Impotenz

Impotenz: Ursachen (Symptomprüfer)

Impotenz: 169 Ursachen erzeugt:

  1. Alkohol -- Teratogenes Agens
  2. Stress Emotionaler Stress (manchmal auch als physischer [S3]Stress bezeichnet)....mehr »
  3. Nierenkrankheit Eingeschränkte Nierenfunktion mit verschiedenen Ursachen....mehr »
  4. Alkoholismus Alkoholismus ist der zwanghafte Drang, Alkohol zu trinken, trotz der Kenntnis der negativen Auswirkungen auf die Gesundheit....mehr »
  5. Pathologische Zustände der Leber Jeder krankhafte Zustand, von dem die Leber betroffen ist....mehr »
  6. Hodenerkrankungen Alle krankhaften Veränderungen der Hoden....mehr »
  7. Pathologische Zustände der Hypophyse Erscheinungen, welche die Hirnanhangdrüse betreffen....mehr »
  8. Rückenmarksverletzung Bei einer Rückenmarkschädigung ist das Rückenmark infolge eines direkten Traumas des Rückenmarks selbst oder als Ergebnis einer indirekten Schädigung der Knochen und Weichgewebe und Gefäße rund um das Rückenmark geschädigt....mehr »
  9. Atherosklerose
  10. Pathologische Zustände der Blutgefäße Krankhafte Veränderungen der Blutgefäße....mehr »
  11. Venenerkrankungen Erkrankungen, von denen die Venen eines Individuums betroffen sind....mehr »
  12. Diabetes Unfähigkeit oder verminderte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verwerten....mehr »
  13. Neuropathie Periphere Neuropathie ist ein Begriff für die Schädigung von Nerven des peripheren Nervensystems, die entweder von Krankheiten der Nerven verursacht wird oder als Nebenwirkung einer systemischen Krankheit auftreten kann....mehr »
  14. Diabetische Neuropathie Diabetesbedingte Nervenschädigung in einem Körperteil; meistens in den Füßen....mehr »
  15. Vegetative Neuropathie Eine Störung des Nervensystems in Bezug auf die Regulation der Aktivität von Herzmuskel, glatter Muskel und Drüsen, für gewöhnlich beschränkt auf die sympathischen und parasympathischen Systeme...mehr »
  16. Alkoholbedingte Neuropathie Neurologische Veränderungen infolge einer Nervenschädigung bei lang dauerndem Alkoholkonsum....mehr »
  17. Multiple Sklerose Autoimmunattacke auf Spinalnerven als Ursache für diverse und variierende Nervenprobleme....mehr »
  18. Erkrankungen des Rückenmarks Jeder pathologischer Zustand mit Wirkung auf das Rückenmark...mehr »
  19. Schlaganfall Blutung oder Blutgerinnsel als Ursache für schwere Gehirnerkrankung....mehr »
  20. Hirnschädigung Gehirnschädigung unterschiedlicher Ursache...mehr »
  21. Die Parkinson Krankheit Degenerative Gehirnerkrankung mit typischem Tremor....mehr »
  22. Erschöpfung
  23. Depression Verschiedene Syndrome mit übermäßiger Ängstlichkeit, Phobien oder Furcht....mehr »
  24. Emotionale Störungen Eine Gemütsstörung...mehr »
  25. Rauchen Das Rauchen von Zigaretten...mehr »
  26. Unerwünschte Nebenwirkung Eine Reaktion, die unerwartet ist und den Patienten negativ beeinflusst....mehr »
  27. Hypospadie Angeborene Schwäche mit Lageanomalie der Harnöffnung...mehr »
  28. Peyronie-Krankheit Harte Geschwulst auf dem Penis führt häufig zu Krümmung....mehr »
  29. Phimose Dabei handelt es sich um eine Verengung der männlichen Vorhaut, so dass sie nicht über die Eichel des Penis zurückgeschoben werden kann....mehr »
  30. Paraplegie Lähmung der Beine und in einigen Fällen des Unterkörpers...mehr »
  31. Endokrine Störungen Jede Störung mit Wirkung auf das endokrine System (hormonproduzierende Organe/Gewebe)...mehr »
  32. Hypogonadismus Medizinischer Begriff für einen Defekt des Reproduktionsystems, der zu einem Funktionsmangel der Gonaden (Eierstöcke oder Hoden) führt....mehr »
  33. Schilddrüsenerkrankungen Erkrankungen der Schilddrüse....mehr »
  34. Rückenmarktumor Krebs des Rückenmarks oder des Zentralnervensystems....mehr »
  35. Amyotrophe Lateralsklerose Eine Motoneuronenkrankheit mit progressiver Degeneration und schließlich Zerstörung der Funktion von Nerven, welche willkürliche Bewegungen kontrollieren....mehr »
