Nahrungsmittelallergie - Abalone
  1029. Nahrungsmittelallergie - Mangeln
  1030. Nahrungsmittelallergie - Anis
  1031. Nahrungsmittelallergie - Äpfel
  1032. Nahrungsmittelallergie -Aprikosen
  1033. Nahrungsmittelallergie - Avocado
  1034. Nahrungsmittelallergie - Bananen
  1035. Nahrungsmittelallergie - Gerste
  1036. Nahrungsmittelallergie - Bohnen
  1037. Nahrungsmittelallergie - Bier
  1038. Nahrungsmittelallergie - Gemüsepaprika
  1039. Nahrungsmittelallergie - Paranüsse
  1040. Nahrungsmittelallergie - Kohl
  1041. Nahrungsmittelallergie - Karpfen
  1042. Nahrungsmittelallergie - Karotten
  1043. Nahrungsmittelallergie - Cashew-Nüsse
  1044. Nahrungsmittelallergie - Rizinus
  1045. Nahrungsmittelallergie - Sellerie
  1046. Nahrungsmittelallergie - Kamillentee
  1047. Nahrungsmittelallergie - Kirschen
  1048. Nahrungsmittelallergie - Kastanien
  1049. Nahrungsmittelallergie - Kichererbsen
  1050. Nahrungsmittelallergie - Zimt
  1051. Nahrungsmittelallergie - Kokosnuss
  1052. Nahrungsmittelallergie - Kabeljau
  1053. Nahrungsmittelallergie - Koriander
  1054. Nahrungsmittelallergie - Krabben
  1055. Nahrungsmittelallergie - Shrimps
  1056. Nahrungsmittelallergie - Cumin
  1057. Nahrungsmittelallergie - Dattelpalme
  1058. Nahrungsmittelallergie - Fenchel
  1059. Nahrungsmittelallergie - Fisch
  1060. Nahrungsmittelallergie - Frosch
  1061. Nahrungsmittelallergie - Kichererbsen (Hülsenfrucht)
  1062. Nahrungsmittelallergie - Knoblauch
  1063. Nahrungsmittelallergie - Haselnüsse
  1064. Nahrungsmittelallergie - Hopfen
  1065. Nahrungsmittelallergie - Kidneybohne
  1066. Nahrungsmittelallergie - Kiwifrucht
  1067. Nahrungsmittelallergie - Linsen
  1068. Nahrungsmittelallergie - Salat
  1069. Nahrungsmittelallergie - Limabohnen
  1070. Nahrungsmittelallergie - Lindenblütentee
  1071. Nahrungsmittelallergie - Hummer
  1072. Nahrungsmittelallergie - Lychee
  1073. Nahrungsmittelallergie -Makrele
  1074. Nahrungsmittelallergie - Mango
  1075. Nahrungsmittelallergie - Melone
  1076. Nahrungsmittelallergie - Milch
  1077. Nahrungsmittelallergie - Schalentiere
  1078. Nahrungsmittelallergie - MSG
  1079. Nahrungsmittelallergie - Muscheln
  1080. Nahrungsmittelallergie - Senfblätter
  1081. Nahrungsmittelallergie - Weizen
  1082. Nahrungsmittelallergie - Oliven
  1083. Nahrungsmittelallergie - Orangen
  1084. Nahrungsmittelallergie - Papaya
  1085. Nahrungsmittelallergie - Paprika
  1086. Nahrungsmittelallergie - Petersilie
  1087. Nahrungsmittelallergie - Erbse
  1088. Nahrungsmittelallergie - Pfirsich
  1089. Nahrungsmittelallergie - Erdnüsse
  1090. Nahrungsmittelallergie - Birne
  1091. Nahrungsmittelallergie - Pecannuss
  1092. Nahrungsmittelallergie - Ananas
  1093. Nahrungsmittelallergie - Pinienkerne
  1094. Nahrungsmittelallergie - Kochbanane
  1095. Nahrungsmittelallergie - Pflaume
  1096. Nahrungsmittelallergie - Granatapfel
  1097. Nahrungsmittelallergie - Kartoffel
  1098. Nahrungsmittelallergie - Kürbis
  1099. Nahrungsmittelallergie - Quorn (Fleischersatz)
  1100. Nahrungsmittelallergie - Reis
  1101. Nahrungsmittelallergie - Roggen
  1102. Nahrungsmittelallergie - Lachs
  1103. Nahrungsmittelallergie - Jakobsmuscheln
  1104. Nahrungsmittelallergie - Sesam
  1105. Nahrungsmittelallergie - Meeresfrüchte
  1106. Nahrungsmittelallergie - Shrimp
  1107. Nahrungsmittelallergie - Schnecken
  1108. Nahrungsmittelallergie - Soja
  1109. Nahrungsmittelallergie - Sojabohnen
  1110. Nahrungsmittelallergie - Gewürze
  1111. Nahrungsmittelallergie - Erdbeeren
