Fußgelenkparästhesie (Kribbeln) und Kribbeln/ Parästhesie am Rücken

Symptome

Fußgelenkparästhesie (Kribbeln) und Kribbeln/ Parästhesie am Rücken: Ursachen (Symptomprüfer)

Fußgelenkparästhesie (Kribbeln) und Kribbeln/ Parästhesie am Rücken: 6 Ursachen erzeugt:

  1. Diabetes Unfähigkeit oder verminderte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verwerten....mehr »
  2. Periphere Neuropathie Periphere Neuropathie ist der Begriff für eine Schädigung von Nerven des peripheren Nervensystems. Kann entweder durch eine Erkrankung der Nerven verursacht werden oder eine der Nebenwirkungen einer systemischen Erkrankung sein....mehr »
  3. Ischialgie Das Ischiassyndrom ist ein Symptomkomplex mit Schmerzen, die von einer allgemeinen Kompression und/oder Reizung einer der fünf Nervenwurzeln des Ischiasnervs oder von einer Kompression oder Reizung des Ischiasnervs selbst herstammen....mehr »
  4. Grippaler Infekt
  5. Schlaganfall Blutung oder Blutgerinnsel als Ursache für schwere Gehirnerkrankung....mehr »
  6. Woodhouse-Sakati-Syndrom Eine Anomalie, bei der zahlreiche Symptome vorhanden sind, wie etwa Diabetes, Hypogonadismus, Taubheit und geistige Retardierung....mehr »

Symptom Informationen

Symptomprüfer: Fußgelenkparästhesie (Kribbeln), Kribbeln/ Parästhesie am Rücken

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Fußgelenkparästhesie (Kribbeln), Kribbeln/ Parästhesie am Rücken UND:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Erweitern Sie Ihre Suche: Entfernen Sie ein Symptom

Entfernen Sie ein Symptom, um die Liste der möchen Diagnosen zu erweitern, indem Sie aus Folgenden auswäen


Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.