Bauchschmerzen und Schwächlichkeit und Übelkeit

Symptome

Bauchschmerzen und Schwächlichkeit und Übelkeit: Ursachen (Symptomprüfer)

Bauchschmerzen und Schwächlichkeit und Übelkeit: 859 Ursachen erzeugt:

  1. Perniziöse Anämie Perniziöse Anämie ist eine Blutkrankheit, bei welcher der Körper Vitamin B12 nicht richtig verarbeiten kann, um Erythrozyten zu bilden....mehr »
  2. Karzinoidsyndrom Eine karzinoide Herzkrankheit ist eine seltene metastasierende Krankheit, die überwiegend im Rechtsherz auftritt. Betroffen sind die Trikuspidal- und die Pulmonalklappe, die Krankheit führt zu Rechtsherzversagen und infolgedessen zu erhöhter Morbidität und Mortalität....mehr »
  3. Magengeschwür Eine gastrische Ulzeration ist ein Bruch im normalen Gewebe, das den Magen auskleidet....mehr »
  4. Hepatitis Jede Art von Leberentzündung oder -infektion....mehr »
  5. Leberkrebs Hepatozelluläres Karzinom (HZK) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  6. Nierenbeschwerden Jeder krankhafte Zustand, der sich auf die Nierenorgane auswirkt....mehr »
  7. Ovarialkarzinom Eierstockkrebs....mehr »
  8. Nierenkrankheit Eingeschränkte Nierenfunktion mit verschiedenen Ursachen....mehr »
  9. Hyperparathyreoidismus Erhöhte Ausschüttung von Parathormon aus den Nebenschilddrüsen....mehr »
  10. Nebennierenkrise Eine Auffälligkeit mit zu niedrigen Konzentrationen an adrenokortikalen Hormonen, die zu Erbrechen, Übelkeit, niedrigem Blutdruck und Elektrolytstörungen führt....mehr »

Symptom Informationen

Symptomprüfer: Bauchschmerzen, Schwächlichkeit, Übelkeit

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Bauchschmerzen, Schwächlichkeit, Übelkeit UND:





Erweitern Sie Ihre Suche: Entfernen Sie ein Symptom

Entfernen Sie ein Symptom, um die Liste der möchen Diagnosen zu erweitern, indem Sie aus Folgenden auswäen


Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.