  1112. Nahrungsmittelallergie - Sulfit
  1113. Nahrungsmittelallergie - Sonnenblumenkerne
  1114. Nahrungsmittelallergie - Thymian
  1115. Nahrungsmittelallergie - Tomaten
  1116. Nahrungsmittelallergie - Palmnüsse
  1117. Nahrungsmittelallergie - Tunfisch
  1118. Nahrungsmittelallergie - Rüben
  1119. Nahrungsmittelallergie - Schildkröte
  1120. Nahrungsmittelallergie - Pflanzenöl
  1121. Nahrungsmittelallergie - Walnüsse
  1122. Nahrungsmittelallergie - Wassermelone
  1123. Nahrungsmittelallergie - Weizen
  1124. Nahrungsmittelallergie - Zucchini
  1125. Grasbeck-Imerslund-Krankheit
  1126. Hereditäre paroxysmale zerebrale Ataxie
  1127. Hyperchylomikronämie
  1128. Überempfindlichkeit auf Nahrungsmittel
  1129. Hypertonieartige Anomalien
  1130. Hypertrophe subaortische Stenose
  1131. Infektiöse CFS Das infektbedingte chronische Erschöpfungssyndrom kann nach schweren Infektionen, viral oder andersartig, auftreten. Es entstehen oft starke Beschwerden und die Diagnose kann aufgrund fehlender spezifischer Tests erschwert sein....mehr »
  1132. Insektenbissallergie Eine Insektenstich/-bissallergie ist eine Gegenreaktion des körpereigenen Immunsystems auf einen Biss oder einen Stich eines Insekts wie etwa einer Ameise. Mehrere Bisse/Stiche erhöhen das Risiko einer schweren Reaktion oder das Sterberisiko. Das individuelle Symptomspektrum variiert erheblich....mehr »
  1133. Insektenstichallergie Eine Insektenstich-/-bissallergie ist eine Gegenreaktion des körpereigenen Immunsystems auf den Stich oder Biss eines Insekts wie etwa einer Ameise. Mehrere Stiche können mit dem Risiko einer schweren Reaktion oder einem Sterberisiko einhergehen. Welche Symptome sich jeweils entwickeln, kann bei den Patienten variieren....mehr »
  1134. Isoniazid-induziert sideroblastische Anämie
  1135. Lederer-Anämie
  1136. Long-QT-Syndrom 12
  1137. Long-QT-Syndrom, familiär auftretend
  1138. Fubromyalgie in Zusammenhang mit Major-depressiver Störung Eine mit einer Major-Depression in Zusammenhang stehende Fibromyalgie ist eine Fibromyalgie, die mit einer Depression von Major-Typ einhergeht. Fibromyalgie ist eine chronische Krankheit mit Schmerzen in der Muskulatur ohne begleitende Schädigung der Gewebe....mehr »
  1139. Megaloblastäre Anämie 1
  1140. Muskuloskeletales chronisches Erschöpfungssyndrom
  1141. Neurologisches chronisches Erschöpfungssyndrom
  1142. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Afrikanische Honigbiene
  1143. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Ameise
  1144. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Schwarze Feuerameise
  1145. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Hummel
  1146. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Honigbiene
  1147. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Hornisse
  1148. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Rote Feuerameise
  1149. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Skorpion
  1150. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Tropische Feuerameise
  1151. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Wespe
  1152. Nicht gegen Lebensmittel gerichtete Allergie - Wespe der Gattungen Vespula oder Dolichovespula
  1153. Ernährungsbedingte sideroblastische Anämie
  1154. Chronisches Erschöpfungssyndrom nach ADD
  1155. Post-virales CFS Postvirales chronisches Ermüdungssyndrom ist eine chronische Ermüdungserscheinung, die nach einer schweren Virusinfektion auftreten kann. Sie verursacht häufig Beschwerden und ist aufgrund mangelnder spezifischer Tests gelegentlich schwer zu diagnostizieren....mehr »
