Abdominale Schwellung

Abdominale Schwellung: Ursachen (Symptomprüfer)

Abdominale Schwellung: 550 Ursachen erzeugt:

  1. Gas Übermäßige Blähungen oder Aufstoßen durch zu viele bei der Verdauung gebildete Gase....mehr »
  2. Schwangerschaft Der Zustand bei dem ein Fetus von der Empfängnis bis zur Geburt ernährt wird....mehr »
  3. Adipositas Ein Anstieg des Körpergewichts, der größer ist als für eine normale Funktion erforderlich wäre und von der übermäßigen Ansammlung von Fett gekennzeichnet ist....mehr »
  4. Verstopfung Erschwerte oder trockene Darmbewegungen....mehr »
  5. Chronische Verstopfung Langfristige Abnahme der Masse und Häufigkeit der Darmbewegungen und erschwerte Darmpassage....mehr »
  6. Muskelschwäche Ein Zustand, bei dem die Muskeln nicht ihre volle Kraft ausüben können....mehr »
  7. Laktoseintoleranz Laktoseunverträglichkeit ist die Unfähigkeit zur Verstoffwechselung von Laktose, eines in Milch und Milchprodukten vorkommenden Zuckers, weil das dazu erforderliche Enzym Laktase im Verdauungssystem fehlt oder seine Verfügbarkeit reduziert ist....mehr »
  8. Lebensmittelallergien Immunüberreaktion auf ein verzehrtes Nahrungsmittel....mehr »
  9. Lebensmittelunverträglichkeiten Jede Unfähigkeit, bestimmte Nahrungsmittel zu tolerieren....mehr »
  10. Hernie Allgemeiner Begriff für das anormale Vorstehen eines Organs....mehr »
  11. Malabsorption Störung der angemessenen Verdauung von Nährstoffen...mehr »
  12. Reizdarmsyndrom Krämpfe in der Darmwand...mehr »
  13. Gastroparese Durch Nervenschädigung ausgelöste langsame Magenentleerung...mehr »
  14. Diabetische Gastroparese Gastroparese ist eine diabetesbedingte Komplikation infolge einer Neuropathie des Magennervs (des Nervus vagus). Dadurch entstehen Verdauungsprobleme, da sich die Nahrung zu langsam durch den Magen bewegt....mehr »
  15. Prämenstruelles Syndrom Pathologischer Zustand mit zyklischen Symptomen im Zusammenhang mit Menstruation....mehr »
  16. Akute Pankreatitis Plötzliche starke Entzündung des Pankreas und dadurch auftretende Verdauungsbeschwerden....mehr »
  17. Akute Blinddarmentzündung Blinddarminfektion....mehr »
  18. Biliäre Erkrankung Jeder krankhafte Zustand, von dem die Gallengänge betroffen sind....mehr »
  19. Pathologische Zustände der Gallenblase Jeder pathologische Zustand mit Wirkung auf die Gallenblase...mehr »
  20. Gallensteine Steinartige Ablagerungen in der Gallenblase....mehr »
  21. Kurzdarmsyndrom Störung durch verkürzten Darm, für gewöhnlich aufgrund einer Darm-OP....mehr »
  22. Peptisches Ulkus Ulzeration der Auskleidung des Magens oder Duodenums....mehr »
  23. Aszites Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle...mehr »
  24. Darmverschluss Verstopfung im Darm des Verdauungstrakts....mehr »
  25. Kolonvolvulus Verdrehung des Darms....mehr »
  26. Kolorektaler Krebs Krebs des Dickdarms (Kolon) oder Rektums....mehr »
  27. Colitis ulcerosa
  28. Pathologische Zustände der Leber Jeder krankhafte Zustand, von dem die Leber betroffen ist....mehr »
  29. Zirrhose the Leber Vernarbung der Leber infolge von Alkohol oder aus anderen Gründen....mehr »
  30. Herzinsuffizienz Langsames Versagen des Herzens (Herzinsuffizienz)....mehr »
  31. Konstriktive Herzbeutelentzündung/Panzerherz Entzündung, Schwellung und Verdickung des Perikard (Bindegewebsbeutel, der das Herz umgibt), sodass sich dieses um das Herz herum verengt und dessen Funktion beeinträchtigt. Diagnostisch kann es zu Verwechslungen mit einem Herzinfarkt kommen....mehr »
  32. Gastrointestinale Tumoren
  33. Abdominales Karzinom Wachstum anomaler Zellen (Tumor), das die Organe in der Bauchhöhle betrifft; kann durch Wachstum eines Primärtumors oder durch Streuung eines anderen Tumors (Metastasen, Sekundärtumor) entstehen....mehr »
  34. Ovarialkarzinom Eierstockkrebs....mehr »
  35. Lymphom Krebs mit Beteiligung der Lymphknoten und des Immunsystems....mehr »
  36. Marasmus Eine Form von Mangelernährung verursacht durch einen schweren Mangel an sowohl Eiweiß als auch Kalorien...mehr »
  37. Zystische Fibrose Zystische Fibrose ist eine vererbte Krankheit der exokrinen (schleimbildenden) Drüsen der Lunge, der Leber, des Pankreas und des Darms, die progressive Behinderungen bis hin zu Multisystemversagen hervorruft....mehr »
  38. Zöliakie Verdauungsunverträglichkeit gegenüber Gluten in der Nahrung....mehr »
  39. Hirschsprung-Krankheit Eine seltene krankhafte Veränderung, bei der Anomalien der Darmmuskulatur eine normale Kontraktion des Darms und einen Weitertransport der Fäzes verhindern, sodass sich Verstopfungen und eine Dilatation des Darms ergeben....mehr »
  40. Ösophagitis Entzündung des Ösophagus...mehr »
  41. Ösophagealer Spasmus Ein Ösophagusspasmus ist eine unkoordinierte Kontraktion der Muskeln im Ösophagus, die Nahrung vom Mund in den Magen transportieren. Die Muskeln kontrahieren gleichzeitig anstatt in einer rhythmischen Abfolge....mehr »
  42. Gastritis Entzündung der Magenauskleidung...mehr »
  43. Pylorusstenose Verengte Öffnung zwischen Magen und Darm...mehr »
  44. Pankreatitis Entzündung der Bauchspeicheldrüse als Ursache für Verdauungsbeschwerden....mehr »
  45. Zenker-Divertikel Zenker-Divertikulum ist ein Divertikulum der Schleimhaut des Pharynx, direkt oberhalb des M. cricopharyngeus....mehr »
  46. Sodbrennen Schmerzen infolge des Hochsteigens von Magensäure in die Speiseröhre....mehr »
  47. Bauchspeicheldrüsenkrebs Pankreaskrebs ist eine maligne Neoplasie des Pankreas....mehr »
  48. Magenkrebs Ein Magen- oder gastrisches Karzinom kann sich in jedem Teil des Magens bilden und sich im gesamten Magen und auf andere Organe ausbreiten....mehr »
  49. Verdauungsstörung Verschiedene Esssymptome im Zusammenhang mit der Verdauung (Dyspepsie)...mehr »
  50. Infektion mit Capillaria philippiensis
  51. Pneumonie Lungeninfektion durch Bakterien, Viren oder Pilze....mehr »
  52. Tumor Jede Form von Geschwulst oder Schwellung (nicht nur Karzinome)....mehr »
  53. Dercum-Syndrom Eine seltene Erscheinung, bei der sich schmerzhafte, lokalisierte Hautfettschwellungen bilden....mehr »
  54. Melanom Ein Melanom ist die gefährlichste Form von Hautkrebs. Es ist die führende Ursache für Mortalität infolge einer Hautkrankheit. Betroffen sind so genannte Melanozyten, die ein Hautpigment namens Melanin bilden. Melanin ist für die Haut- und Haarfarbe verantwortlich....mehr »
  55. Darmverlegung Verstopfung im Darm des Magen-Darm-Trakts....mehr »
  56. Megakolon Extreme Darmüberdehnung...mehr »
  57. Kongestives Herzversagen Eine Auffälligkeit, die von Atemlosigkeit und anomale Natrium- und Wasserrückhaltung gekennzeichnet ist...mehr »
  58. Nephrotisches Syndrom Verschiedene glomerulöse pathologische Zustände der Niere...mehr »
  59. Pseudomyxoma peritonei Eine seltene Form von Krebs, bei dem schleimproduzierende Krebszellen im Abdomen übermäßige Mengen an Schleim bilden....mehr »
  60. Hydatide Zyste Eine Hydatose wird selten primär im Urogenitalsystem oder Retroperitoneum festgestellt. Eine Beteiligung der Prostata ist überdies äußerst selten....mehr »
  61. Subphrenischer Abszess Eine mit Eiter gefüllte Kavität in der subphrenischen Region, d. h. dem Bereich unterhalb des Zwerchfells, aber oberhalb von Dickdarm und Leber. Die Infektion kann eine Komplikation einer Bauchoperation, einer akuten Pankreatitis und eines Traumas sein....mehr »
  62. Beckenabszess Eitergefüllte Kavität im Becken infolge einer Infektion....mehr »
  63. Peritonitis Entzündung der Auskleidung der Bauchhöhle...mehr »
  64. Splenomegalie Vergrößerte Milz....mehr »
  65. Kongenitale Diarrhö, Natriumausscheidung, 3
  66. Crohn-Krankheit
