Nackenschmerzen und Krampfanfälle

Symptome

Nackenschmerzen und Krampfanfälle: Ursachen (Symptomprüfer)

Nackenschmerzen und Krampfanfälle: 29 Ursachen erzeugt:

  1. Kopfverletzung Eine Verletzung des Kopfes...mehr »
  2. Die Subarachnoidalblutung Gehirnblutung im subarachnoidalen Bereich....mehr »
  3. Meningitis Gefährliche Infektion der Membrane, die das Gehirn umgeben....mehr »
  4. Osteomyelitis Bakterielle Knochenentzündung, die in der Regel in einem anderen Teil des Körpers beginnt und über das Blut in die Knochen gelangt....mehr »
  5. Abszess Allgemeine Bezeichnung für jede mit Eiter gefüllte Geschwulst oder Schwellung...mehr »
  6. Spondylose Degeneration der Bandscheiben oder Wirbelgelenke in der Wirbelsäule...mehr »
  7. Meningokokken-Krankheit Gefährliche bakterielle Infektion, die Meningitis oder Bakteriämie verursacht....mehr »
  8. Virale Meningitis Virale Meningitis bezieht sich auf eine durch eine Virusinfektion hervorgerufene Meningitis....mehr »
  9. West-Nil-Fieber Durch Moskitos übertragenes infektiöses Virus....mehr »
  10. Herzanfall Schwer wiegend und oft tödliche akute Herzkrankheit....mehr »

Symptom Informationen

Symptomprüfer: Nackenschmerzen, Krampfanfälle

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Nackenschmerzen, Krampfanfälle UND:

Ursachen: Allergien, Vergiftungen oder Chemikalien

Ursachen im Zusammenhang mit Allergien, Gifte oder Chemikalien können gehören:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Erweitern Sie Ihre Suche: Entfernen Sie ein Symptom

Entfernen Sie ein Symptom, um die Liste der möchen Diagnosen zu erweitern, indem Sie aus Folgenden auswäen


Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.