  1156. Primäre autoimmune hämolytische Anämie
  1157. Primäre kälteinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  1158. Primäre Fibromyalgie
  1159. Pyridoxinmangel-induzierte sideroblastische Anämie
  1160. Fibromyalgie in Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis
  1161. Meeresfrüchteallergie
  1162. Sekundäre autoimmune hämolytische Anämie
  1163. Sekundäre kälteinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  1164. Sekundäre Fibromyalgie
  1165. Selektive Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie
  1166. Sideroblastische Anämie (generischer Begriff)
  1167. Sideroblastische Anämie, auf Pyridoxin ansprechend, autosomal-rezessiv
  1168. Sideropene Anämie Sideropenische Anämie ist eine Blutanomalie mit verringerter Eisenkonzentration im Plasma. Diese Form der Anämie kommt sehr häufig vor....mehr »
  1169. Fibromyalgie in Zusammenhang mit Schlafstörungen Durch Schlafstörungen bedingte Fibromyalgie bezieht sich auf eine Fibromyalgie, die mit Schlafstörungen einhergeht. Fibromyalgie ist eine chronische Krankheit, die sich vorwiegend durch Schmerzen, hauptsächlich in den Muskeln, äußert, die nicht mit einer Gewebeschädigung verbunden sind....mehr »
  1170. SLE-bedingte Fibromyalgia
  1171. Gewürzallergie
  1172. Anämie bei Akanthozytose
  1173. Subependymom
  1174. Systemisches Kapillarleck-Syndrome Eine seltene Krankheit, bei der Episoden von undichten Blutkapillaren zu einem raschen Abfall des Blutdrucks führen, der lebensbedrohlich sein kann....mehr »
  1175. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 1
  1176. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 10
  1177. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 11
  1178. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 12
  1179. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 13
  1180. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 2
  1181. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 3
  1182. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 4
  1183. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 5
  1184. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 6
  1185. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 7
  1186. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 8
  1187. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 9
  1188. Systemischer Lupus erythematodes mit hämolytischer Anämie, Anfälligkeit für, 1
  1189. Systemischer Lupus erythematodes mit Nephritis, Anfälligkeit für, 1
  1190. Systemischer Lupus erythematodes mit Vitiligo, Anfälligkeit für, 1
  1191. Schmerzen im Temporomandibulärgelenk Temporomandibuläre Gelenkschmerzen sind das Ergebnis von Beschwerden im Kiefer, Kiefergelenk und den umliegenden Gesichtsmuskeln, die das Kauen und die Gelenkbewegung steuern....mehr »
  1192. Fibromyalgie in Zusammenhang mit Spannungs-Muskelsyndrom
  1193. Toxin-induzierte sideroblastische Anämie
  1194. Usher-Syndrom 1H
  1195. Wäreinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  1196. X-Chromosomale sideroblastische Anämie
  1197. Alkoholmissbrauch Übermäßiger Gebrauch von Alkohol angefangen bei Trinkanfällen bis hin zu schwerem Alkoholismus...mehr »
  1198. Angina Eine spezielle Form von Brustschmerz....mehr »
  1199. Zerrung der Augenmuskeln
  1200. Gastrointestinale Hämorrhagie Innere Blutung im Magen-Darm-Trakt...mehr »
  1201. Pathologische Zustände des Herzens Das Herz betreffende Erkrankungen...mehr »