  67. Sjögren-Syndrom Den Tränennasengang des Auges und andere Drüsen schädigende Autoimmunkrankheit....mehr »
  68. Portale Hypertonie Portale Hypertonie lässt sich als Pfortaderdruckgradient von mindestens 12 mmHg beschreiben und geht oft mit Varizen und Aszites einher....mehr »
  69. Cor pulmonale Vergrößertes Herz ausgelöst durch Atmungsschwierigkeiten....mehr »
  70. Perikarditis Entzündung der das Herz umgebenden Membran...mehr »
  71. Sialinsäurespeicherstörung beim Säugling Eine seltene vererbte biochemische Störung, die von der Ansammlung von Sialinsäure in den Geweben und durch Ausscheidung von Sialinsäure im Urin geprägt ist. Die Anomalie führt innerhalb weniger Jahre zum Tod, meist bereits im Säuglingsalter....mehr »
  72. Harnröhren-Obstruktions-Sequenz Ein Zustand, bei dem die Harnröhre früh blockiert ist....mehr »
  73. Gallengangatresie, intrahepatisch, nichtsyndromische Form
  74. Gallengangatresie, intrahepatisch, syndromische Form
  75. Glutenallergie
  76. Lymphatische Fehlbildung (LM)
  77. Obliterative portale Venopathie
  78. Lungenkrebs Lungenkrebs ist eine Krankheit mit unkontrolliertem Zellwachstum in Geweben der Lunge. Dieses Wachstum kann zu Metastasen führen, d. h. zu einem Befall umliegender Gewebe und Infiltration von Geweben außerhalb der Lunge. Die meisten Lungentumoren sind bösartig....mehr »
  79. Rektumkarzinom Masse oderübermäßige Proliferation von Zellen im Rektum (letzter Teil des Verdauungssystems vor dem Anus). Die Masse kann gut- oder bösartig sein....mehr »
  80. Leberkrebs Hepatozelluläres Karzinom (HZK) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  81. Harnleiterkarzinom Ein Malignom im Harnleiter....mehr »
  82. Neuroblastom Ein Neuroblastom ist ein maligner (kanzeröser) Tumor bei Säuglingen und Kindern, der sich aus Nervengewebe bildet....mehr »
  83. Nierenkrebs Krebs in den Geweben der Nieren...mehr »
  84. Wilms-Tumor
  85. Hepatom Hepatozelluläres Karzinom (HCC) ist ein primäres Malignom der Leber....mehr »
  86. Mesotheliom Form von Lungenkrebs in Verbindung mit Asbest....mehr »
  87. Immunproliferative Erkrankungen Krankheiten, die von einer Proliferation der lymphoiden Zellen charakterisiert ist....mehr »
  88. Karzinom der endokrinen Bauchspeicheldrüse Jede Krankheit, die sich auf das endogene Pankreas auswirkt....mehr »
  89. Krebs der Harnwege Ein Malignom, von dem der Harnapparat betroffen ist....mehr »
  90. Karzinom des Verdauungssystems Ein Malignom des Magendarmtraktes[S2]...mehr »
  91. Primäre biliäre Zirrhose Primäre biliäre Zirrhose ist eine chronische und progressive cholestatische Leberkrankheit....mehr »
  92. Tropische Sprue Eine seltene Verdauungskrankheit, bei der der Dünndarm Nährstoffe nicht richtig absorbieren kann....mehr »
  93. Autoimmune Hepatitis Leberentzündung infolge von Autoimmunprozessen, bei denen das körpereigene Immunsystem die Leber angreift....mehr »
  94. Genitaler Herpes Geschlechtskrankheit in der Genitalregion....mehr »
  95. Pathologische Zustände der Gebärmutter Alle krankhaften Veränderungen des weiblichen Uterus....mehr »
  96. Entzündliche Beckenerkrankung Infektion der Gebärmutter und Eileiter....mehr »
  97. Uterusleiomyom Gutartige Knoten in der Gebärmutterwand....mehr »
  98. Endometriose Fehlplatziertes Uterusgewebe, wodurch Narbengewebe entsteht....mehr »
  99. Abruptio placentae Für gewöhnlich am Ende einer Schwangerschaft auftretende Blutung des Mutterkuchens....mehr »
  100. Leiomyom des Uterus Die Bildung einer gutartigen Gebärmuttergeschwulst aus Glattmuskelgewebe....mehr »
  101. Neugeborenenseptikämie Bakterielle Blutinfektion in einem Säugling unter 3 Monaten....mehr »
  102. Zellweger-Syndrom
  103. Kongenitale Hypothyreose Eine Anomalie im Säuglings- oder frühen Kindesalter infolge eines Mangels an Schilddrüsenhormonen im Mutterleib als Folge genetischer oder umweltbedingter Faktoren wie einer Schilddrüsendysgenese oder einer Hypothyreose bei Säuglingen von Müttern, die während der Schwangerschaft mit Thiouracil behandelt wurden....mehr »
  104. Alpha-Thalassämie-1
  105. Beta-Thalassämie (Mittelmeeranämie)
  106. Kaliummangel Ein Mangel an Kalium im Körper...mehr »
  107. Morquio-Syndrom
  108. Niemann-Pick-Krankheit Eine seltene vererbte biochemische Störung, bei der ein Enzym (sauer Sphingomyelinase) fehlt, die benötigt wird, um bestimmte Lipide abzubauen, sodass sich diese Lipide im Körper anreichern....mehr »
  109. Reisedurchfall Verschiedene, häufig bei internationaler Reise zugezogene pathologische Zustände mit Durchfall....mehr »
  110. Akute nichtulzerative Dyspepsie Plötzliche akute Verdauungsstörung, die nicht von einem peptischen Ulkus hervorgerufen wird....mehr »
  111. Chronische nichtulzeröse Dyspepsie Chronische Verdauungsstörung, die nicht auf ein peptisches Ulkus zurückzuführen ist....mehr »
  112. Enterokolitis Schwer wiegende Form einer Darminfektion....mehr »
  113. Giardia übertragbare parasitäre Infektion des Magen-Darm-Trakts...mehr »
  114. Intestinale Pseudoobstruktion
  115. NIchtulzeröse Dyspepsie Anhaltende Verdauungsstörung, die nicht von einem peptischen Ulkus verursacht wird....mehr »
  116. Whipple-Krankheit Seltene Krankheit mit Verdauungsinsuffizienz als Folge einer bakteriellen Infektion des Verdauungssystems...mehr »
  117. Bauchwandhernie Ein Prolaps des Bauchhöhleninhalts durch einen Defekt in der Bauchwand....mehr »
  118. Proteinurie Eiweiß im Urin...mehr »
  119. Harnwegserkrankungen Jede Störung mit Wirkung auf das Harnsystem...mehr »
  120. Autosomal-rezessive polyzystische Nierenerkrankung Schwere Form von PKD, einer genetischen Nierenkrankheit....mehr »
  121. Wilson-Krankheit
  122. Hypokaliämie Niedriger Kaliumspiegel im Körper....mehr »
  123. Nierentransplantat Die Transplantation einer Niere von einer Person in eine andere...mehr »
  124. Nierenschädigung durch Zurückfließen des Harns Eine Krankheit, bei der Harn aus der Blase zurück in die Harnröhre steigt....mehr »
  125. Chronische Hepatitis C Chronische Form der viralen Hepatitis C-Leberinfektion....mehr »
  126. Gaucher-Krankheit Eine seltene vererbte biochemische Störung, die von dem Mangel des Enzyms mit dem Namen Glukozerebrosidase und der Anreicherung von Glycosylceramid (Glukozerebrosid) geprägt ist. Es gibt drei Formen dieser Krankheit: Typ 1, 2 und 3....mehr »
  127. Chronische Leberentzündung Chronische Hepatitis ist definiert als Entzündungskrankheit der Leber, die mehr als sechs Monate andauert....mehr »
  128. Aortenkoarktation
  129. Primäre pulmonale Hypertonie Primäre pulmonale Hypertonie bezieht sich auf hohen Blutdruck in den Arterien, die ohne erkennbaren Grund Blut in die Lunge transportieren. Der Blutdruck in anderen Teilen des Körpers ist normal oder gelegentlich sogar niedrig....mehr »
  130. Pulmonale Hypertonie
  131. Ödem Flüssigkeitsretention im Gewebe...mehr »
  132. Sekundärer Lungenhochdruck
  133. Enterotoxische Escherichia coli-Bakterien Bakterielle Infektion des Verdauungssystems...mehr »
  134. Restriktive Kardiomyopathie Ein Zustand, der von einer Restriktion der Funktion der Herzwände geprägt ist....mehr »
  135. Rechtsherzversagen Herzversagen auf der rechten Herzseite....mehr »
  136. Bbb Eine Aussackung an einem schwachen Bereich in der Bauchaorta mit Beteiligung aller 3 Schichten der Arterienwand....mehr »
  137. Herzklappenkrankheit der Valva tricuspidalis Eine Erscheinung, von der die Trikuspidalklappe im Herzen betroffen ist....mehr »
  138. Pathologische Zustände des Eierstocks Alle krankhaften Veränderungen der weiblichen Eierstöcke....mehr »
