Fieber

Fieber: Ursachen (Symptomprüfer)

Fieber: 2377 Ursachen erzeugt:

  1. Grippaler Infekt
  2. Grippe Sehr häufige virale Atemwegsinfektion....mehr »
  3. Viruskrankheiten Krankheiten, die durch ein Virus verursacht werden....mehr »
  4. Ohrinfektion
  5. Mononukleose Häufiges infektiöses Virus....mehr »
  6. Meningitis Gefährliche Infektion der Membrane, die das Gehirn umgeben....mehr »
  7. Akute Bronchitis Respiratorische Entzündung der in die Lunge führenden Bronchien....mehr »
  8. Tuberkulose Bakterielle Infektion, bei der sich Nodi bilden, vorwiegend in der Lunge....mehr »
  9. Harnwegsinfekte Infektion des Harnapparats; in der Regel bakteriell....mehr »
  10. Mastitis Infizierte Brust, häufig bei stillenden Müttern....mehr »
  11. Mandelentzündung Entzündung der Mandeln im Hals....mehr »
  12. Roseola infantum Übertragbare frühkindliche pathologische Zustände...mehr »
  13. Pneumonie Lungeninfektion durch Bakterien, Viren oder Pilze....mehr »
  14. Windpocken Verbreitete Virusinfektion....mehr »
  15. Masern Früher eine verbreitete Virusinfektion, heute aufgrund von Impfung selten....mehr »
  16. Röteln
  17. Mumps Eine akute Viruskrankheit, die dazu führt, dass die Speicheldrüsen schwellen und sich entzünden. Impfungen haben die Inzidenz dieser Krankheit deutlich reduziert....mehr »
  18. Scharlach Eine Komplikation durch die Infektion mit einem Strep.-Bakterium, beispielsweise ein Strep.-Hals....mehr »
  19. Akute Blinddarmentzündung Blinddarminfektion....mehr »
  20. Typhus Eine allgemeine Bezeichnung für verschiedene durch Arthropoden übertragene Rickettsien- Infektionen...mehr »
  21. Tropenkrankheiten Jede in den Tropen auftretende Krankheit...mehr »
  22. Malaria Durch Stechmückenstiche übertragene parasitäre Krankheit....mehr »
  23. Typhusfieber Fieber infolge einer bakteriellen Lebensmittelvergiftung....mehr »
  24. Chronische Infektion Anhaltende und oft langsam fortschreitende Infektion; Gegenteil von akuten Infektionen....mehr »
  25. Erkrankungen des Verdauungstraktes Krankheiten des Verdauungssystems....mehr »
  26. Virushepatitis Hepatitis ist eine Entzündung der Leber. Kann durch Alkohol, Medikamente, Autoimmunkrankheiten, Stoffwechselkrankheiten und Viren verursacht werden. Über die Hälfte der Fälle von akuter Hepatitis sind auf eine Virusinfektion zurückzuführen....mehr »
  27. Hepatitis A Übertragbare Virusinfektion der Leber...mehr »
  28. Hepatitis B Durch Geschlechtsverkehr oder Körperflüssigkeiten übertragener viraler Leberinfekt....mehr »
  29. Septikämie Eine systemische entzündliche Reaktion auf eine Infektion....mehr »
  30. Endokarditis Entzündung der inneren Auskleidung des Herzens...mehr »
  31. Paratyphus Eine Erkrankung, die von dem Bakterium Salmonella paratyphi verursacht wird....mehr »
  32. Q-Fieber Eine von Coxiella burnetti verursachte Krankheit, die Fieber, Kopfschmerz und Muskelschmerzen verursacht....mehr »
  33. Ross-River-Virus Durch Moskitos übertragenes Virus in Teilen Australiens und anderer Ländern...mehr »
  34. Lebensmittelvergiftung Vergiftung durch eine Substanz oder einen Mikroorganismus in der Nahrung....mehr »
  35. Listeriose bakterielle Nahrungsmittelvergiftung...mehr »
  36. Yersiniose Eine Krankheit mit infektiösem Durchfall, Enteritis, Ileitis und gelegentlich Septikämie...mehr »
  37. Trichinose Für gewöhnlich durch Schweine übertragene Wurminfektion...mehr »
  38. Lyme-Borreliose Lyme-Krankheit ist eine neue Infektionskrankheit, die von mindestens drei Bakterienarten der Gattung Borrelia verursacht wird....mehr »
  39. Chronische Verdauungsbeschwerden
  40. Entzündliche Darmkrankheit Jede Form von pathologischem Zustand des Verdauungstrakts als Folge einer Darmentzündung....mehr »
  41. Crohn-Krankheit
  42. Colitis ulcerosa
  43. Pathologische Zustände der Leber Jeder krankhafte Zustand, von dem die Leber betroffen ist....mehr »
  44. Hepatitis Jede Art von Leberentzündung oder -infektion....mehr »
  45. Polyarteritis Eine systemische Entzündung von Arterien, insbesondere mit Beteiligung der Nieren und des Darms....mehr »
  46. Rheumatoide Arthritis Autoimmune Form von Arthritis für gewöhnlich bei Jugendlichen oder jungen Erwachsenen....mehr »
  47. Lupus Autoimmunkrankheit mit zahlreichen Auswirkungen auf verschiedene Organe und Organepithelien....mehr »
  48. Polymyalgia rheumatica Eine Krankheit, die sich mit Muskelschmerzen und -steifigkeit, Müdigkeit und Fieber äußert. Tritt häufig in Verbindung mit Riesenzellenarteritis auf, eine verwandte, aber schwerwiegendere Krankheit....mehr »
  49. Familiäres Mittelmeerfieber (FMF) Eine seltene vererbte Erkrankung, bei der es wiederholt zu Fieber und Entzündungen kommt. Die Entzündungen betreffen in der Regel den Magen, die Lunge oder die Gelenke....mehr »
  50. Entzündliche Beckenerkrankung Infektion der Gebärmutter und Eileiter....mehr »
  51. Salpingitis Entzündung der Eileiter...mehr »
  52. Pathologische Zustände der Gallenblase Jeder pathologische Zustand mit Wirkung auf die Gallenblase...mehr »
  53. Herzanfall Schwer wiegend und oft tödliche akute Herzkrankheit....mehr »
  54. Schlaganfall Blutung oder Blutgerinnsel als Ursache für schwere Gehirnerkrankung....mehr »
  55. Krebs Anomales Überwachstum von Körperzellen....mehr »
  56. Autoimmunkrankheiten Eine Gruppe von Störungen, deren primäre Ursache eine entzündliche Reaktion ist, ausgelöst durch den Angriff des körpereigenen Immunsystems auf Gewebe...mehr »
  57. Prostatitis Prostatitis ist eine Entzündung der Prostatadrüse beim Mann....mehr »
  58. Osteomyelitis Bakterielle Knochenentzündung, die in der Regel in einem anderen Teil des Körpers beginnt und über das Blut in die Knochen gelangt....mehr »
  59. Bronchiektasie Chronische Erweiterung der Bronchiolen als Folge von Sekretionen und Stauungen....mehr »
  60. Leukämie Für gewöhnlich weiße Blutzellen betreffender Blutzellenkrebs....mehr »
  61. Lymphom Krebs mit Beteiligung der Lymphknoten und des Immunsystems....mehr »
  62. Hodgkin-Krankheit
  63. Rheumatisches Fieber Eine entzündliche Erkrankung, die als Komplikation einer unbehandelten Infektion mit Streptokokkenbakterien auftreten kann, beispielsweise eine Halsentzündung oder Scharlach. Auch das Gehirn, die Haut, das Herz und die Gelenke können betroffen sein....mehr »
  64. Fieber unbekannter Ursache Fieber, das aus keinem erkennbaren Grund auftritt. Sporadisch im Verlauf von mehr als drei Wochen entwickeln sich Temperaturen über 38,3 Grad Celsius. Infektion und Krebs sind die häufigsten Ursachen dieser Art von Fieber....mehr »
  65. Unerwünschte Nebenwirkung Eine Reaktion, die unerwartet ist und den Patienten negativ beeinflusst....mehr »
  66. Aids
  67. Syphilis Eine von einem Bakterium (Treponema pallidum) verursachte Geschlechtskrankheit. Die Krankheit ist in der Frühphase meist asymptomatisch, es kann aber bereits mindestens eine Läsion vorhanden sein. Unbehandelt findet bei der Syphilis in der Regel eine Remission der sichtbaren Symptome statt....mehr »
  68. Abszess Allgemeine Bezeichnung für jede mit Eiter gefüllte Geschwulst oder Schwellung...mehr »
  69. Abdominaler Abszess Ein Abszess, der überall im Abdomen auftreten kann....mehr »
  70. Amöbiasis Eine von einem parasitären Amöbenorganismus hervorgerufene Darminfektion. Hängt in aller Regel mit schlechten hygienischen Bedingungen zusammen....mehr »
  71. Kokzidioidomykose
  72. Felsengebirgsfieber Eine von Rickettsia rickettsii verursachte bakterielle Krankheit, die von Zecken übertragen wird. Es kommt zu Fieber und zu einem typischen Ausschlag, und die Krankheit kann bei schweren oder unbehandelten Fällen tödlich sein....mehr »
  73. Blastomykose Eine von Blastomyces dermatitidis verursachte Pilzinfektion, von der Lunge, Haut, Knochen und Urogenitalsystem betroffen sind....mehr »
  74. Histoplasmose Durch den Pilz Histoplasma capsulatum verursachte Lungeninfektion...mehr »
  75. Bruzellose Eine Infektionskrankheit, die von der Gattung Brucella hervorgerufen wird, die von Tieren auf den Menschen übertragen wird....mehr »
  76. Psittakose Eine Infektionskrankheit, die von Chlamydia psittaci verursacht und hauptsächlich von infizierten Vögeln, aber auch von einigen Säugern übertragen wird....mehr »
  77. Dengue-Fieber Akute Viruserkrankung mit Fieber, Ausschlag und Myalgie, die von einem Flavivirus verursacht wird, der von Stechmücken übertragen wird....mehr »
  78. Rückfallfieber Durch Zecken übertragene Krankheit mit Symptomen, die verschwinden und dann erneut auftreten...mehr »
  79. Schlafkrankheit
  80. Gelbfieber Eine Virusinfektion, die durch Stechmückenstiche übertragen wird und verschiedene Organe wie etwa die Leber, das Herz, die Nieren und den Verdauungstrakt schädigen kann....mehr »
  81. Salmonellen-induzierte Nahrungsmittelvergiftung Gängige Form von Lebensmittelvergiftung....mehr »
  82. Rickettsia Ein durch Milben übertragener selbstbegrenzender pathologischer Zustand...mehr »
  83. Buschfleckfieber Für gewöhnlich durch eine Zecke übertragene Form von Typhus...mehr »
  84. Legionärskrankheit Eine schwere respiratorische Krankheit, die von dem Bakterium Legionella pneumophila verursacht wird. Die Krankheit kann zu Lungenentzündung führen und lebensbedrohlich sein....mehr »
  85. Chlamydien Häufige Geschlechtskrankheit, oft asymptomatisch....mehr »
  86. Fieber Anstieg der Körpertemperatur über die normalen 37 Grad Celsius....mehr »
  87. Tularämie
  88. Infektiöse Endokarditis Infektion und Entzündung der inneren Herzschichten, vor allem der Klappen. In der Regel bakteriell. Geht mit einem hohen Mortalitätsrisiko einher....mehr »
  89. Prostataabszess Ein Prostataabszess, eine gelegentlich auftretende, aber gut beschriebene Komplikation einer akuten bakteriellen Prostatitis (ABP), ist eine potenzielle Indikation für eine Operation....mehr »
  90. Lungenabszess Eiter (Abszess) in der Lunge...mehr »
  91. Nierenabszess Eine eitergefüllte Kavität in der Niere infolge einer Entzündung. Die Entzündung kann das Ergebnis anderer purulenter Infektionen im Körper sein. Tritt meist bei jungen Erwachsenen auf....mehr »
  92. Pyelonephritis Nieren- und Harnleiterinfektion, für gewöhnlich bakteriell von der Harnblase ausgehend....mehr »
  93. Zystitis Infektion oder Entzündung der Harnblase...mehr »
  94. Cholezystitis Entzündung der Gallenblase, in der Galle konzentriert und gespeichert wird. Kann plötzlich (akut) auftreten oder über einen längeren Zeitraum persistieren (chronisch)....mehr »
  95. Phlebitis Entzündung einer Vene....mehr »
  96. Thyreoiditis Schilddrüsenentzündung...mehr »
  97. Lungenentzündung Entzündung der Lunge...mehr »
  98. Pankreatitis Entzündung der Bauchspeicheldrüse als Ursache für Verdauungsbeschwerden....mehr »
  99. Sarkoidose Seltene autoimmune Krankheit, für gewöhnlich mit Wirkung auf die Lunge....mehr »
  100. Zirrhose the Leber Vernarbung der Leber infolge von Alkohol oder aus anderen Gründen....mehr »
  101. Polyarteritis nodosa Eine schwer wiegende Blutgefäßkrankheit, bei der kleine und mittelgroße Arterien anschwellen und geschädigt sind und die verschiedenen Gewebe im Körper nicht mehr ausreichend mit oxygeniertem Blut versorgen können. Die Krankheit kann in einer leichten Form oder als schwer wiegende, rasch tödlich verlaufende Form auftreten....mehr »
  102. Dermatomyositis Muskelkrankheit mit chronischer Muskelentzündung, die zu progressiver Muskelschwäche und einem typischen Ausschlag führt....mehr »
  103. Systemische juvenile rheumatoide Arthritis Ausbruch von JRA mit Fieber und systemischen Symptomen...mehr »
  104. Aplastische Anämie Eine Blutkrankheit, bei der das Knochenmark zu wenig neue Blutzellen bildet....mehr »
  105. Agranulozytose Vollständiges Fehlen von Granulozyten im Blut...mehr »
  106. Leukämie, myeloisch
  107. Hämolytische Anämie
  108. Leishmaniasis Eine seltene infektiöse Krankheit, die von verschiedenen parasitären Leishmania-Arten verursacht wird. Kann eine von drei verschiedenen Manifestationen verursachen: kutane Leishmaniose, mukosale Leishmaniose und viszerale Leishmaniose....mehr »
  109. Pest Seltene, aber schwer wiegende bakterielle Infektion mit dem Bakterium Yersinia pestis. Träger des Bakteriums sind Nager, und die Übertragung auf den Menschen erfolgt durch Flohbisse oder durch direkten Kontakt mit einem infizierten Tier....mehr »
  110. Lepra Eine chronische progressive Infektionskrankheit, die von Mycobacterium leprae verursacht wird, bei der sich Hautläsionen bilden und auch die Augen, Schleimhäute und die peripheren Nerven betroffen sind....mehr »
  111. Schistosomiasis Durch Egel hervorgerufene Parasiteninfektion in Entwicklungsländern...mehr »
  112. Zerebrale Blutung Gehirnblutung....mehr »
  113. Pemphigus
  114. Dermatitis Allgemeine Bezeichnung für jede Art von Hautentzündung....mehr »
  115. Exfoliative Dermatitis Form von Hautentzündung mit Schuppung und Abblättern der Haut....mehr »
  116. Bullöses Pemphigoid Eine chronische Hauterkrankung mit Blasenbildung der Haut, in der Regel an den Gelenken, am Abdomen, in den Achselhöhlen und im Leistenbereich....mehr »
  117. Akute Rachenentzündung Eine Erkrankung, die von einer akuten entzündlichen Reaktion des Pharynx geprägt ist....mehr »
  118. Rhinitis Entzündung der Nasenauskleidung als Ursache für laufende/verstopfte Nase...mehr »
  119. Mittelohrinfektion Infektion des Mittelohrs, wird auch als Otitis media bezeichnet....mehr »
  120. Marasmus Eine Form von Mangelernährung verursacht durch einen schweren Mangel an sowohl Eiweiß als auch Kalorien...mehr »
  121. Dehydratation Flüssigkeitsverlust im Körper....mehr »
  122. Azidose Überschuss an Toxinen und Schlacken im Blut...mehr »
  123. Bakterielle Meningitis
  124. Sinusitis Sinusitis ist eine Entzündung der Nasennebenhöhlen....mehr »
  125. Gangrän Absterben von Gewebe....mehr »
  126. Immunkomplex-Krankheiten
  127. Chirurgische Fehler/Komplikationen Jeder Fehler oder jede Komplikation als Folge eines operativen Eingriffs...mehr »
  128. Transfusionsreaktion Die allergische Reaktion einer Person auf die Transfusion von Blutprodukten...mehr »
  129. Toxischer Schock Schwere Immunreaktion als Ursache für Schock...mehr »
  130. Felty-Syndrom Eine seltene Komplikation einer chronischen rheumatoiden Arthritis mit vergrößerter Milz und Blutanomalien....mehr »
  131. Stevens-Johnson-Syndrom Eine seltene, aber schwer wiegende Krankheit mit Entzündung und Blasenbildung der Haut und Schleimhäute. Gilt als allergische Reaktion gegen gewisse Arzneimittel oder bei Infektionskrankheiten....mehr »
  132. Phäochromozytom
  133. Malignes neuroleptisches Syndrom Eine schwere, potenziell tödliche Reaktion auf Antipsychotika....mehr »
  134. Hereditäre sensorische und autonome Neuropathie 3
  135. Enzephalitis Gefährliche Infektion des Gehirns...mehr »
  136. Nahrungsmittelallergie - Milch
  137. Bronchiolitis Entzündung der Bronchiolen....mehr »
  138. Typ A-Influenza, Subtyp H1
  139. Gingivostomatitis Mundinfektion, typischerweise infolge einer ersten Exposition gegenüber Fieberbläschen und anschließender viraler HSV-1-Infektion....mehr »
  140. Gastroenteritis Akute Magen- oder Darmentzündung...mehr »
  141. Pharyngitis Entzündung oder Infektion des Kehlkopfs...mehr »
  142. Krupp Infektion der Atmungswege mit einem typischen Husten...mehr »
  143. Asthma Wiederholte Anfälle mit Atmungsbeschwerden....mehr »
  144. Bronchitis Bronchitis ist eine Entzündung der Atemwege in der Lunge. Sie tritt auf, wenn sich die Luftröhre und die großen und kleinen Bronchien in der Lunge entzünden....mehr »
  145. Alkoholentzug Symptome, die auftreten, wenn kein Alkohol mehr oder geringere Mengen an Alkohol konsumiert werden. Können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  146. Peritonsillarabszess Tonsillenabszess...mehr »
  147. Adenoiditis Eine Infektion der Adenoide im Nasen-Rachen-Raum....mehr »
  148. Leberabszess Eiter in der Leber...mehr »
  149. HIV/Aids HIV ist ein sexuell übertragenes Virus, und AIDS ist die fortschreitende Immunschwäche, die durch das HI-Virus hervorgerufen wird....mehr »
  150. Meningokokken-Krankheit Gefährliche bakterielle Infektion, die Meningitis oder Bakteriämie verursacht....mehr »
  151. Arthritis Allgemeiner Name für jede Form von Gelenkentzündung, bezieht sich aber oft auf altersbedingte Osteoarthritis....mehr »
  152. Pleuritis Entzündung der Pleuramembran...mehr »
  153. Subakute Thyreoiditis Eine selbstbegrenzende, virusbedingte Entzündung der Schilddrüse mit typischer fiebriger Erkrankung und Schwellung der Schilddrüse, mit anschließender Schädigung des Schilddrüsengewebes als Ursache für das Austreten von Schilddrüsenhormonen in den Kreislauf...mehr »
  154. Chikungunya Eine seltene Viruskrankheit, die in der Regel durch Stechmücken übertragen wird und mit Fieber, Ausschlag und schwerer Arthritis einhergeht....mehr »
  155. Sennetsu-Fieber Eine seltene Infektionskrankheit, die von einem Bakterium mit der Bezeichnung Ehrlichia sennetsu hervorgerufen wird....mehr »
  156. Subakute granulomatäse Thyreose Subakute Thyreose ist eine selbst-begrenzende Schilddrüsenerkrankung mit einem dreiphasischen klinischen Verlauf aus Hyperthyreose, Hypothyreose und Wiederherstellung der normalen Schilddrüsenfunktion....mehr »
  157. Dressler-Syndrom
  158. 5-Azacytidin -- Teratogenes Agens
  159. Periorbitale Zellulitis Bakterielle Infektion der Oberflächengewebe rund um die Augen, häufig nach einer Konjunktivitis oder Mittelohrinfektion....mehr »
  160. Bornholm-Krankheit Ansteckende Virusinfektion...mehr »
  161. Kryptogene organisierende Pneumonie Entzündung von Lungengewebe (Bronchiolen und umliegendes Gewebe), das eigenständig oder infolge anderer Geschehnisse wie etwa bestimmter Infektionen auftreten kann....mehr »
  162. Lassa-Fieber Von Ratten übertragene Infektionskrankheit in Westafrika....mehr »
  163. Mastozytose
  164. Lymphangitis Durch einen Infektionserreger verursachte Entzündung der Lymphkanäle (-bahnen?) ....mehr »
  165. Kokain -- Teratogenes Agens
  166. Malakoplakie
  167. Erysipel Eine schwere Streptokokken-Infektion, bei der sich die Infektion von der Haut auf das darunter liegende Gewebe ausbreitet. Üblicherweise sind Gesicht und Gliedmaßen betroffen....mehr »
  168. Siebentagefieber
  169. Interferon Beta -- Teratogenes Agens
  170. Stuve-Wiedemann-Syndrom Ein seltener Symptomenkomplex, der sich vorwiegend in der Form von Kleinwuchs, verkrümmten Röhrenknochen und permanenter Flexion der Finger äußert....mehr »
  171. Alveolitis, extrinsische allergische
  172. Maligne Hyperthermie Eine sehr seltene genetisch bedingte Anomalie, bei der die Betroffenen Episoden unerwünschter Reaktionen entwickeln, wenn bestimmte Anästhetika oder Muskelrelaxanzien verabreicht werden....mehr »
  173. Serotoninsyndrom Die toxische Reaktion des Körpers auf die Substanz , möglicherweise über eine allergische Reaktion oder bei Überdosierung....mehr »
  174. Campylobacter jejuni Stäbchenförmige Bakterien, die Durchfall hervorrufen....mehr »
  175. Hidradenitis suppurativa Eine bakterielle Hautinfektion, die auftritt, wenn Schweißdrüsen blockiert werden. Es bilden sich entzündete, eiterproduzierende Nodi, die schließlich vernarben. Überwiegend sind die Schweißdrüsen in den Achselhöhlen, an der Leiste, der Brust und im Analbereich betroffen....mehr »
  176. Mediastinitis
  177. Thrombotische thrombozytopenische Purpura, erworben Eine seltene Blutkrankheit, bei der sich in Blutgefäßen kleine Blutgerinnsel bilden, was die Anzahl der Thrombozyten reduziert und zu Niereninsuffizienz, neurologischen Symptomen und Anämie führt. Kann familiär auftreten oder erworben sein - die Symptome treten tendenziell regelmäßig auf....mehr »
  178. SARS Schwer wiegende respiratorische Infektion....mehr »
  179. Burkitt-Lymphom
  180. Pocken Gefährliches Virus, heutzutage durch Impfung fast weltweit ausgerottet....mehr »
  181. Bindegewebsentzündung Entzündung der Haut oder des Unterhautgewebes....mehr »
  182. Bartonellose Eine von Bartonella bacilliformis verursachte und von Sandmücken übertragene Infektionskrankheit. Verursacht Fieber, Anämie und Hautausschlag....mehr »
  183. Babesiose Eine parasitäre Infektion mit einem bestimmten Einzeller (Babesia), der durch Zeckenbisse übertragen wird. Die Krankheit ruft ähnliche Symptome wie Malaria hervor....mehr »
  184. Hand-Fuß-Mund-Syndrom
  185. Sekundäre Syphilis Ein Zustand, der von Fieber, vielfältigen Hauteruptionen, Iritis, Alopezie, mukösen Flecken und starken Schmerzen im Kopf und in den Gelenken geprägt ist....mehr »
  186. Chagas-Krankheit Eine von dem Einzeller Trypanosoma cruzi hervorgerufene parasitäre Infektion, die durch Insektenbisse oder Bluttransfusionen übertragen wird. Betroffen sind hauptsächlich das Herz und das Magendarmsystem....mehr »
  187. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Bleomycin
  188. Tollwut Eine Infektionskrankheit, die jedes Säugetier einschließlich des Menschen befallen kann und durch den Speichel eines infizierten Tieres übertragen wird. Der Erreger ist das neurotrope Lyssavirus, das die Speicheldrüse infiziert und neurologische Symptome verursacht....mehr »
  189. Wilms-Tumor
  190. Para-Aminosalicylsäure -- Teratogenes Agens
  191. Morbus Kawasaki Eine Erkrankung im Kindesalter, von der im Allgemeinen die Haut, den Mund und die Lymphknoten betroffen sind....mehr »
  192. Virale hämorrhagische Fieber Virusinfektion als Ursache für hämorrhagisches Fieber (d. h. mit Blutungen einhergehend)...mehr »
  193. Colorado-Zeckenfieber Eine durch Zecken übertragene Krankheit, die von einem Arenavirus verursacht wird....mehr »
  194. Interferon-gamma -- Teratogenes Agens
  195. Idiopathische pulmonale Hämosiderose Eine seltene Erkrankung mit Blutung in die Lunge, wodurch die Lunge schließlich geschädigt wird....mehr »
  196. Anthrax Eine schwer wiegende bakterielle Infektionskrankheit, die tödlich verlaufen kann....mehr »
  197. Penicillamin -- Teratogenes Agens
  198. Akute disseminierte Enzephalomyelitis Eine seltene neurologische Erkrankung, bei der es aufgrund einer Schädigung der Schutzhülle (Myelinscheide) um die Nerven zu einer Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks kommt....mehr »
  199. Niereninfarkt
  200. Unspezifische Urethritis Harnröhreninfektion, die in der Regel sexuell übertragen wird...mehr »
  201. Fehlgeburt Verlust des Fetus ohne menschliches Eingreifen...mehr »
  202. Bakteriämie Ein pathologischer Zustand mit der Anwesenheit von Bakterien im Blut...mehr »
  203. Echinococcus granulosus Eine Infektion, die von einer Art von kleinem Bandwurm verursacht wird....mehr »
  204. Ehrlichiose Durch Zecken übertragene bakterielle Krankheit...mehr »
  205. Herpes stomatitis Mundinfektion mit Ulzerationen/Bläschen, die vom Herpes-Virus hervorgerufen werden....mehr »
  206. Vergiftung durch den Ölkäfer
  207. Akute Meningitis
  208. Amerikanisches Gebirgsfieber
  209. Colorado-Zeckenenzephalitis
  210. Gebirgsfieber
  211. Gebirgszeckenfieber
  212. Pathologische Zustände infolge von Wurmbefall Jeder durch den Befall von Würmern verursachter pathologischer Zustand...mehr »
  213. Systemische Erkrankungen Jeder in einem System des Körpers auftretende pathologischer Zustand...mehr »
  214. Pathologische Zustände der Zähne Erkrankungen, die das Gebiss betreffen....mehr »
  215. Pathologische Zustände des Handgelenks Alle krankhaften Veränderungen des Handgelenks....mehr »
  216. Lungenkrebs Lungenkrebs ist eine Krankheit mit unkontrolliertem Zellwachstum in Geweben der Lunge. Dieses Wachstum kann zu Metastasen führen, d. h. zu einem Befall umliegender Gewebe und Infiltration von Geweben außerhalb der Lunge. Die meisten Lungentumoren sind bösartig....mehr »
  217. Leberkrebs Hepatozelluläres Karzinom (HZK) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  218. Knochenkrebs Im Kochen auftretende bösartige Erkrankung...mehr »
  219. T-Zell-Leukämie/-Lymphom im Erwachsenenalter Seltener Krebs der T-Zellen des Immunsystems....mehr »
  220. Ewing-Sarkom
  221. Weichteilsarkom
  222. Gallengangkarzinom Eine in den Gallengängen der Leber auftretende bösartige Erkrankung...mehr »
  223. Karzinom unbekannter Primärlokalisation Metastasierender Krebs, dessen Herkunft unbekannt ist....mehr »
  224. Entzündlicher Brustkrebs Entzündlicher Brustkrebs ist eine seltene und aggressive Form des invasiven Brustkrebses, bei dem die Haut der Brust rot und entzündet ist und Vertiefungen aufweist....mehr »
  225. Gallenblasenkarzinom Karzinom der Gallenblasen....mehr »
  226. Nierenkrebs Krebs in den Geweben der Nieren...mehr »
  227. Hepatom Hepatozelluläres Karzinom (HCC) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  228. Kleinzelliger Lungenkrebs Wenn Lungenzellen auf unkontrollierte Weise zu wachsen beginnen, spricht man von Lungenkrebs. Kleinzelliger Lungenkrebs wächst und streut rasch und geht häufig mit distinkten paraneoplastischen Syndromen einher....mehr »
  229. Akute Leukämie Eine akute Erkrankung, die eine Zelllinie im Blut betrifft, die wenig bis gar keine Differenzierung aufweist....mehr »
  230. Chronische Leukämie Leukämie, bei der die Zelllinie gut differenziert ist, in der Regel B-Lymphozyten....mehr »
  231. Lymphozyten-Leukämie Ein Zustand, der von der Proliferation von lymphoiden Geweben geprägt ist....mehr »
  232. Myelogene Leukämie Ein Zustand, der von der Proliferation von myeloischem Gewebe und dem pathologischen Anstieg der Zahl der Granulozyten geprägt ist....mehr »
  233. Haarzellleukämie Eine chronische Leukämie, die einen Überschuss an anomalen mononukleären Zellen hervorbringt, die im Mikroskop ein haarartiges Aussehen haben....mehr »
  234. Akute lymphozytäre Leukämie Häufigste Form von Leukämie bei Kindern; kann auch bei Erwachsenen auftreten, vor allem bei Über-65-Jährigen....mehr »
  235. Akute myeloische Leukämie Eine Form von rasch fortschreitendem Blutkrebs, die zu der raschen Proliferation von Granulozyten und Monozyten, Erythrozyten und Thrombozyten führt....mehr »