  36. Bleivergiftung Eine Form von Schwermetallvergiftung infolge einer übermäßigen Bleiexposition....mehr »
  37. Cushing-Syndrom Ein seltenes Syndrom, bei dem die Ausschüttung von zu hohen Mengen an Kortikosteroiden vom Nebennierenkortex zu verschiedenen Symptomen führt. Die Ursache des Kortikosteroidüberschusses sind oft Hormon sezernierende Nebennieren- oder Hypophysentumore....mehr »
  38. Klinefelter-Syndrom
  39. Hodenhochstand Eine Erscheinung, bei der die Hoden nicht im Hodensack liegen...mehr »
  40. Leriche-Syndrom Ein seltenes Syndrom, das von einer Blockade in der terminalen Aorta gekennzeichnet ist, die den Unterleib mit Blut versorgt....mehr »
  41. Dysautonomie Störung des autonomen Nervensystems...mehr »
  42. Nortriptylin -- Teratogenes Agens
  43. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Oxazepam
  44. Chronische Nierenkrankheit Langfristige und im Allgemeinen nicht reversible Krankheit der Nieren, ausgelöst durch Infektion, Blockade, angeborene Krankheiten oder generalisierte Krankheiten als Ursache für das Versagen der normalen Nierenfunktionen....mehr »
  45. Clonidin -- Teratogenes Agens
  46. Anorexia nervosa Eine Störung, bei der eine gestörte Körperwahrnehmung zur Verweigerung der Nahrungsaufnahme führt, in manchen Fällen bis zu einem Punkt, an dem der Patient verhungert....mehr »
  47. Atenolol -- Teratogenes Agens
  48. Cimetidin -- Teratogenes Agens
  49. Temazepam -- Teratogenes Agens
  50. Hydrochlorthiazid -- Teratogenes Agens
  51. Der Hypophysen-Krebs Krebserkrankung der Hirnanhangdrüse....mehr »
  52. Methyldop -- Teratogenes Agens
  53. Diabetes Typ 2 Häufigster Diabetes bei Erwachsenen, in der Regel langsam fortschreitend; wird meist bei Diagnosestellung ohne Insulin behandelt....mehr »
  54. Diethylstilbestrol Ein synthetisches nicht steroidales Östrogen...mehr »
  55. Clonazepam -- Teratogenes Agens
  56. Amitriptylin -- Teratogenes Agens
  57. Hexamethonium -- Teratogenes Agens
  58. Dothiepin -- Teratogenes Agens
  59. Lorazepam -- Teratogenes Agens
  60. Diazepam -- Teratogenes Agens
  61. Galaktorrhoe-Hyperprolaktinämia
  62. Prolaktinom Gutartiger Prolaktin produzierender Krebs der Hirnanhangdrüse....mehr »
  63. Blasenkrebs Blasenkrebs bezieht sich auf eine beliebige von mehreren Formen maligner Geschwulste der Harnblase. Bei der Krankheit kommt es zur unkontrollierten Vermehrung anomaler Zellen in der Blase....mehr »
  64. Diabetes Typ 1 Schwerer insulinabhängiger Diabetes, typisch bei jungen Menschen....mehr »
  65. Hämochromatose Eisenüberladung, die zu Problemen mit den Gelenken, der Leber, dem Herzen und dem Pankreas führt....mehr »
  66. Akromegalie Eine hormonelle Störung, bei der die Hypophyse zu viel Wachstumshormon bildet....mehr »
  67. Pemphigus und Fogo selvagem Autoimmune Hautkrankheit mit Hautblasen und Brennen. Besonders in Brasilien endemisch, kommt aber auch in anderen Ländern vor....mehr »
  68. Hämochromatose-bedingter Diabetes
  69. Prostatakrebs Prostatakrebs....mehr »
  70. Hyperprolaktinämie Hoher Prolaktinspiegel im Blut....mehr »
  71. Sexuell bedingte Neuropathie Nervenschädigung als Ursache für verminderte Sexualfunktion bei Männern oder Frauen...mehr »
  72. Sexuell-pathologische Zustände beim Mann Alle Auffälligkeiten, von denen die Fähigkeit eines Mannes zu sexuellen Beziehungen betroffen ist....mehr »
  73. Impotenz Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrecht zu erhalten....mehr »
  74. Shy-Drager-Syndrom
  75. Spinale Muskelatrophie
  76. Hypopituarismus Eine Störung, die durch verringerte Hypophysenhormonspiegel verursacht wird. Die Hypophyse bildet unter anderem Wachstumshormone, Prolaktin, das Schilddrüsen-stimulierende Hormon und das antidiuretische Hormon....mehr »
  77. Makrozytose Blutzustand mit erhöhter durchschnittlicher Größe der roten Blutzellen...mehr »