  139. Zyklosporiasis Eine parasitäre Erkrankung, die von Cyclospora cayetensis hervorgerufen wird. Der Erreger wird durch Verzehr von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen, die mit Fäkalien infiziert sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere relativ schwer sein können. Unbehandelt können sich Rezidive einstellen....mehr »
  140. Gastrointestinale Basidiobolomykose Sehr seltene Darminfektion...mehr »
  141. Mycobacterium bovis Ein Mykobakterium....mehr »
  142. Bakterielle Entzündung der Herzinnenhaut Infektion und Entzündung der inneren Herzstrukturen, meist der Herzklappen, werden von Bakterien verursacht....mehr »
  143. Paralytischer Ileus Vorübergehende Darmlähmung...mehr »
  144. Nierenkolik Für gewöhnlich durch einen Harnstein verursachten starker Schmerz im Harnsystem...mehr »
  145. Pathologische Zustände des Kolons Alle krankhaften Veränderungen des Kolons....mehr »
  146. CCF Wenn das Herz nicht mehr in der Lage ist, den Körper ausreichend mit Blut zu versorgen....mehr »
  147. Anomalien und Erkrankungen im Abdomen
  148. Tumoren der weiblichen Genitalien
  149. Tumoren im Lymphsystem
  150. Nierenkrebs Krebs (bösartig) der Nieren. Die Nieren sind Organe, die bestimmte Hormone herstellen und Abfallstoffe aus dem Blut filtern und sie über den Harn abgeben....mehr »
  151. Gallengangatresie Ein seltener Zustand bei Neugeborenen, bei dem der Gallengang, der die Galle von der Leber in den Dünndarm leitet, blockiert ist oder fehlt....mehr »
  152. Obstruktiver Ikterus Pathologischer Zustand mit einer Blockade des Abflusses von Gallenflüssigkeit aus der Leber als Ursache für überschüssige Abbauprodukte der Gallenflüssigkeit im Blut und unvollständiger Gallenausscheidung aus dem Körper....mehr »
  153. Leberversagen im Endstadium Spätstadium einer Leberinsuffizienz mit beginnenden geistigen und neurologischen Symptomen, hervorgerufen durch die Ansammlung toxischer Metaboliten....mehr »
  154. Akute Cholezystitis Akute Gallenblasenentzündung, üblicherweise als Folge einer Obstruktion durch einen Gallenstein....mehr »
  155. Milzkarzinom Malignom weißer Blutkörperchen mit Tumoransammlung in der Milz....mehr »
  156. Kardiomegalie Ein vergrößertes Herz ausgelöst durch beliebige Ursachen....mehr »
  157. Cholestase Ein Zustand, bei dem der Gallenfluss eingeschränkt oder komplett eingestellt ist....mehr »
  158. Albuminurie Die Anwesenheit von Albumin (einem Bluteiweiß) im Urin....mehr »
  159. Werner-Syndrom Eine Form von vorzeitigem Altern, bei dem die Betroffenen bereits als Jugendliche oder im jungen Erwachsenenalter anfangen zu altern und alt aussehen, wenn sie in ihren 30ern oder 40ern angekommen sind. Es treten auch leichtere Formen der Krankheit auf....mehr »
  160. Familiärer Lipoproteinlipasemangel Ein vererbter Zustand, der von einem Mangel der Lipoproteinlipase geprägt ist....mehr »
  161. Typ IV-Glykogenspeicherkrankheit Eine Zustand, der durch eine Glykogenspeicherkrankheit geprägt ist....mehr »
  162. Typ III-Glykogenspeicherkrankheit
  163. Leprechaunismus Ein sehr seltener Gendefekt, bei dem eine Insulinresistenz vorliegt, was zu verzögertem Wachstum und endokrinen Störungen führt...mehr »
  164. Alpha 1-Antitrypsin-Mangel
  165. WAGR-Syndrom Ein Syndrom, das auf die Deletion von Chromosom 11 zurückzuführen ist....mehr »
  166. Byler-Krankheit
  167. MPS-IV (Morquio-Krankheit)
  168. Jejunale Atresie Ein seltener Geburtsfehler, bei dem Entwicklungsstörungen dazu führen, dass der Dünndarm vollständig fehlt oder blockiert ist....mehr »
  169. Intestinale Pseudoobstruktion im Erwachsenenalter Ein Zustand, der sich klinisch als Obstruktion des Darms ohne mechanische Ursache äußert....mehr »
  170. Hirschsprung-Krankheit Eine krankhafte Veränderung mit angeborener Dilatation und Hypertrophie des Kolon...mehr »
  171. Banti-Syndrom
  172. Laband-Syndrom
  173. Jarcho-Levin-Syndrom
  174. Chromosom 2 -Trisomie-Syndrom
  175. Gaucher-Krankheit Typ 1
  176. Gaucher-Krankheit Typ 2
  177. Gaucher-Krankheit Typ 3
  178. Morquio-Syndrom, Typ B
  179. Abdominale Chemodektome mit kutanen Angiolipomen Eine seltene genetische Erkrankung, bei sich im Abdomen eine tumorartige Lymphgewebemasse bildet....mehr »
  180. Urorektalseptumfehlbildungssequenz Eine seltene Krankheit mit Entwicklungsstörungen des fetalen urorektalen Septums....mehr »
  181. Harnröhrenkrebs Ein seltener Krebs, der sich in der Harnröhre entwickelt, mit der Harn aus der Blase ausgeschieden wird....mehr »
  182. Porphyria variegata Eine seltene Stoffwechselstörung, bei der ein Mangel eines bestimmten Enzyms vorliegt, sodass sich Porphyrine oder deren Vorstufen im Körper ansammeln. Diese Form der hepatischen Porphyrie verursacht bei den Betroffenen akute Anfälle und Hautsensitivität....mehr »
  183. Harntraktneoplasie Ein Tumor, der sich irgendwo im Harnapparat bildet. Zum Harnapparat gehören die Nieren, die Harnröhren und die Harnleiter. Der Tumor kann bösartig oder gutartig sein....mehr »
  184. Klappendysplasie im Kindesalter Eine Erkrankung, die von der Dysplasie mindestens einer Herzklappe bei Kindern geprägt ist....mehr »
  185. Uropathie, distal blockierend - Polydaktylie Ein Zustand, der von einer distalen obstruktiven Uropathie und Polydaktylie gekennzeichnet ist....mehr »
  186. Hepatoblastom Ein primärer maligner Lebertumor, der bei Säuglingen und Kindern selten ist....mehr »
  187. Budd-Chiari-Syndrom
  188. Waardenburg-Syndrom, Typ 4 Eine seltene vererbte Augenkrankheit, die von einem Verlust des zentralen Sehens sowie Symptomen der Hirschsprung-Krankheit geprägt ist, einer Darmkrankheit, die verhindert, dass Abfallmaterial effektiv durch das Verdauungssystem transportiert wird....mehr »
  189. Endomyokardfibrose Herzkrankheit, die mit einer progressiven Fibrose der Auskleidung mindestens einer der beiden untern Herzkammern einhergeht. Dies führt zur Verengung der Herzhöhle und kann auch die Herzklappen und andere Strukturen einbeziehen....mehr »
  190. Polyzystische Nierenerkrankung Typ 1
  191. Familiäre Hyperchylomikronämie Eine seltene vererbte Stoffwechselstörung, bei der das als Lipoproteinlipase bezeichnete Enzym fehlt, was dazu führt, dass der Triglyzerid- und der Chylomikronenspiegel im Blut erhöht sind....mehr »
  192. Chylöse Bauchwassersucht Eine seltene Störung mit Obstruktion der Abflusswege der abdominalen Lymphgänge, was zu einer abdominalen Ansammlung milchig weißer Flüssigkeit führt....mehr »
  193. Hepatorenale Tyrosinämie Eine seltene genetische Stoffwechselstörung, bei der bestimmte Enzyme fehlen, sodass Tyrosin nicht abgebaut werden kann und sich in der Leber ansammelt. Beim Typ 1 liegt ein Mangel des Enzyms Fumarilacetoacetathydrolase vor....mehr »
  194. Cooley-Syndrom Eine vererbte Bluterkrankung, bei der die Bildung von Erythrozyten gestört ist, sodass eine schwere Anämie auftritt. Es handelt sich um eine schwere Form der Thalassämie....mehr »
  195. Angeborene Tuberkulose Infektion des Fetus mit Tuberkulose....mehr »
  196. Wolman-Syndrom Eine Form von Lipoidose, bei der ein Säurecholesterylesterhydrolase-Mangel eine Ansammlung von Lipiden (insbesondere Cholesterinester und Triglyzeride) in Geweben und Organen verursacht....mehr »
  197. Ogilvie-Syndrom
  198. Nekrotisierende Enterokolitis
  199. Lymphom, gastrisch, Non-Hodgkin-Typ
  200. Akute intermittierende Porphyrie Eine seltene Stoffwechselstörung, bei der ein Mangel des Enzyms Porphobilinogendesaminase vorliegt und sich Porphyrine oder ihre Vorstufen im Körper ansammeln. Die Symptome können durch Anwendung bestimmter Arzneimittel oder den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel ausgelöst werden....mehr »
  201. Galaktosämie II