  236. Chronisch-lymphozytäre Leukämie Ein Krebs des Blutes und des Knochenmarks, bei dem zu viele anomale Lymphozyten (weiße Blutkörperchen) gebildet werden, welche die gesunden Blutzellen im Körper allmählich verdrängen....mehr »
  237. Chronisch-myeloische Leukämie Form von Leukämie, die vorwiegend bei Erwachsenen auftritt und bei Kindern selten ist....mehr »
  238. Non-Hodgkin-Lymphom Eine Art von Lymphom, einer Krebsform mit Wirkung auf Lymphknoten und das Immunsystem....mehr »
  239. Mesotheliom Form von Lungenkrebs in Verbindung mit Asbest....mehr »
  240. Metastatischer Brustkrebs Metastasierender Brustkrebs ist ein Begriff, der zur Beschreibung von Krebs verwendet wird, der sich von seiner ursprünglichen Stelle in der Brust auf andere Organe oder Gewebe im Körper ausgebreitet hat....mehr »
  241. Plasmazellenleukämie Eine Form von Leukämie, die von der Proliferation von Plasmazellen im peripheren Blut gekennzeichnet ist. Die Prognose für diese in der Regel aggressive Krankheit ist generell schlecht....mehr »
  242. Karzinom der endokrinen Bauchspeicheldrüse Jede Krankheit, die sich auf das endogene Pankreas auswirkt....mehr »
  243. Herzkarzinom Ein Malignom im Herzen...mehr »
  244. Dünndarmkrebs Krebs des Dünndarms....mehr »
  245. Atemwegskarzinom Ein Zustand, der von einem bösartigen Tumor geprägt ist, der sich anatomisch im Atmungssystem befindet....mehr »
  246. Wegener-Granulomatose Eine seltene Krankheit, bei der sich die Blutgefäße entzünden. Dadurch wird die Durchblutung verschiedener Gewebe und Organe beeinträchtigt, die deshalb geschädigt werden. Hauptsächlich sind das Atmungssystem und die Nieren betroffen....mehr »
  247. Vaskulitis Entzündung eines Blut- oder Lymphgefäßes...mehr »
  248. Autoimmune Oophoritis Eine autoimmune Erkrankung, bei der das körpereigene Immunsystem die Eierstöcke angreift, sodass sich diese entzünden. Kann dazu führen, dass die Eierstöcke vorzeitig ihre Funktion einstellen....mehr »
  249. Autoimmune Orchitis Eine Entzündung der Hoden infolge einer Autoimmunreaktion....mehr »
  250. Juvenile chronische Polyarthritis Bei Kindern und Teenagern auftretende chronische Arthritis...mehr »
  251. Addison-Krankheit Eine seltene progressive Hormonstörung mit typischer unzureichender Bildung bestimmter Hormone, den Nebennierenkortikosteroiden....mehr »
  252. Guillain-Barré-Syndrom Seltene autoimmune Störung als Ursache für Zerstörung der Nervenfunktion mit folgender Schwäche und Lähmung....mehr »
  253. Perniziöse Anämie Perniziöse Anämie ist eine Blutkrankheit, bei welcher der Körper Vitamin B12 nicht richtig verarbeiten kann, um Erythrozyten zu bilden....mehr »
  254. Gemischte Bindegewebskrankheit Eine seltene Erkrankung des Bindegewebes, von der zahlreiche Körpergewebe und Organe betroffen sind....mehr »
  255. Glomerulonephritis Nierenkrankheit, bei der die Niere Probleme mit der Ausscheidung von Abfallmaterial und überschüssiger Flüssigkeit hat....mehr »
  256. Autoimmun-hämolytische Anämie
  257. Autoimmune Myokarditis Entzündung des Herzmuskels, weil er vom körpereigenen Immunsystem angegriffen wird....mehr »
  258. Chronisches Erschöpfungssyndrom Schweres chronisches Müdigkeitssyndrom, häufig nach einer Infektion....mehr »
  259. Polychondritis Ein schwer wiegender, progressiver, episodisch auftretender krankhafter Zustand, bei der es zu Entzündung und Degeneration von Knorpelgewebe im Körper kommt. Dauer und Schweregrad der Episoden können variieren....mehr »
  260. Verzögert auftretende Virussyndrome Durch virale Infektionen hervorgerufene Syndrome, die sich verzögert äußern....mehr »
  261. Gürtelrose Virale Infektionskrankheit, die Jahre nach einer Windpockeninfektion auftritt....mehr »
  262. Spondylitis ankylosans Entzündung der Wirbelsäulengelenke ähnlich der rheumatoiden Arthritis....mehr »
  263. Paraneoplastisches autoimmunes Syndrom Eine Gruppe von Symptomen, die bei einigen Personen auftreten, die Träger von Krebs sind....mehr »
  264. Bakterielle Erkrankungen Durch eine bakterielle Infektion hervorgerufene Krankheiten....mehr »
  265. Genitaler Herpes Geschlechtskrankheit in der Genitalregion....mehr »
  266. Gonorrhö Verbreitete sexuell übertragbare Krankheiten oft ohne Symptome....mehr »
  267. Zytomegalie-Virus Eine leicht übertragbare virale Infektion, die häufig vorkommt, allgemein aber asymptomatisch ist, außer bei Säuglingen und Personen mit geschwächtem Immunsystem....mehr »
  268. Chlamydia pneumoniae Spezielle bakterielle Form von Lungenentzündung...mehr »
  269. Lymphogranuloma venereum Form von Chlamydien-Infektion (sexuell übertragbare Krankheit)...mehr »
  270. Angeborene Syphilis Von der Mutter während der Schwangerschaft vererbte Syphilis....mehr »
  271. Endometritis Entzündung des Endometriums (Gebärmutter-Auskleidung)...mehr »
  272. Weibliche Unfruchtbarkeit Bei Frauen auftretende Unfruchtbarkeit...mehr »
  273. Melioidosis Bakterielle Infektion durch Kontakt mit Erde oder Wasser....mehr »
  274. Burkholderia pseudomallei Gramnegatives, aerobes, motiles stabförmiges Bakterium....mehr »
  275. Pseudomonas pseudomallei Eine Form von Pseudomonas...mehr »
  276. Kutaner Milzbrand Eine Hautinfektion, die von den Sporen des als Bacillus anthracis bezeichneten Milzbrandbakteriums verursacht wird. Die Infektion tritt auf, wenn die Sporen in verletzte Haut eindringen und eine kleine rote Beule verursachen, die Blasen bildet. Die Blase bricht auf und bildet eine dunkle Verkrustung über abgestorbenem Gewebe....mehr »
  277. Pulmonaler Anthrax Inhalierter Lungenmilzbrand, äußerst schwere Form von Milzbrand....mehr »
  278. Darmmilzbrand Milzbrand des Verdauungssystems....mehr »
  279. Leptospirose Bakterielle Infektion, für gewöhnlich durch Tierurin zugezogen....mehr »
  280. Weil-Syndrom Schwere Form von Leptospirose...mehr »
  281. Keuchhusten Ein Infektionsgeschehen, das von dem Bakterium Bordetella pertussis hervorgerufen wird....mehr »
  282. Tetanus
  283. Beulenpest Schwere durch Flöhe übertragene Bakterienkrankheit...mehr »
  284. Lungenpest Schwere durch Flöhe übertragene bakterielle Krankheit mit Wirkung auf die Lunge...mehr »
  285. Durch Flöhe übertragene Krankheiten
  286. Streptokokkeninfektionen Verschiedene Infektionen mit "Strep"-Bakterien....mehr »
  287. Streptokokken-Pharyngitis Streptokokkeninduzierte bakterielle Racheninfektion....mehr »
  288. Invasive Erkrankung durch Gruppe A Streptokokken Infektion mit Streptokokken-Bakterien der Gruppe A...mehr »
  289. Nekrotisierende Fasziitis Eine schwere, progressive Hautinfektion, der eine progressive Zerstörung der Haut und des darunter liegenden Gewebes folgt. Wird von bestimmten Bakterien verursacht und hat eine hohe Mortalitätsrate....mehr »
  290. Toxisches Schocksyndrom durch Streptokokken Toxischer Schock als Folge einer Infektion mit Streptokokkenbakterien....mehr »
  291. Meningokokkämie Eine seltene Infektionskrankheit, bei der die Hauptsymptome aus einer Infektion der oberen Atemwege, Fieber, Ausschlag und Augen- und Ohrenproblemen bestehen....mehr »
  292. Enzephalomyelitis Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks....mehr »
  293. Cholera Eine akute bakterielle Krankheit, die durch Lebensmittel oder Wasser übertragen wird, die mit menschlichen Fäzes verunreinigt sind. Die Darminfektion wird von dem Bakterium Vibrio cholerae verursacht....mehr »
  294. Dysenterie Ein allgemeiner Begriff für verschiedene bakterielle Verdauungsstörungen....mehr »
  295. Amöbenruhr Durch Amöbe verursachte bakterielle Darminfektion und Geschwürbildung....mehr »
  296. Die Bakterienruhr Eine Infektionskrankheit des Darmtraktes, die von Shigella-Bakterien hervorgerufen wird. Die Krankheit kann vor allem bei Kindern schwer, in einigen Fällen aber auch asymptomatisch sein. Die Übertragung erfolgt durch fäkal-oralen Kontakt....mehr »
  297. Shigella flexneri Eine Form von Bakterium....mehr »
  298. Shigella boydii Eine Form von Bakterium....mehr »
  299. Shigella sonnei Eine Form von Bakterium....mehr »
  300. Diphtherie Infektiöse bakterielle Atemwegskrankheit...mehr »
  301. Respiratorische Diphtherie Lungeninfektion infolge einer Diphtherie....mehr »
  302. Pontiac-Fieber Leichte Form von Legionellose, die in der Regel bei gesunden Personen auftritt....mehr »
  303. Arenavirus Eine Virusgattung der Familie Arenaviridae....mehr »
  304. KInderlähmung Gefährliches Virus, das heutzutage aufgrund von Impfung selten vorkommt....mehr »
  305. Ebola Meist in Afrika auftretendes gefährliches Virus....mehr »
  306. RS-Virus Virale Atemwegsinfektion, die bei jungen Säuglingen schwer verläuft....mehr »
  307. Arenaviren Seltene Virusinfektion für gewöhnlich durch Nagetiere übertragen....mehr »
  308. Filovirus Eine Virengruppe, die Marburg und Ebola einschließt...mehr »
  309. Flavivirus Ein Gruppe-B Arbovirus als Ursache für Krankheit bei Menschen und Tieren...mehr »
  310. Hantavirus Ein Genus von Viren der Familie Bunyaviridae...mehr »
  311. Virale Meningitis Virale Meningitis bezieht sich auf eine durch eine Virusinfektion hervorgerufene Meningitis....mehr »
  312. West-Nil-Fieber Durch Moskitos übertragenes infektiöses Virus....mehr »
  313. Arbovirus Jede Gruppe von Viren, die von Stechmücken und Zecken auf den Menschen übertragen wird....mehr »
  314. Influenza A Ein Virustyp, von dem die Atemwege betroffen sind....mehr »
  315. Influenza B Ein Virustyp, von dem die Atemwege betroffen sind....mehr »
  316. Schweineseuche
  317. Parainfluenza Leichtere grippeähnliche Infektion...mehr »
  318. Haemophilus influenzae B bakterielle Atemwegsinfektion mit gefährlichen Komplikationen....mehr »
  319. Reye-Syndrom Ein Syndrom bei Kindern, die sich von einer Infektion erholen, und im Zusammenhang mit Acetylsalicylsäure....mehr »
  320. Marburg-Virus Gefährliches Virus im Zusammenhang mit Ebola....mehr »
  321. Fieber, Dengue-hämorrhagisches Schwere Komplikation bei Dengue...mehr »
  322. Toxoplasmose Häufig durch Katzen und deren Kot übertragene Infektion....mehr »
  323. Afrikanische Schlafkrankheit Durch Fliegen übertragene afrikanische Parasitenkrankheit....mehr »
  324. Saugwurminfektion Eine von Egeln verursachte Infektion...mehr »
  325. Helmintheninfektionen Die Infektion durch einen parasitären Wurm...mehr »
  326. Protozoeninfektion Eine Krankheit, die durch eine Infektion mit einem Einzeller hervorgerufen wird....mehr »
  327. Angeborene Toxoplasmose Infektion des Fetus mit Toxoplasmose....mehr »
  328. Plasmodium falciparum Ein Einzeller, der Falciparum-Malaria verursacht....mehr »
  329. Plasmodium vivax Ein Einzeller, der Malaria verursacht....mehr »
  330. Plasmodium malariae Ein Einzeller, der Malaria quartana verursacht....mehr »
  331. Plasmodium ovale Ein Einzeller, der Malaria verursacht....mehr »
  332. Angeborene Malaria Infektion des Fetus mit Malaria....mehr »
  333. Zerebrale Malaria Infektion des Großhirns, die von Einzellern der Gattung Plasmodium verursacht wird....mehr »
  334. Ostafrikanische Trypanosomiasis Durch die Tsetse-Fliege übertragene ostafrikanische Schlafkrankheit...mehr »
  335. Westafrikaner Trypanosomiasis Durch die Tsetse-Fliege übertragene westafrikanische Schlafkrankheit...mehr »
  336. Flecktyphus Eine Infektionskrankheit, die von Rickettsia prowazekii verursacht und von Körperläusen übertragen wird. Der Schweregrad der Krankheit reicht von moderat bis tödlich....mehr »
  337. Murines Fleckfieber Eine Infektion, die einer von Rickettsia typhi hervorgerufenen Typhusinfektion gleicht....mehr »
  338. Brill-Zinsser-Krankheit
  339. Brill-Zinsser-Krankheit Eine Krankheit, bei der sich Jahre nach der Primärinfektion Typhus in leichter Form auftritt....mehr »
  340. Kenia-Zeckentyphus
  341. Queensland-Zeckentyphus Eine Form von Typhus, der von Zecken in Nordaustralien übertragen wird....mehr »
  342. Durch Zecken übertragene Erkrankungen Jede von Zecken auf Menschen übertragene Krankheit...mehr »
  343. Rundwurm Ein Wurm der Klasse Nematode...mehr »
  344. Alveoläre Echinokokkose Seltene, durch Tiere zugezogene Bandwurm -Infektionen in mehreren Organen....mehr »
  345. Askariasis Großer Spulwurm von 15 bis 30 cm im Darm....mehr »
  346. Dracunculiasis Eine von dem Nematoden Dracunculus medinensis verursachte Infektionskrankheit, die in der Regel durch Trinken von Wasser übertragen wird, das mit infizierten Krustentieren kontaminiert ist....mehr »
  347. Lymphatische Filariose Parasitäre Wurminfektion des Lymphsystems...mehr »
  348. Toxocariasis
  349. Schistosomiasa japanicum Ein Trematode, der Schistosomiasis japonica hervorruft....mehr »
  350. Schistosomiasis mansoni Ein Trematode, der Schistosomiasis mansoni hervorruft....mehr »
  351. Mundsoor Candida-Pilzinfektion des Mundes....mehr »
  352. Allergische bronchopulmonale Aspergillose Eine allergische Reaktion auf einen bestimmten, als Aspergillus bezeichneten Pilz....mehr »
  353. Aspergillose Infektion mit einem als Aspergillus bezeichneten Pilz....mehr »
  354. Kryptokokken-Meningitis Kryptokokken-Meningitis ist eine Infektion der Meningen (der Membranen, die das Gehirn und das Rückenmark umgeben), die von dem Pilz Cryptococcus neoformans verursacht wird....mehr »
  355. Invasive Candidiasis Schwere Pilzinfektion für gewöhnlich bei immungeschädigten Personen...mehr »
  356. Soormykose Eine ansteckende Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird....mehr »
  357. Zystische Fibrose Zystische Fibrose ist eine vererbte Krankheit der exokrinen (schleimbildenden) Drüsen der Lunge, der Leber, des Pankreas und des Darms, die progressive Behinderungen bis hin zu Multisystemversagen hervorruft....mehr »
  358. Chronische Granulomatose Eine sehr seltene vererbte Bluterkrankung, bei der bestimmte Zellen der Immunabwehr (Phagozyten) nicht zur Vernichtung von Bakterien in der Lage sind, weshalb der Patient an wiederkehrenden bakteriellen Infektionen leidet....mehr »
  359. Wiskott-Aldrich-Syndrom
  360. Sichelzellenanämie
  361. Myoklonus-Epilepsie Eine Form von Epilepsie (Störung der Hirnfunktion) in Zusammenhang mit unkontrolliertem Muskelzucken (Myoklonus)....mehr »
  362. Vitamin-B12-Mangel
  363. Kuru Eine infektiöse Prionenkrankheit, die nur in Neuguinea vorkommt....mehr »
  364. Tödliche familiäre Schlaflosigkeit Eine sehr seltene vererbte Hirnkrankheit, die den Schlaf beeinflusst und eine progressive Verschlechterung der geistigen Funktion und der Bewegungsfunktion verursacht....mehr »
  365. Heroinabhängigkeit Die körperliche und psychologische Abhängigkeit vom Rauschgift Heroin...mehr »
  366. Ecstasy-Missbrauch Verwendung der illegalen Droge Ecstasy...mehr »
  367. Amphetamin-Misshandlung Gebrauch der als Amphetamine bzw. ""Speed"" bekannten Aufputschmittel...mehr »
  368. Panikstörung Intensiver pathologischer Zustand mit übermäßig gehobener Stimmung...mehr »
  369. Soziophobie Übertriebene Angstzustände vor sozialen Situationen....mehr »
  370. Generalisierte Angststörung Übertriebene Angst und Sorge....mehr »
  371. Panikattacke Plötzlicher Anfall einer irrationalen Panik oder Furcht ohne echte Bedrohung....mehr »
  372. CMV-Einschlusskörperchenkrankheit Eine Infektion ausgelöst durch das Zytomegalievirus und gekennzeichnet durch nukleare Einschlusskörperchen in vergrößerten infizierten Zellen...mehr »
  373. Febrile Krämpfe Durch Fieber ausgelöste Krämpfe bei Säuglingen oder Kindern....mehr »
  374. Restless-Legs-Syndrom Eine neurologische Störung, bei der in den Beinen ein kribbelndes, schmerzendes Gefühl in der Haut vorhanden ist, das nachlässt, wenn man die Beine bewegt....mehr »
  375. Syringomyelie Rückenmarkzyste...mehr »
  376. Tremor Unwillkürliches Zittern, meist der Hände....mehr »
  377. Wallenberg-Syndrom Ein seltener neurologischer Defekt, der von einem Schlaganfall (unter Einbeziehung der Kleinhirnarterie) verursacht wird und zu Symptomen wie Gesichtslähmung oder Schwäche auf einer Körperseite führt....mehr »
  378. Schleimbeutelentzündung Entzündung mindestens eines Schleimbeutels mit Synovialflüssigkeit im Körper....mehr »
  379. Zahnkaries Ein zerstörender Prozess als Ursache für Entkalkung des Zahnschmelzes mit anschließender Aushöhlung des Zahns...mehr »
  380. Dentalabszess Eitergefüllter Zahnabszess...mehr »
  381. Trockene Alveole Freiliegen eines Kieferknochens nach einer Zahnextraktion...mehr »
  382. Dentaler Abszess Abszess des Zahns, Zahnfleischs oder Kieferknochens....mehr »
  383. Reisedurchfall Verschiedene, häufig bei internationaler Reise zugezogene pathologische Zustände mit Durchfall....mehr »
  384. Akute Pankreatitis Plötzliche starke Entzündung des Pankreas und dadurch auftretende Verdauungsbeschwerden....mehr »
  385. Kryptosporidiose Ansteckende parasitäre Infektion der Verdauungswege....mehr »
  386. Enterokolitis Schwer wiegende Form einer Darminfektion....mehr »
  387. Gallensteine Steinartige Ablagerungen in der Gallenblase....mehr »
  388. Giardia übertragbare parasitäre Infektion des Magen-Darm-Trakts...mehr »
  389. Kopfschmerz-freie Migräne Ein Syndrom ohne Kopfschmerz, jedoch mit anderen migräneähnlichen Symptomen...mehr »
  390. Virusinfektionen des Verdauungstraktes Viren, die den Magendarmtrakt infizieren und eine Krankheit verursachen...mehr »
  391. Virale Gastroenteritis Virus als Ursache für Brechdurchfall des Magen-Darm-Trakts....mehr »
  392. Enteroviren Viren mit Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt....mehr »
  393. Infektiöser Durchfall Infektionen des Verdauungssystems, die Durchfall hervorrufen....mehr »
  394. Biliäre Erkrankung Jeder krankhafte Zustand, von dem die Gallengänge betroffen sind....mehr »
  395. Cholangitis Gallengangentzündung (Cholangitis)...mehr »
  396. Primäre sklerosierende Cholangitis Eine primäre sklerotisierende Cholangitis (PSC) ist eine chronische cholestatische Leberkrankheit unbekannter Ätiologie, die zunehmend bei Kindern diagnostiziert wird....mehr »
  397. Faszioliasis Eine seltene parasitäre Infektionskrankheit, die vom großen Leberegel Fasciola hepatica verursacht wird und eine Blockade der Gallengänge in der Leber verursacht....mehr »
  398. Hernie Allgemeiner Begriff für das anormale Vorstehen eines Organs....mehr »
  399. Bauchwandhernie Ein Prolaps des Bauchhöhleninhalts durch einen Defekt in der Bauchwand....mehr »
  400. Gastritis Entzündung der Magenauskleidung...mehr »
  401. Divertikelkrankheit Ausstülpungen der Dickdarmwand (Divertikulose) oder deren Entzündung (Divertikulitis)....mehr »
  402. Vibrio parahaemolyticus Bakterien, die häufig Austern und Meeresfrüchte infizieren....mehr »
  403. Vibrio vulnificus Bakterie infiziert häufig Austern und Meeresfrüchte....mehr »
  404. Vibrio Ein Organismus des Genus Vibrio oder ein anderer spiralförmiger freibeweglicher Organismus...mehr »
  405. Adenoviren Verbreitete Viren als Ursache für grippalen Infekt und verschiedene andere Beschwerden....mehr »
  406. Astrovirus
  407. Norwalk-ähnliche Viren Mehrere im Zusammenhang mit Norwalk- oder Calicivirus durch Krusten- und Schalentiere oder Austern übertragene Magen-Darmviren....mehr »
  408. Zyklisches Erbrechen Eine seltene Störung mit wiederholten zyklischen Episoden mit Erbrechen ohne erkennbaren Grund....mehr »
  409. Lebensmittelvergiftung durch E. coli Art der bakteriellen Nahrungsmittelvergiftung...mehr »
  410. Campylobacter- Lebensmittelvergiftung Verbreitete bakterielle Infektion, für gewöhnlich durch Huhn übertragen....mehr »
  411. Harntraktinfekte (Kind) Infektion des Harnsystems bei Kindern....mehr »
  412. Harnsteine Steine im Harntrakt oder in der Harnblase....mehr »
  413. Akute pathologische Zustände der Harnwege Eine akute Erkrankung der Harnwege....mehr »
  414. Urethralsyndrom Gruppe von Harnwegssymptomen....mehr »
  415. Nierensteine Steinähnliche Kalziumablagerung in der Niere....mehr »
  416. Goodpasture-Syndrom
  417. Diabetes insipidus Seltene Hypophysenkrankheit, die häufig die Nieren betrifft....mehr »
  418. Nierenkarbunkel Nierenabszess....mehr »
  419. Renale Tuberkulose Von Tuberkulose betroffene Niere....mehr »
  420. Wilson-Krankheit
  421. Interstitielle Nierenentzündung Ein krankhafter Zustand, der von einer Erkrankung des renalen Interstitialgewebes gekennzeichnet ist....mehr »
  422. Nierenschädigung durch Zurückfließen des Harns Eine Krankheit, bei der Harn aus der Blase zurück in die Harnröhre steigt....mehr »
  423. Hodenerkrankungen Alle krankhaften Veränderungen der Hoden....mehr »
  424. Hodentorsion Verdrehung eines Samenstrangs des Hodens...mehr »
  425. Pathologische Zustände der Milz Alle Erscheinungen, von denen die Milz betroffen ist....mehr »
  426. Hepatitis C Virale, durch Blut übertragbare Leberinfektion....mehr »
  427. Hepatitis D Im Zusammenhang mit HepB auftretender viraler Leberinfekt....mehr »
  428. Hepatitis E Virale Leberinfektion....mehr »
  429. Hepatitis X Durch einen unbekannten, nicht als HepA/B/C/D/E klassifizierten Virus verursachte Hepatitis-Infektion....mehr »
  430. Alkoholische Lebererkrankung Alkoholbedingte Leberkrankheit ist die Hauptursache für Leberkrankheiten in westlichen Ländern (in asiatischen Ländern ist eine virale Hepatitis die Hauptursache). Entsteht durch übermäßigen Genuss von Alkohol....mehr »
  431. Cluster-Kopfschmerz Kopfschmerz, der regelmäßig auftritt, wobei aktive Perioden von spontanen Remissionen unterbrochen sind....mehr »
  432. Temporale Arteriitis Entzündete Kopfarterie als Ursache Kopfschmerz....mehr »
  433. Akute Sinusitis Eine Krankheit mit typischer akuter Entzündungsreaktion der Nebenhöhlen....mehr »
  434. Pathologische Zustände der Arterien Alle krankhaften Veränderungen der Arterien....mehr »
  435. Arteriitis Entzündung einer Arterie...mehr »
  436. Lungenembolie Blockiertes Lungenblutgefäß häufig durch ein Blutgerinnsel verursacht....mehr »
  437. Die Subarachnoidalblutung Gehirnblutung im subarachnoidalen Bereich....mehr »
  438. Pneumokokken-induzierte Meningitis Pneumokokken-Meningitis ist eine Entzündung oder Infektion der Membranen um Gehirn und Rückenmark, die von Streptococcus pneumoniae (oder Pneumokokkus) verursacht wird....mehr »
  439. Fungale Meningitis Pilzmeningitis ist eine Infektion, die Schwellung und Reizung des das Gehirn umgebenden Gewebes und des Rückenmarks verursacht. Tritt üblicherweise bei Personen auf, deren geschwächtes Immunsystem keine Infektionen abwehren kann. Die Krankheit tritt nur gelegentlich auf, kann aber sehr schwer wiegend sein....mehr »
  440. Entzündung der weichen Hirnhäute Ein krankhafter Zustand, der von einer Entzündung der Leptomeningen gekennzeichnet ist...mehr »
  441. Encephalitis japonica Eine Form von Enzephalitis, die von einem Flavivirus (Japanisches B-Enzephalitisvirus - JBEV) verursacht und durch Mückenstiche übertragen wird. Die meisten Fälle sind leicht und asymptomatisch, bei schweren Fällen kann der Tod eintreten....mehr »
  442. Beule Infizierte eitrige Haarfollikel auf der Haut...mehr »
  443. Sonnenbrand Jede durch UV-Strahlen der Sonne verursachte Verletzung der Haut...mehr »
  444. Osteoarthrose Osteoarthrose ist eine chronische Erkrankung, bei der es aufgrund mechanischer Störungen zu einem Gelenkabbau kommt. Es handelt sich um die häufigste Arthroseform und die führende Ursache für chronische Behinderungen....mehr »
  445. Infektiöse Arthritis Eine seltene Erscheinung, bei der es infolge einer Gelenkinfektion durch ein Bakterium, ein Virus oder einen Pilz zu Arthritis kommt. Die Symptome variieren je nach Art der Infektion....mehr »
  446. Akutes rheumatische Fieber Bakterielle Gelenkinfektion mit Risiko für Herzkomplikationen....mehr »
  447. Seronegative Spondyloarthropathie Spondyloarthropathie, die Rheumafaktor-negativ ist....mehr »
  448. Oberflächliche Thrombophlebitis Entzündung einer Venenwand...mehr »
  449. Sympathisches Reflexdystrophie-Syndrom Eine Krankheit, bei der Schmerzen und eine Einschränkung des Bewegungsumfangs der Schulter und der Hand des betroffenen Arms vorliegen....mehr »
  450. Schock Schwerer pathologischer Zustand durch verminderte Durchblutung...mehr »
  451. Sepsis Die Anwesenheit von pathologischen Mikroorganismen im Blut...mehr »
  452. Postoperative Septikämie Septikämie (Blutvergiftung) infolge einer Infektion nach einer Operation....mehr »
  453. Bakterielle Septikämie (Gesamtinfektion) Sepsis des Bluts infolge einer Bakteriämie....mehr »
  454. Eisenmangelanämie Bei einer Eisenmangelanämie ist der Eisenspiegel im Körper verringert, sodass die Zahl der Erythrozyten zurückgeht....mehr »
  455. Eisenmangelanämie
  456. Sideroblastische Anämie
  457. Arzneimittelallergien Allergien gegen Medikamente oder Drogen....mehr »
  458. Penicillinallergie
  459. Respiratorische Infektionen Jede Infektion mit Wirkung auf das Atmungssystem...mehr »
  460. Bronchopulmonale Dysplasie Eine seltene Form von Lungenkrankheit bei Säuglingen, die in der Regel als Komplikation der Anwendung eines Ventilators bei Frühgeborenen auftritt....mehr »
  461. Chronische Bronchitis Chronische Bronchitis ist eine chronische Entzündung der Bronchien (Atemwege mittlerer Größe) in der Lunge....mehr »
  462. Interstitielle Lungenkrankheit Ein krankhafter Zustand, von dem das Interstitium der Lunge betroffen ist....mehr »
  463. Stridor Ein starkes Atmungsgeräusch mit hohem Pfeifen...mehr »
  464. Keuchende Pfeifatmung Ein pfeifähnlicher, anhaltender Ton, der vom Atmungssystem verursacht wird....mehr »
  465. Pneumokokken-Pneumonie Lungenentzündung durch Streptokokken-Bakterien....mehr »
  466. Silikose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit als Ergebnis des Einatmens von Quarzglasstaub....mehr »
  467. Empyem (Eiteransammlung)
  468. Allergische Atemwegserkrankung
  469. Opportunistische Infektionen Per Definition eine Infektion, die von einem Organismus hervorgerufen wird, der normalerweise nicht krankheitserregend ist, unter bestimmten Umständen aber pathogen wird....mehr »