  78. Tetraplegie Ein pathologischer Zustand mit einer vollkommenen oder teilweisen Lähmung des Patienten vom Hals abwärts und der Unfähigkeit, Hände oder Beine zu bewegen....mehr »
  79. Menopause des Mannes Die allmählichen Veränderungen des Hormonstatus eines alternden Mannes in Bezug auf Aussehen der Genitalien und des Körpers und auf Sexualfunktion, die mit der Menopause der Frau im Zusammenhang steht....mehr »
  80. Andropause Ein symptomatischer Abfall der männlichen Androgene, der eintreten kann, wenn Männer altern....mehr »
  81. Lambert-Eaton-Myastheniesyndrom
  82. Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie Eine Erscheinung, bei der es nachts zu Hämoglobinurie ohne identifizierbare Ursache kommt....mehr »
  83. Erektionsstörung
  84. Forbes-Albright-Syndrom Eine seltene Krankheit, bei der ein Hormon sezernierender Hypophysen- oder Hypothalamustumor Galaktorrhö und Amenorrhö verursacht....mehr »
  85. Weinstein-Kliman-Scully-Syndrom Ein Syndrom, das von Kardiomyopathie, Hypogonadismus und Stoffwechselstörungen geprägt ist....mehr »
  86. Winkelman-Bethfe-Pfeiffer-Syndrom Ein Syndrom, das durch sensorineurale Taubheit und hypophysenbedingtem Zwergwuchs geprägt ist....mehr »
  87. Gehirn - Knochen - Fett
  88. Hypophysetumore, Erwachsenentyp
  89. Sensorische ataxische Neuropathie, Dysarthrie und Ophthalmoparese
  90. Neoplasie des Rückenmarks Eine Masse (Tumor), die sich aus dem Rückenmark bildet. Kann gut- oder bösartig sein....mehr »
  91. Prolaktinom, familiengebunden Ein Hypophysentumor, der Prolaktin ausschüttet und mit einem familiären Vererbungsmuster auftritt. Der Tumor ist gutartig, kann aber aufgrund des hohen Prolaktinspiegels oder bei einer Kompression des Sehnervs Symptome verursachen....mehr »
  92. Hypogonadotroper Hypogonadismus ohne Anosmie, x-chromosomale
  93. Hypogonadismus, isoliert, hypogonadotrop
  94. Verkalkung der Basalganglien mit oder ohne Hypokalzämie
  95. Obal-Syndrom Augenprobleme bei schwerer Mangelernährung. Tritt häufig bei Soldaten, Kriegsgefangenen und Gefangenen in Konzentrationslagern auf....mehr »
  96. War-Sailor-Syndrom Eine Form von posttraumatischer Stresserkrankung, die bei Seeleuten auf Handelsschiffen im Zweiten Weltkrieg auftrat....mehr »
  97. Leriche-Syndrome
  98. Andrade-Syndrom
  99. Transthyretinamyloidose
  100. Laktotrophes Adenom Ein gutartiger Hypophysentumor, der übermäßige Mengen an Prolaktin ausschüttet, was die Funktion des Reproduktionssystems - der Hoden und Eierstöcke - beeinflussen kann. Der Tumor kann auch groß genug werden, um die benachbarten Strukturen wie etwa die Augennerven zu komprimieren....mehr »
  101. Cathinon-Vergiftung
  102. Chemikalienvergiftung - Toluoldiisocyanat
  103. Chemikalienvergiftung - Trichlorethylen
  104. Einklemmung des Schamnervs
  105. Impotenz (erektile Dysfunktion)
  106. Pathologische Zustände in Zusammenhang mit einer Schwangerschaft
  107. Diabetes Mellitus, nicht-insulinabhängig, Anfälligkeit für, 1
  108. Diabetes Mellitus, nicht-insulinabhängig, Anfälligkeit für, 2
  109. Diabetes Mellitus, nicht-insulinabhängig, Anfälligkeit für, 3
  110. Diabetes Mellitus, nicht-insulinabhängig, Anfälligkeit für, 4
  111. Erektionsprobleme
  112. Hämatochromatose Hämochromatose ist die anomale Ablagerung von Eisen in parenchymalen Organen, was zu Organtoxizität führt. Es handelt sich dabei um die häufigste vererbte Leberkrankheit bei Weißen und um die häufigste autosomal-rezessive genetische Störung....mehr »
  113. Hypersekretion von Wachstumshormon
  114. Multiple Sklerose, Anfälligkeit für, 1
  115. Multiple Sklerose, Anfälligkeit für, 2
  116. Multiple Sklerose, Anfälligkeit für, 3
  117. Multiple Sklerose, Anfälligkeit für, 4
  118. Primäres Prostatakarzinom Prostatakarzinom ist eine der häufigsten Krebserkrankungen beim Mann und die zweithäufigste krebsbedingte Sterbeursache beim Mann....mehr »
