Psychologische Probleme und Sehstörung

Symptome

Psychologische Probleme und Sehstörung: Ursachen (Symptomprüfer)

Psychologische Probleme und Sehstörung: 44 Ursachen erzeugt:

  1. Lupus Autoimmunkrankheit mit zahlreichen Auswirkungen auf verschiedene Organe und Organepithelien....mehr »
  2. Amphetamin-Misshandlung Gebrauch der als Amphetamine bzw. ""Speed"" bekannten Aufputschmittel...mehr »
  3. Ecstasy-Abhängigkeit Ein unkontrollierbares Verlangen, Ecstasy regelmäßig zu konsumieren. Ein chronischer Ecstasy-Konsum kann bereits innerhalb von zwei Wochen zu Abhängigkeit führen. Ecstasy ist eine synthetische psychoaktive Droge, die oft als Freizeitdroge konsumiert wird. Straßennamen für die Droge sind: XTC, Adam, Cl....mehr »
  4. Metachromatische Leukodystrophie Ein vererbter biochemischer Defekt, bei dem ein Enzym mit der Bezeichnung Arylsulfatase A fehlt, sodass sich Fett im Körper ansammelt....mehr »
  5. Schweinebandwurm Eine Bandwurminfektion, die durch Schweinefleisch verursacht wurde....mehr »
  6. Wyburn-Mason-Syndrom
  7. Norrie-Krankheit
  8. Neurosyphilis - Tabes dorsalis
  9. Niemann-Pick-Krankheit, Typ D
  10. Wyburn-Mason-Syndrom

Symptom Informationen

Symptomprüfer: Psychologische Probleme, Sehstörung

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Psychologische Probleme, Sehstörung UND:

Ursachen: Allergien, Vergiftungen oder Chemikalien

Ursachen im Zusammenhang mit Allergien, Gifte oder Chemikalien können gehören:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Erweitern Sie Ihre Suche: Entfernen Sie ein Symptom

Entfernen Sie ein Symptom, um die Liste der möchen Diagnosen zu erweitern, indem Sie aus Folgenden auswäen


Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.