  470. Nosokomialinfektionen Jede im Krankenhaus entstehende Infektion...mehr »
  471. Chemische Pneumonie Lungenentzündung durch Einatmen von Chemikalien....mehr »
  472. Akute pathologische Zustände der unteren Atemwege Eine akute Erkrankung der unteren Atemwege....mehr »
  473. Schimmelpilz Eine Pilzgattung....mehr »
  474. Adenoide Erkrankungen Eine Erkrankung der Rachenmandeln....mehr »
  475. Katzenbiss Katzenbiss....mehr »
  476. Durch Moskitos übertragene Krankheiten Krankheiten, die von der Stechmücke übertragen werden....mehr »
  477. Durch Läuse übertragene Krankheiten Krankheiten, die von der Laus auf den Menschen übertragen werden...mehr »
  478. Katzenkratzkrankheit Eine Infektionskrankheit, die durch den Biss, Kratzer oder den Speichel von Katzen übertragen wird und in erster Linie zu Schmerzen und Schwellungen der Lymphknoten führt. Kann leicht oder schwer ausgeprägt sein....mehr »
  479. Sprachbeeinträchtigung Jede Beeinträchtigung der Sprechfähigkeit einer Person...mehr »
  480. Pathologische Zustände des Knochenmarks Medizinische Auffälligkeiten, von denen das Knochenmark betroffen ist....mehr »
  481. Mastoiditis Entzündung eines Knochens hinter dem Ohr...mehr »
  482. Akute bakterielle Prostatitis Bakterielle Prostatitis ist eine bakterielle Entzündung der Prostatadrüse beim Mann....mehr »
  483. Akute Prostataentzündung Ein Akutzustand infolge einer Entzündung, von dem die Prostata betroffen ist....mehr »
  484. Hypoglykämische Attacke Plötzlicher Abfall des Blutzuckerspiegels...mehr »
  485. Hypoglykämie Niedriger Blutzuckerspiegel...mehr »
  486. Diabetische Hypoglykämie Hypoglykämie durch Insulin oder Diabetesmedikamente....mehr »
  487. Chemische Vergiftung Krankheitszustand, der von einer Chemikalie verursacht wird....mehr »
  488. Salmonella enteritidis Art der durch Salmonellen verursachten Nahrungsmittelvergiftung für gewöhnlich durch Eier....mehr »
  489. Escherichia coli-Bakterien O157:H7 Eine Bakterienform, die üblicherweise im Magendarmtrakt vorkommt....mehr »
  490. Enterotoxische Escherichia coli-Bakterien Bakterielle Infektion des Verdauungssystems...mehr »
  491. Infektion mit enterohämorrhagischen Escherichia coli-Bakterien Eine im Darm auftretende Escherichia coli-Infektion als Ursache für einen enterohämorrhagischen pathologischen Zustand...mehr »
  492. Myokarditis Entzündung des Myokardiums (Muskelwände des Herzens)...mehr »
  493. Perikarditis Entzündung der das Herz umgebenden Membran...mehr »
  494. Brustabszess Mit Eiter gefüllter Abszess in der Brust...mehr »
  495. Zahnen Zustand, wenn ein Säugling einen neuen Zahn bekommt....mehr »
  496. Ohrinfektion (Kleinkind) Eine Ohreninfektion....mehr »
  497. Erkrankungen der Ohrtrompete Alle Krankheiten, von denen die Eustachischen Röhren in den Ohren betroffen sind...mehr »
  498. Ohrenweh Schmerzen im Ohr, die als "Otalgie" bezeichnet werden....mehr »
  499. Schilddrüsenentzündung nach der Geburt Eine Schilddrüsenentzündung nach einer Schwangerschaft....mehr »
  500. Ovarialzyste In den Eierstöcken auftretende Zysten....mehr »
  501. Oophoritis Entzündung des Eierstocks....mehr »
  502. Porphyrie Eine Gruppe von Krankheiten, bei denen zu viel Porphyrin bzw. dessen Vorstufen gebildet wird, was die Haut und/oder das Nervensystem beeinträchtigt....mehr »
  503. Favismus Form von hämolytischer Anämie...mehr »
  504. Chirurgischer Fremdkörper Ein Fremdkörper, der nach einer Operation vergessen wird....mehr »
  505. Infektion durch einen zentralen Venenkatheter Infektion an der Stelle eines zentralen Zugangs bei der medizinischen Versorgung....mehr »
  506. IV-Infektion Eine Infektion, die an der Stelle eines intravenösen Zugangs auftritt....mehr »
  507. Katheterinfektion Infektion infolge eines eingeführten Katheters....mehr »
  508. Postoperative Dehiszenz einer Bauchwunde Gewebeabbau in einer postoperativen Wunde im Abdomen...mehr »
  509. Strommarke
  510. Husten Das Geräusch, das entsteht, wenn plötzlich Luft aus der Lunge gestoßen wird....mehr »
  511. Zyklosporiasis Eine parasitäre Erkrankung, die von Cyclospora cayetensis hervorgerufen wird. Der Erreger wird durch Verzehr von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen, die mit Fäkalien infiziert sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere relativ schwer sein können. Unbehandelt können sich Rezidive einstellen....mehr »
  512. EEEV (Eastern Equine Encephalitis) Ist ein durch Stechmücken übertragenes Virus, das im Osten der Vereinigten Staaten vorkommt und Ursache für Krankheit bei Menschen, Pferden und einigen Vogelarten ist...mehr »
  513. WEEV (Western Equine Encephalitis)
  514. Hirnabszess Eiteransammlung zu einem Abszess auf dem Gehirn...mehr »
  515. Delirium Ernster Zustand geistiger Verwirrtheit...mehr »
  516. Wernicke-Enzephalopathie Pathologischer Zustand des Gehirns mit verschiedenen Auswirkungen...mehr »
  517. Wernicke-Korsakoff-Syndrom Eine seltene degenerative Hirnschädigung infolge eines Mangels an Thiamin (Vitamin B1). Chronische Alkoholiker sind besonders anfällig für diesen Defekt....mehr »
  518. Erfrierung Gewebeschädigung durch Kälte...mehr »
  519. Rhinitis vasomotorica Form von Schnupfen im Zusammenhang mit trockener Luft...mehr »
  520. Handgelenkfraktur Ein Zustand, der von der Fraktur eines Handgelenkknochens geprägt ist....mehr »
  521. Epididimytis Infektion der Nebenhoden (Hodenkanal)...mehr »
  522. Lymphzytäre Choriomeningitis Durch Nagetiere übertragene Viruskrankheit oft als Ursache für Hirnhautentzündung oder Gehirnentzündung...mehr »
  523. Zeckenbiss Wenn eine Person von einer Zecke gebissen wird....mehr »
  524. Rift-Valley-Fieber durch Moskitos übertragene Virusinfektion, von der Tiere und Menschen betroffen sind...mehr »
  525. Barmah-Forest-Virus Durch Stechmücken übertragenes Virus in Teilen Australiens....mehr »
  526. Viszerale Leishmaniase Ein Zustand, der durch eine Infektion der Eingeweide mit Leishmaniose geprägt ist....mehr »
  527. Naegleria Seltene bakterielle Infektion durch verunreinigtes Wasser...mehr »
  528. Graft-versus-Host-Krankheit Eine Krankheit, die von einer Immunreaktion nach einer Transplantation oder Transfusion und dadurch bedingt einer verbreiteten systemischen Entzündungsreaktion geprägt ist...mehr »
  529. Mykosis fungoides Mycosis fungoides ist eine seltene Form von T-Zelllymphom der Haut. Die Krankheit ist typischerweise langsam fortschreitend und chronisch....mehr »
  530. Brainerd-Diarrhoe Durchfallerkrankung unbekannter Ursache....mehr »
  531. Enteropathogene Escherichia coli-Bakterien Verschiedene E. coli-Bakterien, die Durchfall auslösen können....mehr »
  532. Maliasmus
  533. Ciguatera-Vergiftung Seltene toxische Nahrungsmittelvergiftung durch den Verzehr von verunreinigtem Fisch...mehr »
  534. Krusten- und Schalentierneurotoxinvergiftung Seltene Lebensmittelvergiftung durch Verzehr von kontaminierten Schalentieren...mehr »
  535. Nokardiose Eine seltene Infektionskrankheit, die von dem Bakterium Nocardia asteroides verursacht wird, von der hauptsächlich die Lunge, aber gegebenenfalls auch das Gehirn, Weichgewebe und andere Organe betroffen sind....mehr »
  536. Kehlkopfentzündung Laryngitis ist eine Entzündung der Schleimhaut im Larynx, die sich im unteren Abschnitt der Atemwege befindet....mehr »
  537. Atemwegsinfektion
  538. ZNS-Infektionen
  539. Trichosporon (Hefepilz) Eine Pilzgattung, bei der es sich um die normale Flora der Atmungs- und Verdauungswege handelt....mehr »
  540. Im Krankenhaus erworbene Lungenentzündung Eine Form von Pneumonie, mit der man sich im Krankenhaus ansteckt....mehr »
  541. Durch Protozoen verursachte pathologische Zustände Jeder pathologische Zustand aufgrund der Infektion des Menschen durch einen Protozoen- Organismus...mehr »
  542. Akute Infektion eine akut auftretende Infektion...mehr »
  543. Juninvirus
  544. Machupo-Virus Ein Virus, der eine Form von hämorrhagischen Fieber in Bolivien verursacht...mehr »
  545. Guanaritovirus
  546. Sabia-Virus Ein Arbovirus, das Fieber, Ausschlag und hämorrhagische Blutungen verursacht....mehr »
  547. Erkrankung von Hand, Fuß & Mund Verbreiteter ansteckender viraler pathologischer Zustand bei Kleinkindern oder Kindern...mehr »
  548. Hendra-Virus Ein Paramyxoviridae-Virus, der mittels Körperflüssigkeiten und Ausscheidungen von Tieren auf Menschen übertragen wird....mehr »
  549. Mycoplasma pneumoniae bakterielle Atemwegsinfektion...mehr »
  550. Mykobakterielle Infektionen Eine Infektion, die von einem Mykobakterium verursacht wird....mehr »
  551. Mycobacterium bovis Ein Mykobakterium....mehr »
  552. Mycobacterium kansasii Ein Mykobakterium....mehr »
  553. Mycobacterium xenopi Eine Form von Mykobakterium...mehr »
  554. Mycobacterium abscessus Ein Mykobakterium....mehr »
  555. Mycobacterium haemophilum Ein Mykobakterium....mehr »
  556. Bakterielle Entzündung der Herzinnenhaut Infektion und Entzündung der inneren Herzstrukturen, meist der Herzklappen, werden von Bakterien verursacht....mehr »
  557. Konstriktive Herzbeutelentzündung/Panzerherz Entzündung, Schwellung und Verdickung des Perikard (Bindegewebsbeutel, der das Herz umgibt), sodass sich dieses um das Herz herum verengt und dessen Funktion beeinträchtigt. Diagnostisch kann es zu Verwechslungen mit einem Herzinfarkt kommen....mehr »
  558. Infektiöse Herzmuskelentzündung Entzündung des Herzmuskels (Myokard) infolge einer Infektion. Tritt häufig als Komplikation verschiedener bakterieller, viraler oder parasitärer Infektionen wie Rubella, Polio oder rheumatischem Fieber auf....mehr »
  559. Peritonitis Entzündung der Auskleidung der Bauchhöhle...mehr »
  560. Wochenbettfieber späte Gebärmutterinfektion nach Geburt...mehr »
  561. Sandmückenfieber Virusinfektion durch Sandflohbisse...mehr »
  562. Frambösie
  563. Subarachnoide Blutung Eine Auffälligkeit, bei der eine Blutung in den subarachnoidalen Raum vorliegt....mehr »
  564. Erythema nodosum Allergischer pathologischer Zustand mit Hautausschlag, für gewöhnlich auf den Beinen...mehr »
  565. Erythema multiforme Eine allergische entzündliche Hautkrankheit mit unterschiedlichen Ursachen, die zur Bildung von Haut- und Schleimhautläsionen überwiegend an den Händen, Unterarmen, Füßen, Mund, Nase und Genitalien führt....mehr »
  566. Slap-Cheek-Syndrom
  567. Delirium tremens Durch Alkoholentzug verursachtes Delirium...mehr »
  568. Erkrankungen des Kehldeckels Krankheiten, von denen die Epiglottis betroffen ist....mehr »
  569. Epiglotitis Entzündung der Kehldeckel im Hals...mehr »
  570. Hypothermie Niedrige Körpertemperatur...mehr »
  571. Gasgangrän Eine Krankheit, die sich vorwiegend als Absterben von Gewebe äußert, dem in der Regel ein bakterieller Befall und Fäulnisprozess folgen....mehr »
  572. Hitzeerschöpfung Überhitzung des Körpers mit Erschöpfung oder Kollaps...mehr »
  573. Hitzschlag Hitzeerschöpfung und Kollaps aufgrund von Hitzebelastung...mehr »
  574. Serumkrankheit Art der allergischen Reaktion auf bestimmte Medikation oder Seren...mehr »
  575. Anorektaler Abszess Zustand, bei dem sich Eiter im Anorektalbereich ansammelt....mehr »
  576. Aktinomykose Infektion mit der Bakterienart Actinomyces....mehr »
  577. Adenitis Entzündung eines Lymphknotens...mehr »
  578. Neutropenie Reduzierte Anzahl von Granulozyten im Blut...mehr »
  579. Lymphadenitis Die Entzündung eines oder mehrerer Lymphknoten....mehr »
  580. Mesenteriale Adenitis Geschwollene abdominale Lymphknoten....mehr »
  581. Hirninfekt Infektion des Gehirns, einschließlich Enzephalitis...mehr »
  582. Steine Steinartige Ausbildungen....mehr »
  583. Darmstrangulation Verdrehung des Darms, häufig um fibröse Bänder; verursacht eine reduzierte Blutversorgung und das Absterben von Darmgewebe....mehr »
  584. Gestose Ein medizinischer Zustand mit einer Freisetzung von bakteriellen Toxinen im Blutstrom...mehr »
  585. Nierenkolik Für gewöhnlich durch einen Harnstein verursachten starker Schmerz im Harnsystem...mehr »
  586. Gonokokken-Harnröhrenentzündung
  587. Eitrige Fingerspitzenerkrankung Infektion der Fingerbeere...mehr »
  588. Pathologische Zustände des Gallengangs Eine entzündliche bakterielle Infektion der Meningen....mehr »
  589. Pathologische Zustände des Darmtraktes krankhafte Zustände, von denen der Darm betroffen ist...mehr »
  590. Pathologische Zustände der Eileiter Krankhafte Veränderungen der Eileiter bei der Frau....mehr »
  591. Paraneoplasie
  592. Fleckfieber Eine akute Erscheinung, die von dem Bakterium Rickettsia rickettsii verursacht wird....mehr »
  593. Mittelmeer-Fleckfieber Eine von Rickettsia rickettsia hervorgerufene und durch Zecken übertragene Krankheit....mehr »
  594. Zygomykose
  595. Pneumozytose Eine durch eine Pilzinfektion verursachte Lungenentzündung...mehr »
  596. Myelodysplastisches Syndrom Eine Gruppe von Symptomen, die von einer Unterbrechung der Bildung von Blutzellen geprägt sind. Häufig steigert das Knochenmark die Bildung verschiedener Blutzellen, aber weil viele davon defekt sind, werden sie zerstört, bevor sie ins Blut gelangen....mehr »
  597. Defibrinationssyndrom Die Fibrinbildung im Blut und der Verbrauch von Prokoagulans und Blutplättchen, die bei Komplikationen im Wochenbett auftreten....mehr »
  598. Myeloproliferative Erkrankungen
  599. Aflatoxikose Vergiftung durch Verzehr von Aflatoxinen....mehr »
  600. Chronische Tonsillitis Chronische Infektion/Entzündung der Tonsillen....mehr »
  601. Angststörungen
  602. Weichgewebetumoren
  603. Knochen- und Knorpeltumoren
  604. Grippeartige Anomalien und Erkrankungen
  605. Tumoren im Lymphsystem
  606. Xenophobie
  607. Flitterwochen-Zystitis Harnwegsinfektion, die üblicherweise bei Frauen in Phasen häufigen Geschlechtsverkehrs auftritt....mehr »
  608. Darmgrippe Plötzlich auftretende, im Allgemeinen kurzzeitige Infektion des Magendarmtraktes, kann durch Viren, Bakterien oder Einzeller verursacht werden....mehr »
  609. Medulläre Schwammniere Eine seltene vererbte Anomalie, bei der die Tubuli in den Nieren, die Harn sammeln, ungewöhnlich weit sind....mehr »
  610. Erkältungskrankheit der unteren Atemwege Akute virusbedingte Infektion der unteren Atemwege....mehr »
  611. Leistenhernie Geschwulst in der Leiste, bei dem ein Darmsegment durch eine kleine Unregelmäßigkeit in der Bauchwand oder im Leistenkanal nach außen dringt....mehr »
  612. Abdominales Karzinom Wachstum anomaler Zellen (Tumor), das die Organe in der Bauchhöhle betrifft; kann durch Wachstum eines Primärtumors oder durch Streuung eines anderen Tumors (Metastasen, Sekundärtumor) entstehen....mehr »
  613. Pseudomembranöse Kolitis Durchfallerkrankung verursacht durch das Bakterium Clostridium difficile, für gewöhnlich als Folge einer kurz vorangegangenen Antibiotikatherapie und Zerstörung der normalen Darmbakterien...mehr »
  614. Epidermolysis acuta toxica Ein pathologischer Zustand der Haut als Ursache für ausgedehnte Blasen, welche die Haut auf mindestens 30% des Körpers durchbrechen....mehr »
  615. Sklerosierende Cholangitis Chronische hereditäre Krankheit, bei der sich die Gallengänge in der Leber und in der Umgebung der Leber entzünden und zerstört werden, wodurch der Gallenfluss blockiert wird....mehr »
  616. Obstruktiver Ikterus Pathologischer Zustand mit einer Blockade des Abflusses von Gallenflüssigkeit aus der Leber als Ursache für überschüssige Abbauprodukte der Gallenflüssigkeit im Blut und unvollständiger Gallenausscheidung aus dem Körper....mehr »
  617. Akute Gastritis Plötzlich auftretende, in der Regel nur kurz andauernde Infektion des Magendarmtraktes mit Erbrechen; kann infektiöse Ursachen (Viren, Bakterien oder Einzeller) haben oder durch Arzneimitteltoxizität und Reizung ausgelöst werden....mehr »
  618. Akute Cholezystitis Akute Gallenblasenentzündung, üblicherweise als Folge einer Obstruktion durch einen Gallenstein....mehr »
  619. Sinusitis im Keilbeinflügelknochen Ansammlung von Schleimsekret in der Keilbeinhähle tief in der Nase, oft mit darauf folgender Besiedelung mit Bakterien, Viren oder Pilzen und Infektion....mehr »
  620. Karzinom im Hüftbereich Vorhandensein einer Tumormasse im Hüftknochen, sei es infolge eines primären Malignoms, z. B. einer leukämischen oder myeloischen Infiltration des Knochenmarks oder infolge von sekundären Metastasen eines Tumors an einer anderen Stelle, z. B. in der Lunge oder der Brust; Ein Hüftknochenkarzinom ist wahrscheinlich....mehr »
  621. Vitamin-C-Überdosis
  622. Milzkarzinom Malignom weißer Blutkörperchen mit Tumoransammlung in der Milz....mehr »
  623. Bauchwandhernie Das Vortreten des Bauchinhalts, z. B. des Darms, durch einen Defekt in der Bauchwand infolge einer Operation oder eines Traumas....mehr »
  624. Rückentumor Die Anwesenheit von Tumorwachstum im Wirbelkörper, entweder ausgelöst durch primäre bösartige Krankheiten wie leukämisches Einwachsen oder das Einwachsen eines Myeloms in das Knochenmark, oder ausgelöst durch sekundäre Metastasen von einer anderen Lokalisation z. B. Lunge oder Brust....mehr »
  625. Rippentumor Die Anwesenheit von Tumorwachstum in den Rippen, entweder verursacht durch primäre bösartige Krankheiten wie leukämische Einwachsungen oder das Einwachsen eines Myeloms in das Knochenmark, oder verursacht durch sekundäre Knochenmetastasen von anderer Lokalisation wie der Lunge oder Brust....mehr »
  626. Milchgangpapillom
  627. Rhabdomyolyse Skelettmuskelverletzung oder -tod, wodurch Muskelfasern in das Blut abgegeben werden....mehr »
  628. Sarkoid Eine granulomatöse Erkrankung, von der viele Systeme betroffen sind, insbesondere Lunge, Haut und Augen....mehr »
  629. Scarlatina (Scharlach)
  630. Panniculitis Eine Gruppe pathologischer Zustände als Ursache für Entzündung des unter der Haut liegenden Fettgewebes....mehr »
  631. Kompartment-Syndrom
  632. Urosepsis Kann als Synonym verwendet werden für entweder (a) Infektion des Harntrakts (HTI) oder (b) die selten vorkommende Bakterienvermehrung in den Blutfluss, ausgelöst durch eine HTI als Ursache für eine generalisierte Infektion....mehr »
  633. Diskitis Eine subakute Infektion der Bandscheiben, die für gewöhnlich bei Kindern auftritt....mehr »
  634. Bartonella Eine Klasse von Bakterien, die den Menschen an verschiedenen Stellen infizieren können. Am bekanntesten ist die Katzenkratzkrankheit, die durch B. henselae verursacht wird....mehr »
  635. Arterieninsuffizienz Wenn die durch eine Arterie fließende Blutmenge nicht ausreicht, um das Gewebe zu versorgen....mehr »
  636. Atelektase
  637. Weizenunverträglichkeit Eine Krankheit, die von einer Weizenunverträglichkeit geprägt ist....mehr »
  638. Sakroiliitis Entzündung des Iliosakralgelenks....mehr »
  639. Spinnenbisse Eine von einer Spinne verursachte Punktionswunde, bei der auch schädliche Substanzen oder Bakterien freigesetzt worden sein könnten....mehr »
  640. Herzklappenkrankheit der Valva tricuspidalis Eine Erscheinung, von der die Trikuspidalklappe im Herzen betroffen ist....mehr »
  641. Handgelenkverletzung Auffälligkeit, bei der das Handgelenk verletzt ist....mehr »
  642. Serotonin-Toxizität Die toxische Reaktion des Körpers auf die Substanz , möglicherweise über eine allergische Reaktion oder bei Überdosierung....mehr »
  643. Fibrodysplasia ossificans progressiva Eine seltene genetisch bedingte Bindegewebeerkrankung, charakterisiert von Zehenverkürzung, fibröser Dysplasie und Knochenbildung in Muskeln, Bändern, Sehnen und weichem Bindegewebe....mehr »
  644. Familiärer Lipoproteinlipasemangel Ein vererbter Zustand, der von einem Mangel der Lipoproteinlipase geprägt ist....mehr »
  645. Erdheim-Chester-Krankheit
  646. Kernikterus Ein seltener krankhafter Zustand mit hohem Bilirubinspiegel im Blut. Das Bilirubin kann sich auch im Gehirn anreichern und neurologische Probleme verursachen....mehr »
  647. Tolosa-Hunt-Syndrom Eine seltene Krankheit mit starken Kopfschmerzen und Lähmung und Schwächung der Augenmuskeln....mehr »
  648. Blue Diaper-Syndrom Eine seltene Stoffwechselstörung, die von Sehproblemen, bläulichem Harn, Fieber und Verdauungsstörungen geprägt ist....mehr »
  649. WAGR-Syndrom Ein Syndrom, das auf die Deletion von Chromosom 11 zurückzuführen ist....mehr »
  650. Mucha-Habermann-Krankheit
  651. Leiner-Krankheit
  652. Lymphomatoide Granulomatose Eine seltene progressive Blutgefäßkrankheit, bei der noduläre Läsionen die Blutgefäße zerstören. Meist sind Lunge, Haut und Nervensystem involviert....mehr »
  653. Tyrosinämie, Typ I Ein Zustand, der von einer erhöhten Tyrosinkonzentration im Blut gekennzeichnet ist....mehr »
  654. Sweet-Syndrom
  655. Vogt-Koyanagi-Harada-Syndrom Ein seltener Symptomenkomplex mit Poliose und Anomalien der Haare, Haut, Augen und Ohren sowie Netzhautablösung und neurologischen Defiziten....mehr »
  656. Zystinose Eine seltene biochemische Störung, bei der sich in verschiedenen Teilen des Körpers ein als Cystin bezeichneter chemischer Stoff ablagert und Beschwerden hervorrufen kann....mehr »
  657. Selektierte Enzephalitiden Bestimmte Zustände, die eine Hirnentzündung hervorrufen....mehr »
  658. Gianotti-Crosti-Syndrom
  659. Histiozytose der Langerhans-Zellen Eine Erkrankung, die von einer Proliferation der Langerhans-Zellen geprägt ist....mehr »
  660. Glukose-6-phosphatdehydrogenase-Mangel
  661. Hämophagozytäre Lymphohistiozytose Eine Erkrankung, die vom anomalen Vorhandensein von Histiozyten im Blut geprägt ist....mehr »
  662. Caroli-Krankheit Eine seltene Erkrankung, bei welcher sich die Gallengänge in der Leber vergrößern, was zu Infektionen, Reizungen und zur Bildung von Gallensteinen führt....mehr »
  663. Epiglottiditis Eine durch Entzündung der Epiglottis im Rachen gekennzeichnete Krankheit....mehr »
  664. Herpangina Eine Krankheit, die infektiös ist und vom Coxsackie-Virus hervorgerufen wird...mehr »
  665. Biss einer giftigen Schlange Ein für den Menschen giftiger Schlangenbiss....mehr »
  666. Goodpasture-Syndrom
  667. Affenpocken Ein Defekt, der von einer epidemischen exanthematösen Krankheit geprägt ist, die bei Affen und anderen Säugetieren auftritt und deren klinisches Bild dem der Pocken gleicht....mehr »
  668. Hypersplenismus Zustand mit typischer überhöhter Blutabbaufunktion der Milz....mehr »
  669. Nebennierenkrise Eine Auffälligkeit mit zu niedrigen Konzentrationen an adrenokortikalen Hormonen, die zu Erbrechen, Übelkeit, niedrigem Blutdruck und Elektrolytstörungen führt....mehr »
  670. Hypothyreose bei Athyreose Eine seltene angeborene Anomalie, die von einem Schilddrüsendefekt gekennzeichnet ist....mehr »
  671. Angioimmunoblastische Lymphadenopathie mit Dysproteinämie Eine seltene Immunstörung, die einem Lymphom gleicht. Die Erkrankung ist progressive, aber der Verlauf variiert; manche Patienten überleben lange Zeit ohne Behandlung, während andere bereits nach kurzer Zeit sterben....mehr »
  672. Varicella-Zoster-Virus, vorgeburtlich Infektion durch Die Infektion einer Mutter mit dem Varicella-Virus während der Schwangerschaft....mehr »
  673. Angiostrongyliasis Infektion mit einem parasitären Wurm (Angiostrongylus). Die Infektion kann durch Verzehr kontaminierten rohen Tierfleisches erfolgen, z. B. von Schnecken, Garnelen oder Krabben, die diesem Parasiten als Wirt dienen....mehr »
  674. Anisakiasis Darminfektion mit einem parasitären Wurm (Anisakidae). Zu einer Infektion kommt es in der Regel durch Verzehr von Meeresfrüchten, die mit den Larven infiziert sind....mehr »
  675. Krebs des Urharnganges Ein sehr seltener Krebs, der am Scheitel der Harnblase auftritt. Der Urharngang ist eine Röhre, die den Nabel mit dem Harnblasenscheitel verbindet. Nach der Geburt verschwindet dieser Gang allmählich, wobei die Überreste bei jeder Person unterschiedlich ausfallen....mehr »
  676. Vaskulitis, kutan, nekrotisierend Ein Zustand, der von einer Vaskulitis gekennzeichnet ist, die zur Nekrose der Hautgewebe führt...mehr »
  677. Vaskulitis - Überempfindlichkeit Ein Zustand, der von einer Reaktion gekennzeichnet ist, die zur Entzündung der Blutgefäße führt...mehr »
  678. Zyste des Urharnganges Eine Zyste, die sich im Restgewebe zwischen Nabel und Blase bildet....mehr »
  679. Varicella-Zoster-Virus Eine hoch ansteckende Krankheit, die vom Herpes-Virus 3 verursacht wird....mehr »
  680. Vancomycin-resistente Enterokokkenbakteriämie Ein Krankheitsbild mit Bakteriämie, die von einem Vancomycin-resistenten Enterokokkus verursacht wird....mehr »
  681. Kikuchi-Krankheit Eine seltene Lymphknotenerkrankung, die nicht kanzerös ist, bei der sich die Lymphknoten aber vergrößern und entzünden....mehr »
  682. Welandersche distale Myopathie, Schwedischer Typ Eine sehr langsam fortschreitende Muskelfaserdegeneration, die als leichte Schwäche der kleinen Muskeln in Händen und Füßen beginnt und sich schließlich auf benachbarte Muskeln ausbreitet....mehr »
  683. Crigler-Najjar-Syndrom, Typ 1
  684. X-chromosomale sideroblastische Anämie
  685. Zephalothorakale progrediente Lipodystrophie Eine seltene erworbene Erkrankung mit Fettgewebestörungen und Verlust von Fettgewebe, hauptsächlich in Rumpf und Armen....mehr »
  686. Fieber durch Metalldämpfe Metalldampffieber ist eine grippeartige Erkrankung, die durch Einatmen von Eisenoxiddämpfen hervorgerufen werden kann. Die Erkrankung tritt am wahrscheinlichsten in ungenügend belüfteten Bereichen in der Metall verarbeitenden Industrie auf....mehr »
  687. Durchfallnegatives (D-minus) hämolytisch-urämisches-Syndrom (d-HUS) - schwangerschaftsbedingt
  688. Lymphadenopathie, angioimmunoblastische, mit Dysproteinämie
  689. Toni-Fanconi-Syndrom Typ 1
  690. Thrombozytopenische Purpura, autoimmun Eine seltene Blutkrankheit, bei der eine geringe Anzahl an Thrombozyten die Gerinnungsfähigkeit des Blutes beeinträchtigt, sodass es zu Blutungen in die Haut und Schleimhäute kommt....mehr »
  691. Manganvergiftung Eine Form von Schwermetallvergiftung infolge einer übermäßigen Manganexposition....mehr »
