Schmerzen in den Harnwegen

Schmerzen in den Harnwegen: Einleitung

Schmerzen in den Harnwegen können verschiedene Ursachen haben. Die Stelle der Schmerzen in den Harnwegen ist wichtig, um Schmerzen in der Harnröhre, Harnbrennen oder Schmerzen beim Urinieren von Blasenschmerzen oder Nierenschmerzen abzugrenzen. Schmerzen in den Harnwegen erfordern prompte medizinische Abklärung und Behandlung.

Schmerzen in den Harnwegen: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Schmerzen in den Harnwegen: Symptomkategorien

Andere Arten von diesem Symptom:

Schmerzen in den Harnwegen: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Schmerzen in den Harnwegen: Ursachen (Symptomprüfer)

Schmerzen in den Harnwegen: 133 Ursachen erzeugt:

  1. Granuloma inguinale Sexuell übertragene Granulomkrankheit....mehr »
  2. Balanitis Entzündung der Penisspitze (Eichel)...mehr »
  3. Chlamydien Häufige Geschlechtskrankheit, oft asymptomatisch....mehr »
  4. Trichomoniasis Sexuell übertragbare Parasiteninfektion....mehr »
  5. Zystitis Infektion oder Entzündung der Harnblase...mehr »
  6. Harnwegsinfekte Infektion des Harnapparats; in der Regel bakteriell....mehr »
  7. Masturbation Selbststimulation der Genitalien...mehr »
  8. Vergiftung durch den Ölkäfer
  9. Blasenkrebs Blasenkrebs bezieht sich auf eine beliebige von mehreren Formen maligner Geschwulste der Harnblase. Bei der Krankheit kommt es zur unkontrollierten Vermehrung anomaler Zellen in der Blase....mehr »

Symptom Informationen

  • Schmerzen bei der Blasenentleerung...Schmerzen oder Brennen beim Urinieren kann aus verschiedenen Ursachen auftreten. Hierzu zählen verschiedene ... mehr »
  • Schmerzen...Es gibt viele Arten von Schmerzen, und Schmerz kann an vielen Stellen auftreten. Durch Schmerzen teilt ... mehr »
  • Wahrnehmungen...Schmerz ist ein zweifellos wichtiges sensorisches Symptom. Leichtere ungewöhnliche Sinneswahrnehmungen ... mehr »
  • Vergiftung...Es gibt viele Stoffe, die für den Menschen schädlich sind. Die häufigsten Vergiftungen sind wahrscheinlich Lebensmittelvergiftungen (typischerweise durch ... mehr »
  • Harnleiterkarzinom...Eine Krebserkrankung des Harnleiters. Der Harnleiter ist ein Gewebeschlauch, der Harn von den Nieren zur Blase leitet. Mit etwa 2.500 Neudiagnosen pro ... mehr »
  • Peritonealkarzinom...Krebserkrankung des Peritoneums. Das Peritoneum ist die Innenauskleidung des Magens. Peritonealkrebs ist nicht sehr häufig und seine Symptome sind oft ... mehr »
  • Krebs der Harnwege...Krebserkrankung in einem Teil des Harnsystems. Harnleiter-, Blasen- und Nierenkarzinom sind Beispiele für Krebserkrankungen der Harnwege. Das Harnsystem ... mehr »
  • Genitaler Herpes...Genitalherpes bzw. Herpes genitalis ist eine häufige sexuell übertragene Krankheit der Genitalien und/oder des Anus. Es handelt sich um eine Infektionskrankheit ... mehr »
  • Interstitielle Zystitis...Interstitielle Zystitis ist eine schwer zu diagnostizierende Krankheit. Sie ruft Schmerzen und Reizungen der Blase und der Beckenregion und dadurch bedingt ... mehr »

Schmerzen in den Harnwegen: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Schmerzen in den Harnwegen

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Schmerzen in den Harnwegen UND:

Ursachen: Allergien, Vergiftungen oder Chemikalien

Ursachen im Zusammenhang mit Allergien, Gifte oder Chemikalien können gehören:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:

Ursachen: Medikamente Nebenwirkungen

Ursachen im Zusammenhang mit Medikamenten oder Nebenwirkungen können sein:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.