  1202. Diabetes Typ 1 Schwerer insulinabhängiger Diabetes, typisch bei jungen Menschen....mehr »
  1203. Diabetes Typ 2 Häufigster Diabetes bei Erwachsenen, in der Regel langsam fortschreitend; wird meist bei Diagnosestellung ohne Insulin behandelt....mehr »
  1204. Amyloid-Neuropathien Eine periphere Nervenerkrankung infolge von Amyloidablagerungen in den Nerven. Es können sensorische, autonome oder motorische Nerven betroffen sein. Der Grad der Nervenbeteiligung und damit auch die Symptomatik sind variabel....mehr »
  1205. Angelman-Syndrom Eine seltene genetische Störung mit typischem marionettenartigem Gang, Lachanfällen und charakteristischen Gesichtszügen....mehr »
  1206. Acebutololhydrochlorid - Teratogener Stoff
  1207. Arginase-Mangel
  1208. Arrhythmien Unregelmäßigkeit im Schlagrhythmus des Herzens....mehr »
  1209. Ataxie-Telangiektasie Eine seltene vererbte Krankheit im Kindesalter mit progressiver Degeneration des Nervensystems....mehr »
  1210. Autoimmunkrankheit des Innenohrs Eine seltene Erscheinung, bei der das körpereigene Immunsystem das Innenohr angreift....mehr »
  1211. Migräne der Arteria basilaris
  1212. Syndrome mit Versagen des Knochenmarks
  1213. Borreliose Eine bakterielle Infektionserkrankung, die von Zecken übertragen wird und Hautausschläge, Gelenkschwellung und andere, grippeartige Symptome verursacht....mehr »
  1214. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 1A
  1215. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 1B
  1216. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 1C
  1217. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 1D
  1218. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 1E
  1219. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 1F
  1220. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 2A
  1221. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 2AI
  1222. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 2AII
  1223. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 2C
  1224. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 2D
  1225. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 2E
  1226. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, Typ 4
  1227. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, Typ 4A
  1228. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, Typ 4B1
  1229. Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, Typ 4C
  1230. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, Typ 4E
  1231. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, Typ 4F
  1232. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, Typ 4G
  1233. Charcot-Marie-Tooth--Krankheit, x-chromosomal, 1
  1234. Charcot-Marie-Tooth -häiriö Rückbildung der Muskeln an Extremitäten....mehr »
  1235. Charcot-Marie-Syndrom, entmarkend, autosomal-rezessiv
  1236. Zitrullinämie
  1237. Citrullinämie I, späte Erstmanifestation
  1238. Cochleosakkuläre Degeneration des Innenohrs und progrediente Katarakte Ein sehr seltenes Syndrom, das von Katarakten und einer progressiven Schädigung bestimmter Strukturen im Innenohr (Cochlea und Saccula) charakterisiert ist, was zu einer progressiven Taubheit und Sehproblemen führt....mehr »
  1239. D'Acosta
  1240. Vergiftung mit Bittersüßem Nachtschatten (Solanum dulcamara)
  1241. Taubheit, progredienter Katarakt, autosomal-dominant Eine seltene dominant vererbte Anomalie, die von Taubheit und progressiven Katarakten geprägt ist. Die Taubheit wird durch Degeneration eines Teils des Innenohrs verursacht. Der Verlust des Gehörs kann im dritten Lebensjahrzehnt beginnen, die Katarakte treten vor dem fünften Lebensjahrzehnt auf....mehr »