  692. Mantelzell-Lymphom Eine Form von Non-Hodgkin-Lymphom (Krebs der B-Lymphozyten) mit sehr ungünstiger Prognose, da die 5-Jahres-Überlebensrate nur etwa 25 % beträgt. Das Lymphom kann sich auf andere Teile des Körpers ausbreiten, wie etwa auf die Leber, die Milz oder das Knochenmark....mehr »
  693. Familiäre Hyperchylomikronämie Eine seltene vererbte Stoffwechselstörung, bei der das als Lipoproteinlipase bezeichnete Enzym fehlt, was dazu führt, dass der Triglyzerid- und der Chylomikronenspiegel im Blut erhöht sind....mehr »
  694. Nephrogener Diabetes insipidus Eine seltene vererbte Störung, bei der die Nieren den Harn nicht ausreichend konzentrieren können, was zu übermäßiger Miktion und Durst führt. Die Störung tritt auf, weil die Nieren nicht auf das antidiuretische Hormon ansprechen....mehr »
  695. Bartter-Syndrom, vorgeburtlich, Typ 1
  696. Bartters Syndrom, vorgeburtlich, Typ 2
  697. Follikuläres Lymphom
  698. Nipah-Virus-Enzephalitis Gehirnentzündung, die vom Nipah-Virus hervorgerufen wird. Das Virus kann Schweine und Menschen infizieren, eine Übertragung erfolgt daher meist durch Kontakt mit Schweinen....mehr »
  699. Chronische myeloische Leukämie Langsam wachsender Krebs der weißen Blutkörperchen, bei dem das Knochenmark zu viele weiße Blutkörperchen herstellt, die schließlich in verschiedene Körperteile einwandern....mehr »
  700. Hepatorenale Tyrosinämie Eine seltene genetische Stoffwechselstörung, bei der bestimmte Enzyme fehlen, sodass Tyrosin nicht abgebaut werden kann und sich in der Leber ansammelt. Beim Typ 1 liegt ein Mangel des Enzyms Fumarilacetoacetathydrolase vor....mehr »
  701. Angeborene Tuberkulose Infektion des Fetus mit Tuberkulose....mehr »
  702. Neutrophilen-Dermatose, akut mit Fieber
  703. Wolman-Syndrom Eine Form von Lipoidose, bei der ein Säurecholesterylesterhydrolase-Mangel eine Ansammlung von Lipiden (insbesondere Cholesterinester und Triglyzeride) in Geweben und Organen verursacht....mehr »
  704. Ogilvie-Syndrom
  705. Akute Promyelozytenleukämie Eine seltene Form von Knochenmarkkrebs, die von einem Mangel an reifen Blutzellen und einer zu großen Anzahl an unreifen Blutzellen (Promyelozyten) gekennzeichnet ist....mehr »
  706. Humane Monozyten-Ehrlichiose Eine seltene Infektionskrankheit, die durch eine Infektion mit einem als Ehrlichia (Ehrlichia chaffeensis) bezeichneten Bakterium hervorgerufen wird, das Monozyten (gehören zu den weißen Blutkörperchen) angreift. Die Infektion wird von der Amerikanischen Waldlaus (Amblyomma americanum) und der Amerikanischen Hundezecke (Dermacentor variabilis) übertragen....mehr »
  707. Hereditäre nichtsphärozytäre hämolytische Anämie Eine vererbte Bluterkrankung, bei der ein Stoffwechseldefekt zu Defekten in der Erythrozytenmembran führt, sodass diese die typische runde Form annehmen (die Zellen sind normalerweise bikonkav) und vorzeitig abgebaut werden....mehr »
  708. Intermediäre Zystinose Zystinose ist ein Zustand, bei dem sich im Körper schädliche Mengen der Aminosäure Cystin ansammeln. Die Zwischenform der Zystinose beginnt später als die nephropathische Form, die Symptome sind aber dieselben....mehr »
  709. Listeriosis meningoencephalitis Infektion des Gehirns und der Hirnhäute mit Listeria monocytogenes, die bei immungeschwächten Personen oder Neugeborenen auftreten kann....mehr »
  710. Listeriose während der Schwangerschaft Infektion von Schwangeren mit Listeria monocytogenes....mehr »
  711. Gelbnagel-Syndrom Eine seltene Nagelerkrankung mit verdickten gelben Nägeln und Schwellungen in Körperteilen aufgrund einer eingeschränkten Lymphdrainage wegen eines blockierten oder geschädigten Lymphsystems....mehr »
  712. Ritter-Syndrom Eine seltene infantile Hauterkrankung mit starker Rötung, Entzündung, Blasenbildung und Abschälung der Haut und Schleimhäute, die von unterschiedlichen Infektionen, Tumorerkrankungen und Medikamenten hervorgerufen werden kann....mehr »
  713. Marchiafava-Micheli-Krankheit
  714. Höhen-Lungenödem Schwere Komplikation der Höhenkrankheit infolge eines Sauerstoffmangels in großer Höhe....mehr »
  715. Nephropathische Zystinose Bei einer Zystinose kommt es im Körper zu einer Ansammlung schädlicher Mengen der Aminosäure Cystin. Die nephropathische Form der Zystinose beginnt meist bereits im Säuglingsalter und kann unbehandelt zu schweren Komplikationen führen....mehr »
  716. Toxisches Schocksyndrom durch Staphylokokken Eine sehr seltene, möglicherweise tödliche Infektion, die von bakteriellen Toxinen verursacht wird, welche von Staphylococcus aureus oder Streptococcus pyogenes gebildet werden. Wird häufig mit der Verwendung von Tampons in Verbindung gebracht, kann aber auch anderen Ursprungs sein....mehr »
  717. Fitz-Hugh-Curtis-Syndrom
  718. Balantidiasis Darminfektion mit einem parasitären Einzeller (Balantidium coli), die zu einer Darmentzündung führt. Wird in der Regel durch direkten oder indirekten Kontakt mit Schweinekot übertragen....mehr »
  719. Ektodermale Dysplasie, Hypohidrose, autosomal-dominant
  720. Kutane nekrotisierende Vaskulitis Entzündung und Schädigung der Wand der Blutgefäße, von der auch die Haut betroffen ist. Kann isoliert oder als Folge einer Basiserkrankung auftreten....mehr »
  721. X-chromosomales lymphoproliferatives Syndrom
  722. Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom
  723. Rosai-Dorfman-Erkrankung
  724. Endokarditis, infektiös
  725. Weber-Christian-Krankheit Eine seltene Hautkrankheit mit rezidivierender Entzündung des Unterhautfetts und der Entwicklung von Nodi....mehr »
  726. Zyklische Neutropenie Eine seltene Bluterkrankung, die von wiederholten Perioden einer extrem niedriger Neutrophilenzahl im Blut und deshalb häufigen Infektionen geprägt ist. Solche Episoden treten meist alle 21 Tage etwa 7 Tage lang auf. Die Konzentration anderer Blutbestandteile kann ebenfalls betroffen sein....mehr »
  727. Epidermolysis bullosa, junktional, Herlitz-Pearson
  728. Job-Syndrom Eine Immunmangelkrankheit, bei der übermäßig viel IgE gebildet wird und es häufig zu bakteriellen Infektionen kommt, von denen hauptsächlich die Haut betroffen ist....mehr »
  729. Borreliose Eine bakterielle Infektionserkrankung, die von Zecken übertragen wird und Hautausschläge, Gelenkschwellung und andere, grippeartige Symptome verursacht....mehr »
  730. Vanadiumvergiftung Eine Art von Schwermetallvergiftung, die durch übermäßige Vanadiumexposition verursacht wird....mehr »
  731. Fibrosierende Alveolitis Ein Zustand mit Anomalien im Bindegewebe zwischen den Lungenalveolen, was zu Entzündungen führt....mehr »
  732. Pneumonie, eosinophile Infiltration der Lunge mit Eosinophilen (weiße Blutkörperchen), die durch Asthma oder als Reaktion auf bestimmte Wirkstoffe oder parasitäre Infektionen verursacht werden kann....mehr »
  733. Tyrosinämie Eine seltene genetische Stoffwechselkrankheit, bei der bestimmte Enzyme fehlen, wodurch der Abbau von Tyrosin verhindert ist, das sich deshalb in der Leber ansammelt....mehr »
  734. Peripheres T-Zell-Lymphom Eine aggressive Form von Non-Hodgkin-Lymphom, bei der es zu einer Proliferation anomaler T-Lymphozyten kommt, die im Blut in den peripheren Teilen des Körpers zirkulieren. Diese Art von Lymphom ist schnell wachsend....mehr »
  735. Akute Lymphoblastenleukämie, Erwachsenentyp
  736. Zinkvergiftung Eine Form von Schwermetallvergiftung infolge einer übermäßigen Zinkexposition....mehr »
  737. Simian B-Virusinfektion Ein Typ des Herpesvirus, der bei Affen vorkommt, aber durch Bisse oder durch Kontakt mit infiziertem Affengewebe wie etwa im Labor auch auf den Menschen übertragbar ist. Das Virus infiziert das Gehirn (Enzephalitis) und die Hirn- und Rückenmarkshäute (Meningitis)....mehr »
  738. Rektraktile Mesenteritis Eine Krankheit, von der das Gewebe betroffen ist, welches den Dünndarm mit der hinteren Bauchwand (Mesenterium) verbindet, und die von einer Infektion und Entzündung, gefolgt von Fibrose, gekennzeichnet ist....mehr »
  739. Herpes simplex-Enzephalitis Eine Form von Enzephalitis, die vom Herpes-simplex-Virus hervorgerufen wird und sich in Form von Fieber, Kopfschmerz und neurologischen Symptomen äußert....mehr »
  740. Dressler (D.)-Syndrom
  741. Hypohidrotische ektodermale Dysplasie
  742. Silbervergiftung
  743. Wells-Syndrom Eine seltene Krankheit, von der die Haut betroffen ist und bei der sich ein flammenförmiges rotes erhobenes Hautmal bildet, das schließlich Blasen bildet und sich in der Farbe verändert....mehr »
  744. Humane Granulozyten- Ehrlichiose
  745. Angiofollikuläre Lymphhyperplasie Eine seltene Erkrankung des Lymphsystems, die von der Entwicklung gutartiger Tumore in Lymphgewebe überall im Körper gekennzeichnet ist....mehr »
  746. Syphilitische aseptische Meningitis Eine chronische Syphilisinfektion, von der das Nervensystem betroffen ist....mehr »
  747. Graft-versus-Host-Reaktionen - akut Eine seltene krankhafte Veränderung bei Personen mit geschwächtem Immunsystem, bei denen eine Knochenmarktransplantation oder Bluttransfusion durchgeführt wird....mehr »
  748. Vorgeburtliche Infektion mit Enterovirus
  749. Waterhouse-Friederichsen-Syndrom Ein seltenes Syndrom, das als Komplikation einer Septikämie auftritt (oft infolge einer Meningokokken- oder Pneumokokken-Infektion) und bei der es zur Blutgerinnung in Blutgefäßen, Hämorrhagien in der Nebenniere und letztendlich zu Niereninsuffizienz kommt....mehr »
  750. Tuberkulöse Meningitis Tuberkulöse Meningitis ist eine Infektion der Häute um Gehirn und Rückenmark, die vom Koch-Bazillus verursacht wird....mehr »
  751. Hypereosinophiles Syndrom Eine seltene Auffälligkeit, bei der für längere Zeit ohne erkennbaren Grund zu viele Eosinophile gebildet werden. Die Eosinophilen können in verschiedene Organe und Gewebe einwandern und Funktionsstörungen oder Schädigungen verursachen....mehr »
  752. Eosinophile Enteropathie, Muster III
  753. ZAP70-Mangel Eine Krankheit, die von einem Mangel der Zap70-Tyrosinkinase, einem Bestandteil des/der ,[S5] geprägt ist...mehr »
  754. Wilms-Tumor und Pseudohermaphroditismus Ein Syndrom, das vom Auftreten von Wilms-Tumor mit Pseudohermaphrodismus geprägt ist....mehr »
  755. Yusho-Krankheit Eine Krankheit, von welcher der Menstruationszyklus der Frau betroffen ist und die Auswirkungen auf das Immunsystem hat....mehr »
  756. West-Nile-Enzephalitis Ein Virus aus der Gattung der Flaviviren, das die West-Nil-Enzephalitis hervorruft....mehr »
  757. XK-Aprosenzephalie Eine äußerst seltene Auffälligkeit, bei der das Vorderhirn fehlt und weitere Anomalien vorliegen....mehr »
  758. Waldenstrom-Makroglobulinämie Eine Plasmazelldyskrasie, die einer Leukämie gleicht....mehr »
  759. West/Ost/California-Enzephalitis
  760. Waterhouse-Friderichsen-Syndrom Die maligne Form einer zerebrospinalen Meningitis....mehr »
  761. VLCAD-Mangel Ein seltener Symptomenkomplex, der von Kardiomyopathie, Fettleber, Skelettmyopathie, Perikardergüssen, ventrikuläre Arrhythmie und plötzlichem Exitus geprägt ist....mehr »
  762. Xanthogranulomatöse Cholezystitis Ein Tumor aus mit Lipiden beladenen Schaumzellen in der Gallenblase, der Entzündungen hervorruft....mehr »
  763. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie Ein Defekt, der von einer bilateralen Aplasie der Nieren und Wilms-Tumor geprägt ist....mehr »
  764. Xanthinoxidase-Mangel Der Mangel eines Enzyms, das am Purinabbau beteiligt ist....mehr »
  765. Xanthinurie Ein hereditärer Defekt, der durch eine Störung des Purinstoffwechsels geprägt ist....mehr »
  766. Zuskas-Krankheit Eine Metaplasie, welche die Milchgänge der Brust betrifft....mehr »
  767. Xanthin-Urolithiasis Die Bildung von Xanthinkristallen im Urin....mehr »
  768. WT-Extremitäten-Blut-Syndrom Ein seltener genetisch bedingter Defekt mit Blut- und Gliedmaßenanomalien....mehr »
  769. Vibrio vulnificus-Infektion Die Infektion durch das Bakterium Vibrio vulnificus....mehr »
  770. Young-Syndrom Symptome in einem Fetus, die auftreten, wenn die Mutter während der Schwangerschaft an fortgeschrittenem Diabetes mellitus leidet....mehr »
  771. Woods-Black-Norbury-Syndrom Ein Zustand, der von einer Immunschwäche bei Neugeborenen geprägt ist, die schließlich zum Tod führt....mehr »
  772. Virus-assoziiertes hömophagisches Syndrom Ein fulminanter Zustand, bei dem eine Virusinfektion die Infiltration mehrerer Organe mit hämophagozytären Histiozyten hervorruft....mehr »
  773. X-chromosomale Agammaglobulinämie
  774. Hämoglobin SC Eine genetisch bedingte Blutkrankheit, bei welcher der Patient von einem Elternteil ein Gen für Hämoglobin S und vom anderen Elternteil ein Gen für Hämoglobin C erhalten hat. Der Schweregrad der Symptome variiert....mehr »
  775. Hämoglobin S/Hämoglobin O, Arab
  776. Dermatoosteolyse, Kirgisischer Typ
  777. Mmultizentrische Retikulohistiozytose Eine seltene Erkrankung, bei der es zu einer Proliferation von Histiozyten (Immunzellen) kommt, was eine destruktive Arthritis und Hautnodi zur Folge hat....mehr »
  778. Schmerzunempfindlichkeit mit Anhydrose Eine seltene Anomalie, bei der hauptsächlich eine Unempfindlichkeit gegenüber Schmerz und mangelnde Schweißbildung vorliegen....mehr »
  779. Tubulointerstitielle Nephritis und Uveitis Eine seltene Krankheit mit neurologischer Degeneration und Skelettanomalien....mehr »
  780. Pemphigus und Fogo selvagem Autoimmune Hautkrankheit mit Hautblasen und Brennen. Besonders in Brasilien endemisch, kommt aber auch in anderen Ländern vor....mehr »
  781. Neuritis vestibularis Ein vorübergehender Zustand, der die Funktion des Innenohrs betrifft, aber keinen Einfluss auf das Hörvermögen hat. Wird häufig von einer Infektion der oberen Atemwege verursacht....mehr »
  782. Spontane periodische Hypothermie Eine seltene Erkrankung, die von rekurrierenden Phasen von Hypothermie ohne ersichtlichen Grund geprägt ist....mehr »
  783. Torticollis, Keloide, Kryptorchismus, Nierendysplasie
  784. Farmer-Lunge Eine Krankheit, die bei Landwirten auftritt, die Kontakt mit schimmeligem Heu oder schimmeligen Nutzpflanzen haben. Als Folge einer Überempfindlichkeit gegen eine solche Exposition entwickelt sich eine Lungenentzündung....mehr »
  785. Scleredema adultorum Eine seltene Hautkrankheit, die sich durch Verdickung der Haut, meist am Kopf, Hals und am Oberkörper, äußert. Geht häufig mit anderen Erkrankungen wie etwa Infektionen, Myelomen und Diabetes einher....mehr »
  786. Fischer (M.)-Syndrom
  787. Symptom mit Lendenschmerz, Hämaturie
  788. Hämoglobin S/Hämoglobin Lepore, Boston
  789. Diabetes mellitus, transient neonatal
  790. Griscelli-Syndrom Typ II
  791. Encephalitis lethargica Eine seltene Gehirnkrankheit, die mit Fieber, Kopfschmerz, Lethargie und verringerten physischen und geistigen Reaktionen einhergeht. Die Krankheit ist in der 1920er Jahren als Epidemie aufgetreten, kommt heute jedoch nur noch sporadisch vor - die genaue Ursache ist noch immer unbekannt....mehr »
  792. Multisystemische entzündliche Erkrankung beim Säugling Eine seltene autoinflammatorische Krankheit, die von Fieber, Ausschlag, arthritischen Veränderungen, Augenproblemen und chronischer Meningitis geprägt ist....mehr »
  793. Invasive Krankheit, induziert durch B-Streptokokken
  794. Akute myeloblastische Leukämie Typ 4 Eine seltene Form eines malignen Knochenmarkkrebses mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 4 betrifft die Proliferation von Myelozyten und Monozyten....mehr »
  795. Akute myeloblastische Leukämie Typ 5 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 5 betrifft insbesondere die rasche Proliferation von Monoblasten (unreife Monozytenvorstufen)...mehr »
  796. Akute myeloblastische Leukämie Typ 6 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 6 betrifft die Proliferation der unreifen Vorstufen roter Blutkörperchen, den Erythrozyten....mehr »
  797. Akute myeloblastische Leukämie Typ 7 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 7 betrifft insbesondere die rasche Proliferation von Megakaryoblasten (unreife Megakaryozytenvorstufen)....mehr »
  798. Entzündliche myofibroblastische Tumore
  799. Rickettsia siberica Eine Infektionskrankheit, die von Rickettsia siberica verursacht und von Zecken übertragen wird. Die Krankheit ist in Zentralasien endemisch und kann in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  800. Rattenbisskrankheit Eine Infektionskrankheit, bei der ein Rattenbiss eine bakterielle Infektion oder Pilzinfektion überträgt. Die Symptome werden vom jeweiligen Erreger bestimmt....mehr »
  801. Rickettsien-induzierte Krankheit
  802. Primäre Amöben-Meningoenzephalitis Eine relativ seltene, aber schwer wiegende Infektionskrankheit, die von Naegleria fowleri verursacht wird. Dabei handelt es sich um eine frei lebende Amöbe, die in warmem Süßwasser und feuchter Erde vorkommt. Die Inkubationsphase dauert einige Tage bis eine Woche....mehr »
  803. Treponema-Infektion Eine seltene Infektionskrankheit, die durch sexuellen Kontakt übertragen und von Treponema pallidum (ein Spirochätenbakterium) verursacht wird. Unbehandelte Fälle können zu schweren Komplikationen und sogar zum Tod führen....mehr »
  804. Pasteurella multocida Infektionskrankheiten, die von einem Bakterium namens Pasteurella multocida hervorgerufen werden. Sie werden häufig durch Bisse und Kratzer von Haustieren übertragen und kommen bei Säugern und Geflügel vor....mehr »
  805. Hantavirose Infektion mit Hantavirus, einem Virus aus der Familie der Bunyaviridae. Die Infektion verursacht in der Regel eine schwere fiebrige Erkrankung, ggf. mit Blutung und Schock, die in manchen Fällen zum Tod geführt hat. Die Krankheit wird von infizierten Nagern übertragen....mehr »
  806. Mykoplasmeninduzierte Pneumonie Eine Infektionskrankheit der Lunge, die von Mycoplasma pneumoniae verursacht wird....mehr »
  807. Kohlenwasserstoffvergiftung
  808. Hyper-IgD-Syndrom
  809. Isopsoriasis Eine Infektionskrankheit, die von einem als Isospora belli bezeichneten Einzeller verursacht wird und besonders häufig in tropischen und subtropischen Gegenden und unter schlechten hygienischen Bedingungen vorkommt. Bei immungeschwächten Patienten kann die Infektion lebensbedrohlich sein....mehr »
  810. Trypanosomiasis, ostafrikanisch
  811. Pneumocystis carinii-Pneumonie Eine Infektionskrankheit, die von dem als Pneumocystitis carinii bezeichneten Pilz (Erreger von Lungenentzündungen) hervorgerufen wird. Tritt häufig bei Menschen mit schlecht funktionierendem Immunsystem auf....mehr »
  812. Invasive Krankheit, induziert durch A-Streptokokken Gruppe-A-Streptokokken sind Bakterien, die häufig im Rachen oder auf der Haut vorkommen. Sie verursachen oft keine Symptome, in manchen Fällen aber leichte Erkrankungen wie beispielsweise eine Halsentzündung oder schwerer wiegende lebensbedrohliche Krankheiten wie das toxische Schocksyndrom....mehr »
  813. Juvenile myelomonozytäre Leukämie Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs bei Kindern, bei dem sich unreife Vorstufen bestimmter Blutzellen (Myelozyten und Monozyten) vermehren. Die Proliferation verläuft langsamer als bei der akuten Form der Krankheit....mehr »
  814. Infektion mit dem humanen Parvovirus B19 Eine Infektionskrankheit, die von Parvovirus B19 verursacht wird, dem Erreger der Ringelröteln bzw. Erythema infectiosum....mehr »
  815. Nierenkrebs, familiengebunden Eine genetische Form von Nierenkrebs, die tendenziell familiär auftritt....mehr »
  816. Yersinia pseudotuberculosis Eine Infektionskrankheit, die von einem Bakterium namens Yersinia pseudotuberculosis verursacht wird das durch direkten und indirekten Kontakt mit infizierten Tieren übertragen wird. Durch fäkal-oralen Kontakt kann auch eine Übertragung von Mensch zu Mensch stattfinden....mehr »
  817. Wuchereria bancrofti Eine Infektionskrankheit, die von einem dünnen, weißen Fadenwurm hervorgerufen wird und den Lymphkreislauf betrifft. Die Übertragung erfolgt durch Stechmückenstiche....mehr »
  818. Lymphom, mit AIDS in Zusammenhang stehend
  819. Viszerale Leishmaniase (Kala-Azar)
  820. Akute myeloische Leukämie, Erwachsenentyp Eine Form von Blutkrebs, die zu der raschen Proliferation von Granulozyten und Monozyten, Erythrozyten und Thrombozyten führt....mehr »
  821. Parainfluenzavirus Typ 1
  822. Parainfluenzavirus Typ 2
  823. Parainfluenzavirus Typ 3 Parainfluenza ist eine grippeartige Viruserkrankung, die Krupphusten, Infektion der oberen Atemwege, Pneumonie oder Bronchiolitis verursachen kann. Typ 3 tritt im Frühjahr und Sommer in gemäßigtem Klima auf, kann sich aber bis zum Herbst hinziehen....mehr »
  824. Parainfluenzavirus Typ 4 Parainfluenza ist eine grippeartige Viruserkrankung, die Krupphusten, Infektion der oberen Atemwege, Pneumonie oder Bronchiolitis verursachen kann. Das für Typ 4 verantwortliche Virus verursacht leichte sporadische Erkrankungen....mehr »
  825. Akute myelozytäre Leukämie
  826. Rickettsia typhi Eine Infektionskrankheit, die von Rickettsia typhi hervorgerufen und von Flöhen überragen wird. Es handelt sich um eine im Allgemeinen leichte Form von Typhus, die selten zum Tod führt....mehr »
  827. Chronische myelo-monozytäre Leukämie Eine seltene Form von bösartigem Knochenmarkkrebs mit Proliferation unreifer Vorstufen bestimmter Blutzellen - Myelozyten und Monozyten. Die Proliferation verläuft langsamer als bei akuten Formen der Krankheit....mehr »
  828. Ricketttsialpocken Eine Infektionskrankheit, die von Rickettsia akari hervorgerufen und von Mausmilben übertragen wird....mehr »
  829. Rhinovirus-Infektion Infektion mit dem Rhinovirus, das durch direkten Kontakt mit kontaminiertem Sekret einer infizierten Person übertragen werden kann (z. B. beim Niesen oder durch Nasen- oder Mundsekret auf den Händen). Das Rhinovirus ist der Erreger der einfachen Erkältung und von Pharyngitis....mehr »
  830. Familiäres Nierenzellkarzinom Eine genetisch bedingte Form von Nierenkrebs, die sich in der Auskleidung der Tubuli in den Nieren entwickelt und tendenziell familiär auftritt....mehr »
  831. Akute myeloblastische Leukämie Typ 1 Eine Form von Blutkrebs, die zu einer raschen Proliferation unreifer Blutzellen (Blasten) führt....mehr »
  832. Akute myeloblastische Leukämie Typ 2 Eine Form von Blutkrebs, die zu einer raschen Proliferation von Granulozyten und Monozyten führt....mehr »
  833. Akute myeloblastische Leukämie Typ 3 Eine seltene Form von malignem Knochenmarkkrebs mit rascher Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen. Typ 3 betrifft die Proliferation von Promyelozyten....mehr »
  834. Zyklosporiose Eine von Cyclospora cayetensis verursachte parasitäre Krankheit, die durch Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen wird, welche mit infizierter Fäzes verunreinigt sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere recht schwer sein können. Unbehandelt kann es zu Rezidiven kommen....mehr »
  835. Crisponi-Syndrom
  836. Ankylosierende Spondylarthritis Entzündung mindestens eines Spinalgelenks. Die Wirbelsäule wird zunehmend schmerzhaft und steif, bis die Wirbelgelenke miteinander verschmelzen und Behinderungen verursachen. Die Krankheit kann leichte bis schwere Formen annehmen. In anderen Gelenken und Geweben kann ein Entzündungsgeschehen vorhanden sein....mehr »
  837. Meningokokken-Infektion Eine seltene Infektionskrankheit, die von einem Bakterium namens Neisseria meningitides verursacht wird....mehr »
  838. Thrombotische thrombozytopenische Purpura, angeboren Eine seltene Blutkrankheit, bei der sich in Blutgefäßen kleine Blutgerinnsel bilden, was die Anzahl der Thrombozyten reduziert und zu Niereninsuffizienz, neurologischen Symptomen und Anämie führt....mehr »
  839. Angeborener Megaureter
  840. Angiofollikuläre präganglionäre Hyperplasie
  841. Mycosis fungoides, familiengebunden
  842. Gonokokken-induzierte Konjunktivitis
  843. Distomatose Infektion mit parasitären Flachwürmern. Von der Infektion können die Leber, Lunge oder der Darm betroffen sein. Die Symptome werden von der Position der Infektion bestimmt. Die Ansteckung erfolgt in der Regel durch Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder kontaminiertem Wasser....mehr »
  844. Angiofollikuläre präganglionäre Hyperplasie - Plasmazelltyp
  845. Isosporosiasis
  846. Antisynthetase-Syndrom Eine seltene Autoimmunkrankheit der Muskeln. Es entwickeln sich Antikörper gegen ein Enzym (Aminoacyl-tRNA-Synthetase), das an der Proteinbildung beteiligt ist....mehr »
  847. TRAPS (TNF-Rezeptor-assoziiertes periodisches Syndrom)
  848. Myelodysplastische/myeloproliferative Krankheit
  849. Lysteria monocytoigeneses-Meningitis Eine sehr seltene Form der Meningitis (bakterielle Infektion der Hirnhaut bzw. Meningen), die von Listeria monocytogenes hervorgerufen wird. Tritt bei älteren Menschen und Patienten mit Immunschwäche häufiger auf und verläuft oft tödlich....mehr »
  850. Helminthiasis
  851. Makrophagische Myofasziitis Eine seltene Form von entzündlicher Muskelkrankheit, die bei Erwachsenen prädominanter ist. Als mögliche Ursache gilt das in einigen Impfstoffen enthaltene Aluminium....mehr »
  852. Lymphoproliferative Erkrankung nach Transplantation
  853. Multizentrische Castleman-Krankheit
  854. Lymphknotenneoplasie Lymphknotengeschwulst....mehr »
  855. Familiäres Kälte-induzierbares autoinflammatorisches Syndrom (FCAS)
  856. Ankylostomiasis Eine parasitäre Infektion des Darms mit einem Hakenwurm namens Ancylostoma duodenale oder Necator americanus. Zu einer Infektion kommt es in der Regel, wenn Larven durch einen Hautriss eindringen und dann durch den Körper zum Darm wandern....mehr »
  857. Kousseff-Nichols-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das hauptsächlich durch Muskelprobleme, hohe Körpertemperatur und verschiedene sonstige physische Anomalien gekennzeichnet ist....mehr »
  858. Idiopathisches hypereosinophiles-Syndrom
  859. Pyomyositis Eine bakterielle Infektion der Muskeln, die von Staphylococcus aureus verursacht wird. Tritt in tropischen Gegenden auf, am anfälligsten sind Personen mit geschwächtem Immunsystem....mehr »