  202. Andersen-Krankheit Ein seltener angeborener Stoffwechselfehler, von dem die Glykogenspeicherung betroffen ist und der mit Zirrhose und in manchen Fällen mit Leberinsuffizienz einhergeht. Wird durch einen Mangel des Enzyms Amyltransglukosidase und anomalen Glykogenkonzentrationen hervorgerufen....mehr »
  203. Waldmann-Krankheit Eine seltene Verdauungserkrankung, bei der die Lymphknoten der Dünndarmschleimhaut vergrößert sind. Die Vergrößerung kann die Folge bzw. das Ergebnis anderer Veränderungen sein....mehr »
  204. Forbes-Krankheit Eine seltene vererbte Glykogenspeicherkrankheit infolge eines Mangels des Enzyms Amylo-1,6-Glukosidase, was zur Ansammlung von Glykogen in der Leber und den Muskeln führt....mehr »
  205. Angeborenes Megakolon
  206. Neonatale bakterielle Meningitis Bakterielle Meningitis, die bei einem Säugling im Alter unter 3 Monaten auftritt. Bakterielle Meningitis ist eine bakterielle Gehirninfektion....mehr »
  207. Pankreasinselzelltumor (nichtfunktioneller Tumor) Ein Tumor, der aus den pankreatischen Inselzellen entsteht und aus Zellen bestehen kann, die zu viel Pankreashormone bilden....mehr »
  208. Angeborenes mesoblastisches Nephrom Ein gutartiger angeborener Nierentumor....mehr »
  209. Zimmerman-Laband-Syndrom Eine seltene vererbte Krankheit mit typischer Fibrose des Zahnfleischs und Ohr-, Nasen-, Nagel- und Fingeranomalien....mehr »
  210. Spondyloepimetaphyseale Dysplasie, Hypotrichose
  211. Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel Eine seltene Krankheit, die von einer anomalen Öffnung zwischen Luftröhre und Ösophagus und einem unterentwickelten Ösophagus geprägt ist, wobei der Ösophagus nicht mit dem Magen verbunden ist....mehr »
  212. Glukose-Galaktose-Malabsorption
  213. Rektraktile Mesenteritis Eine Krankheit, von der das Gewebe betroffen ist, welches den Dünndarm mit der hinteren Bauchwand (Mesenterium) verbindet, und die von einer Infektion und Entzündung, gefolgt von Fibrose, gekennzeichnet ist....mehr »
  214. Membranöse Nephropathie, idiopathisch
  215. Strudwick-Syndrom Eine vererbte Knochenwachstumsstörung mit Kleinwuchs, Knochenanomalien und Sehproblemen. Die Knochenanomalien sind auf eine genetische Mutation zurückzuführen, welche die Entwicklung der Knochen und des Bindegewebes beeinträchtigt....mehr »
  216. Eosinophile Enteropathie, Muster III
  217. Fructose-1-phosphataldolase-Mangel, erblich
  218. Idiopathische pulmonale Hypertonie Eine seltene Krankheit, bei der die Sklerose der Lungenarterien Zyanose, Polyzythämie und Herzinsuffizienz verursacht....mehr »
  219. Familiäres Mittelmeerfieber (FMF) Eine seltene vererbte Erkrankung, bei der es wiederholt zu Fieber und Entzündungen kommt. Die Entzündungen betreffen in der Regel den Magen, die Lunge oder die Gelenke....mehr »
  220. Wilms-Tumor und Pseudohermaphroditismus Ein Syndrom, das vom Auftreten von Wilms-Tumor mit Pseudohermaphrodismus geprägt ist....mehr »
  221. Dottersacktumor Ein Keimzelltumor, bei dem es sich um eine Proliferation des Dottersackendoderms handelt....mehr »
  222. Wiedemann-Opitz-Syndrom Ein Syndrom, das durch eine Reihe von kongenitalen Symptomen geprägt ist....mehr »
  223. VLCAD-Mangel Ein seltener Symptomenkomplex, der von Kardiomyopathie, Fettleber, Skelettmyopathie, Perikardergüssen, ventrikuläre Arrhythmie und plötzlichem Exitus geprägt ist....mehr »
  224. Wolman-Krankheit
  225. Xanthogranulomatöse Cholezystitis Ein Tumor aus mit Lipiden beladenen Schaumzellen in der Gallenblase, der Entzündungen hervorruft....mehr »
  226. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie Ein Defekt, der von einer bilateralen Aplasie der Nieren und Wilms-Tumor geprägt ist....mehr »
  227. Zadik-Barak-Levin-Syndrom Eine Krankheit, von der das endokrine System betroffen ist und bei der einige Merkmale im Gesicht auftreten....mehr »
  228. Virilisierender Ovarialtumor Ein Tumor, der zur Maskulinisierung einer Frau aufgrund der Bildung von Hormonen führt....mehr »
  229. Chorionkarzinom, infantil
  230. Beemer-Langer-Syndrom
  231. Lymphangiektasie und Lymphödem vom Hennekam-Typ
  232. Prolidase-Mangel
  233. Cholestase, progredient, familiengebunden, intrahepatisch 1
  234. Fanconi-Bickel-Syndrom Eine seltene vererbte Störung, bei welcher der beeinträchtigte Kohlenhydratstoffwechsel zur Ansammlung von Glykogen in der Leber führt....mehr »
  235. McKusick-Kaufman-Syndrom
  236. Goldberg-Shprintzen-Megakolon-Syndrom
  237. Invasive Krankheit, induziert durch B-Streptokokken
  238. Entzündliche myofibroblastische Tumore
  239. Alveolare Echinokokkose
  240. Hämangioperizytom Ein langsam wachsender Tumor, der sich im tiefen Weichgewebe bildet, vorwiegend im Abdomen (insbesondere im Retroperitoneum in der Beckenregion), den Hüften, Schultern, Oberarmen und Oberschenkeln....mehr »
  241. Kaposiformes Hämangioendotheliom
  242. Leiomyosarkom
  243. Familiäre Hyperlipoproteinämie, Typ I
  244. Ovarialer Keimzelltumor Entwicklung von Krebs im Gewebe der Eizellen (Keimzellen) in den Eierstöcken....mehr »
  245. Pfortaderthrombose
  246. Gastrointestinale Neoplasie
  247. Lipomatöses Hämangioperizytom Ein seltener, langsam wachsender Tumor, der sich meist tief im Oberschenkel oder im Retroperitoneum (Raum zwischen den Abdominalorganen und der Rückseite des Abdomens) bildet. Die Symptome werden von Größe und Position des Tumors bestimmt...mehr »
  248. Nicht funktioneller endokriner Tumor des Pankreas Ein Tumor der Bauchspeicheldrüse, der nicht zu einer erhöhten Hormonproduktion führt, aber Symptome verursachen kann, wenn der Tumor groß genug wird, um gegen andere Strukturen zu drücken. Der Tumor kann bösartig oder gutartig sein....mehr »
  249. Pfortaderthrombose
  250. Nierenkrebs, familiengebunden Eine genetische Form von Nierenkrebs, die tendenziell familiär auftritt....mehr »
  251. Magenkrebs, familiengebunden Magenkrebs, der tendenziell familiär auftritt....mehr »
  252. Ovarialer epithelialer Krebs Entwicklung von Krebs im Gewebe der äußeren Beschichtung der Eierstöcke....mehr »
  253. Pankreatoblastom Ein sehr seltener Pankreastumor, der fast ausschließlich bei Kindern auftritt. Der Tumor kann so groß werden, dass er gegen den Magendarmtrakt drückt und die Passage von Nahrung behindert....mehr »
  254. Leberkrebs im Kindesalter, primär
  255. Angeborener Defekt der Herzscheidewand
  256. Dünndarmkrebs, Erwachsenentyp Krebs (bösartig), der sich im Dünndarm von Erwachsenen bildet....mehr »
  257. Gelatinöser Aszites Eine große Abdominalzyste die mit gelatinöser oder muköser Flüssigkeit gefüllt. Häufige Ursache ist ein schleimbildendes Abdominalkarzinom....mehr »
  258. Hirschsprung-Krankheit, Ganglioneuroblastom Eine seltene Erkrankung mit Darmdefekt und Nerventumoren....mehr »
  259. Familiäres Nierenzellkarzinom Eine genetisch bedingte Form von Nierenkrebs, die sich in der Auskleidung der Tubuli in den Nieren entwickelt und tendenziell familiär auftritt....mehr »
  260. Familiärer Kolorektalkrebs Eine Erbkrankheit, bei der für die Betroffenen ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Kolorektalkarzinom und anderen Formen von Krebs besteht, oft noch vor Erreichen des 50sten Lebensjahres....mehr »
  261. Desmoidkrankheit, erblich
  262. Morquio-Syndrom ohne Keratansulfatausscheidung
  263. Lymphangiektasie Ein erweitertes Lymphgefäß. Die Symptome richten sich nach der Position und dem Umfang der Anomalie. Kann angeboren oder erworben sein....mehr »
  264. Angeborener Megaureter
  265. Diffuse neonatale Hämangiomatose Ein sehr seltenes Syndrom, das primär von multiplen Kapillarhämangiomen sowie anderen Anomalien geprägt ist....mehr »
  266. Aortenisthmusstenose dominant
  267. Zystisches Hamartom der Lunge und Niere Eine sehr seltene Erkrankung, die hauptsächlich durch gutartige Zysten in Lungen und Nieren gekennzeichnet ist....mehr »