  1242. Diethylstilbestrol Ein synthetisches nicht steroidales Östrogen...mehr »
  1243. Ohrinfektion (Kleinkind) Eine Ohreninfektion....mehr »
  1244. Ecstasy-Missbrauch Verwendung der illegalen Droge Ecstasy...mehr »
  1245. Albendazol - Teratogener Stoff
  1246. Gangliogliom Eine Tumorform, die sich im Zentralnervensystem bildet. Der Tumor entsteht aus Glia- und Nervenzellen. Er kann rasch wachsen und die Symptome variieren je nach der genauen Lage und Größe des Tumors....mehr »
  1247. Abetalipoproteinämie Eine seltene Krankheit mit Anomalien des Fettstoffwechsels. Die daraus resultierende Insuffizienz von Fetten und Vitaminen beeinflusst die normale Entwicklung und Funktion des Körpers....mehr »
  1248. Gliom
  1249. Gliosarkom Eine Art von Gehirntumor, der aus Gliazellen entsteht. Der Tumor kann rasch wachsen und die Symptome variieren je nach genauer Position und Größe des Tumors....mehr »
  1250. Alkoholkonsum Der Konsum eines alkoholhaltigen Getränks. Alkoholkonsum kann Beeinträchtigungen verschiedenen Grades verursachen, je nachdem, welche Menge konsumiert wird. Große Mengen Alkohol können zum Tod führen....mehr »
  1251. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Ginseng
  1252. Erbliche Eisenspeicherkrankheit Eine genetische Störung, bei der zu viel Eisen aus der Nahrung absorbiert und in verschiedenen Teilen des Körpers gespeichert wird, was zu Schädigungen führen kann. Es gibt 4 Arten von Hämochromatose, die nach Manifestationsalter, genetischer Ursache und Art der Vererbung unterschieden werden....mehr »
  1253. Heroinabhängigkeit Die körperliche und psychologische Abhängigkeit vom Rauschgift Heroin...mehr »
  1254. Herrmann-Syndrom Eine seltene Krankheit, die von Taubheit, Diabetes, Nierenkrankheit, Funktionsstörung im Gehirn und Muskelspasmen gekennzeichnet ist....mehr »
  1255. Pathologische Zustände der Hüfte Hüfterkrankungen...mehr »
  1256. Hüftverletzung Verletzungen, von denen die Hüfte betroffen ist....mehr »
  1257. Hüftsubstitution Die Hüftoperation, bei der eine künstliches Hüftgelenk eingesetzt wird....mehr »
  1258. Nesselsucht Durch eine allergische Reaktion hervorgerufene Quaddeln auf der Haut....mehr »
  1259. Hypertonie infolge einer bilateralen Nierenarterienstenose Bei einer Hypertonie infolge einer bilateralen Nierenarterienstenose kommt es aufgrund verengter Blutgefäße in der Niere zu Bluthochdruck, sodass das Blut nicht mehr normal durch die Nieren fließen kann....mehr »
  1260. Hypertonie infolge einer Koarktation der Aorta
  1261. Hypotonie zu niedriger Blutdruck...mehr »
  1262. Intrakranielle Embolie Blockierung eines Blutgefäßes im Schädel, sodass die Durchblutung von Gehirnteilen beeinträchtigt ist. Der Schweregrad ist variabel und richtet sich nach der Größe, Position und Dauer der Blockade....mehr »
  1263. Joubert-Syndrom Eine seltene neurologische Störung, bei der ein Defekt in dem Teil des Gehirns vorliegt, der die Koordinationsfähigkeit und den Gleichgewichtssinn steuert....mehr »
  1264. Juveniles pilozytäres Astrozytom
  1265. Juvenile primäre Lateralsklerose Eine sehr seltene genetisch bedingte Anomalie, die von zunehmender Schwäche und Steifigkeit der Muskeln in den Armen, Beinen und im Gesicht infolge einer Schädigung von Nervenzellen, welche die motorische Bewegung kontrollieren, geprägt ist....mehr »
  1266. Kwashiorkor Ein durch schweren Eiweißmangel hervorgerufener Zustand von Mangelernährung...mehr »