  860. Tuberkulose, pulmonal
  861. Optikusneuropathie, anterior, ischämisch
  862. Rhabditida-Infektionen Infection mit einem Wurmparasiten aus der Ordnung der Rhabditida. Die Symptome richten sich danach, um welche Art es sich handelt....mehr »
  863. Adenokarzinom der Lunge Ein Tumor, der sich in der Innenauskleidung der Lunge entwickelt. In der Regel langsam wachsend....mehr »
  864. Togaviridae-Krankheit
  865. Gallengangkrebs, extrahepatisch
  866. Gallengangkrebs Krebs, der sich in der Gallenblase oder in den Gallengängen bildet....mehr »
  867. Porphyrie, hereditäre Koproporphyrie
  868. Pseudomonas stutzeri-Infektionen Eine Infektion mit Bakterien aus dem Boden und Wasser....mehr »
  869. Paragonimiasis
  870. Polyarthritis mit Positivität auf Rheumafaktor Eine Form von rheumatoider Arthritis, bei der Rheumafaktor im Blut vorhanden ist. Es sind mehrere Gelenke betroffen....mehr »
  871. Spirochäten-Krankheit Infektion mit einem Bakterientyp, der oft in Schlamm, Abwasser und verunreinigtem Wasser vorkommt. Die Symptome werden von der beteiligten Art bestimmt. Zu den von diesen Bakterien verursachten Krankheiten zählen Treponema-Infektionen und Borreliose....mehr »
  872. Plexosarkom Eine seltene Form von Tumor, der sich im Magendarmtrakt und Retroperitoneum bildet....mehr »
  873. Hämorrhagisches Omsk-Fieber
  874. Milzneoplasie Ein Tumor, der aus der Milz stammt....mehr »
  875. Maligner Keimzelltumor
  876. JC-Virusinfektion Ein Typ des Polyomavirus, der die meisten Menschen infiziert, aber im Allgemeinen keine Symptome verursacht. Das Virus wird im Allgemeinen nur bei immunsupprimierten Patienten wie z. B. AIDS-Patienten oder bei Organtransplantatempfängern symptomatisch....mehr »
  877. BK-Virusinfektion Ein Typ des Polyomavirus, der die meisten Menschen infiziert, aber im Allgemeinen keine Symptome verursacht. Das Virus kann aber reaktiviert werden, wenn ein Patient nach einer Organtransplantation eine immunsuppressive Therapie erhält....mehr »
  878. Hämophagozytische Lymphohistiozytose, familiengebunden, 2
  879. Hämophagozytische Lymphohistiozytose, familiengebunden, 3
  880. Hämophagozytische Lymphohistiozytose, familiengebunden, 4
  881. Follikulärer Tumor der dendritischen Zellen
  882. Rheumatoide Vaskulitis
  883. Sklerotisierende Mesenteritis
  884. Torulopsis
  885. Acinuszellkarzinom Ein für gewöhnlich langsam wachsender maligner Tumor, der in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten kann, meist aber im Pankreas, den Speicheldrüsen, dem Gaumen und der Oberlippe auftritt. Die Symptome richten sich nach der Größe und dem Ort des Geschwulstes....mehr »
  886. Komplexe Mycobacterium avium-Infektion Infektion mit einer opportunistischen Gruppe von Bakterien. Tritt eher bei immunkompromittierten Personen wie z. B. AIDS-Patienten auf....mehr »
  887. Sarkoidose, pulmonal
  888. Peripherer neuroektodermaler Tumor Eine Form von Tumor, der aus kleinen runden Zellen besteht und sich im Knochen oder Weichgewebe in den Extremitäten des Körpers wie etwa den Armen, Beinen, dem Becken oder der Brustwand bildet. Die Symptome werden vom Ort des Tumors bestimmt. Der Tumor kann bös- oder gutartig sein....mehr »
  889. Pneumozystose
  890. Medistinale endodermale Sinustumore
  891. Polyomavirus-Infektionen
  892. Familiärer Wilms-Tumor 2 Eine familiäre Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des genetischen Defekts (Chromosom 19q13.4)....mehr »
  893. Hyperimmunoglobinämie D mit wiederkehrenden Fieberschüben Eine sehr seltene Störung, bei der hohe Immunglobulinspiegel mit Fieberanfällen einhergehen, die meist im Abstand von einem oder zwei Monaten auftreten....mehr »
  894. Peripheres Neuroepitheliom, primitiv Eine Form von Hirntumor, der aus kleinen runden Zellen besteht und sich vermutlich aus primitiven Nervenzellen im Gehirn bildet. Die Symptome werden von der genauen Position des Tumors bestimmt....mehr »
  895. Wilms-Tumor 2 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 11p15.5)....mehr »
  896. Wilms-Tumor 3 Eine dominant vererbte Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 3 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 16q)....mehr »
  897. Wilms-Tumor 4 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 4 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 17q12-q21)....mehr »
  898. Anaplastisches großzelliges Lymphom
  899. Frühsommer-Mengingoenzephalitis
  900. Poxviridae-Krankheit Eine Gruppe von Infektionskrankheiten, die eitergefüllte Hauteruptionen verursachen. Beispiele sind Windpocken und Pocken....mehr »
  901. Secernentea-Infektionen
  902. Rhabdoidtumor Ein aggressiver maligner Tumor, der bei Kindern auftritt. Die Symptome richten sich nach der Position des Tumors. Die Tumoren bilden sich oft in den Nieren und neigen dann zur Metastasierung ins Gehirn und gelegentlich in die Lunge....mehr »
  903. Milzinfarkt
  904. Übermäßiger Gebrauch von Para-Aminobenzoesäure Hohe Dosen von Paraaminobenzoesäure (gehört zur Vitamin-B-Familie) verursachen Symptome....mehr »
  905. Angeborene nonsphärozytische Anämie
  906. Anaplastisches kleinzelliges Lymphom
  907. Paragonimiasis - Lungeninfektion Infektion mit einem Wurmparasiten, Paragonimus westermani, einer Art von Lungenegel, der die Lunge und andere Organe befällt und Probleme verursacht. Die Infektion findet durch Verzehr von Süßwasserkrabben und -krebse statt, die nicht ausreichend durchgegart wurden....mehr »
  908. Lymphatische Neoplasie Ein Tumor, der sich im Lymphgewebe bildet. Kann kanzerös oder gutartig sein....mehr »
  909. Siderosilikose Eine Lungenkrankheit infolge des Einatmens von Eisen und Silizium enthaltendem Staub....mehr »
  910. Arbovirose
  911. Opisthorchiasis
  912. Extragonadaler Keimzelltumor
  913. Akute Zinnvergiftung
  914. Schwere angeborene Neutropenie Eine seltene vererbte Blutkrankheit, bei der ein Mangel an Neutrophilen vorliegt, einem weißen Blutkörperchen, das zur Abwehr von bakteriellen Infektionen benötigt wird....mehr »
  915. Retikuloendotheliose Eine vererbte Erkrankung des retikuloendothelialen Systems, das an der Zerstörung von Bakterien und anderen unerwünschten Substanzen, die in den Körper eindringen, beteiligt ist....mehr »
  916. Akute Zinktoxizität Die akute Einnahme von Zink kann Symptome verursachen....mehr »
  917. Stachybotrys chartarum Ein toxischer schwarzer Schleimpilz, der in feuchten Innenräumen vorkommen kann. Der Kontakt kann durch die Haut, durch Verschlucken oder Einatmen erfolgen. Kann zu Krankheitsbildern wie dem "Sick-Building-Syndrom" führen....mehr »
  918. Ansell-Bywaters-Elderking-Syndrom
  919. Hyperostose, kortikal infantil
  920. Pleuropulmonales Blastom Eine Form von Tumor, der aus den Zellvorstufen oder Blasten (unreifes oder embryonales Gewebe) in der Lunge oder der Lungenmembran entsteht....mehr »
  921. Negativer Rheumafaktor-Polyarthritis Eine Form von rheumatoider Arthritis ohne Vorhandensein von Rheumafaktor im Blut. Es sind mehrere Gelenke betroffen....mehr »
  922. Hohes Fieber
  923. Leichtes Fieber
  924. Chromophiles Nierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem die Zellen, aus denen der Tumor besteht, während eines pathologischen Tests leicht Farbstoff aufnehmen....mehr »
  925. Philadelphia-negative chronische myeloische Leukämie Eine Form von Leukämie....mehr »
  926. Hepatitis X (Non -A, -B, -C, -D, -E) Virale Leberentzündung, die nicht als eine der bekannten Formen einer Virushepatitis - A, B, C, D und E - identifiziert werden kann....mehr »
  927. Lymphome vom B-Zell-Typ
  928. Vorhofmyxom, familiengebunden Ein atrialer, gutartiger Myxom-Tumor in der Trennwand zwischen den beiden oberen Herzkammern. Die familiär auftretende Form der Krankheit geht außerdem mit Tumoren in anderen Teilen des Körpers einher, wie z. B. in der Haut, beiden Herzatrien oder den Herzkammern....mehr »
  929. Lymphom, kleinzellig, der Zentrozyten, follikulär
  930. Actinomycetales-Infektion Eine bakterielle Infektion durch einen Erreger aus der Ordnung der Actinobacteria. Das Symptomspektrum hängt davon ab, um welches Bakterium aus der Ordnung es geht....mehr »
  931. Essentielle Thrombozytose - gleich wie essentielle Thrombozythämie
  932. Mesotheliom, Erwachsenentyp, maligne
  933. Lymphom, großzellig, immunoblastisch
  934. Idiopathische akute eosinophile Pneumonie Eine akute Lungenkrankheit, bei der Eosinophile ohne erkennbare Ursache in das Lungengewebe einwandern....mehr »
  935. Mesotheliom, Erwachsenentyp maligne - peritoneal
  936. Asrar-Facharzt-Haque-Syndrom
  937. Hodgkin-Lymphom, während der Schwangerschaft
  938. Hodgkin-Krankheit, x-chromosomal, pseudoautosomal
  939. Kyasanur-Forrest-Krankheit
  940. Akute Fettleber während der Schwangerschaft
  941. Primäres Lymphom Übermäßige Proliferation von Lymphozyten, die einen Teil des Immunsystems bildet. Primärer Krebs bezieht sich auf die Tatsache, dass der Krebs in den Lymphzellen entsteht und es sich nicht um Metastasen handelt....mehr »
  942. Idiopathische sklerotisierende Mesenteritis
  943. Exogene Lipidpneumonie
  944. Primäres granulozytäres Sarkom Maligner Tumor unreifer Leukozyten namens Myeloblasten. Kann überall im Körper auftreten, am häufigstem aber in Knochen, im Weichgewebe, den Lymphknoten und der Haut. Die Symptome variieren je nach dem Ort des Tumors....mehr »
  945. Hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom
  946. Idiopathische eosinophile chronische Pneumopathie Eine seltene Anomalie, bei der sich in der Lunge Eosinophile (weiße Blutkörperchen) ansammeln und Probleme verursachen. Die Symptome entwickeln sich über einen Zeitraum von Wochen oder sogar Monaten....mehr »
  947. Klarzellnierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem die Zellen, aus denen der Tumor besteht, klar sind....mehr »
  948. Chronisches nekrotisierende Vaskulitis
  949. Histiozytose, Nicht-Langerhans-Zelle
  950. Akutes posteriores multifokales plakoides Pigment
  951. Non-Hodgkin-Lymphom, während der Schwangerschaft
  952. Leukozytoklastische Angiitis - systemisch
  953. Catastrophic Antiphospholipid-Syndrom
  954. Kolonmalakoplakie Eine seltene Form von entzündlicher Krankheit, die im Kolon und meist bei immungeschwächten Personen auftritt. Die Schwere der Krankheit kann von asymptomatisch bis hin zu Darmblockade reichen und in seltenen Fällen tödlich verlaufen....mehr »
  955. Disseminierte Infektion mit dem Mycobacterium-avium-Komplex Mycobacterium avium complex ist ein opportunistisches Bakterium, das tendenziell meist bei Patienten mit fortgeschrittener AIDS-Krankheit vorkommt. Die Infektion kann sich auf den gesamten Körper ausbreiten und führt beispielsweise zu Blutinfektionen....mehr »
  956. Chromophobes Nierenzellkarzinom Eine seltene Form von Nierentumor. Die Zellen, aus denen der Tumor besteht, sind durchsichtig und nehmen bei der pathologischen Analyse kaum Farbstoff auf. Zu einer Metastasierung kommt es meist erst spät im Krankheitsverlauf, und nach operativer Resektion ist die Prognose in der Regel günstig....mehr »
  957. Sammelrohrkarzinom Eine seltene aggressive Form von Nierenkrebs, der sich aus den Sammelgängen in der Niere bildet. Die Krebszellen bilden bisweilen unregelmäßige Tubuli....mehr »
  958. Lymphom, großzellig
  959. Cholestase, progredient, familiengebunden, intrahepatisch 3
  960. Lymphom, kleinzellig, der Zentrozyten, diffus
  961. Systemische Candidiasis
  962. Hepatozelluläres Karzinom (fibrolamelläre Variante) Eine seltene Form von Leberkrebs. Die Prognose bei dieser Variante eines hepatozellulären Karzinoms ist besser als bei hepatozellulärem Karzinom....mehr »
  963. Akute hämorrhagische Leukoenzephalitis
  964. Familiäre Myelofibrose Eine seltene Erscheinung, bei der eine progressive Vernarbung oder Fibrose des Knochenmarks dessen Fähigkeit zur Bildung von Blutzellen beeinträchtigt, was Symptome wie Anämie und Leber- und Milzvergrößerung hervorruft....mehr »
  965. Akute biphänotypische Leukämie Eine seltene Form von Leukämie mit myeloischen und lymphoiden Merkmalen....mehr »
  966. Angeborener Mumps
  967. Sarcoma botryoides
  968. Mesotheliom, Erwachsenentyp maligne - pleural
  969. Lemierre-Syndrom
  970. Lymphoblastisches Lymphom Ein Krebs des Lymphsystems, der in der Regel unreife T-Lymphozyten und manchmal auch B-Lymphozyten einbezieht. Tritt in der Regel im Mediastinum (zwischen den Lungenflügeln), im Knochenmark, im Gehirn und im Rückenmark auf....mehr »
  971. Großzellige granuläre Lymphozyten-Leukämie Eine Form von Leukämie, die von einer erhöhten Anzahl an granulären Lymphozyten im Blutkreislauf geprägt ist....mehr »
  972. Flavimonas oryzihabitans Eine sehr seltene bakterielle Infektion, die am wahrscheinlichsten bei immunkompromittierten Patienten oder durch die Anwendung von Kathetern auftritt. Flavimonas oryzihabitans wurde früher Pseudomonas oryzihabitans genannt....mehr »
  973. Hämophagozytäre Retikulose
  974. HHV-6 Enzephalitis
  975. Juvenile Dermatomyositis Eine sehr seltene Autoimmunerkrankung, bei welcher das körpereigene Immunsystem Blutgefäße angreift und dort Entzündungen hervorruft. Typisch sind eine progressive Muskelschwäche und ein charakteristischer rosa-violetter Ausschlag....mehr »
  976. Angeborene aplastische Anämie Ein genetischer Defekt, bei dem Knochenmark nicht genug Blutzellen bildet. Fanconi-Anämie ist ein Beispiel für kongenitale aplastische Anämie....mehr »
  977. Postoperative Septikämie Wenn eine Person sich nach einer Operation eine bakterielle Infektion des Blutsystems zuzieht....mehr »
  978. Akutes Bauchsyndrom
  979. Hyphysenvorderlappen-Hyperhormonotrophie-Syndrom Ein Syndrom, das von einer Überproduktion verschiedener Hormone (gonadotrope, thyreotrope, laktotrope und pankreatrope Hormone) geprägt ist....mehr »
  980. Barsches Syndrom
  981. Bernheim-Syndrom
  982. Brennemannsches-Syndrom
  983. Bullis-Fieber-Syndrom Eine durch Zeckenbisse (Ambylomma americanum) übertragene Krankheit. Zu den Symptomen zählen Fieber, Ausschlag und Kopfschmerzen. Wurde erstmals bei Soldaten festgestellt, die in Amerika im Camp Bullis stationiert waren....mehr »
  984. Argentinisches hämorrhagisches Fieber
  985. Bolivianisches hämorrhagisches Fieber Eine in Bolivien auftretende Infektionskrankheit, die vom Machupo-Virus verursacht wird. Die Übertragung kann durch Kontakt mit dem Kot infizierter Nager (Calomys callosus) erfolgen. Die Inkubationsphase dauert ein bis zwei Wochen....mehr »
  986. Bortonneuse-Fieber Eine leichte Infektionskrankheit, die von dem Bakterium Rickettsia Conorrii verursacht wird. Die Krankheit wird von einer Hundezecke (Riphicephalus sanguineus) übertragen und ist am häufigsten in Mittelmeeranrainerstaaten. Die Inkubationsphase beträgt in der Regel eine Woche....mehr »
  987. Hirnabszess Ein Abszess in dem als Zerebrum bezeichneten Teil des Gehirns. Der Abszess kann infolge anderer Infektionen entstehen, beispielsweise durch Ohrinfektionen, einen Zahnabszess oder Lungeninfektionen. Die Prognose richtet sich nach der Größe und der genauen Position des Abszesses....mehr »
  988. Kleinhirnabszess Ein Abszess, der sich in dem als Zerebellum bezeichneten Teil des Gehirns bildet. Kann die Folge anderer Infektionen sein, beispielsweise einer Ohrinfektion, eines Zahnabszesses und einer Lungeninfektion. Die Prognose richtet sich der Größe und der genauen Position des Abszesses....mehr »
  989. Dirofilaria immitis-Infektion Infektion mit dem Hundeherzwurm (Dirofilaria immitis), der durch Stechmückenstiche vom Hund auf den Menschen übertragen wird....mehr »
  990. Edwardsiella tarda-Infektion
  991. Eikenella corrodens-Infektion
  992. Isosporiasis
  993. Mansonella ozzardi-Infektion Infektion mit einer Nematodenart (Mansonella ozzardi), die in Mittelamerika, Südamerika und der Karibik vorkommt. Findet durch den Biss infizierter Mücken und Kriebelmücken statt....mehr »
  994. Mayaro-Fieber Infektion mit einem Virus (Mayaro-Virus), das durch Stechmücken übertragen wird. Die Krankheit ist am häufigsten in Südamerika. Die Inkubationszeit beträgt ein bis zwei Wochen....mehr »
  995. Nekrobazillose
  996. Pankreasabszess Lokalisierte, eitergefüllte Kavität (Abszess) im Pankreas, die sich in der Regel nach einer Pankreatitis bildet. Kann zum Tod führen, wenn der Abszess nicht entleert wird....mehr »
  997. Beckenabszess Eitergefüllte Kavität im Becken infolge einer Infektion....mehr »
  998. Subphrenischer Abszess Eine mit Eiter gefüllte Kavität in der subphrenischen Region, d. h. dem Bereich unterhalb des Zwerchfells, aber oberhalb von Dickdarm und Leber. Die Infektion kann eine Komplikation einer Bauchoperation, einer akuten Pankreatitis und eines Traumas sein....mehr »
  999. Pylephlebitis Eine eiterbildende Entzündung der Wand der Pfortader, die Blut aus dem abdominalen Teil des Magendarmtraktes transportiert. Die Infektion ist oft tödlich. Tritt in der Regel als Komplikation von Infektionen im Bauchraum oder Becken wie etwa einer Divertikulitis auf....mehr »
  1000. Perichondritis Entzündung der Gewebe um den Ohrknorpel. Die Entzündung kann unter anderem durch ein Trauma, Verbrennungen, Piercings und chronische Ohrinfektionen hervorgerufen werden. Zur Vermeidung einer Deformation der Ohren muss umgehend die Behandlung eingeleitet werden....mehr »
  1001. Perirektaler Abszess Eine eitergefüllte Kavität in der Analöffnung. Die Entzündung kann durch eine Verletzung der Analgegend bedingt sein, wodurch Bakterien in die Haut des Analbereichs eindringen konnten. Die Verletzung kann beispielsweise von Analfissuren oder Hämorrhoiden herstammen....mehr »
  1002. Pharyngokonjunktivales Fieber Eine in der Regel von Adenovirus-Typ 3 hervorgerufene Infektionskrankheit. Die Infektion kann akut, epidemisch oder sporadisch sein und ist häufiger bei Kindern. Die Übertragung erfolgt im Schwimmbad. Die Inkubationsphase beträgt 5-9 Tage....mehr »
  1003. Retroperitonealer Abszess Ein Abszess (eitergefüllte Kavität) im retroperitonealen Raum (Raum hinter der Bauchhöhle)....mehr »
  1004. Retropharyngealabszess Ein Abszess (eitergefüllte Kavität) im Rachen. Umgehende Behandlung ist erforderlich, um eine Atemwegsblockade und andere Komplikationen wie etwa Tod zu vermeiden....mehr »
  1005. Rocio-Enzephalitis Entzündung des Gehirns, die von einem Flavivirus der Bezeichnung Rocio-Virus hervorgerufen wird. Kommt im Südosten Brasiliens vor, die Übertragung erfolgt durch Stechmücken. Die Inkubationszeit beträgt 1-2 Wochen. Nicht selten verläuft die Infektion tödlich....mehr »
  1006. Sindbis-Fieber Infektion mit einem Alphavirus, das durch Stechmücken übertragen wird. Die Infektion verläuft meist leicht und klingt spontan ab....mehr »
  1007. Venezolanische Pferdeenzephalitis Ein von Stechmücken übertragenes Virus, das in der Regel Pferde und verwandte Tiere, aber auch den Menschen infizieren kann. Junge, schwache und alte Menschen können sehr schwer erkranken und in manchen Fällen kann die Infektion tödlich verlaufen. Tritt in Mittel- und Südamerika auf. Die Inkubationsphase beträgt 2-5 Tage....mehr »
  1008. Lebensmittelvergiftung durch Vibrio mimicus Verzehr von Lebensmitteln oder Wasser, die mit einem bestimmten Bakterium (Vibrio mimicus) verseucht sind....mehr »
  1009. Akrodynie Symptome infolge einer chronischen Quecksilbervergiftung bei Säuglingen und Kindern....mehr »
  1010. Addington-Krankheit Eine epidemische polioartige Krankheit, die erstmals aus Südafrika gemeldet wurde. Umfang und Intensität der Symptome sind variabel und die Dauer der Krankheit liegt zwischen einer Woche bis gelegentlich 3 Monaten....mehr »
  1011. ALL-Down-Syndrom
  1012. Allopurinol-Überempfindlichkeitssyndrom Eine Immunreaktion nach Aufnahme eines Arzneimittels namens Allopurinol. Kann potenziell tödlich verlaufen....mehr »
  1013. Anticholinergisches Syndrom Symptome infolge einer Überdosis Anticholinergika....mehr »
  1014. Appian-Plutarch-Syndrom
  1015. Östereichisches Syndrom Eine Auffälligkeit, bei der Alkoholismus mit Herzinsuffizienz und Pneumokokken-Meningitis einhergeht....mehr »
  1016. Bearn-Kunkel-Syndrom
  1017. Bernard-Syndrom Eine familiäre Auffälligkeit mit akuter Anämie, Ikterus, Hämoglobinurie und Abbau der Erythrozyten. Akute Symptome können nach einem Fieber, nach Bauchschmerzen, Erbrechen, Unwohlsein und Gelenkschmerzen auftreten....mehr »
  1018. Borries-Syndrom Lokalisierte Gehirnentzündung ohne Eiterbildung....mehr »
  1019. Darmbypass-Syndrom
  1020. Darmassoziiertes Dermatose-Arthritis-Syndrom
  1021. Brennemann-Syndrom Eine Auffälligkeit, die bei kleinen Kindern nach einer Atemwegsinfektion auftreten kann. Vorwiegend kommt es zu einer Entzündung und Schwellung der Lymphdrüsen im Bauchraum, Fieber, Erbrechen und Übelkeit....mehr »
  1022. Brill-Krankheit Eine Form von rezidivierendem Typhus, der von einem als Rickettsia prowazekii bezeichneten Bakterium verursacht und durch Läuse übertragen wird. Die Krankheit kann noch Jahre nach der Ersterkrankung auftreten und ist relativ mild....mehr »
  1023. Brown-Symmers-Krankheit
  1024. Castellani-Syndrom Ein seltenes Syndrom, das von Fieber, Arthritis und Nieren- und Lebervergrößerung geprägt ist. Das Fieber kann fluktuieren bzw. kommen und gehen. Wird oft bei Männern im mittleren Alter beobachtet....mehr »
  1025. Zytosinarabinose-Syndrom Symptome nach Anwendung des Chemotherapeutikums Cytosinarabinose....mehr »
  1026. Dialysegerät-Überempfindlichkeit-Syndrom Eine anaphylaktische Reaktion, die bei manchen Patienten auftritt, die mit einer künstlichen Niere dialysiert werden. Das Allergen ist wahrscheinlich eine Verbindung (Ethylenoxid), die zum Trockensterilisieren der künstlichen Niere verwendet wird....mehr »
  1027. Fitz-Syndrom Symptome, die von einer akuten Pankreasentzündung verursacht werden....mehr »
  1028. Fitz-Hugh-Syndrom
  1029. Heerfordt-Syndrom Eine Krankheit, die gelegentlich mit Sarkoidose einhergeht und sich in Form einer Entzündung der Uvea, vergrößerten Speicheldrüsen, Fieber und fazialer Paralyse äußert....mehr »
  1030. High-T4-Syndrom Eine Krankheit mit vorübergehendem Anstieg des Thyroxinspiegels ohne erkennbaren Grund....mehr »
  1031. Janbon-Syndrom Gastrointestinale Symptome, die bei der Anwendung des Antibiotikums Oxytetracyclin auftreten können. Der Wirkstoff vernichtet die nützlichen Bakterien im Verdauungssystem und bewirkt, dass sich andere Bakterien, die dagegen resistent sind, stark vermehren....mehr »
  1032. Magrassi-Leonardi-Syndrom
  1033. McLetchie-Aikens-Syndrom
  1034. Milliansches Erythem Symptome, die nach einem Zyklus von Medikamenteninjektionen auftreten, beispielsweise bei Arsphenamin....mehr »
  1035. Coxitis fugax Eine vorübergehende Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen, bei der Hüftbeschwerden auftreten, die nach ein paar Wochen wieder abklingen. Wahrscheinlich die Folge einer Entzündung der Hüfte nach einer Verletzung oder Infektion....mehr »
  1036. Postperfusionssyndrom Eine Komplikation, die nach Bluttransfusionen gelegentlich auftreten kann. Wird vermutlich vom Epstein-Barr-Virus oder Zytomegalievirus im transfundierten Blut verursacht....mehr »
  1037. Lungensyndrom nach Perfusion Eine Atmungskomplikation, die innerhalb von Stunden nach einer Herzoperation auftritt, bei der Blut transfundiert worden ist. Führt relativ häufig zum Tod....mehr »
  1038. Postperikardiotomie-Syndrom Eine Komplikation, die nach einer Operation im offenen Herzen auftreten kann. Die Symptome können Tage bis Wochen nach dem Eingriff auftreten. Die Ursache ist möglicherweise ein durch ein Virus ausgelöster Autoimmunprozess....mehr »
  1039. Rimbaud-Passouant-Vallat-Syndrom
  1040. Silo-Unloader-Mykose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit bei in der Landwirtschaft Tätigen, die das giftige Stickstoffdioxid in einem Silo einatmen. In einigen Fällen sind die Betroffenen daran verstorben. Die Symptome werden meist innerhalb einer Woche nach Betreten des Silos auffällig....mehr »
  1041. Smith-Krankheit
  1042. Spencer-Syndrom Eine möglicherweise virale epidemische Krankheit, die im Winter auftritt und diverse Magendarmsymptome hervorruft....mehr »
  1043. Sulfon-Syndrom Eine Überempfindlichkeitsreaktion auf Sulfon, eines Bestandteils eines Wirkstoffs namens Dapson, der oft zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Lepra, Vaskulitis, Dermatitis herpetiformis und Sweet-Krankheit verwendet wird. In manchen Fällen kann die Reaktion tödlich verlaufen....mehr »
  1044. Abdominales Lymphangioma cysticum
  1045. Abdominale Neoplasien Ein Tumor im Abdomen....mehr »
  1046. Septischer Abort Ein Abort in Verbindung mit einer Gebärmutterinfektion. Die Infektion kann während oder unmittelbar vor oder nach einem Abort auftreten und die Folge einer Chlamydieninfektion, der Benutzung eines Intrauterinpessars oder eines Abortversuchs mit infizierten Hilfsmitteln sein....mehr »
  1047. Angeborene Glykosylierungsstörung Typ 1K
  1048. Akute Leukämie zweideutiger zellulärer Herkunft Ein Begriff zur Beschreibung einer Form von Leukämie (Blutkrebs), bei der die leukämischen Zellen nicht als myeloisch oder lymphoid identifizierbar oder beide Zelltypen vorhanden sind....mehr »
  1049. Akute Lymphoblastenleukämie
  1050. Akuter Megakarioblastenleukämie Eine seltene Form eines malignen Knochenmarkkrebses, bei dem die Proliferation unreifer Vorstufen von Blutzellen betroffen ist. Insbesondere findet eine rasche Proliferation von Megakaryoblasten (unreife Form von Megakaryozyten) statt....mehr »
  1051. Akute myeloische Leukämie und myelodysplastisches Syndrom im Zusammenhang mit alkylierenden Substanzen Die Verwendung alkylierender Mittel zur Behandlung von Krebs kann bei manchen Patienten zu Leukämie führen....mehr »
  1052. Akute myeloische Leukämie und myelodysplastisches Syndrom im Zusammenhang mit Topoisomerase-Typ-II-Inhibitor Die Anwendung von Topoisomerase-Typ-II-Inhibitoren zur Behandlung von Krebs kann bei manchen Patienten zu Leukämie führen....mehr »
