Schlechte Fütterung beim Säugling

Schlechte Fütterung beim Säugling: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Schlechte Fütterung beim Säugling: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Schlechte Fütterung beim Säugling: Ursachen (Symptomprüfer)

Schlechte Fütterung beim Säugling: 24 Ursachen erzeugt:

  1. Phenylketonurie
  2. Ventrikelseptumdefekt Eine abnormale Verbindung zwischen den 2 unteren Kammern (Ventrikel) des Herzens....mehr »
  3. Glutar- Azidämie Typ II Eine Krankheit, bei der der Körper Fette und Proteine nicht zur Energiegewinnung nutzen kann....mehr »
  4. Nephrogener Diabetes insipidus Eine seltene vererbte Störung, bei der die Nieren den Harn nicht ausreichend konzentrieren können, was zu übermäßiger Miktion und Durst führt. Die Störung tritt auf, weil die Nieren nicht auf das antidiuretische Hormon ansprechen....mehr »
  5. Aortenbogen-Unterbrechung Ein seltener genetisch bedingter Geburtsfehler, bei dem ein Teil des Aortenbogens fehlt oder unvollständig ist, was den Strom oxygenierten Blutes in den Unterleib stark einschränkt....mehr »
  6. Glycinsynthase-Mangel, Typ 1
  7. Glycinsynthase-Mangel, Typ 2
  8. Enzephalopathie, progredient - Optikusatrophie
  9. Fehlbildungen bei neuronaler Wanderung
  10. Symmetrische hypothalamische Verkalkungen Eine sehr seltene Erscheinung mit Kalzifizierung eines als Thalamus bezeichneten Teils des Gehirns, was verschiedene Anomalien verursacht....mehr »

Symptom Informationen

Schlechte Fütterung beim Säugling: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Schlechte Fütterung beim Säugling

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Schlechte Fütterung beim Säugling UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.