  268. Dysharmonische Skelettreifung - Missverhältnis der Muskelfasern
  269. Intestinale Lymphangiektasie Ein erweitertes Lymphgefäß im Darm. Die Symptome werden von der Position und dem Umfang der Anomalie bestimmt. Kann angeboren oder erworben sein....mehr »
  270. Tang Hsi Ryu-Syndrom Ein seltener Symptomenkomplex, der sich in der Form einer vergrößerten Leber und Milz, verstärkter Pigmentierung und Funktionsstörung der peripheren Nerven äußert....mehr »
  271. Hämolytische Anämie, tödlich - genitale Anomalien
  272. Helminthiasis
  273. Lymphknotenneoplasie Lymphknotengeschwulst....mehr »
  274. Dünndarmatresie Ein seltener Geburtsfehler, bei dem Entwicklungsstörungen dazu führen, dass ein Teil des Dünndarms vollständig fehlt oder blockiert ist....mehr »
  275. Stalker-Chitayat-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das sich vorwiegend in der Form einer anomalen Drehung des Darms und in ungewöhnlichen Gesichtszügen äußert....mehr »
  276. Stenose der Pulmonalisäste Eine sehr seltene Erkrankung, bei der die Lungenäste enger sind als üblich. Der Schweregrad der Symptome hängt vom Grad der Verengung ab....mehr »
  277. Angeborener Chloriddurchfall Eine seltene angeborene Anomalie, bei der die Elektrolytaufnahme im Darm (insbesondere von Chlorid) gestört ist. Die Folge ist ein Elektrolytungleichgewicht, das unbehandelt tödlich verlaufen kann. Die Symptome setzen oftmals bereits beim ungeborenen Kind ein....mehr »
  278. Semmerkrot-Haraldsson-Weenaes-Syndrom
  279. Angiosarkom der Leber Eine seltene Form von Krebs, der von der Auskleidung von Blutgefäßen in der Leber ausgeht. Es handelt sich in der Regel um einen aggressiven Tumor, der häufig metastasiert....mehr »
  280. Plexosarkom Eine seltene Form von Tumor, der sich im Magendarmtrakt und Retroperitoneum bildet....mehr »
  281. Maligner Keimzelltumor
  282. Sphingolipidose Eine Gruppe von Krankheiten mit Stoffwechselstörungen und Speicherdefekt einer als Sphingolipid bezeichneten Substanz. Die Symptome richten sich nach der jeweiligen Krankheit. Zu dieser Gruppe zählen beispielsweise Gangliosidose, Gaucher-Krankheit und Niemann-Pick-Krankheit....mehr »
  283. Polyzystische renale Dysplasie, bilateral
  284. Sklerotisierende Mesenteritis
  285. Granulosazelltumor des Ovars Eine seltene Form von Ovarialtumor, der eine übermäßige Produktion von männlichem Hormon (Androgen) verursachen kann. Bei dem Tumor handelt es sich um einen niedriggradigen malignen Tumor....mehr »
  286. Paraomphalozele Ein seltener Geburtsfehler, bei dem in der Bauchwand eine Öffnung vorhanden ist, durch welche ein Teil des Bauchinhalts austreten kann. Der Defekt befindet sich in der Nähe des Bauchnabels....mehr »
  287. Familiärer Wilms-Tumor 2 Eine familiäre Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des genetischen Defekts (Chromosom 19q13.4)....mehr »
  288. Subpulmonale Stenose Eine Verengung in der Arterie, in der Blut von der rechten Herzkammer in die Lunge strömt, um dort Sauerstoff aufzunehmen. Die Schwere der Symptome wird vom Grad der Verengung bestimmt....mehr »
  289. Wilms-Tumor 2 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 2 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 11p15.5)....mehr »
  290. Wilms-Tumor 3 Eine dominant vererbte Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 3 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 16q)....mehr »
  291. Wilms-Tumor 4 Eine familiär auftretende Form von malignem Nierentumor bei Kindern. Der Typ 4 unterscheidet sich von anderen Formen von Wilms-Tumor durch die Position des ursächlichen genetischen Defekts (Chromosom 17q12-q21)....mehr »
  292. Adenokarzinoidtumor Eine seltene Form von Tumor, der im Magendarmtrakt vorkommt und zur Metastasenbildung neigt. Die Symptome werden von der Position des Tumors bestimmt....mehr »
  293. Rhabdoidtumor Ein aggressiver maligner Tumor, der bei Kindern auftritt. Die Symptome richten sich nach der Position des Tumors. Die Tumoren bilden sich oft in den Nieren und neigen dann zur Metastasierung ins Gehirn und gelegentlich in die Lunge....mehr »
  294. Schilddrüsenagenesie Eine seltene Krankheit, bei der sich die Schilddrüse nicht entwickelt, sodass eine angeborene Hypothyreose vorliegt....mehr »
  295. Lymphatische Neoplasie Ein Tumor, der sich im Lymphgewebe bildet. Kann kanzerös oder gutartig sein....mehr »
  296. Extragonadaler Keimzelltumor
  297. Trisomie 19-Mosaizismus
  298. Neurofibromatose, familiengebunden, intestinal
  299. Desmoplastischer kleiner rundzelliger Tumor Ein seltener, aggressiver Tumor, der sich meist in Weichgewebe bildet und tendenziell groß wird. Tritt in der Regel im Abdomen auf, aber auch in anderen Teilen des Körpers wie etwa in den Bauchorganen, im Gehirn, den Hoden, den Ovarien, im Rückenmark und im Schädel....mehr »
  300. Gastroenteropankreatischer neuroendokriner Tumor Eine seltene Form von Magendarmtumor. Schließt zwei Hauptgruppen von Karzinomen ein, nämlich karzinoide und endokrine Pankreastumoren. Manche Tumoren bestehen aus hormonsezernierenden Zellen, was zur übermäßigen Ausschüttung bestimmter Hormone führt....mehr »
  301. Starke Flüssigkeitsretention
  302. Starke Wasserretention
  303. Hämangioendotheliom Eine seltene Form von Blutgefäßtumor, die überall im Körper auftreten kann, am häufigsten jedoch in der Haut, Leber und Milz vorkommt. Die Symptome richten sich nach der genauen Lage....mehr »
  304. Leukämie, T-Zellen, chronisch
  305. Chromophiles Nierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem die Zellen, aus denen der Tumor besteht, während eines pathologischen Tests leicht Farbstoff aufnehmen....mehr »
  306. Floride zystische Endosalpingiose des Uterus Gutartige tumorartige Gebärmutterzysten....mehr »
  307. Hydrops, Ektrodaktylie, Syndaktylie Ein sehr seltener Defekt, der durch Syndaktylie an Fingern und Zehen, Handfehlbildungen und Hydrops (anomale Ansammlung von Flüssigkeit im Fetus) gekennzeichnet ist....mehr »
  308. Gynandroblastom Eine Form von Ovarialtumor, der feminisierende und maskulinisierende Auswirkungen von Estrogen und Androgen hat....mehr »
  309. Akzessorisches Kahnbein Ein anomaler Knochen, der in der Mitte des Fußgewölbes wächst. Häufig ergeben sich keine Symptome, aber wenn der Knochen groß ist, kann er Reibung am Schuh und Beschwerden verursachen....mehr »
  310. Mesotheliom, Erwachsenentyp, maligne
  311. Flatulenz/Blähungs-Syndrom Sehr starke Produktion von Gasen im Magendarmsystem, was Blähungen verursacht. Zu den Ursachen zählen Magendarminfektion, übermäßiges Schlucken von Luft, Ernährungsumstellung und Absorptionsstörungen....mehr »
  312. Angeborene hepatische Porphyrie Eine seltene kongenitale Anomalie, bei der ein Überschuss an Porphyrin (Pigmente) im Körper vorhanden ist. Die Porphyrinherstellung findet in der Leber statt....mehr »
  313. Idiopathisches nephrotisches-Syndrom mit minimaler Veränderung Eine seltene Nierenanomalie ohne erkennbare Ursache. Die Filterstrukturen der Nieren sind nur leicht geschädigt und erscheinen nahezu normal. Selten kommt es zum Fortschreiten zu einer Niereninsuffizienz....mehr »
  314. Polyembryom Eine aggressive Form von Tumor, der aus Keimzellen entsteht. Kommt hauptsächlich in den Ovarien vor, gelegentlich aber auch im Hoden....mehr »
  315. Angeborener verkürzter und verschmälerter Darm Ein seltener Geburtsfehler, bei dem der Darm zu kurz ist. Damit ist die Fähigkeit des Körpers, genügend Nährstoffe aufzunehmen, eingeschränkt, was zu Malabsorption führt....mehr »
  316. Mesotheliom, Erwachsenentyp maligne - peritoneal