  119. Addison-Krankheit Eine seltene progressive Hormonstörung mit typischer unzureichender Bildung bestimmter Hormone, den Nebennierenkortikosteroiden....mehr »
  120. Alkoholmissbrauch Übermäßiger Gebrauch von Alkohol angefangen bei Trinkanfällen bis hin zu schwerem Alkoholismus...mehr »
  121. Gehirnkrebs Karzinom des Gehirns....mehr »
  122. Hypertonie Hoher Blutdruck...mehr »
  123. Nierenbeschwerden Jeder krankhafte Zustand, der sich auf die Nierenorgane auswirkt....mehr »
  124. Kokainmissbrauch Aufputschmittel mit verschiedenen Auswirkungen...mehr »
  125. Culler-Jones-Syndrom
  126. Feigenbaum-Bergeron-Richardson-Syndrom Ein seltenes Syndrom, das sich vorwiegend in Form von Taubheit, Diabetes, Epilepsie, Nierenkrankheit und vorzeitiger Arterienverhärtung äußert....mehr »
  127. Fitzsimmons-Guilbert-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das sich vorwiegend in Form von Paraplegie, verkürzten Fingern und Knochenanomalien äußert. Die Paraplegie schreitet langsam fort....mehr »
  128. Heroinabhängigkeit Die körperliche und psychologische Abhängigkeit vom Rauschgift Heroin...mehr »
  129. Acebutololhydrochlorid - Teratogener Stoff
  130. Chemische Vergiftung Krankheitszustand, der von einer Chemikalie verursacht wird....mehr »
  131. Marihuanamissbrauch Illegales Antidepressivum/Halluzinogen....mehr »
  132. Atrophie multipler Systeme (MSA) mit orthostatischer Hypotonie
  133. Nathalie-Syndrom Eine sehr seltene Erkrankung, die bei vier Kindern in einer Familie beschrieben wurde. Die Erkrankung ist vom Schwund der Wirbelsäulenmuskeln, anomaler elektrischer Aktivität des Herzens, Katarakten, Hypogonadismus und Schwerhörigkeit geprägt....mehr »
  134. Neuropathie, Ataxie und Retinitis pigmentosa Eine seltene vererbte Erkrankung, bei der Störungen im Energie produzierenden Teil von Zellen das Nervensystem beeinträchtigen und Symptome wie Muskel- und Sehprobleme hervorrufen. Schwere und Umfang der Symptome sind variabel....mehr »
  135. Opitz-Syndrom Eine seltene genetische Krankheit mit weit auseinander stehenden Augen, Hypospadie und Schluckbeschwerden....mehr »
  136. Vasquez-Hurst-Sotos-Syndrom Ein seltener Gendefekt mit unterentwickelten Genitalien, Adipositas, geistiger Retardierung und Skelettanomalien....mehr »
  137. Woodhouse-Sakati-Syndrom Eine Anomalie, bei der zahlreiche Symptome vorhanden sind, wie etwa Diabetes, Hypogonadismus, Taubheit und geistige Retardierung....mehr »
  138. Kokain -- Teratogenes Agens
  139. Fluoxetin -- Teratogenes Agens
  140. Thalidomid -- Teratogenes Agens
  141. Metoprolol -- Teratogenes Agens
  142. Metolazon -- Teratogenes Agens
  143. Diuril -- Teratogenes Agens
  144. Bisoprolol -- Teratogenes Agens
  145. Metoclopramid -- Teratogenes Agens
  146. Citalopram -- Teratogenes Agens
  147. Cipramil -- Teratogenes Agens
  148. Celexa -- Teratogenes Agens
  149. Codein -- Teratogenes Agens
  150. Timolol -- Teratogenes Agens
  151. Sotalol -- Teratogenes Agens
  152. Ranitidin -- Teratogenes Agens
  153. Pindolol -- Teratogenes Agens
  154. Oxprenolol -- Teratogenes Agens
  155. Esmolol -- Teratogenes Agens
  156. Brevibloc -- Teratogenes Agens
  157. Betaxolol -- Teratogenes Agens
  158. Marijuana -- Teratogenes Agens
  159. Itraconazol -- Teratogenes Agens
  160. Heroin -- Teratogenes Agens
  161. Benazeprilhydrochlorid -- Teratogenes Agens
  162. Tagamet -- Teratogenes Agens
  163. Sertralin -- Teratogenes Agens
  164. Paroxetin -- Teratogenes Agens
  165. Digitalis -- Teratogenes Agens
  166. Spironolacton -- Teratogenes Agens
  167. Pizotifen -- Teratogenes Agens
  168. Baclofen -- Teratogenes Agens
  169. Mögliches Karzinogen für den Menschen -- Anabolische Steroide

Symptomprüfer: Impotenz

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Impotenz UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.