  1267. Bleivergiftung Eine Form von Schwermetallvergiftung infolge einer übermäßigen Bleiexposition....mehr »
  1268. Marihuanamissbrauch Illegales Antidepressivum/Halluzinogen....mehr »
  1269. Melanom Ein Melanom ist die gefährlichste Form von Hautkrebs. Es ist die führende Ursache für Mortalität infolge einer Hautkrankheit. Betroffen sind so genannte Melanozyten, die ein Hautpigment namens Melanin bilden. Melanin ist für die Haut- und Haarfarbe verantwortlich....mehr »
  1270. Mittelohrinfektion Infektion des Mittelohrs, wird auch als Otitis media bezeichnet....mehr »
  1271. Atrophie multipler Systeme (MSA) mit orthostatischer Hypotonie
  1272. Myelinopathien
  1273. Nasopharyngitis Nasopharyngitis ist eine ansteckende, virale Infektionserkrankung, die in erster Linie die oberen Atemwege betrifft. Stellt die häufigste Infektionskrankheit beim Menschen dar....mehr »
  1274. Nephthytis-Vergiftung
  1275. Die Neurofibromatose (Typ 2) genetisch bedingte Störung führt häufig zu Nerventumoren....mehr »
  1276. Neuropathie, Ataxie und Retinitis pigmentosa Eine seltene vererbte Erkrankung, bei der Störungen im Energie produzierenden Teil von Zellen das Nervensystem beeinträchtigen und Symptome wie Muskel- und Sehprobleme hervorrufen. Schwere und Umfang der Symptome sind variabel....mehr »
  1277. Olivopontozerebellare Atrophie Eine Gruppe von Krankheiten mit progressiver Degeneration in einem bestimmten Teil des Gehirns (olivopontozerebelläre Region), die verschiedene neurologische Symptome hervorruft....mehr »
  1278. Olivopontozerebellare Atrophie Typ IV Eine seltene Gruppe von Krankheiten, die durch die Degeneration bestimmter Gehirnteile (Zerebellum, Pons, untere Olive) verursacht werden und von Symptomen wie Gleichgewichtsstörungen, Koordinationsstörungen und Sprachstörungen begleitet sind....mehr »
  1279. Otitis Jede Form von Entzündung oder Infektion des Ohrs (Ohrentzündung)...mehr »
  1280. Otosklerose, familiengebunden Erhöhte Dichte der Knochen im Innen- und Mittelohr, wodurch das Gehör beeinträchtigt sein kann. Vollständige Taubheit ist selten, und die Progression häufig langsam....mehr »
  1281. Pendred-Syndrom Eine angeborene Erkrankung mit Schwerhörigkeit und Strumabildung. Die Schilddrüsenfunktion bleibt häufig trotz der Vergrößerung normal....mehr »
  1282. Progressive supranukleäre Parese Eine Krankheit, die sich in Form einer verringertem motorischen Kontrolle, Demenz und Augenbewegungsproblemen äußert....mehr »
  1283. Sensorische ataxische Neuropathie, Dysarthrie und Ophthalmoparese
  1284. Timothy-Syndrom Ein seltener Symptomenkomplex, der sich in der Form von Pterygien zwischen den Fingern und Herzfehler äußert. Die meisten Betroffenen sterben im frühen Kindes- oder im Säuglingsalter....mehr »
  1285. Alprazolam - Teratogener Stoff
  1286. Alternierende Hemiplegie im Kindesalter Eine seltene neurologische Störung, bei der eine Körperseite gelähmt ist. Die Lähmung ist nur vorübergehend, aber häufig. Der Grad der Lähmung ist variabel....mehr »
  1287. Usher-Syndrom Eine seltene vererbte Krankheit mit sensorineuraler Taubheit und progressiver Erblindung....mehr »
  1288. Usher-Syndrom Typ 3
  1289. Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit Die spongiforme Rinderenzephalitis befällt Rinder, die variante Form kann aber den Menschen infizieren. Infektionen beim Menschen können durch Verzehr von Erzeugnissen infizierter Rinder, beispielsweise des Gehirns und anderer Gewebe aus dem Zentralnervensystem, stattfinden....mehr »