  317. Retroperitoneales Liposarkom Ein seltener, langsam wachsender Tumor, der sich in der Retroperitonealhöhle des Abdomens bildet und Organe eher verdrängt als sie zu zerstören. Der Tumor enthält in der Regel Fett und Weichgewebe....mehr »
  318. Idiopathische sklerotisierende Mesenteritis
  319. Klarzellnierenzellkarzinom Eine Form von Nierentumor, bei dem die Zellen, aus denen der Tumor besteht, klar sind....mehr »
  320. Non-Hodgkin-Lymphom, während der Schwangerschaft
  321. Hirschsprung-Krankheit - Polydaktylie - Herzerkrankung
  322. Chromophobes Nierenzellkarzinom Eine seltene Form von Nierentumor. Die Zellen, aus denen der Tumor besteht, sind durchsichtig und nehmen bei der pathologischen Analyse kaum Farbstoff auf. Zu einer Metastasierung kommt es meist erst spät im Krankheitsverlauf, und nach operativer Resektion ist die Prognose in der Regel günstig....mehr »
  323. Cholestase, progredient, familiengebunden, intrahepatisch 2
  324. Cholestase, progredient, familiengebunden, intrahepatisch 3
  325. Karzinom des Übergangsepithels Eine Form von Krebs, der in der Auskleidung von Organen des Harnapparats (Nierenbecken, Blase oder Harnleiter) auftritt....mehr »
  326. Hepatozelluläres Karzinom (fibrolamelläre Variante) Eine seltene Form von Leberkrebs. Die Prognose bei dieser Variante eines hepatozellulären Karzinoms ist besser als bei hepatozellulärem Karzinom....mehr »
  327. Onkozytom, renal Eine Form eines gutartigen Nierentumors....mehr »
  328. Gastrisches Lymphom Eine seltene Art von Tumor in der Magenschleimhaut. Der Tumor kann primär sein oder aus anderen Teilen des Körpers gestreut haben. Diese Art von Tumor kommt häufiger bei alten Menschen vor....mehr »
  329. Baby-Rassel-Beckendysplasie Eine tödlich verlaufende Knochenentwicklungsstörung....mehr »
  330. Jejunale Atresie mit Nierendysplasie Eine sehr seltene genetisch bedingte Anomalie, die hauptsächlich durch anomale oder fehlende Nieren sowie jejunale Atresie gekennzeichnet ist. Jejunale Atresie ist ein Geburtsfehler, bei dem ein Abschnitt des Dünndarms (Jejunum) vollständig verschlossen oder blockiert ist aufgrund.[S9]...mehr »
  331. Angeborener Herpes simplex Ein Säugling, der mit einer von der Mutter übertragenen Herpes-simplex-Infektion zur Welt kommt. Die Infektion kann lokalisiert sein oder verschiedene innere Organe und sogar das Zentralnervensystem betreffen, sodass der Tod eintreten kann....mehr »
  332. Kretinismus, athyreotischer Eine seltene Form von kongenitaler Schilddrüsenunterfunktion, die eine psychische und physische Entwicklungsschwäche bei Säuglingen oder Kindern verursacht. Zur Verhinderung einer progressiven neurologischen und motorischen Verschlechterung ist eine sofortige Schilddrüsenhormontherapie unverzichtbar....mehr »
  333. Mesotheliom, Erwachsenentyp maligne - pleural
  334. Hirschsprung - Mikrozephalie - Gaumenspalte
  335. Blinddarmkrebs Appendixkarzinom. Das Karzinom ist meist eine Metastase eines Tumors an einer anderen Stelle, nur selten handelt es sich um einen Primärtumor....mehr »
  336. Zirrhose, familiengebunden
  337. Bantisches Syndrom
  338. Herztamponade Symptome infolge einer Kompression des Herzens infolge der Aufstauung von Blut oder Flüssigkeit in dem Raum zwischen dem Herzmuskel und dem Herzbeutel....mehr »
  339. Blind-loop-Syndrom Ein seltener Defekt, bei dem im Darm eine kleine Schlinge vorhanden ist, in die Verdauungsstoffe hinein, aber nicht heraus gelangen können. Die Symptome sind, je nach Größe und Position der Aussackung, variabel....mehr »
  340. Dreyfus-Syndrom Ein seltenes Syndrom, das von abgeflachten Wirbeln, Kyphoskoliose, spinaler Ankylose, kurzem Hals, Kleinwuchs und anderen Anomalien geprägt ist....mehr »
  341. Gray-Baby-Syndrom Eine Nebenwirkung der Verabreichung von Chloramphenicol (Antibiotikum) an Säuglinge, insbesondere bei Frühgeborenen. Säuglingen fehlen die Leberenzyme zur Metabolisierung des Wirkstoffes, der sich deshalb in toxischem Maß ansammelt. Relativ häufig tritt der Tod ein....mehr »
  342. Hochenegg-Ulkus Eine seltene, feste Form von Rektaltumor, der in der Mitte ulzeriert ist....mehr »
  343. Pankreasinsuffizienz
  344. Mekoniumpfropf-Syndrom
  345. Mosse-Syndrom Eine Anomalie, bei der eine Leberzirrhose mit Polyzythämie einhergeht, einer chronischen myeloproliferativen Krankheit, bei der das Knochenmark zu viele Blutzellen, überwiegend Erythrozyten, bildet....mehr »
  346. Smith-Krankheit
  347. Stuart-Bras-Krankheit Eine Leberkrankheit, die auf den Westindischen Inseln bei Kindern (üblicherweise im Alter von 1 bis 6 Jahren) auftritt und möglicherweise durch Verzehr von Pflanzentoxinen wie z. B. von Senecio....mehr »
  348. Abdominaler Abszess Ein Abszess, der überall im Abdomen auftreten kann....mehr »
  349. Abdominale Neoplasien Ein Tumor im Abdomen....mehr »
  350. Akanthozytose
  351. Achondrogenese Typ 1A
  352. Angeborene Glykosylierungsstörung Typ 1H
  353. Aggressive systemische Mastozytose
  354. PFIC
  355. OHSS Übermäßige Stimulation der Eierstöcke, die meist als Komplikation einer In-vitro-Befruchtung, gelegentlich aber auch spontan auftritt. Der Grad der Hyperstimulation der Eierstöcke reicht von leicht bis stark....mehr »
  356. EGE Eine seltene Anomalie, bei der weiße Blutkörperchen (Eosinophile) in die Schichten der Auskleidung von Magen und Darm einwandern und Magendarmsymptome hervorrufen. Der Grad der Infiltration bestimmt die Symptomschwere....mehr »
  357. Goldberg-Syndrom
  358. Hepatische Venenverschlusskrankheit mit Immunmangel Eine Erbkrankheit, bei der Immunschwäche und Leberkrankheit gemeinsam vorkommen und die zu einer Blockade kleiner Lebervenen infolge von Schwellungen und Fibrose führt....mehr »
  359. Aortenaneurysma, familiär, abdominal 1
  360. Aortenaneurysma, familiär, abdominal 2
  361. Aortenaneurysma, familiär, abdominal 3
  362. Gastrointestinale Zygomykose
  363. Appendixtumor Ein Tumor des Appendix. Die Krankheit wird häufig als akute Appendizitis fehldiagnostiziert. Bei dem Tumor handelt es sich meist um eine Metastase eines Tumors an einer anderen Stelle, nur selten handelt es sich um einen Primärtumor....mehr »
  364. Regionale Achondroplasie - Abdominalmuskeldysplasie
  365. Lipoproteinlipase-Mangel Eine seltene vererbte angeborene Stoffwechselstörung, bei der Enzym namens Lipoproteinlipase fehlt, sodass der Blutspiegel der Triglyzeride und von Chylomikronen erhöht ist....mehr »
  366. Atresie der Harnröhre
  367. Adrenale Hämorrhagie, neonatal
  368. Gastrointestinale Mukormykose
  369. Leukämie, Myeloisch, Chronische Phase
  370. Angioimmunoblastisches T-Zelllymphom
  371. Viszerale Neuropathie, familiär auftretend, autosomal-dominant Eine dominant vererbte Magendarmkrankheit mit einer Störung der Kontraktilität der Darmwand, sodass verdaute Nahrung nicht normal durch das Verdauungssystem transportiert wird. Die Symptome sind ähnlich wie bei einer Obstruktion im Darmtrakt....mehr »
  372. Isthmuskoarktation
  373. Endodermaler Sinustumor
  374. Syndrom mit bakteriellem Überwachstum im Dünndarm
  375. Konstriktive Tuberkulose Perikarditis Entzündung und Schwellung des Perikard (Bindegewebssack um das Herz), die als Komplikation einer Tuberkulose auftritt. Es können Verwechslungen mit einem Herzinfarkt und umgekehrt auftreten....mehr »
  376. Vergiftung mit Bienenwachs
  377. Kerzenvergiftung
  378. Infektiöse Endokarditis Infektion und Entzündung der inneren Herzschichten, vor allem der Klappen. In der Regel bakteriell. Geht mit einem hohen Mortalitätsrisiko einher....mehr »
  379. Vergiftung mit Palmfarnsamen
