Darmprobleme in der Schwangerschaft

Darmprobleme in der Schwangerschaft: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Darmprobleme in der Schwangerschaft: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Darmprobleme in der Schwangerschaft: Ursachen (Symptomprüfer)

Darmprobleme in der Schwangerschaft: 6 Ursachen erzeugt:

  1. Verstopfung Erschwerte oder trockene Darmbewegungen....mehr »
  2. Dehydratation Flüssigkeitsverlust im Körper....mehr »
  3. Darmverlegung Verstopfung im Darm des Magen-Darm-Trakts....mehr »
  4. Hypothyreose Zu geringe Schilddrüsenhormonbildung....mehr »
  5. Analfissur Riss im Analbereich....mehr »
  6. Bamforth-Syndrom

Symptom Informationen

  • Bauchschmerzen...Ursachen für Bauch bzw. Abdominalschmerzen reichen von sehr schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Darms...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der der Darm betroffen ist, wobei es sich um eine andere Bezeichnung für Darmtrakt handelt. Verstopfung ist ein ... mehr »
  • Verstopfung...Unter Obstipation bzw. Verstopfung versteht man alle Probleme in Zusammenhang mit den Darmbewegungen oder ungewöhnlich harten Stuhl. Tritt häufig bei Kindern ... mehr »
  • Dehydratation...Dehydrierung bezeichnet den Verlust von Wasser aus dem Körper. Eine verwandte Störung ist die Volumendepletion, bei denen es den Zellen sowohl an Flüssigkeit ... mehr »

Darmprobleme in der Schwangerschaft: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Darmprobleme in der Schwangerschaft

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Darmprobleme in der Schwangerschaft UND:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.