  1290. Very-long-chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel
  1291. Neuronitis vestibularis Infektion des Gleichgewichtsnervs....mehr »
  1292. Woodhouse-Sakati-Syndrom Eine Anomalie, bei der zahlreiche Symptome vorhanden sind, wie etwa Diabetes, Hypogonadismus, Taubheit und geistige Retardierung....mehr »
  1293. Valproinsäure -- Teratogenes Agens
  1294. Methotrexat -- Teratogenes Agens
  1295. Lamotrigin -- Teratogenes Agens
  1296. Isotretinoin -- Teratogenes Agens
  1297. Prednison -- Teratogenes Agens
  1298. Vasotec -- Teratogenes Agens
  1299. Enalapril -- Teratogenes Agens
  1300. Valium -- Teratogenes Agens
  1301. Flunitrazepam -- Teratogenes Agens
  1302. Diazepam -- Teratogenes Agens
  1303. Sulphasalazin -- Teratogenes Agens
  1304. Ramipril -- Teratogenes Agens
  1305. Quinapril -- Teratogenes Agens
  1306. Lisinopril -- Teratogenes Agens
  1307. Fosinopril -- Teratogenes Agens
  1308. Captopril -- Teratogenes Agens
  1309. Thalidomid -- Teratogenes Agens
  1310. Chinin -- Teratogenes Agens
  1311. Metoprolol -- Teratogenes Agens
  1312. Tacrolimus -- Teratogenes Agens
  1313. Prednisolon -- Teratogenes Agens
  1314. Metolazon -- Teratogenes Agens
  1315. Methyclothiazid -- Teratogenes Agens
  1316. Ibuprofen -- Teratogenes Agens
  1317. Diuril -- Teratogenes Agens
  1318. Cytarabin -- Teratogenes Agens
  1319. Chlorothiazid -- Teratogenes Agens
  1320. Bisoprolol -- Teratogenes Agens
  1321. Amobarbital -- Teratogenes Agens
  1322. Nitrofurantoin -- Teratogenes Agens
  1323. Naproxen -- Teratogenes Agens
  1324. Metoclopramid -- Teratogenes Agens
  1325. Mebendazol -- Teratogenes Agens
  1326. Celexa -- Teratogenes Agens
  1327. Amlodipin -- Teratogenes Agens
  1328. Sulfasalazin -- Teratogenes Agens
  1329. Simvastatin -- Teratogenes Agens
  1330. Norfloxacin -- Teratogenes Agens
  1331. Nabumetone -- Teratogenes Agens
  1332. Mefenaminsäure -- Teratogenes Agens
  1333. Lodin -- Teratogenes Agens
  1334. Ketorolac -- Teratogenes Agens
  1335. Haloperidol -- Teratogenes Agens
  1336. Etodolac -- Teratogenes Agens
  1337. Dienestrol -- Teratogenes Agens
  1338. Dextromethorphan -- Teratogenes Agens
  1339. Codein -- Teratogenes Agens
  1340. Methyldop -- Teratogenes Agens
  1341. Mefloquin -- Teratogenes Agens
  1342. Imipramin -- Teratogenes Agens
  1343. Hydroxyzin -- Teratogenes Agens
  1344. Fluphenazin -- Teratogenes Agens
  1345. Flucytosin -- Teratogenes Agens
  1346. Cipro -- Teratogenes Agens
  1347. Ciprofloxacin -- Teratogenes Agens
  1348. Accutan -- Teratogenes Agens
  1349. Triazolam -- Teratogenes Agens
  1350. Tranxen -- Teratogenes Agens
  1351. Timolol -- Teratogenes Agens
  1352. Sotalol -- Teratogenes Agens
  1353. Ranitidin -- Teratogenes Agens
  1354. Pindolol -- Teratogenes Agens
  1355. Phenylpropanolamin -- Teratogenes Agens
  1356. Novo-Clopat -- Teratogenes Agens
  1357. Meprobamat -- Teratogenes Agens
  1358. Interferon Beta -- Teratogenes Agens
  1359. Diphenoxylat -- Teratogenes Agens
  1360. Dilantin -- Teratogenes Agens
  1361. Clorazepat -- Teratogenes Agens
  1362. Chlorpromazin -- Teratogenes Agens
  1363. Chlorpheniramin -- Teratogenes Agens
  1364. Koffein -- Teratogenes Agens
  1365. Betaxolol -- Teratogenes Agens
  1366. Atenolol -- Teratogenes Agens
  1367. Prochlorperazin -- Teratogenes Agens
  1368. Plendil -- Teratogenes Agens
  1369. Phenylephrine -- Teratogenes Agens
  1370. Pepcid -- Teratogenes Agens
  1371. Marijuana -- Teratogenes Agens