  380. Ösophageale Atresie und/oder tracheoösophageale Fistel Eine seltene Krankheit, die von einem unterentwickelten Ösophagus gekennzeichnet ist, wobei der Ösophagus nicht mit dem Magen verbunden ist. Es kann auch eine anomale Öffnung zwischen Luftröhre und Ösophagus vorhanden sein. Die beiden Anomalien sind üblicherweise gemeinsam vorhanden....mehr »
  381. Toxisches Megakolon Lebensbedrohliche Komplikation....mehr »
  382. Appendizitis/akute Appendizitis/chronische Appendizitis
  383. Pulmonale hypoxische Hypertonie Pulmonale hypoxische Hypertonie ist von Bluthochdruck und niedrigen Sauerstoffkonzentrationen gekennzeichnet, die durch Verengung der zur Lunge führenden Blutgefäße verursacht werden....mehr »
  384. Primäre pulmonale Hypertonie - Fenfluramin-assoziiert
  385. Familiär auftretende pulmonale arterielle Hypertonie
  386. Pulmonale thromboembolische Hypertonie Pulmonale thromboembolische Hypertonie bezieht sich auf Bluthochdruck in den Blutgefäßen, die Blut in die Lunge transportieren. Ursache ist ein Blutgerinnsel in einem dieser Blutgefäße. Der Blutdruck in anderen Teilen des Körpers ist normal oder gelegentlich sogar niedrig....mehr »
  387. Primäre pulmonale Hypertonie - Dexfenfluramin-assoziiert
  388. Acyclovir -- Teratogenes Agens
  389. Alpha-Thalassämie - Hämoglobin-H- Krankheit
  390. Thalassaemia alpha major
  391. Zöliakie in Verbindung mit autoimmuner Schilddrüsenkrankheit
  392. Beta-Thalassaemia intermedia
  393. Biliäre Zirrhose
  394. Chromosom 11, Deletion 11p
  395. CML-artiges Syndrom, familiär auftretend
  396. Kollagenöse Zöliakie
  397. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 1
  398. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 10
  399. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 11
  400. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 2
  401. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 3
  402. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 4
  403. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 5
  404. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 6
  405. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 7
  406. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 8
  407. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 9
  408. Kongenitale Diarrhö, Natriumsekretion, syndromartig, 3
  409. Kongenitaler Laktasemangel
  410. Verringerte gastrointestinale Motilität
  411. Verringerte Darmmotilität
  412. Deletion 11p
  413. Laktasemangel während der Entwicklung
  414. Diaphanospondylodysostose Eine seltene Erkrankung mit Knochenbildungsanomalien wie beispielsweise ausbleibender Knochenbildung in der Wirbelsäule beim Fetus und Nierenproblemen....mehr »
  415. Karzinom im Verdauungstrakt
  416. Zöliakie in Zusammenhang mit Down-Syndrom
  417. Familiär auftretender Laktasemangel
  418. Gloomy-Syndrom Eine seltene genetische Krankheit, die von charakteristischen körperlichen Merkmalen und einer starken Wachstumsverzögerung gekennzeichnet ist, die im Fetalstadium beginnt. Es ist keine geistige Behinderung vorhanden....mehr »
  419. Glykogen-Debranching-Enzym-Mangel
  420. Hämolytische Anämie, letal - Anomalien des Genitaltraktes
  421. Hepatosplenisches T-Zelllymphom
  422. Idiopathische Leberzirrhose Eine Zirrhose ist histologisch als diffuses hepatisches Geschehen definiert, bei dem es zu einer Fibrose kommt und sich die normale Leberarchitektur zu strukturell auffälligen Nodi verändert. Das Fortschreiten einer Leberverletzung zu einer Zirrhose kann sich über Wochen bis Jahre hinziehen....mehr »
  423. Blockierung des Lebervenenausflusses Budd-Chiari-Syndrom ist das klinische Bild infolge einer Okklusion von Lebervenen. Präsentiert sich mit der klassischen Triade aus Abdominalschmerzen, Aszites und Hepatomegalie....mehr »
  424. Maligne rhabdoide Tumoren
  425. Metastasierendes Leberkarzinom Metastasierender Leberkrebs ist eine Krebserkrankung, die sich von einer anderen Körperstelle in die Leber gestreut hat....mehr »
  426. Nephrose, idiopathische Form, familiär auftretend
  427. Nephrose, idiopathisch, sporadisch
  428. Nephrose, idiopathische, sporadische Form
  429. Nephrotisches Syndrom, früh einsetzend, Typ 3
  430. Nephrotisches Syndrom, idiopathisch, steroidresistent, autosomal-rezessiv
  431. Nephrotisches Syndrom, idiopathicsch, steroidresistent, familiär auftretend
  432. Nephrotisches Syndrom, steroidresistent, sporadisch idiopathisch
  433. Nephrotisches Syndrom, steroid-sensitiv
  434. Nephrotisches Syndrom Typ 2
  435. Neuroblastom, Anfälligkeit für
  436. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 1
  437. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 2
  438. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 3
  439. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 4
  440. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 5
  441. Neuroblastom, Anfälligkeit für, 6
  442. Noduläre regenerative Hyperplasie der Leber
  443. Maligner Tumor der ovarialen Keimzellen
  444. Polyzystische Nierenkrankheit, infantilerTyp
  445. Polyneuropathie - Ophthalmoplegia - Leukoenzehalopathie - Intestinale Pseudo-Obstruktion Eine seltene genetische Krankheit, die eine Reihe von Körpersystemen betrifft und sich in Symptomen wie hängenden Augenlidern, progressiver Augenmuskelschwäche, gastrointestinale Motilitätsstörung, Hirnkrankheit, dünner Körper, periphere Neuropathie und Muskelkrankheit äußert....mehr »
  446. Zöliaki in Zusammenhang mit psychiatrischen Störungen
  447. Refraktäre Zöliakie
  448. Sekundäre biliäre Zirrhose
  449. Sekundärer Laktasemangel
  450. Shprintzen-Goldberg-Syndrom
  451. Anfälligkeit für Zöliakie 1
  452. Anfälligkeit für Zöliakie 10
  453. Anfälligkeit für Zöliakie 11
  454. Anfälligkeit für Zöliakie 12
  455. Anfälligkeit für Zöliakie 13
  456. Anfälligkeit für Zöliakie 2
  457. Anfälligkeit für Zöliakie 3
  458. Anfälligkeit für Zöliakie 4
  459. Anfälligkeit für Zöliakie 5
  460. Anfälligkeit für Zöliakie 6
  461. Anfälligkeit für Zöliakie 7
  462. Anfälligkeit für Zöliakie 8
  463. Anfälligkeit für Zöliakie 9
  464. Turner-Syndrom-assoziierte Zöliakie
  465. Zöliakie in Zusammenhang mit Typ 1-Diabetes
  466. Zöliakie in Zusammenhang mit William-Syndrom
  467. Wilms-Tumor und radiale bilaterale Aplasie
  468. Blasenkrebs Blasenkrebs bezieht sich auf eine beliebige von mehreren Formen maligner Geschwulste der Harnblase. Bei der Krankheit kommt es zur unkontrollierten Vermehrung anomaler Zellen in der Blase....mehr »
  469. Kolon-Divertikulose Bei einer Divertikulose oder auch "divertikulären Krankheit" befinden sich Divertikel im Dickdarm, d. h. Ausstülpungen der Dickdarmmukosa und -submukosa durch Schwachstellen der Muskelschichten in der Darmwand....mehr »
  470. Distales Kolorektalkarzinom Etwa 75 % aller Kolorektalkarzinome sind sporadisch und treten bei Personen ohne besondere Risikofaktoren auf. Die verbleibenden 25 % der Fälle treten bei Personen mit signifikanten Risikofaktoren auf....mehr »
  471. Herzanfall Schwer wiegend und oft tödliche akute Herzkrankheit....mehr »
  472. Sporadisches Kolorektalkarzinom Sporadisches Kolonkarzinom tritt bei Personen auf, in deren Familie die Krankheit bisher noch nicht oder nur selten aufgetreten ist. Kolonkarzinom hat zwar gelegentlich eine familiäre bzw. erbliche Komponente, in der Regel ist dies aber nicht der Fall. Die Mehrzahl der Kolonkarzinome, etwa 75 %, ist sporadisch....mehr »
  473. Pathologische Zustände des Magens Alle Erscheinungen, von denen der Magen einer Person betroffen ist....mehr »
  474. Wechselnder Stuhlgang, IBS Eine funktionelle Darmerkrankung mit chronischen Unterbauchschmerzen, Beschwerden, Blähungen und Veränderung des Stuhlgangs ohne organische Ursache. IBS kann mit Schmerzsyndromen einhergehen....mehr »