  1053. Akute myeloische Leukämie und myelodysplastisches Syndrom, ähnliche Therapie
  1054. Akute Myelosklerose Eine seltene Krankheit, bei der das Knochenmark zu viele Blutzellen herstellt. Die Krankheit schreitet rasch fort, wobei der Patient üblicherweise innerhalb von 6 Monaten nach Auftreten der Krankheit stirbt....mehr »
  1055. Akuter peripherer Arterienverschluss Eine plötzliche Blockade einer peripheren Arterie. Die Blockade kann die Folge eines Blutkoagels, einer Embolie, einer Dissektion oder eines Traumas sein. Die Symptome setzen in der Regel rasch ein....mehr »
  1056. Adenophorea-Infektionen Eine parasitäre Rundwurminfektion. Rundwürmer kommen im Wasser und im Boden sowie auf Pflanzen und in Tieren vor....mehr »
  1057. Adenoviridae-Infektionen
  1058. Infektion durch Adenovirus bei immungeschädigten Patienten
  1059. Adultes Panik-Angststörungs-Syndrom Eine psychiatrische Erkrankung mit Angststörung und Panikattacken ohne erkennbaren Grund....mehr »
  1060. Afrikanischer Zeckentyphus Eine Infektionskrankheit, die von Rickettsien-Bakterien verursacht und von Zecken übertragen wird....mehr »
  1061. Alkoholvergiftung Der übermäßige Konsum von Alkohol kann toxische Auswirkungen auf den Körper haben und in schweren Fällen tödlich verlaufen....mehr »
  1062. Alkoholinduzierte Störungen
  1063. Amoebiasis
  1064. Hereditäre primäre Fanconi-Krankheit Eine seltene Erbkrankheit mit gestörter Reabsorption verschiedener Substanzen, z. B. Phosphat, Kalium, Aminosäuren und Glukose, was sich in Form eines breiten Spektrums an Anomalien und Problemen äußert....mehr »
  1065. Griscelli-Krankheit
  1066. Taubheit - Lymphödem - Leukämie
  1067. Still-Syndrom, Manifestation im Erwachsenenalter Eine Form von arthritischer Entzündung bei Erwachsenen mit typischem Fieber, Ausschlag und Gelenkschmerzen. Die Ursache ist unbekannt....mehr »
  1068. PFIC
  1069. Schock, septisch
  1070. Thiopurin-S-Methyltranferase-Mangel
  1071. Heroinentzug Symptome, die auftreten, wenn Heroinkonsum beendet oder reduziert wird. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  1072. Codeinentzug Symptome, die auftreten, wenn Codein abgesetzt oder die konsumierte Dosis reduziert wird. Codein ist ein Schmerzmittel mit sedativer Wirkung. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  1073. Demerolentzug Symptome, die auftreten, wenn Demerol abgesetzt oder die konsumierte Dosis reduziert wird. Demerol ist ein Schmerzmittel. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  1074. Dilaudid-Entzug Symptome, die auftreten, wenn Dilaudid abgesetzt oder die konsumierte Dosis reduziert wird. Dilaudid ist ein Schmerzmittel. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren. Sie sind am zweiten Tag am stärksten und dauern etwa eine Woche....mehr »
  1075. Hydrocodonentzug Symptome, die auftreten, wenn Hydrocodon abgesetzt oder die konsumierte Dosis reduziert wird. Hydrocodon ist ein Schmerzmittel. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren. Sie sind am zweiten Tag am stärksten und dauern etwa eine Woche....mehr »
  1076. Lortabentzug Symptome, die auftreten, wenn Lortab abgesetzt oder in der Dosis reduziert wird. Lortab ist ein Mittel zur Schmerzbehandlung und zur Linderung von Husten. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren. Sie sind am zweiten Tag am stärksten und dauern etwa eine Woche....mehr »
  1077. Percocet-Entzug Symptom, die auftreten, wenn Percocet abgesetzt oder in der Dosis reduziert wird. Die Symptome werden vom Grad der Abhängigkeit beeinflusst....mehr »
  1078. Vicodinentzug Symptome, die auftreten, wenn Vicodin abgesetzt oder in seiner Dosis reduziert wird. Vicodin ist ein Schmerzmedikament. Die Symptome können je nach Grad der Abhängigkeit variieren....mehr »
  1079. Vaccinia Ein Kuhpockenvirus, das anfangs für Pockenimpfstoffe für den Menschen verwendet wurde...mehr »
  1080. Virämie Das Vorhandensein eines Virus im Blut. Die Symptome richten sich nach der Art des beteiligten Virus. Einige Viren rufen keine Symptome hervor....mehr »
  1081. Wundinfektion Infektion einer Hautwunde....mehr »
  1082. Infektion einer Operationswunde Infektion an einer Operationsstelle....mehr »
  1083. Sepsis-Syndrom Ein lebensbedrohlicher Zustand als Folge einer Infektion, die sich im gesamten Körper ausgebreitet hat....mehr »
  1084. RS-Virus-Infektionen Eine sehr ansteckende virale Infektion, die Atemwegskrankheiten verursacht. Die Symptome sind bei Erwachsenen in der Regel erkältungsähnlich, bei kleinen Kindern, Säuglingen, älteren Menschen oder Personen mit geschwächtem Immunsystem können die Symptome aber schwer wiegend sein....mehr »
  1085. Pneumonie, Aspiration Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die durch Einatmen von Flüssigkeiten und Feststoffen (in der Regel des Mageninhalts) verursacht wird....mehr »
  1086. Pneumonie, bakteriell Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die von Bakterien verursacht wird....mehr »
  1087. Pneumonie, Staphylokokken-induziert
  1088. Pneumonie, virale Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die von einem Virus verursacht wird....mehr »
  1089. Pneumonie verursacht durch Pseudomonas aeruginosa, Serovar O11 Entzündung der Lunge und Bronchiolen, die von einem opportunistischen Pathogen namens Pseudomonas aeruginosa verursacht wird....mehr »
  1090. EGE Eine seltene Anomalie, bei der weiße Blutkörperchen (Eosinophile) in die Schichten der Auskleidung von Magen und Darm einwandern und Magendarmsymptome hervorrufen. Der Grad der Infiltration bestimmt die Symptomschwere....mehr »
  1091. Chronische Berylliose Ein Zustand infolge einer Langzeitexposition gegenüber Beryllium in Form von Staub oder Dämpfen. Es können Lunge, Haut, Augen oder Blut betroffen sein....mehr »
  1092. Chronische myeloproliferative Erkrankungen
  1093. Cogan-Syndrom
  1094. Erdheim-Chester-Syndrom
  1095. Majeed-Syndrom Ein seltenes Syndrom, das von krankhaften Veränderungen des Blutes und rezidivierenden Knocheninfektionen geprägt ist....mehr »
  1096. Mucha-Habermann-Syndrom
  1097. Richter-Syndrom Eine seltene, aber schwer wiegende Form von akuter Leukämie bei Erwachsenen. Die Krankheit ist die Folge einer Weiterentwicklung einer chronischen lymphozytären Leukämie zu einem diffusen großzelligen Lymphom, einer schnell wachsenden Form von Lymphom. Die Häufigkeit ist tendenziell unter älteren Erwachsenen höher....mehr »
  1098. Weil-Syndrom
  1099. Hämophagozytäre Lymphohistiozytose, familiär auftretend, 1
  1100. Akute Silikose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit, die durch Einatmen hoher Mengen an Quarzglasstaub hervorgerufen wird....mehr »
  1101. Katayama-Fieber Eine akute Krankheit infolge einer Infektion mit Schistosoma-Parasiten. Die Übertragung kann durch Kontakt mit infiziertem Wasser erfolgen....mehr »
  1102. Besnier-Boeck-Schaumann-Krankheit
  1103. Schnell progressive Silikose Eine berufsbedingte Lungenkrankheit, die durch Einatmen von Quarzmehl über lange Zeit hinweg verursacht wird. Die Lungenschäden werden symptomatisch, beeinträchtigen die Atmung und verursachen häufig auch Gewichtsverlust....mehr »
  1104. Renale Zygomykose
  1105. Akute idiopathische Polyneuritis Eine seltene progressive Form einer aszendierenden Polyneuropathie, bei der es sich vermutlich um eine Autoimmunreaktion handelt....mehr »
  1106. Diabetes insipidus, nephrogen, rezessiver Typ
  1107. Serratia-bedingte Atemwegsinfektion Atemwegsinfektion, die von Bakterien der Gattung Serratia verursacht wird. Diese Bakterien sind seltene Infektionserreger....mehr »
  1108. Ascaridida-Infektionen Infektion mit parasitären Nematoden aus der Familie der Ascaridida. Spezifische Infektionen sind Askariasis, Toxoskariasis und Anisakiasis. Die Symptome können variieren, je nachdem, um welchen Nematoden es sich handelt und an welcher Stelle die Infektion auftritt....mehr »
  1109. Leukämie, Lymphozytär, Akut, L1
  1110. Leukämie, Lymphozytär, Akut, L2
  1111. Leukämie, Lymphozytär, Akut, L3
  1112. Pulmonale Mukormykose
  1113. Angioneurotisches Ödem Rezidivierende Episoden einer nicht-entzündlichen Schwellung der Haut, der inneren Organe, des Gehirns und der Schleimhäute. In schweren Fällen kann durch die Schwellung der Atemwege die Atmung beeinträchtigt sein....mehr »
  1114. Hämorrhagisches Fieber Eine Gruppe von Krankheiten, die von Viren hervorgerufen werden, die eine Schädigung der Blutgefäße verursachen, sodass Hämorrhagien und Fieber auftreten. Die Hämorrhagien sind nicht immer mit schwer wiegenden Blutungen verbunden. Die spezifischen Symptome können variieren, je nachdem, welches Virus involviert ist....mehr »
  1115. T-Zellleukämie bei Erwachsenen
  1116. Hyper-IgE
  1117. Leukämie, Myeloisch, Chronisch
  1118. Bartonella-Infektionen Infektion mit Bakterien aus der Bakteriengattung Bartonella. Zu dieser Gruppe gehören zum Beispiel Bartonella bacilliformis (Oroya-Fieber), Bartonella heneslae (Katzenkratzkrankheit). Diese Bakterien rufen noch andere Erkrankungen wie etwa eine bakterielle Endokarditis hervor....mehr »
  1119. Fournier-Gangrän
  1120. Lipoproteinlipase-Mangel Eine seltene vererbte angeborene Stoffwechselstörung, bei der Enzym namens Lipoproteinlipase fehlt, sodass der Blutspiegel der Triglyzeride und von Chylomikronen erhöht ist....mehr »
  1121. Leukämie, Monozytär, Akut
  1122. Altamira-Syndrom Eine Krankheit, die in Altamira (Brasilien) vorkommt und durch einen Stich einer Kriebelmücke (Simulium) verursacht wird. Der Krankheitserreger wurde noch nicht identifiziert....mehr »
  1123. Leukämie, Myeloisch, aggressive Phase
  1124. Schwelende T-Zellleukämie im Erwachsenenalter
  1125. Vibrio-Infektionen Infektion durch ein Bakterium, das natürlicherweise in Salzwasser und im Magen vieler Salzwassertiere vorkommt. Es handelt sich um eine schwer wiegende Infektion, die für die meisten Todesfälle infolge des Verzehrs von Meeresfrüchten verantwortlich ist. Sie verursacht schwere Magendarmsymptome und ggf. außerdem Wundinfektionen....mehr »
  1126. Serratia-bedingte Meningitis Meningitis, die von Bakterien der Gattung Serratia hervorgerufen wird. Diese Bakterien sind eine seltene Ursache von Infektionen. Das Infektionsrisiko erhöht sich durch Kopftrauma oder Operationen oder Tests im Zentralnervensystem....mehr »
  1127. Gradenigo-Syndrom Eine Komplikation infolge einer Mittelohrinfektion, die sich auf den Processus mastoideus des Schädels ausbreitet. Das Syndrom geht mit Kopfschmerz, Ohreninfektion und Lähmung des sechsten Hirnnervs einher....mehr »
  1128. T-Zelllymphom bei Erwachsenen
  1129. Serratia-bedingtes Sepsis Blutinfektion, die von Bakterien der Gattung Serratia hervorgerufen wird. Diese Bakterien sind eine seltene Ursache von Infektionen....mehr »
  1130. Autonome Dysreflexie
  1131. Syndrom mit aseptischen Abszessen
  1132. Erythema chronicum migrans Das erste Stadium der Lyme-Krankheit, die durch den Biss einer Zecke aus der Familie der Ixodiden übertragen wird. Das erste Stadium ist ein Hautausschlag, häufig begleitet von systemischen Symptomen....mehr »
  1133. Oligodontie, Keratitis, Hautulzeration und Arthroosteolyse
  1134. Hemiplegische Migräne, familiär auftretender Typ 1
  1135. Hemiplegische Migräne, familiär auftretender Typ 2
  1136. Mukormykose
  1137. Flavivirus-Infektionen Infektion mit einem Virus aus der Virusfamilie der Flaviviridae. Zu den von diesen Pathogenen hervorgerufenen Infektionen zählen Dengue-Fieber, Rocio-Enzephalitis, West-Nil-Virus-Infektion und Japanische Enzephalitis. Die Transmission erfolgt in der Regel durch den Biss einer Stechmücke....mehr »
  1138. Arteriosclerosis obliterans
  1139. Diabetes insipidus, nephrogen, dominanter Typ
  1140. Rhinozerebrale Zygomykose
  1141. Arachnidismus
  1142. Adrenale Hämorrhagie, neonatal
  1143. Lymphom, Schleimhaut-assoziiertes lymphoides Gewebe
  1144. Serratia-bedingter zerebraler Abszess Zerebraler Abszess, von Bakterien der Gattung Serratia hervorgerufen wird. Diese Bakterien sind eine seltene Ursache von Infektionen. Das Infektionsrisiko erhöht sich durch Kopftrauma oder Operationen oder Tests im Zentralnervensystem....mehr »
  1145. Diabetes insipidus, nephrogen, Typ 2
  1146. Leukämie, Myeloisch, Philadelphia-Negativ
  1147. Pulmonale Zygomykose
  1148. Akute T-Zellleukämie bei Erwachsenen
  1149. Loeffler-Endokarditis
  1150. Chronische T-Zellleukämie bei Erwachsenen
  1151. Blastenkrise
  1152. Lymphom, großzellig, follikulär
  1153. Rhodococcus equi
  1154. Anämisch - Hämaturie-Syndrom
  1155. Akute lymphoblastische T-Zellleukämia
  1156. Leukämie, Myeloisch, Philadelphia-Positiv
  1157. Grahmann-Syndrom Anomale Entwicklung der als Dienzephalon bezeichneten Gehirnregion, die sich auf die Hypophyse auswirkt. Die primären Manifestationen sind eingeschränkte sexuelle Entwicklung, Adipositas und periodische psychotische Episoden....mehr »
  1158. Hämorrhagischer Schock und Enzephalopathie-Syndrom Eine sehr seltene schwere Erkrankung mit plötzlichem schwerem Schock, Gehirnkrankheit und Leber- und Nierenfunktionsstörung bei Säuglingen. Die Ursache ist unbekannt....mehr »
  1159. Bakterielles toxisches Schocksyndrom
  1160. Juvenile idiopathische Arthritis
  1161. Renale Mukormykose
  1162. Rhinozerebrale Mukormykose
  1163. Misophobie
  1164. Pneumatophobie
  1165. Phobophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Furcht...mehr »
  1166. Hypnophobie
  1167. Hamaphobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Anblick von Blut....mehr »
  1168. Karzinophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krebs....mehr »
  1169. Dikephobie
  1170. Zibophobie
  1171. Rhabdophobie
  1172. Bibliophobie
  1173. Batrachophobie
  1174. Aichmophobie
  1175. Kardiophobie
  1176. Ekklesiophobie
  1177. Chaetophobie
  1178. Katagelophobie
  1179. Belonephobie
  1180. Peladophobie
  1181. Papaphobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Papst oder dem Päpstlichen Stuhl....mehr »
  1182. Bakteriophobie
  1183. Algophobie
  1184. Gamophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor der Ehe....mehr »
  1185. Barophobie
  1186. Cheimatophobie
  1187. Phalakrophobie
  1188. Paraphobie
  1189. Demophobie
  1190. Zenophobie
  1191. Selaphobie
  1192. Pharmakophobie
  1193. Doraphobie
  1194. Batophobie
  1195. Tabophobie
  1196. Ökophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor der häuslichen Umgebung oder deren Ablehnung....mehr »
  1197. Amathophobie
  1198. Aerophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor frischer Luft, Windstößen und dem Fliegen....mehr »
  1199. Bathmophobie
  1200. Genophobie
  1201. Apiophobie
  1202. Anginophobie
  1203. Achluophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor der Nacht oder vor Dunkelheit....mehr »
  1204. Hodophobie
  1205. Hedonophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Vergnügen....mehr »
  1206. Gametophobie
  1207. Dinophobie
  1208. Iophobie
  1209. Hämatophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Anblick von Blut....mehr »
  1210. Hamaxophobie
  1211. Blennophobie
  1212. Diplopiaphobie
  1213. Deipnophobie
  1214. Kenophobie
  1215. Ignophobie
  1216. Homichlophobie
  1217. Ergophobie
  1218. Chrematophobie
  1219. Apeirophobie
  1220. Thaasophobie
  1221. Graphophobie
  1222. Amychophobie
  1223. Technophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor moderner Technologie oder deren Ablehnung....mehr »
  1224. Sciophobie
  1225. Genuphobie
  1226. Demonophobie
  1227. Pedikulophobie
  1228. Lunaphobie
  1229. Ophidophobie
  1230. Theophobie
  1231. Phanmophobie
  1232. Ommetaphobie
  1233. Logophobie
  1234. Domatophobie
  1235. Kremnophobie
  1236. Bogyphobie
  1237. Aulophobie
  1238. Pentheraphobie
  1239. Önophobie
  1240. Hylephobie
  1241. Paralipophobie
  1242. Oikophobie
  1243. Homophobie
  1244. Gynephobie
  1245. Ataxiophobie
  1246. Siderophobie
  1247. Kometophobie
  1248. Kleptophobie
  1249. Heterophobie
  1250. Homilophobie
  1251. Chromophobie
  1252. Aelurophobie
  1253. Tokophobie
  1254. Phasmophobie
  1255. Oinophobie
  1256. Levophobie
  1257. Eosophobie
  1258. Chronophobie
  1259. Trichophobie
  1260. Nudophobie
  1261. Kinetophobie
  1262. Kakorrhaphiophobie
  1263. Auroraphobie
  1264. Aurophobie
  1265. Cymophobie
  1266. Tapinophobie
  1267. Kopophobie
  1268. Cynophobie
  1269. Autophobie
  1270. Thalassophobie
  1271. Spekrophobie
  1272. Sinophobie
  1273. Monophobie
  1274. Zelophobie
  1275. Chrometophobie
  1276. Ankylophobie
  1277. Alektorophobie
  1278. Parthenophobie
  1279. Linonophobie
  1280. Kleptophobie
  1281. Thermophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Hitze oder deren Ablehnung....mehr »
  1282. Teratophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Monstern und Menschen mit Fehlbildungen oder davor, ein Kind mit Fehlbildungen zur Welt zu bringen....mehr »
  1283. Ponophobie
  1284. Gynophobie
  1285. Kryophobie
  1286. Solophobie
  1287. Potamophobie
  1288. Politikophobie
  1289. Parasitophobie
  1290. Musikophobie
  1291. Xerophobie
  1292. Osmophobie
  1293. Entomophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Insekten....mehr »
  1294. Xanthophobie
  1295. Tomophobie
  1296. Sitophobie
  1297. Pogonophobie
  1298. Nosophobie
  1299. Merinthophobie
  1300. Odontophobie
  1301. Kynophobie
  1302. Brontophobie
  1303. Bromidrosiphobie
  1304. Arachibutyrophobie
  1305. Coulrophobie
  1306. Topophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor bestimmten Orten....mehr »
  1307. Potophobie
  1308. Nychtophobie
  1309. Dextrophobie
  1310. Toxikophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Vergiftungen....mehr »
  1311. Spermophobie
  1312. Psychophobie
  1313. Glossophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Sprechen in der Öffentlichkeit oder Angst vor dem Redenhalten....mehr »
  1314. Polyphobie
  1315. Musophobie
  1316. Anthropophobie
  1317. Sychrophobie
  1318. Spermatophobie
  1319. Katoptrophobie
  1320. Hydrophophobie
  1321. Traumatophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krieg oder körperlicher Verletzung....mehr »
  1322. Pyrophobie
  1323. Stygiophobie
  1324. Hypengyophobie
  1325. Myxophobie
  1326. Isopterophobie
  1327. Eisoptrophobie
  1328. Posteriophobie
  1329. Molysomophobie
  1330. Symmetrophobie
  1331. Automysophobie
  1332. Misogynismus Eine übertriebene oder irrationale Furcht oder Ablehnung von weiblichen Personen....mehr »
  1333. Misogynie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor oder Ablehnung von Frauen....mehr »
  1334. Endodermaler Sinustumor
  1335. Arachnephobie
  1336. Hadeophobie
  1337. Bazillophobie
  1338. Lachanophobie
  1339. Akarophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Milben, Zecken, kleinen Insekten und Würmern....mehr »
  1340. Peccatiphobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Sündigen....mehr »
  1341. Mechanophobie
  1342. Hagiophobie
  1343. Galeophobie
  1344. Febriphobie
  1345. Kanzerophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krebs....mehr »
  1346. Ekophobie
  1347. Kainophobie
  1348. Karzinophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krebs....mehr »
  1349. Selachophobie
  1350. Cnidophobie
  1351. Atephobie
  1352. Peniaphobie
  1353. Bathophobie
  1354. Tachophobie
  1355. Scoleciphobie
  1356. Phagophobie
  1357. Haphophobie
  1358. Vakzinophobie
  1359. Laliophobie
  1360. Heliophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Sonnenlicht oder verstärkte Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht....mehr »
  1361. Gerascophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Altwerden....mehr »
  1362. Chinophobie
  1363. Cherophobie
  1364. Anglophobie
  1365. Paraskavedekatriaphobie
  1366. Pediophobie
  1367. Geniophobie
  1368. Taphephobie
  1369. Panphobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor allem oder ein allgemeiner Zustand der Ängstlichkeit oder Furcht, die sich nicht auf eine bestimmte Sache beziehen....mehr »
  1370. Triskaidekaphobie
  1371. Lepraphobie
  1372. Androphobie
  1373. Klinophobie
  1374. Karzinomophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krebs....mehr »
  1375. Atelophobie
  1376. Olfaktophobie
  1377. Ochlophobie
  1378. Neophobie
  1379. Amaxophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor der Fahrt in einem Fahrzeug oder dem Aufenthalt in einem Fahrzeug....mehr »
  1380. Hierophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor heiligen Gegenständen oder Priestern....mehr »
  1381. Frigophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Kälte....mehr »
  1382. Ergasiophobie
  1383. Celtophobie
  1384. Karzinomatophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krebs....mehr »
  1385. Judeophobie
  1386. Ophibiophobie
  1387. Nekrophobie
  1388. Kathisophobie
  1389. Hamartophobie
  1390. Dermatophobie
  1391. Cholerophobie
  1392. Mikrophobie
  1393. Emetophobie
  1394. Ceraunophobie
  1395. Anthophobie
  1396. Phenophobie
  1397. Nephophobie
  1398. Metallophobie
  1399. Enetophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Stiften und Nadeln....mehr »
  1400. Elektrophobie
  1401. Astraphobie
  1402. Poinephobie
  1403. Negrophobie
  1404. Haptophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Berührung....mehr »
  1405. Thanatophobie
  1406. Pathophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Krankheit....mehr »
  1407. Geumophobie
  1408. Koprophobiephobie
  1409. Ataxophobie
  1410. Rektophobie
  1411. Pnigophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor den Würgen oder Ersticken....mehr »
  1412. Phenogophobie
  1413. Ochophophobie
  1414. Noktiphobie
  1415. Koitophobie
  1416. Antlophobie
  1417. Limnophobie
  1418. Iatrophobie
  1419. Dipsophobie
  1420. Asthenophobie
  1421. Ombrophobie
  1422. Knoiophobie
  1423. Hippophobie
  1424. Harpaxophobie
  1425. Euphophobie
  1426. Venereophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Geschlechtskrankheiten....mehr »
  1427. Photalgiophobie
  1428. Keraunophobie
  1429. Helminthophobie
  1430. Agyrophobie
  1431. Zemmiphobie
  1432. Vermiphobie
  1433. Phonemophobie
  1434. Herpetophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Reptilien....mehr »
  1435. Akustikophobie
  1436. Theatrophobie
  1437. Stasiphobie
  1438. Scopophobie
  1439. Phonophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Lärm....mehr »
  1440. Ichthyophobie
  1441. Hippopotomonstrosesquippedaliophobie
  1442. Elurophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Katzen....mehr »
  1443. Eleutherophobie
  1444. Cypridophobie
  1445. Tremophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Zittern....mehr »
  1446. Meteorophobie
  1447. Telephonophobie
  1448. Scotophobie
  1449. Hygrophobie
  1450. Erotophobie
  1451. Ereuthophobie
  1452. Astrophobie
  1453. Urophobie
  1454. Odynophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Schmerzen....mehr »
  1455. Photophobie
  1456. Onomatophobie
  1457. Gephyrophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Überqueren einer Brücke....mehr »
  1458. Zoophobie
  1459. Taurophobie
  1460. Philosophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor oder Abneigung gegen Philosophen oder Philosophie....mehr »
  1461. Thixophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Berührung....mehr »
  1462. Spektrophobie
  1463. Siderodromophobie
  1464. Monopathophobie
  1465. Bwamba-Virus Eine Viruserkrankung, die von einer Spezies der Bunyaviren verursacht und von Stechmücken übertragen wird. Das Hauptsymptom ist Fieber, weshalb die Erkrankung oftmals mit Malaria verwechselt wird. Die Symptome dauern meist 5 bis 7 Tage an. Das Virus kommt vor allem in Ostafrika vor....mehr »
  1466. Ornithophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Vögeln....mehr »
  1467. Mythophobie
  1468. RHypophobie
  1469. Pteronophobie
  1470. Hexakosioihexekontahexaphobie
  1471. Osphresiophobie
  1472. Kristallophobie
  1473. Tyrannophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor oder Hass von Tyrannen....mehr »
  1474. Lyssophobie
  1475. Erythrophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor dem Erröten....mehr »
  1476. Trypanophobie
  1477. Russophobie
  1478. Pyrexiophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Fieber....mehr »
  1479. Dysmorphophobie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Deformation. Bezieht sich üblicherweise auf Deformationen bei anderen Menschen....mehr »
  1480. Misosophie Eine übertriebene oder irrationale Furcht vor Weisheit....mehr »
  1481. Misanthropie Ein übertriebener oder irrationaler Hass auf die Menschheit. Die Betroffenen empfinden gegenüber der menschlichen Natur ein tiefes Misstrauen und neigen dazu, andere Menschen abzulehnen oder ihnen zu misstrauen....mehr »
  1482. Trauma bedingte Laryngitis Vorübergehende Heiserkeit infolge einer Entzündung des Larynx durch Dinge wie Bakterien, Virusinfektion, Allergien, Überanstrengung der Stimme, Tumoren und hormonelle Probleme....mehr »
  1483. Aflatoxin-Exposition
  1484. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Trimellitisches Anhydrid)
  1485. Vergiftung mit Schwarzem Nachtschatten
  1486. Infektion mit Legionella birminghamensis
  1487. Chemikalienvergiftung - Phosphin
  1488. Chemikalienvergiftung - Pentachlorphenol
  1489. Hydroid-Vergiftung
  1490. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Methylendiisocyanat)
  1491. Infektion mit Legionella micdadei
  1492. Vibrio-Infektion - Vibrio alginolyticus Eine Infektionskrankheit, die von einem Bakterium namens Vibrio alginolyticus verursacht wird. Dieses Bakterium neigt dazu, Ohren- und Wundinfektionen zu verursachen....mehr »
  1493. Infektion mit Legionella moravica
  1494. Giftpilze - Nierentoxisch (Orellin)
  1495. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Chlor)