  1372. Librium -- Teratogenes Agens
  1373. Klonopin -- Teratogenes Agens
  1374. Itraconazol -- Teratogenes Agens
  1375. Hydroxyprogesteron -- Teratogenes Agens
  1376. Famotidin -- Teratogenes Agens
  1377. Echinazea -- Teratogenes Agens
  1378. Clonazepam -- Teratogenes Agens
  1379. Chlordiazepoxid -- Teratogenes Agens
  1380. Voltaren -- Teratogenes Agens
  1381. Terfenadin -- Teratogenes Agens
  1382. Sucralfat -- Teratogenes Agens
  1383. Rifampin -- Teratogenes Agens
  1384. Heroin -- Teratogenes Agens
  1385. Ephedrin -- Teratogenes Agens
  1386. Doxepin -- Teratogenes Agens
  1387. Dicyclomin -- Teratogenes Agens
  1388. Diclofenac -- Teratogenes Agens
  1389. Pseudoephedrin -- Teratogenes Agens
  1390. Piroxicam -- Teratogenes Agens
  1391. Pentazocin -- Teratogenes Agens
  1392. Keflex -- Teratogenes Agens
  1393. Auranofin -- Teratogenes Agens
  1394. Albuterol -- Teratogenes Agens
  1395. Terbutalin -- Teratogenes Agens
  1396. Tenoxicam -- Teratogenes Agens
  1397. Tagamet -- Teratogenes Agens
  1398. Sertralin -- Teratogenes Agens
  1399. Promethazin -- Teratogenes Agens
  1400. Phenylbutazon -- Teratogenes Agens
  1401. Olanzapin -- Teratogenes Agens
  1402. Nifedipin -- Teratogenes Agens
  1403. Motilium -- Teratogenes Agens
  1404. Meperidin -- Teratogenes Agens
  1405. Medroxyprogesteron -- Teratogenes Agens
  1406. Loperamid -- Teratogenes Agens
  1407. Lansoprazol -- Teratogenes Agens
  1408. Ketoconazol -- Teratogenes Agens
  1409. Domperidon -- Teratogenes Agens
  1410. Digoxin -- Teratogenes Agens
  1411. Cromolynnatrium -- Teratogenes Agens
  1412. Cimetidin -- Teratogenes Agens
  1413. Buprenorphin -- Teratogenes Agens
  1414. Amantadin -- Teratogenes Agens
  1415. Zyrtec -- Teratogenes Agens
  1416. Temazepam -- Teratogenes Agens
  1417. Sulindac -- Teratogenes Agens
  1418. Probenecid -- Teratogenes Agens
  1419. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Zidovudin
  1420. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Zalcitabin
  1421. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Propylthiouracil
  1422. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Phenobarbital
  1423. Peganon -- Teratogenes Agens
  1424. Nalidixinsäure -- Teratogenes Agens
  1425. Methylphenidat -- Teratogenes Agens
  1426. Methocarbamol -- Teratogenes Agens
  1427. Methadon -- Teratogenes Agens
  1428. Lamictal -- Teratogenes Agens
  1429. Ipratropium -- Teratogenes Agens
  1430. Hydrocodon -- Teratogenes Agens
  1431. Gemfibrozil -- Teratogenes Agens
  1432. Fortaz -- Teratogenes Agens
  1433. Flurazepam -- Teratogenes Agens
  1434. Dramamin -- Teratogenes Agens
  1435. Dolobid -- Teratogenes Agens
  1436. Dimenhydrinat -- Teratogenes Agens
  1437. Diltiazem -- Teratogenes Agens
  1438. Clonidin -- Teratogenes Agens
  1439. Clomipramin -- Teratogenes Agens
  1440. Chlorzoxazon -- Teratogenes Agens
  1441. Cetirizine -- Teratogenes Agens
  1442. Ceptaz -- Teratogenes Agens
  1443. Ceftazidim -- Teratogenes Agens
  1444. Carisoprodol -- Teratogenes Agens
  1445. Bumetanid -- Teratogenes Agens
  1446. Baclofen -- Teratogenes Agens
  1447. Azithromycin -- Teratogenes Agens
  1448. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Metronidazol
  1449. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Medroxyprogesteroneacetat
  1450. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Griseofulvin

Symptomprüfer: Schwindel

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Schwindel UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.