Haarausfall bei Kindern

Haarausfall bei Kindern: Einleitung

Haarausfall: Im Normalfall fallen jeden Tag einige Haare aus. Starker Haarausfall oder auffälliges Dünnerwerden des... mehr » »

Haarausfall bei Kindern: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Haarausfall bei Kindern: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Haarausfall bei Kindern: Ursachen (Symptomprüfer)

Haarausfall bei Kindern: 20 Ursachen erzeugt:

  1. Jadassohn-Schimmelpenning-Feuerstein-Mims-Syndrom Eine seltene genetisch bedingte neurokutane Störung, bei der epidermale Nävi mit Anomalien im Zentralnervensystem und Skelett einhergehen....mehr »
  2. Jones-Hersh-Yusk-Syndrom
  3. Ektodermale Dysplasie Eine Gruppe seltener vererbter Krankheiten, welche die ektodermale Hautschicht, d. h. Haut, Haare, Zähne und Nägel, betrifft....mehr »
  4. Loose-Anagen-Syndrom Eine seltene Erkrankung, bei der sich das Haar leicht von der Kopfhaut löst, wenngleich das Haar selbst nicht brüchig ist....mehr »
  5. Kongenitale Hypothyreose Eine Anomalie im Säuglings- oder frühen Kindesalter infolge eines Mangels an Schilddrüsenhormonen im Mutterleib als Folge genetischer oder umweltbedingter Faktoren wie einer Schilddrüsendysgenese oder einer Hypothyreose bei Säuglingen von Müttern, die während der Schwangerschaft mit Thiouracil behandelt wurden....mehr »
  6. Trichotillomanie Eine Geistesstörung, bei der eine Person sich zwanghaft die eigenen Haare ausreißt....mehr »
  7. Kopfpilz Eine Auffälligkeit, bei der eine Kopfhautflechte vorhanden ist....mehr »
  8. Verletzung Jede dem Körper zugefügte Schädigung...mehr »
  9. Alopecia areata Eine Krankheit mit mindestens einer kahlen Stelle am Kopf. Diese Stellen können sich vergrößern und zu vollständiger Kahlheit führen....mehr »
  10. Androgenetische Alopezie Eine Form von Haarausfall, von der Männer oder Frauen betroffen sein können. Bei Männern beginnt der Haarausfall über den Schläfen, der Haaransatz verlagert sich allmählich nach hinten, in manchen Fällen bis zur vollständigen Kahlheit. Bei Frauen dünnt sich das Haar auf dem ganzen Kopf aus, es findet kein Zurückweichen des Haaransatzes statt....mehr »

Symptom Informationen

  • Haarausfall...Im Normalfall fallen jeden Tag einige Haare aus. Starker Haarausfall oder auffälliges Dünnerwerden des ... mehr »
  • unerwünschte Nebenwirkung...Eine negative Reaktion auf ein Medikament oder ein medizinisches Verfahren. Die Reaktion kann von der Intensität her leicht bis lebensbedrohlich sein. ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Haare...Jede Erkrankung und Auffälligkeit der Haare. Zu den Beispielen zählen Alopezie, Kopfläuse und Schuppen. Haarausfall zählt wahrscheinlich zu den am stärksten ... mehr »
  • Alopecia areata...Alopecia areata ist eine Störung des Haarwuchses, bei der es zu einem typischen Haarausfallmuster kommt bzw. typische erkahlende Arealen auftreten. Möglicherweise ... mehr »
  • Lupus...Lupus ist eine Autoimmunkrankheit, von der überwiegend Frauen betroffen sind und die unterschiedliche Auswirkungen in verschiedenen Teilen des Körpers ... mehr »
  • Hyperthyreose...Hyperthyreose bezieht sich auf die Freisetzung zu großer Mengen an Schilddrüsenhormonen aus der Schilddrüse. Wird auch als „Thyreotoxikose“ bezeichnet ... mehr »
  • Anämie...Der Begriff Anämie bezieht sich auf eine geringe Anzahl von roten Blutkörperchen. Typische Symptome sind starke Müdigkeit und Blässe. Leichte Fälle von ... mehr »

Haarausfall bei Kindern: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Haarausfall bei Kindern

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Haarausfall bei Kindern UND:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.