  1496. Befeuchterlunge - Penicillum spp.
  1497. Chemikalienvergiftung - Mononatriummethanarsenat
  1498. Ligustervergiftung
  1499. Infektion mit Salmonella schottmuelleri Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die hauptsächlich Gastroenteritis verursacht. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1500. Winzerlunge
  1501. Efeuvergiftung Efeu ist eine giftige Kletterpflanze, die in Europa, den USA und Kanada vorkommt. Die Blätter und Beeren sind die giftigsten Teile der Pflanze, es sind aber alle Pflanzenteile giftig. Die in der Pflanze vorkommenden toxischen Chemikalien sind Falcarinol und Polyacetylen....mehr »
  1502. Glattkopf-Vergiftung (Clupeotoxin)
  1503. Kadeöl-Vergiftung
  1504. Tuberkulöse Perikarditis Entzündung und Schwellung des Perikards (fibröser Herzbeutel) als Komplikation einer Tuberkulose. Kann fälschlicherweise als Herzanfall bzw. umgekehrt diagnostiziert werden....mehr »
  1505. Käsewascherlunge - Penicillium spp.
  1506. Vergiftung durch die Orientalische Hornisse Die Orientalische Hornisse kann bei einem Stich ein Gift verabreichen, das zu schwer wiegenden und sogar lebensbedrohlichen Symptomen führen kann. Eine mögliche lebensbedrohliche Folge sind auch Allergien gegen das Gift. Mehrere Stiche erhöhen den Schweregrad der Symptome....mehr »
  1507. Pilzarbeiter-Lunge - Thermoactinomyces vulgaris
  1508. Holzarbeiterlunge
  1509. Infektion mit Legionella maceachemii
  1510. Oxycontin -Überdosis Oxycontin ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbehandlung eingesetzt wird. Übermäßige Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome auslösen und in schweren Fällen sogar den Tod herbeiführen....mehr »
  1511. Vibrio-Infektion - Vibrio parahaemolyticus
  1512. Infektion mit Legionella longbeachae
  1513. Infektion mit Helicobacter cinaedi Helicobacter cinaedi verursacht bakterielle Lebensmittelinfektionen, die eine leichte bis schwere Gastroenteritis auslösen können....mehr »
  1514. Infektion mit Legionella hackeliae
  1515. Giftpilze - Psychedelisch
  1516. Giftpilze - Anticholinergika
  1517. Sardinen-Vergiftung (Clupeotoxin)
  1518. Vergiftung durch die Braune Einsiedlerspinne
  1519. Infektion mit Helicobacter fenneliae Helicobacter fenneliae verursacht bakterielle Lebensmittelinfektionen, die eine leichte bis schwere Gastroenteritis auslösen können....mehr »
  1520. Holzarbeiterlunge - Alternaria spp.
  1521. Chemikalienvergiftung - Borsäure
  1522. Hering-Vergiftung (Clupeotoxin)
  1523. Infektion mit Legionella feeleii
  1524. Farmerlunge - Aspergillus spp.
  1525. Anchovis-Vergiftung (Clupeotoxin)
  1526. Infektion mit Legionella anisa
  1527. Holzarbeiterlunge - Kiefernstaub
  1528. Holzarbeiterlunge - Mahogoniestaub
  1529. Konstriktive Tuberkulose Perikarditis Entzündung und Schwellung des Perikard (Bindegewebssack um das Herz), die als Komplikation einer Tuberkulose auftritt. Es können Verwechslungen mit einem Herzinfarkt und umgekehrt auftreten....mehr »
  1530. Chemikalienvergiftung - Metaldehyd
  1531. Chemikalienvergiftung - Cadmium
  1532. Vergiftung mit breiten Bohnen
  1533. Chemikalienvergiftung - Naphthalen
  1534. Chemikalienvergiftung - Ammoniak
  1535. Infektion mit Legionella cherrii
  1536. Vergiftung durch die Skorpion-Krustenechse
  1537. Vergiftung mit Pfirschkernen
  1538. Schimmel am Duschvorhang Überempfindlichkeit Pneumonitis
  1539. Chemikalienvergiftung - Carbinoxamin
  1540. Dilaudid-Überdosis Dilaudid ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1541. Infektion mit Legionella bozemanii
  1542. Metalldampffieber - Nickel
  1543. Bagassose
  1544. Infektion mit Legionella gesstiana
  1545. Infektion mit Legionella dumofii
  1546. Würfelquallenvergiftung (Chiropsalmus quadrigatus)
  1547. Infektion mit Legionella donaldsonii
  1548. Vergiftung mit Tränendem Herz
  1549. Infektion mit Legionella donaldsonil
  1550. Holzarbeiterlunge - Fichtenstaub
  1551. Befeuchterlunge - Naegleria gruberi
  1552. Befeuchterlunge
  1553. Chemikalienvergiftung - Allylchlorid
  1554. Seehasenvergiftung
  1555. Chemikalienvergiftung - Zinn
  1556. Adlerfarnvergiftung
  1557. Infektion mit Legionella cincinnatiensis
  1558. Infektion mit Shigella dysenteriae
  1559. Vergiftung durch eine Grubenotter
  1560. Paprikaspalterlunge - Mucor stolonifer
  1561. Urämische Perikarditis
  1562. Tapiocavergiftung
  1563. Vergiftung durch die Kupferkopfschlange
  1564. Infektion mit Legionella monrovica
  1565. Infektion mit Legionella isrealensis
  1566. Infektion mit Campylobacter jejuni
  1567. Metalldampffieber - Zink
  1568. Vibrio-Infektion - Vibrio damsela
  1569. Infektion mit Legionella drancourtii
  1570. Metalldampffieber - Kupfer
  1571. Chemikalienvergiftung - Glufosinat
  1572. Infektion mit Legionella rowbothamii
  1573. Infektion mit Legionella erythra
  1574. Pyogene Perikarditis Das Perikard ist der fibröse Beutel, der das Herz umgibt. Bei einer Infektion kann sich dieser Herzbeutel entzünden und anschwellen und Eiter bilden. Die Ursache kann ein rupturierter Ösophagus, eine Infektion des Herzens oder eine Operation am Herzen oder im Thorax sein....mehr »
  1575. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Ammoniak)
  1576. Percocet-Überdosis Percocet ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur Behandlung von Schmerzen. Zu höhe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome hervorrufen und in schweren Fällen auch den Tod herbeiführen....mehr »
  1577. Cathinon-Vergiftung
  1578. Infektion mit Legionella londinensis
  1579. Metalldampffieber - Eisen
  1580. Infektion mit Legionella waltersii
  1581. Infektion mit Legionella bruneiensis
  1582. Lortab-Überdosis Lortab ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur Schmerzbehandlung und zur Linderung von Husten. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1583. Infektion mit Legionella gresilensis
  1584. Infektion mit Legionella santicrucis
  1585. Heroin-Überdosis Heroin ist eine illegale und stark süchtig machende Freizeitdroge. Eine Überdosis kann verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen zum Tod führen....mehr »
  1586. Darvocet-Überdosis Darvocet ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1587. Infektion mit Legionella quinlivanii
  1588. Infektion mit Legionella steigerwaltii
  1589. Infektion mit Legionella parisiensis
  1590. Metalldampffieber - Selen
  1591. Infektion mit Legionella impletisoli
  1592. Vergiftung mit dem Samen der Virginischen Traubenkirsche
  1593. Infektion mit Legionella brunensis
  1594. Metalldampffieber - Chrom
  1595. Vergiftung durch den Kokoskrebs
  1596. Giftpilze - Monomethylhydrazin
  1597. Vergiftung mit Aprikosensteine
  1598. Infektion mit Legionella rubrilucens
  1599. Malzarbeiterlunge
  1600. Chemikalienvergiftung - Dinitrophenol
  1601. Infektion mit Salmonella enteritidis Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die hauptsächlich Gastroenteritis verursacht. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1602. Metalldampffieber - Silber
  1603. Chemikalien-Arbeiter-Lunge - Lack
  1604. Vergiftung mit dem Gemeinen Schotendorn
  1605. Infektion mit Arcobacter cryaerophilus Eine bakterielle Infektion mit Bakterien aus der Gattung Arcobacter. Meist entwickeln sich Magendarmsymptome, aber auch Blutinfektionen. Das Bakterien stammt meist aus Schweinen, Rindern, Schafen und aus Wasser....mehr »
  1606. Chemikalienvergiftung - Dinitrocresol
  1607. Vibrio-Infektion - Vibrio holisae
  1608. Morphin-Überdosis
  1609. Infektion mit Salmonella typhi Eine von Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, häufig eine Gastroenteritis. Die Infektion wird durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke verursacht....mehr »
  1610. Würfelquallenvergiftung
  1611. Infektion mit Legionella wadsworthii
  1612. Infektion mit enteroinvasiven E. Coli
  1613. Vergiftung mit der Lorbeerkirsche Der Kirschlorbeer ist ein immergrüner Strauch mit länglich angeordneten Blüten und weißen Früchten mit schwarzem Stein. Samen, Zweige und verwelkte Blätter der Pflanze enthalten Chemikalien (zyanogenes Glykosid, Amygdalin), die sehr giftig sind und tödlich sein können....mehr »
  1614. Polymerdampf-Fieber
  1615. Metalldampffieber - Antimon
  1616. Alveolitis mit Fremdkörpergranulomen um inhalierte Tierhaare im Lungengewebe
  1617. Ösophagostomiasis Eine parasitäre Darminfektion, die von einem Nematoden namens Oesophagostomum bifurcum verursacht wird. Der Parasit infiziert meistens Affen, Ziegen, Rinder, Schafe und Schweine. Die Infektion ist beim Menschen relativ selten und ist meist auf den Norden Togos oder Ghanas beschränkt....mehr »
  1618. Ultram-Überdosis Ultram ist ein Medikament zur Behandlung oder Prävention von Schmerzen. Zu hohe Dosen des Medikaments können zu verschiedenen Symptomen und in schweren Fällen sogar zum Tod führen....mehr »
  1619. Vergiftung mit dem Gift der Schwarzen Witwe Der Biss der Schwarzen Witwe ist nerventoxisch und kann schwer wiegende Symptome hervorrufen. Die Schwarze Witwe kommt vorwiegend in Nordamerika vor....mehr »
  1620. Pauli-Überempfindlichkeitspneumonitis
  1621. Chemikalienvergiftung - Knopfbatterien
  1622. Komplikationen durch Vergiftung durch eine Raupe
  1623. Infektion mit Legionella jamestowniensis
  1624. Infektion mit Legionella spiritensis
  1625. Infektion mit Legionella tusconensis
  1626. Chemikalien-Arbeiter-Lunge - Firnis
  1627. Chemikalienvergiftung - Dimethylnitrosamin
  1628. Würfelquallenvergiftung - Chironex fleckeri
  1629. Infektion mit Salmonella newport Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die hauptsächlich Gastroenteritis verursacht. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1630. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Ozon)
  1631. Vergiftung mit der Spinnenlilie
  1632. Vergiftung mit Jonquille
  1633. Infektion mit Legionella worsliensis
  1634. Holzarbeiterlunge
  1635. Chemikalienvergiftung - Terpentinöl
  1636. Vergiftung mit Lycoris radiata
  1637. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Hydrogensulfid)
  1638. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Stickstoffdioxid)
  1639. Pflanzenvergiftung - Digitalisglykosid
  1640. Vibrio-Infektion - Vibrio mimicus
  1641. Infektion mit Campylobacter jejuni, Unterart doylei Eine Infektion mit Bakterien aus der Familie Campylobacter. Verursacht tendenziell Magendarmsymptome....mehr »
  1642. Vergiftung durch Carolina-Nachtschatten
  1643. Vibrio-Infektion - Vibrio fluvialis
  1644. Paprikaspalterlunge
  1645. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Echinazea
  1646. Chemikalienvergiftung - Petroleumdestillate - Naphtha
  1647. Kartoffelvergiftung
  1648. Lebensmittelvergiftung mit Cyclospora cayetanenis
  1649. Drescherlunge - Micropolyspora faeni
  1650. Vibrio-Infektion - Vibrio metschnikovii
  1651. Infektion mit Campylobacter hylointestinalis Campylobacter hyloinstesinalis ist eine bakterielle Lebensmittelinfektion, die leichte bis starke Gastroenteritis verursachen kann. Die Hauptquelle für diese Bakterien sind Rinder, Schweine, Hamster und Rehe bzw. Hirsche....mehr »
  1652. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Schwefeldioxid)
  1653. Vergiftung durch eine Raupe von Megalopyge opercularis
  1654. Lungensymptome infolge des Einatmens des Kots von Seidenraupen
  1655. Grätenfischvergiftung (Clupeotoxin)
  1656. Vibrio-Infektion - Vibrio furnissii
  1657. Holzarbeiterlunge - Zedernstaub
  1658. Infektion mit Legionella maceachernii
  1659. Infektion mit Salmonella typhimurium Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die zu Gastroenteritis oder Fieber führen kann oder asymptomatisch bleibt. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1660. Eukalyptusölvergiftung
  1661. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Johanniskraut
  1662. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Formalindämpfe)
  1663. Infektion mit Legionella feelei
  1664. Infektion mit Legionella adelaidensis
  1665. Infektion mit Aspergillus spp. ("Barley-Worker-Krankheit")
  1666. Holzarbeiterlunge - Eichenstaub
  1667. Holzarbeiterlunge - Ahornstaub
  1668. Malzarbeiterlunge - Aspergillus spp.
  1669. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Chaparral
  1670. Infektion mit Salmonella heidelberg Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die hauptsächlich Gastroenteritis verursacht. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1671. Aflatoxin-B1-Exposition
  1672. Aflatoxin B2-Exposition
  1673. Arcobacter-Infektion Eine durch Bakterien der Gattung Arcobacter hervorgerufene Infektion, die gastrointestinale Symptome, aber auch Blutinfektionen verursachen kann. Die Bakterien leben in Schweinen, Rindern, Schafen und im Wasser....mehr »
  1674. Drescherlunge - Thermoactinomyces vulgaris
  1675. Infektion mit Legionella gratiana
  1676. Chemikalienvergiftung - Diboran
  1677. Bakterielle Perikarditis
  1678. Tarpon-Vergiftung (Clupeotoxin)
  1679. Reetdach-Lunge
  1680. Taubenzüchterlunge
  1681. Aflatoxin G1-Exposition
  1682. Biss einer Feuerameise
  1683. Chemikalienvergiftung - Salpetersäure
  1684. Aflatoxin G2-Exposition
  1685. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Vielblütiger Knöterich
  1686. Infektion mit Legionella yabuuchiae
  1687. Infektion mit Legionella fallonii
  1688. Infektion mit Legionella beliardensis
  1689. Infektion mit Legionella fairfieldensis
  1690. Infektion mit Legionella shakespearei
  1691. Metalldampffieber - Mangan
  1692. Chemikalienvergiftung - Lysergsäurediethylamid
  1693. Infektion mit Shigella boydii
  1694. Infektion mit Salmonella hirschfeldii Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die hauptsächlich Gastroenteritis verursacht. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1695. Befeuchterlunge - Acanthamoeba spp.
  1696. Kodein-Überdosis Codein ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1697. Metalldampffieber - Kadmium
  1698. Infektion mit Legionella gormanii
  1699. Chemikalienvergiftung - Arsin
  1700. Infektion mit Legionella lytica
  1701. Infektion mit Legionella jordanis
  1702. Vergiftung mit der Wilden Limabohne
  1703. Infektion mit Shigella flexneri
  1704. Infektion mit Legionella oakridgensis
  1705. Infektion mit enteroaggregativen E. Coli
  1706. Infektion mit Shigella sonnei
  1707. Infektion mit Campylobacter laridis Campylobacter laridis ist eine bakterielle Lebensmittelinfektion, die bei Gesunden eine leichte bis schwere Gastroenteritis und bei immungeschwächten Personen Blutinfektionen verursacht....mehr »
  1708. Papageienzüchterlunge
  1709. Methadon-Überdosis
  1710. Infektion mit enterohämorrhagischen E. Coli Eine bakterielle Infektion als Ergebnis der Aufnahme von kontaminierten Lebensmitteln oder kontaminiertem Wasser mit blutigem Durchfall. Enterohämorrhagisch bezieht sich auf die Darmblutung, die mit der Infektion einhergeht....mehr »
  1711. Infektion mit Legionella sainthelensi
  1712. Helmbohnen-Vergiftung
  1713. Dexedrin-Überdosis Dexedrin ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Behandlung einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung und von Narkolepsie eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1714. Rheumatische Perikarditis Entzündung und Schwellung des Perikards (fibröser Beutel, der das Herz umgibt) als Komplikation bei Patienten mit Rheuma. Eine rheumatische Perikarditis und Herzinfarkt werden gelegentlich falsch diagnostiziert bzw. miteinander verwechselt....mehr »
  1715. Tabakarbeiterlunge
  1716. Käsewascherlunge
  1717. Seeschlangenvergiftung
  1718. Virale Perikarditis
  1719. Infektion mit Salmonella anatum
  1720. Chemikalienvergiftung - Selen
  1721. Demerol-Überdosis Demerol ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1722. Metalldampffieber - Zinn
  1723. Infektion mit Legionella busanensis
  1724. Infektion mit Legionella lansingensis
  1725. Metalldampffieber - Magnesium
  1726. Vicodin-Überdosis Vicodin ist ein verschreibungspflichtiges Schmerzmedikament. Zu hohe Dosen können verschiedene Symptome hervorrufen und in schweren Fällen auch tödlich sein....mehr »
  1727. Vergiftung durch Gila-Echse
  1728. Flachs-Vergiftung
  1729. Infektion mit Legionella drozanskii
  1730. Infektion mit Legionella wadsorthii
  1731. Infektion mit Arcobacter butzleri Eine bakterielle Infektion mit Bakterien aus der Gattung Arcobacter. Meist entwickeln sich Magendarmsymptome, aber auch Blutinfektionen. Das Bakterien stammt meist aus Schweinen, Rindern, Schafen und aus Wasser....mehr »
  1732. Überempfindlichkeit gegen Mollusken-Schalentiere - Inhalation
  1733. Chemikalienvergiftung - Trimellitisches Anhydrid
  1734. Walvergiftung
  1735. Infektion mit Francisella tularenis
  1736. Infektion mit Salmonella paratyphi A Eine durch Bakterien der Gattung Salmonella hervorgerufene Infektion, die hauptsächlich Gastroenteritis verursacht. Die Übertragung findet durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder Getränke statt....mehr »
  1737. Infektion mit Legionella nautarum
  1738. Infektion mit Salmonella choleraesuis
  1739. Suberose
  1740. Für Geflügelrupfer typische Lungenkrankheit
  1741. Kaffeearbeiter-Lunge
  1742. Vergiftung mit Vogelbeerensamen
  1743. Chemikalienvergiftung - Imazapyr
  1744. Vergiftung mit Bittersüßem Nachtschatten (Solanum dulcamara)
  1745. Infektion mit Campylobacter fetus
  1746. Maiapfelvergiftung
  1747. Vergiftung durch Eidechse
  1748. Metalldampffieber - Aluminium
  1749. Bagassose - Thermoactinomyces sacchari
  1750. Vergiftung mit Bittermandeln
  1751. Infektion mit Legionella tauriensis
  1752. Vergiftung mit Kirschkernen
  1753. Pilzarbeiter-Lunge - Micropolyspora faeni
  1754. Befeuchterlunge - Bacillus spp.
  1755. Hydrocodon-Überdosis Hydrocodon ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das hauptsächlich zur Schmerzbehandlung eingesetzt wird. Zu hohe Dosen des Arzneimittels können verschiedene Symptome verursachen und in schweren Fällen tödlich sein....mehr »
  1756. Pflanzenvergiftung - Amygdalin
  1757. Vergiftung durch die Feldwinkelspinne
  1758. Delphinium-Vergiftung
  1759. Chemikalien-Arbeiter-Lunge (Phosgen)
  1760. Infektion mit Legionella quateirensis
  1761. Waschmittellunge
  1762. Vergiftung mit der Feuer-Kirsche
  1763. Sägearbeiterlunge
  1764. Opium-Überdosis Opium ist eine illegale Freizeitdroge. Zu hohe Dosen können verschiedene Symptome und in schweren Fällen sogar den Tod hervorrufen....mehr »
  1765. Exogen allergische Alveolitis
  1766. Giftpilze - Magendarmreizmittel
  1767. Vergiftung mit den Steinen der Wildkirsche
  1768. Kallistin-Schalentiervergiftung
  1769. Vergiftung mit Kirschlorbeersamen
  1770. Vergiftung durch die Japanische Wollmispel
  1771. Pflanzenvergiftung - Cyanogenes Glykosid
  1772. Sump-Syndrom
  1773. Herpes, neonatal
  1774. Symptome wie bei einer entzündlichen Beckenkrankheit Die Hauptsymptome einer Beckenentzündung sind Durchfall, Fieber und Unterleibsschmerzen....mehr »
  1775. Toxisches Megakolon Lebensbedrohliche Komplikation....mehr »
  1776. Generalisierte Angststörung Ängstlichkeit ist ein Gefühl der Besorgnis oder Furcht....mehr »
  1777. Pulmonale Infektionen in Zusammenhang mit AIDS Tritt in der Regel aufgrund einer geschwächten Immunität auf....mehr »
  1778. Gastrointestinale Infektionen in Zusammenhang mit AIDS Tritt in der Regel infolge einer Immunschwäche auf....mehr »
  1779. Persistierende Angststörung Eine Angststörung ist ein Gefühl der Besorgnis oder Furcht....mehr »
  1780. Divertikulose und Divertikulitis
  1781. Erkältung & Grippe
  1782. Appendizitis/akute Appendizitis/chronische Appendizitis
  1783. Eczema vaccinatum
  1784. Chronische Pyelonephritis Eine chronische Pyelonephritis ist eine persistierende Nierenentzündung, die zu einer Vernarbung der Nieren und chronischer Niereninsuffizienz führen kann....mehr »
  1785. Typ Ia-Hyperlipoproteinämie
  1786. Typ Ib-Hyperlipoproteinämie
  1787. Typ Ic-Hyperlipoproteinämie
  1788. Typ I-Hyperlipoproteinämie
  1789. HIV-1, CRF36_cpx
  1790. HIV-1, CRF27_cpx
  1791. HIV-1, CRF18_cpx
  1792. HIV-1, CRF37_cpx
  1793. HIV-1, CRF19_cpx
  1794. Chronische Anämie Chronische Anämie bezieht sich auf eine niedrige Zahl an Blutzellen, wobei sich dieser Zustand nicht plötzlich, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg entwickelt hat. Geht mit einem chronischen Krankheitsgeschehen einher, z. B. Nierenkrankheit....mehr »
  1795. AIDS bei Kindern/Jugendlichen
  1796. HIV-1A1
  1797. HIV-1A2
  1798. Dimorphe Anämie Dimorph bezieht sich auf eine Anämie, die zwei verschiedene Ursachen hat, die zusammenwirken, z. B. Eisenmangel und Vitamin-B12-Mangel...mehr »
  1799. HIV-1A3
  1800. HIV-1F1
  1801. HIV-1F2
  1802. Anämie in der Schwangerschaft
  1803. Posthämorrhagische Anämie Posthämorrhagische Anämie bezieht sich auf eine Verringerung der Erythrozytenzahl im Körper infolge der Blutung....mehr »
  1804. Spherozytäre Anämie Kugelzellanämie ist eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten wie eine Kugel (Kugelzellen) aussehen und nicht die übliche Doughnut-Form haben. Diese anomalen Zellen werden vorzeitig abgebaut, was zu einem Erythrozytenmangel (Anämie) führt....mehr »
  1805. Megalozytäre-normochrome Anämie
  1806. Ernährungsbedingte Anämie Ernährungsbedingte Anämie ist eine reduzierte Anzahl an Erythrozyten im Blut aufgrund schlechter Ernährung mit einem Mangel an Eisen, Folsäure und/oder Vitamin B12....mehr »
  1807. HIV-1, CRF01_AE
  1808. HIV-1, CRF33_01B
  1809. HIV-1, CRF31_BC
  1810. HIV-1, CRF15_01B
  1811. Chinidin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie Chinidininduzierte immunvermittelte hämolytische Anämie ist ein Zustand, bei dem ein als Methyldopa bezeichneter Wirkstoff das körpereigene Immunsystem veranlasst, die eigenen Erythrozyten zu zerstören, was zu Anämie führt....mehr »
  1812. HIV-1, CRF34_01B
  1813. HIV-1, CRF02_AG
  1814. HIV-1, CRF30_0206
  1815. HIV-1, CRF20_BG
  1816. HIV-1, CRF12_BF
  1817. HIV-1, CRF41_CD
  1818. HIV-1, CRF40_BF
  1819. HIV-1, CRF07_BC
  1820. HIV-1, CRF35_AD
  1821. HIV-1, CRF08_BC
  1822. HIV-1, CRF42_BF
  1823. HIV-1, CRF23_BG
  1824. HIV-1, CRF14_BG
  1825. HIV-1, CRF24_BG
  1826. HIV-1, CRF05_ D/F
  1827. HIV-1, CRF43_02G
  1828. HIV-1, CRF17_BF
  1829. HIV-1, CRF28_BF
  1830. HIV-1, CRF38_BF
  1831. HIV-1, CRF29_BF
  1832. HIV-1, CRF39_BF
  1833. Cephalosporin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  1834. HIV-1, CRF26_AU
  1835. HIV-2
  1836. Folatmangel-Anämie
  1837. HIV-1, CRF22_01A1
  1838. HIV-1, CRF21_A2D
  1839. HIV-1, CRF32_06A1
  1840. HIV-1, CRF16_ A2D
  1841. Mikrozytäre Anemia
  1842. Hyperchrome Anämie
  1843. Normochrome Anämie Normochrome Anämie ist eine Blutkrankheit mit normaler Menge an Hämoglobin in den Erythrozyten, aber einer reduzierten Anzahl an Erythrozyten....mehr »
  1844. Poikilozytäre Anämie Poikilozytäre Anämie bezieht sich auf eine Blutkrankheit, bei der die Erythrozyten auffällig geformt sind. Die anomalen Blutzellen werden frühzeitig zerstört, was zu Anämie führt. Die Schwere der Anämie und damit auch der Symptome ist variabel....mehr »
  1845. Normozytäre Anämie
  1846. Makrozytäre hyperchrome Anämie
  1847. Vererbte sphärozytäre Anämie
  1848. Penicillin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  1849. Medikamenten-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  1850. Mikrozytäre hyperchrome Anämie
  1851. Doxepin-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  1852. Mikrozytäre normochrome Anämie
  1853. Sulfonamid-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämime Sulfonamid-induzierte autoimmune hämolytische Anämie ist ein Zustand, bei dem die Anwendung eines Medikaments namens Methyldopa das körpereigene Immunsystem veranlasst, seine eigenen Erythrozyten zu zerstören, wodurch es zu einer Anämie kommt....mehr »
  1854. Methyldopa-induzierte immunvermittelte hämolytische Anämie
  1855. HIV-1A
  1856. HIV-1B
  1857. HIV-2A
  1858. HIV-1C
  1859. HIV-2B
  1860. HIV-1D
  1861. HIV-1E
  1862. HIV-1F
  1863. Normozytäre-normochrom Anämie
  1864. HIV-1G
  1865. HIV-1H
  1866. HIV-1J
  1867. HIV-1K
  1868. HIV-1M
  1869. HIV-1N
  1870. HIV-1O
  1871. HIV-1, CRF11_cpx
  1872. HIV-1, CRF13_cpx
  1873. HIV-1, CRF04_ cpx
  1874. HIV-1, CRF06_cpx
  1875. HIV-1, CRF25_cpx
  1876. Achrestische Anämie
  1877. Aktinische Prurigo Eine vererbte Neigung zur Ausbildung eines juckenden, blasenartigen Ausschlags bei Sonnenexposition. Meist sind nur Gesicht und Lippen betroffen. Die Symptome treten tendenziell saisonal auf....mehr »
  1878. Aktinomykotische Appendizitis Chronisch eitrige Appendizitis infolge einer Infektion mit Actinomyces israelii. Kommt äußerst selten vor, die Diagnosestellung ist aber wichtig, weil ein Ausbleiben einer angemessenen Behandlung zu einer langwierigen Erkrankung mit umfangreicher lokaler Ausbreitung führen kann....mehr »
  1879. Akute Bokhoror
  1880. Akute Erythroleukämie
  1881. Akuter Kopfschmerz Kopfschmerz bzw. Zephalgie ist definiert als diffuser Schmerz in unterschiedlichen Teilen des Schädels, wobei der Schmerz nicht auf das Versorgungsgebiet eines Nervs begrenzt ist....mehr »
  1882. Akute interstitielle Pneumonie
  1883. Akute Lymphoblastenleukämie, Anfälligkeit für
  1884. Akute Lymphoblastenleukämie, Anfälligkeit für, 1
  1885. Akute Lymphoblastenleukämie, Anfälligkeit für, 2
  1886. Akutes Einatmen von Quellsilber
  1887. Akute nicht-lymphoblastische Leukämie
  1888. Akute Tracheitis Tracheitis ist eine bakterielle Infektion der Luftröhre und kann eine Atemwegsblockade hervorrufen....mehr »
  1889. Akute Infektion der oberen Atemwege Infektionen der oberen Atemwege sind akute Infekte der Nase, Nebenhöhlen, des Pharynx oder des Larynx....mehr »
  1890. Akute VE
  1891. Akute Viliuisk-Enzephalitis
  1892. Akute Viliuisk-Enzephalomyelitis
  1893. Akute Vilyuisk-Enzephalitis
  1894. Akute Vilyuisk-Enzephalomyelitis
  1895. Adenoides zystisches Karzinom Adenoid-zystisches Karzinom der Brust ist eine seltene Neoplasie. Es schreitet langsam fort und es kommt selten zu Lymphknotenmetastasen....mehr »
  1896. Adenovirus-bedingte Erkältung Eine adenovirusbedingte Erkältung ist eine relativ geringfügige ansteckende Infektion von Nase und Rachen, die durch das Adenovirus hervorgerufen wird. Bei einer Erkältung sind zwar unter Umständen Beschwerden vorhanden, sie gilt aber nicht als schwer wiegende Erkrankung....mehr »
  1897. Anämie, hämolytische, Wärmeantikörper Eine seltene Autoimmunkrankheit, bei der das Abwehrsystem des Körpers Erythrozyten angreift und zerstört. Die Krankheit wird bei einer Temperatur von 37 °C oder höher ausgelöst. Der Schweregrad ist variabel....mehr »
  1898. Allergie gegen Antihypertensiva
  1899. Bakterielle Appendizitis
  1900. Bakterielle Prostatitis Bakterielle Prostatitis ist eine bakterielle Entzündung der Prostatadrüse beim Mann....mehr »
  1901. Vogelgrippe (aviäre Influenza)
  1902. Boutonneuse-Fieber
  1903. Brustkrebsstadien: 0, I, II, III, IV
  1904. Bruch-Krankheit
  1905. Bullöser systemischer Lupus erythematodes Eine Krankheit bei Patienten mit systemischem Lupus erythematodes (SLE), bei der sich Blasen bilden. Der Vorgang wird durch Autoantikörper vermittelt....mehr »
  1906. Kalifornische Enzephalitis
  1907. Candida-Ösophagitis
  1908. Zentralnervöse Protozoeninfektionen
  1909. Zentriazinäres Emphysem Die pathologische permanente Vergrößerung von Lufträumen distal zu den terminalen Bronchiolen, einhergehend mit dem Abbau der Wände und ohne erkennbare Fibrose. Beginnt in den respiratorischen Bronchiolen und breitet sich peripher aus....mehr »
  1910. Chediak-Higashi-artiges Syndrom
  1911. Chloramphenicol-induzierte sideroblastische Anämie
  1912. Chlorom
  1913. Chlormyelom
  1914. Chromosom 11, Deletion 11p
  1915. Chronische Blockierung der Atemwege Chronische Atemwegsobstruktion ist eine Form von Lungenerkrankung wie beispielsweise ein Emphysem oder chronische Bronchitis, bei welche die oberen oder unteren Atemwege chronisch verstopft sind....mehr »
  1916. Chronische idiopathische Myelofibrose
  1917. Chronischer infekiöser Durchfall Kann als Diarrhö definiert werden, die durch eine Infektion des Verdauungssystems mit einem Bakterium, Virus oder Parasiten hervorrufen wird. Die Infektion löst häufige Darmbewegungen aus, die große Mengen an flüssigem Stuhl produzieren....mehr »
  1918. Chronische Laryngotracheitis Entzündung der Schleimhautauskleidung des Larynx im oberen Teil der Atemwege und der Luftröhre, was zu Obstruktion der Atemwege führen kann....mehr »
  1919. Chronische lymphozytäre Leukämie, Anfälligkeit für
  1920. Chronische lymphozytäre Leukämie, Anfälligkeit für, 1
  1921. Chronische lymphozytäre Leukämie, Anfälligkeit für, 2
  1922. Chronische lymphozytäre Leukämie, Anfälligkeit für, 3
  1923. Chronische lymphozytäre Leukämie, Anfälligkeit für, 4
  1924. Chronische lymphozytäre Leukämie, Anfälligkeit für, 5
  1925. Chronische myeloproliferative Krankheit, nicht klassifiziert
  1926. CML-artiges Syndrom, familiär auftretend
  1927. Colchicin-Vergiftung
  1928. Kälteinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  1929. Conor-Krankheit
  1930. Durch Kupfermangel induzierte sideroblastische Anämie
  1931. Coronavirus-bedingte Erkälrtung
  1932. Coxsackievirus-bedingte Erkältung
  1933. CRMO, juvenil
  1934. Cycloserin-induzierte sideroblastische Anämie
  1935. Deletion 11p
  1936. Dermatostomatitis, Stevens-Johnson-Typ
  1937. Desquamative interstitielle Pneumonie
  1938. Distale Myopathie, Welander-Typ
  1939. Medikamenten-induzierte sideroblastische Anämie
  1940. Echovirus-bedingte Erkältung Eine Echovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ geringfügige ansteckende Infektion der Nase und des Rachens, die vom Echovirus verursacht wird. Erkältungen können zwar Beschwerden verursachen, gelten aber nicht als schwer wiegende Erkrankung....mehr »
  1941. Enterovirus-bedingte Erkältung Enterovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ geringfügige ansteckende Infektion der Nase und des Rachens, die vom Enterovirus hervorgerufen wird. Erkältungen können zwar Beschwerden verursachen, gelten aber nicht als schwer wiegende Erkrankung....mehr »
  1942. Marseille-Fieber
  1943. Ethanol-induzierte sideroblastische Anämie
  1944. Extramedullärer myeloider Tumor
  1945. Extranodales NK/T-Zelllymphom
  1946. Extranodales NK/T-Zelllymphom, nasal
  1947. Extranodales NK/T-Zelllymphom, nasaler Typ
  1948. Extranoduläres NK/T-Zelllymphom außerhalb des oberen Atmungs-/Verdauungstrakts
  1949. Follikulläres Lymphom, Anfälligkeit für, 1
  1950. Generalisierte pustuläre Psoriasis
  1951. Generalisierte pustuläre Psoriasis in der Schwangerschaft
  1952. Grasbeck-Imerslund-Krankheit
  1953. Granulomatöse Appendizitis Eine Appendizitis ist eine Entzündung der Innenauskleidung des Wurmanhangs, die sich auf dessen übrige Teile ausbreitet. Eine Appendizitis kann mehrere Ursachen haben, eine davon sind granulomatöse Erkrankungen....mehr »
  1954. H1N1-Grippe
  1955. Schwere-Kette-Krankheiten
  1956. Hepadnaviren-Infektion
  1957. Hepadnaviren
  1958. Hepadnoavirus-Infektion
  1959. Hepatosplenisches T-Zelllymphom
  1960. Hodgkin-Lymphom, Kindesalter
  1961. Homologe Auszehrungskrankheit („Wasting disease“)
  1962. Überempfindlichkeit auf Medikamente
  1963. Indisches Zeckenbissfieber
  1964. Indischer Zeckenbisstyphus
  1965. Entzündliche Schmerzen im Beckenraum
  1966. Schmerzunempfindlichkeit mit Anhydrose
  1967. Invasiver Mammakarzinom
  1968. Isoniazid-induziert sideroblastische Anämie
  1969. Israelisches Fleckfieber
  1970. Kenya-Fieber
  1971. Kenya-Zeckenbissfieber
  1972. Anomalien und Erkrankungen des lymphatischen Systems
  1973. Koussef-Nichols-Syndrom
  1974. Lederer-Anämie
  1975. Leukämie, Mastzellen
  1976. Littoralzellangiom der Milz
  1977. Allergie gegen ein lokales Betäubungsmittel
  1978. Lokal fortgeschrittenes Mammakarzinom
  1979. Lungenkrebs, Anfälligkeit 1
  1980. Lungenkrebs, Anfälligkeit 2
  1981. Lungenkrebs, Anfälligkeit 3
  1982. Lungenkrebs, Anfälligkeit 4
  1983. Lymphoproliferatives Syndrom, x-chromosomal, 1
  1984. Lymphoproliferatives Syndrom, X-chromosomal, 2
  1985. Maligne rhabdoide Tumoren
  1986. Marseille-Fieber
  1987. Medulläres Karzinom Ein medulläres Mammakarzinom ist eine Variante von Brustkrebs. Diese Tumore präsentieren sich ähnlich wie andere Formen von Mammakarzinom, lassen sich aber anhand ihres typischen histologischen Erscheinungsbildes unterscheiden....mehr »
  1988. Megaloblastäre Anämie 1
  1989. Meningokokken A
  1990. Meningokokken B Meningokokken-B-Meningitis ist eine Infektion, die eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute hervorruft....mehr »
  1991. Meningokokken C Meningokokken-C-Meningitis ist eine bakterielle Infektion der Hirn- und Rückenmarkshäute, die von C-Meningokokken hervorgerufen wird....mehr »
  1992. Metaplastisches Karzinom Ein metaplastisches Mammakarzinom ist eine seltene Neoplasie aus einem Gemisch aus epithelialen und mesenchymalen Elementen....mehr »
  1993. Metapneumovirus
  1994. Morphin-Allergie
  1995. Myeloides Sarkom
  1996. Neuroblastom, Anfälligkeit für
  1997. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 1
  1998. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 2
  1999. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 3
  2000. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 4
  2001. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 5
  2002. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 6
  2003. Neuropathie, erblich sensorisch, Typ IV
  2004. Noduläres lymphozytäres prädominantes Hodgkin-Lymphom
  2005. NOMID-Syndrom Eine seltene autoinflammatorische Krankheit mit Fieber, Ausschlag, arthritischen Veränderungen, Augenproblemen und chronischer Meningitis....mehr »
  2006. Unspezifische interstitielle Pneumonie
  2007. Novacain-Medikamentenallergie
  2008. Ernährungsbedingte sideroblastische Anämie
  2009. Berufsbedingter Krebs -- Karzinom der Atemwege
  2010. Orthomyxovirus-bedingte Erkältung Eine Orthomyxovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ leichte ansteckende Krankheit des Nasen- und Rachenraumes, die vom Orthomyxovirus verursacht wird. Erkältungen können zwar Beschwerden hervorrufen, gelten aber nicht als schwer wiegende Krankheit....mehr »
  2011. Paramyxovirus-bedingte Erkältung Eine Paramyxovirus-bedingte Erkältung ist eine relativ leichte ansteckende Infektion des Nasen- und Rachenraumes, die vom Paramyxovirus verursacht wird. Erkältungen können zwar Beschwerden hervorrufen, gelten aber nicht als schwer wiegende Krankheit....mehr »
  2012. Parasitäre Appendizitis Eine Appendizitis ist eine Entzündung der Innenauskleidung des Wurmfortsatzes, die sich auf dessen übrige Teile ausweitet. Es gibt verschiedene Ursachen, z. B. parasitäre Krankheiten....mehr »
  2013. Photoallergische Eruption
  2014. Polyarthritis, Rheumafaktor-negativ Eine Form von rheumatoider Arthritis, die nicht mit dem Vorhandensein von Rheumafaktor im Blut zusammenhängt. Es sind mehrere Gelenke betroffen....mehr »
  2015. Polymorphe lichtinduzierte Eruption
  2016. Postinfektiöser Husten Patienten, die über einen anhaltenden Husten klagen, der noch mehr als 3 Wochen nach dem Auftreten akuter Symptome einer Infektion der oberen Atemwege vorhanden ist, bei normalem Thoraxröntgenbefund, haben unter Umständen einen postinfektiösen Husten....mehr »
  2017. Postpartale Hypothyreose
  2018. Prekaliziale kanalikuläre Ektasie Eine seltene Erbkrankheit, bei der die Harnsammelröhren in der Niere einen größeren Durchmesser haben als üblich....mehr »
  2019. Präinvasives Mammakarzinom
  2020. Primäre autoimmune hämolytische Anämie
  2021. Primäre kälteinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  2022. Primäres Emphysem Dazu zählen panlobuläre und zentrilobuläre Emphyseme. Hängt mit der Zerstörung von Alveolen infolge einer Entzündung oder eines Mangels an Alpha-1-Antitrypsin zusammen....mehr »
  2023. Prostatische Malaloplakia, assoziiert mit Prostataabszess Eine seltene Anomalie, die von einer Malakoplakie der Prostata (Schleimhautläsionen), einschließlich eines Prostata-Abszesses, geprägt ist. Malakoplakie ist eine entzündliche Krankheit, von der in der Regel das Urogenitalsystem betroffen ist. Wird unter Umständen fälschlicherweise als Prostatakarzinom diagnostiziert....mehr »
  2024. Pulmonale Hämosiderose, primär
  2025. Pyridoxinmangel-induzierte sideroblastische Anämie
  2026. Rezidivierende Infektion der Atemwege
  2027. Rezidivierende Meningitis Eine Form von gutartiger, rezidivierender, aseptischer Meningitis....mehr »
  2028. Nierenzellkarzinom 2
  2029. Nierenzellkarzinom 3
  2030. Nierenzellkarzinom 4
  2031. Nierenzellkarzinom, mit Neuroblastom einhergehend
  2032. Nierenzellkarzinom, papillär, familiär
  2033. Nierenzellkarzinom, papillär, hereditär
  2034. Nierenzellkarzinom, papillär, sporadisch
  2035. Respiratory Syncytial Virus-bedingte Erkältung
  2036. Rhinovirus-bedingte Erkältung
  2037. Sekundäre autoimmune hämolytische Anämie
  2038. Sekundäre biliäre Zirrhose
  2039. Sekundäre kälteinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  2040. Sekundäres Emphysem
  2041. Selektive Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie
  2042. Sideropene Anämie Sideropenische Anämie ist eine Blutanomalie mit verringerter Eisenkonzentration im Plasma. Diese Form der Anämie kommt sehr häufig vor....mehr »
  2043. Langsam fortschreitende Bokhoror
  2044. Langsam fortschreitende VE
  2045. Langsam fortschreitende Viliuisk-Enzephalitis
  2046. Langsam fortschreitende Viliuisk-Enzephalomyelitis
  2047. Langsam fortschreitende Vilyuisk-Enzephalitis
  2048. Langsam fortschreitende Vilyuisk-Enzephalomyelitis
  2049. Raucherkehle Reizung oder Entzündung des Rachens infolge starken Rauchens....mehr »
  2050. Anämie bei Akanthozytose
  2051. Allergie gegen Antibiotika auf Schwefelbasis
  2052. Systemisches Kapillarleck-Syndrome Eine seltene Krankheit, bei der Episoden von undichten Blutkapillaren zu einem raschen Abfall des Blutdrucks führen, der lebensbedrohlich sein kann....mehr »
  2053. Systemischer Lupus erythematodes Eine chronische autoimmune Bindegewebserkrankung, die jeden Teil des Körpers betreffen kann. Wie bei anderen Autoimmunkrankheiten greift das Immunsystem Zellen und Gewebe des eigenen Körpers an, was zu Entzündungen und Gewebeschädigungen führt....mehr »
  2054. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 1
  2055. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 10
  2056. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 11
  2057. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 12
  2058. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 13
  2059. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 2
  2060. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 3
  2061. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 4
  2062. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 5
  2063. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 6
  2064. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 7
  2065. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 8
  2066. Systemischer Lupus erythematodes, Anfälligkeit für, 9
  2067. Systemischer Lupus erythematodes mit hämolytischer Anämie, Anfälligkeit für, 1
  2068. Systemischer Lupus erythematodes mit Nephritis, Anfälligkeit für, 1
  2069. Systemischer Lupus erythematodes mit Vitiligo, Anfälligkeit für, 1
  2070. Toxin-induzierte sideroblastische Anämie
  2071. Typ A-Influenza
  2072. Typ A-Influenza, Subtyp H10N7
  2073. Typ A-Influenza, Subtyp H1N1
  2074. Typ A-Influenza, Subtyp H1N2
  2075. Typ A-Influenza, Subtyp H2N2
  2076. Typ A-Influenza, Subtyp H3N2
  2077. Typ A-Influenza, Subtyp H5
  2078. Typ A-Influenza, Subtyp H5N1
  2079. Typ A-Influenza, Subtyp H7
  2080. Typ A-Influenza, Subtyp H7N2
  2081. Typ A-Influenza, Subtyp H7N3
  2082. Typ A-Influenza, Subtyp H7N7
  2083. Typ A-Influenza, Subtyp H9
  2084. Typ A-Influenza, Subtyp H9N2
  2085. Typ B-Influenza
  2086. Typ C-Influenza Typ-C-Influenza ist ein Subtyp des Influenzavirus, der nur selten Menschen infiziert und tendenziell nur leichte Erkrankungen hervorruft. Nicht als Auslöser von Epidemien oder Pandemien bekannt. Influenza ist eine virale Atemwegserkrankung....mehr »
  2087. Oberer Atmungs-/Verdauungstrakt NK/T-Zelllymphom
  2088. Virale Prostatitis Eine akute Prostatitis ist fast immer die Folge einer Infektion. Infektionen, die zu einer Prostataentzündung führen können, sind oftmals bakteriell und werden nur selten von Pilzen, Viren oder Einzellern hervorgerufen....mehr »
  2089. Wäreinduzierte autoimmune hämolytische Anämie
  2090. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie
  2091. X-Chromosomale sideroblastische Anämie
  2092. Anämie Verringerte Fähigkeit des Blutes zum Sauerstofftransport; kann verschiedene Ursachen haben....mehr »
  2093. Nierenkrebs Krebs (bösartig) der Nieren. Die Nieren sind Organe, die bestimmte Hormone herstellen und Abfallstoffe aus dem Blut filtern und sie über den Harn abgeben....mehr »
  2094. Acebutololhydrochlorid - Teratogener Stoff
  2095. Spulwurm Häufig vorkommender Rundwurm, der sich im menschlichen Darm einnistet. Verursacht Ruhelosigkeit, Fieber, Durchfall....mehr »
  2096. Atypisches hämolytisch-urämisches Syndrom Eine seltene Erkrankung, die von hämolytischer Anämie, Thrombozytopenie und Niereninsuffizienz ohne erkennbare Ursache geprägt ist....mehr »
  2097. Barbituratmissbrauch Missbrauch von Barbiturat-Medikamenten...mehr »
  2098. Bartonellose infolge einer Infektion mit Bartonella quintana Eine durch Infektion mit Bartonella quintana hervorgerufene Krankheit, die von der Körperlaus übertragen wird. Verursacht Schützengrabenfieber, kann aber bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem auch zu Septikämie und Endokarditis führen....mehr »
  2099. Würfelquallenvergiftung
  2100. Bronchogenes Karzinom Wenn sich Zellen in der Lunge schnell auf unkontrollierte Weise vermehren, spricht man von Lungenkrebs....mehr »
  2101. Chediak-Higashi-Syndrom
  2102. Chemikalienvergiftung - Mangan
  2103. Chemikalienvergiftung - Silber
  2104. Chemikalienvergiftung - Vanadium
  2105. Kokainmissbrauch Aufputschmittel mit verschiedenen Auswirkungen...mehr »
  2106. Thrombose einer tiefen Vene Blutgerinnsel in einer Vene, häufig in der Wadenmuskelvene im Bein....mehr »
  2107. Erythrodermie Pathologischer Zustand mit Verdickung und Schuppung der Haut...mehr »
  2108. Familiäres Kälte-autoinflammatorisches Syndrom (FCAS) Eine vererbte Entzündungskrankheit, die Phasen mit Fieber, Ausschlag und Schmerzen in Gelenken nach Kälteexposition. Die Symptome dauern weniger als einen Tag an und beginnen innerhalb von Stunden nach der Kälteexposition....mehr »
  2109. Familiäre Hyperlipoproteinämie Typ IIb
  2110. Fungämie Das Vorhandensein von Pilzen im Blut. Tritt meist bei Patienten mit beeinträchtigtem Immunsystem auf. Andere Risikofaktoren sind Dialyse, Verbrennungen, Diabetes und Anwendung von Breitbandantibiotika und Steroiden. Die Intensität der Symptome ist variabel....mehr »
  2111. Hammer-Rich-Syndrom Eine seltene akute Lungenkrankheit, bei der eine progressive Entzündung und Fibrose der Lunge stattfinden, die oft tödlich verlaufen....mehr »
  2112. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Ginkgo biloba
  2113. Überdosis eines pflanzlichen Wirkstoffs - Ginseng
  2114. Herrmann-Syndrom Eine seltene Krankheit, die von Taubheit, Diabetes, Nierenkrankheit, Funktionsstörung im Gehirn und Muskelspasmen gekennzeichnet ist....mehr »
  2115. Jacobs-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das vorwiegend durch Herzentzündung (Perikard), Gelenkerkrankung und permanente Fingerkrümmung gekennzeichnet ist. Die Anzahl der betroffenen Gelenke ist variabel....mehr »
  2116. Myositis ossificans Eine sehr seltene progressive Anomalie, bei der es zu einer Kalzifizierung von Muskeln, Sehnen und Bändern kommt....mehr »
  2117. Nasopharyngitis Nasopharyngitis ist eine ansteckende, virale Infektionserkrankung, die in erster Linie die oberen Atemwege betrifft. Stellt die häufigste Infektionskrankheit beim Menschen dar....mehr »
  2118. Nephthytis-Vergiftung
  2119. Otitis Jede Form von Entzündung oder Infektion des Ohrs (Ohrentzündung)...mehr »
  2120. Toxämie/Hypertonie in der Schwangerschaft
  2121. Neoplasie des Nebennierenmarks Ein Tumor in dem Teil der Nebenniere, die als Medulla bezeichnet wird, in der Adrenalin und Noradrenalin gebildet werden. Der Tumor ist in der Regel gutartig, kann aber auch bösartig sein....mehr »
  2122. Pathologische rheumatische Zustände Alle krankhaften Veränderungen der Gelenke....mehr »
  2123. Kleinzelliges nicht-zentrozytäres Lymphom
  2124. Milzinfarkte Eine seltene Erscheinung, bei der der Blutfluss zu einem Teil der Milz beispielsweise durch ein Blutgerinnsel unterbrochen wird und dazu führt, dass das Milzgewebe partiell abstirbt. Die Symptome richten sich nach dem Umfang der Milzschädigung....mehr »
  2125. Torsion Verdrillung des Samenleiters, was den Blutstrom zu und von den Hoden behindert....mehr »
  2126. Tumor Jede Form von Geschwulst oder Schwellung (nicht nur Karzinome)....mehr »
  2127. Ulzerative Proktosigmoiditis Ulzerative Proktosigmoiditis ist eine idiopathische chronisch-entzündliche Krankheit des sigmoiden Kolons und Rektums....mehr »
  2128. Infektion der oberen Atemwege Jede Art von Infektion des oberen Atemwegstrakts...mehr »
  2129. Very-long-chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel
  2130. Wyatt-Krankheit Eine Infektion mit dem Zytomegalievirus vor der Geburt....mehr »
  2131. Xanthinoxidase-Mangel Typ II
  2132. Primidon -- Teratogenes Agens
  2133. Warfarin -- Teratogenes Agens
  2134. Fluoxetin -- Teratogenes Agens
  2135. Sulphasalazin -- Teratogenes Agens
  2136. Phenindion -- Teratogenes Agens
  2137. Thalidomid -- Teratogenes Agens
  2138. Tacrolimus -- Teratogenes Agens
  2139. Ibuprofen -- Teratogenes Agens
  2140. Diuril -- Teratogenes Agens
  2141. Cytarabin -- Teratogenes Agens
  2142. Amobarbital -- Teratogenes Agens
  2143. Nitrofurantoin -- Teratogenes Agens
  2144. Sulfasalazin -- Teratogenes Agens
  2145. Mifepriston -- Teratogenes Agens
  2146. Lodin -- Teratogenes Agens
  2147. Ketorolac -- Teratogenes Agens
  2148. Indomethacin -- Teratogenes Agens
  2149. Haloperidol -- Teratogenes Agens
  2150. Etodolac -- Teratogenes Agens
  2151. Vincristin -- Teratogenes Agens
  2152. Vinblastin -- Teratogenes Agens
  2153. Mefloquin -- Teratogenes Agens
  2154. Imipramin -- Teratogenes Agens
  2155. Fluphenazin -- Teratogenes Agens
  2156. Flucytosin -- Teratogenes Agens
  2157. Timolol -- Teratogenes Agens
  2158. Dilantin -- Teratogenes Agens
  2159. Declomycin -- Teratogenes Agens
  2160. Chlortetracyclin -- Teratogenes Agens
  2161. Chlorpheniramin -- Teratogenes Agens
  2162. Betaxolol -- Teratogenes Agens
  2163. Atenolol -- Teratogenes Agens
  2164. Prochlorperazin -- Teratogenes Agens
  2165. Itraconazol -- Teratogenes Agens
  2166. Atorvastatin -- Teratogenes Agens
  2167. Voltaren -- Teratogenes Agens
  2168. Rifampin -- Teratogenes Agens
  2169. Gelbfieberimpfstoff -- Teratogenes Agens
  2170. Keflex -- Teratogenes Agens
  2171. Isoniazid -- Teratogenes Agens
  2172. Daunorubicin -- Teratogenes Agens
  2173. Promethazin -- Teratogenes Agens
  2174. Phenylbutazon -- Teratogenes Agens
  2175. Paroxetin -- Teratogenes Agens
  2176. Oxcarbazepin -- Teratogenes Agens
  2177. Olanzapin -- Teratogenes Agens
  2178. Nifedipin -- Teratogenes Agens
  2179. Lufyllin -- Teratogenes Agens
  2180. Karzinogen für den Menschen -- Azathioprin
  2181. Dyphyllin -- Teratogenes Agens
  2182. Dilor -- Teratogenes Agens
  2183. Spironolacton -- Teratogenes Agens
  2184. Procrit -- Teratogenes Agens
  2185. Probenecid -- Teratogenes Agens
  2186. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Zidovudin
  2187. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Zalcitabin
  2188. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Phenytoin
  2189. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Phenobarbital
  2190. Peganon -- Teratogenes Agens
  2191. Methylphenidat -- Teratogenes Agens
  2192. Lipobay -- Teratogenes Agens
  2193. Fortaz -- Teratogenes Agens
  2194. Flurazepam -- Teratogenes Agens
  2195. Epogen -- Teratogenes Agens
  2196. Epoetin alfa -- Teratogenes Agens
  2197. Dolobid -- Teratogenes Agens
  2198. Clonidin -- Teratogenes Agens
  2199. Cerivastatin -- Teratogenes Agens
  2200. Ceptaz -- Teratogenes Agens
  2201. Ceftazidim -- Teratogenes Agens
  2202. Aminophyllin -- Teratogenes Agens
  2203. Mögliches Karzinogen für den Menschen -- Azacitidin
  2204. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Metronidazol
  2205. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Medroxyprogesteroneacetat
  2206. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Dacarbazin
  2207. Karzinogen für den Menschen -- Etoposid

Symptomprüfer: Fieber

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Fieber UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.