  475. Vergiftung mit Verzehr des asiatischen Schweinswals
  476. ATR-X-Syndrom
  477. Bauchaortenaneurysma Schwächung und Hervortreten eines Abschnitts eines Blutgefäßes in der Bauchhöhle, das als abdominale Aorta bezeichnet wird. Ist in der Regel von einer schweren Atherosklerose in dem Blutgefäß begleitet....mehr »
  478. Bronchogenes Karzinom Wenn sich Zellen in der Lunge schnell auf unkontrollierte Weise vermehren, spricht man von Lungenkrebs....mehr »
  479. Achlorhydrie Ein Mangel an Salzsäure in den Verdauungssäften im Magen. Der resultierende hohe pH-Wert verhindert eine normale Nahrungsverdauung. Die Anomalie kann beispielsweise durch perniziöse Anämie, eine Schilddrüsenautoimmunkrankheit und chronische Gastritis verursacht werden....mehr »
  480. Angeborene Saccharose-Isomaltose-Malabsorption
  481. Verstopfung-prädominante entzündliche Darmkrankheit
  482. Zyklosporiose Eine von Cyclospora cayetensis verursachte parasitäre Krankheit, die durch Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen wird, welche mit infizierter Fäzes verunreinigt sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere recht schwer sein können. Unbehandelt kann es zu Rezidiven kommen....mehr »
  483. Durchfall Loser oder wässriger Stuhl....mehr »
  484. Durchfall - prädominante chronisch entzündliche Darmkrankheit
  485. Diethylstilbestrol Ein synthetisches nicht steroidales Östrogen...mehr »
  486. Diffuse systemische Sklerose
  487. Acinuszellkarzinom Ein für gewöhnlich langsam wachsender maligner Tumor, der in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten kann, meist aber im Pankreas, den Speicheldrüsen, dem Gaumen und der Oberlippe auftritt. Die Symptome richten sich nach der Größe und dem Ort des Geschwulstes....mehr »
  488. Divertikelkrankheit Ausstülpungen der Dickdarmwand (Divertikulose) oder deren Entzündung (Divertikulitis)....mehr »
  489. Drash-Syndrom Eine sehr seltene Krankheit mit Nierenfunktionsstörung, Anomalie der Genitalien und Nierentumor (Wilms-Tumor)....mehr »
  490. Pathologische Zustände des Zwölffingerdarms Erkrankungen, von denen das Duodenum betroffen ist...mehr »
  491. Ulcus duodeni ausgelöst durch Überfunktion der antralen G-Zellen
  492. Duodenitis Entzündung der Schleimhaut des Zwölffingerdarms....mehr »
  493. Familiäre Hyperlipoproteinämie Typ IIb
  494. Flatulenz Das Ablassen von Wind durch den Anus...mehr »
  495. Gastrointestinale Stromatumore Krebs aus den Stromazellen in der Wand des Verdauungstraktes. Primär sind der Dünndarm und die Speiseröhre betroffen, wobei die Symptome von der Stelle, dem Stadium und der Größe des Tumors bestimmt werden....mehr »
  496. Glomeruläre Krankheit Pathologischer Zustand mit Wirkung auf die Glomeruli in der Niere....mehr »
  497. Infektionen mit Gruppe A Streptokokken Streptokokken (""Strep"")-Bakterien als Ursache für Strephals, Eiterflechte und einige andere pathologische Zustände im Zusammenhang mit Strep....mehr »
  498. Hamartomatöses Kolorektalkarzinom Die hamartomatösen Polyposis-Syndrome sind eine heterogene Gruppe von Krankheiten, die alle autosomal-dominant vererbt werden und sich als hamartomatöse Polypen im Magendarmtrakt äußern...mehr »
  499. Hardikar-Syndrom Eine sehr seltene Krankheit in Form einer obstruktiven Leberkrankheit, Spaltlippe, Gaumenspalte, Augen- und Urogenitalanomalien....mehr »
  500. ACTH - Teratogener Stoff
  501. Helicobacter pylori-Bakterien Ein Bakterium, welches das Magendarmsystem infizieren kann....mehr »
  502. Hepatische Venenverschlusskrankheit - Immunmangel Eine seltene Form von Leberkrankheit, bei der die Venen in der Leber aufgrund einer Verdickung der Gefäßwand und einer Immunschwäche blockiert sind. Die Krankheit kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, etwa durch ein Knochenmarktransplantat und genetische Defekte....mehr »
  503. Hiatushernie Hernie des Magens durch den Zwerchfellmuskel....mehr »
  504. Hypomagnesiämie, primär Niedriger Magnesiumspiegel im Blut infolge einer anomalen Absorption und Ausscheidung des Minerals. Kann beispielsweise durch Niereninsuffizienz und Malabsorption im Darm verursacht werden....mehr »
  505. Hypothyreose infolge eines Iodidtransportdefekts
  506. Angeborene Fehler der Schilddürsenhormonsynthese in Zusammenhang mit Hypothyreose Kongenitale Hypothyreose ist eine unzureichende Bildung von Schilddrüsenhormon bei Neugeborenen. Die Ursache kann ein anatomischer Defekt in der Drüse, eine angeborene Störung des Schilddrüsenstoffwechsels oder ein Iodmangel sein....mehr »
  507. Jacobs-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das vorwiegend durch Herzentzündung (Perikard), Gelenkerkrankung und permanente Fingerkrümmung gekennzeichnet ist. Die Anzahl der betroffenen Gelenke ist variabel....mehr »
  508. Lymphödem-Distichiasis-Syndrom Eine seltene genetisch bedingte Anomalie mit Lymphödem und einer doppelten Wimpernreihe und weiteren Auffälligkeiten....mehr »
  509. Mukopolysaccharidose IV Störung des Mukopolysaccharid-Stoffwechsels bei Säuglingen....mehr »
  510. POEMS-Syndrom Eine sehr seltene Krankheit mit weitreichenden Auswirkungen auf den Körper: P - Polyneuropathie, O -Organopathie, E - Endokrinopathie, M - monoklonale Gammopathie, S - Hautveränderungen....mehr »
  511. Portale Hypertonie ausgelöst durch intrahepatische Blockade Eine Blockade in der Pfortader (transportiert Blut von den Verdauungsorganen zur Leber) infolge von Leberproblemen....mehr »
  512. Post-infektiöse IBS Postinfektiöser Reizdarm ist eine Störung der Darmfunktion mit chronischen Unterbauchschmerzen, Beschwerden, Blähungen und Veränderung des Stuhlgangs nach einer Infektion...mehr »
  513. Prämenstruelle dysphorische Störung Prämenstruelle Dysphorie ist eine Diagnose für schwer wiegende prämenstruelle Beschwerden mit begleitender Funktionsverschlechterung....mehr »
  514. Durch Protozoen verursachte pathologische Zustände Jeder pathologische Zustand aufgrund der Infektion des Menschen durch einen Protozoen- Organismus...mehr »
  515. Proximales Kolorektalkarzinom Etwa 75 % alle Kolorektalkarzinome sind sporadisch und entwickeln sich bei Menschen ohne bestimmte Risikofaktoren. Die verbleibenden 25 % der Fälle treten bei Menschen mit signifikanten Risikofaktoren auf....mehr »
  516. Schnelle Magenentleerung Eintritt unverdauter Nahrung aus dem Magen in den Darm....mehr »
  517. Pathologische Zustände im Rektalbereich Krankhafte Erscheinungen, von denen das Rektum betroffen ist....mehr »
  518. Spondylokostale Ossifikationsstörung, autosomal-rezessiv 1 Ein seltenes, rezessiv vererbtes Syndrom, das sich vorwiegend durch Rippen- und Wirbelsäulenanomalien äußert. Diese Form ist schwer und führt oft bereits im Säuglingsalter zum Tod....mehr »
  519. Al Gazali-Hirschsprung-Syndrom Ein seltener Defekt, der von der Hirschsprung-Krankheit (Darmkrankheit), Nagelanomalien und Gesichtsanomalien geprägt ist....mehr »
  520. Alprenolol - Teratogener Stoff
  521. Sukrase-Isomaltase-Malabsorption, angeboren Eine seltene Krankheit, bei der ein angeborener Mangel eines Enzyms (Sucraseisomaltase) die Absorption von Saccharose und Isomaltose aus der Nahrung verhindert....mehr »
  522. Sukrase-Isomaltose-Malabsorption, angeboren Eine seltene Krankheit, bei der ein angeborener Mangel eines Enzyms (Sucraseisomaltase) die Absorption von Saccharose und Isomaltose aus der Nahrung verhindert....mehr »
  523. Sump-Syndrom
  524. Krankheiten der Trikuspidalklappe Jede Krankheit mit Wirkung auf die Trikuspidalklappe...mehr »
  525. Ulzerative Proktosigmoiditis Ulzerative Proktosigmoiditis ist eine idiopathische chronisch-entzündliche Krankheit des sigmoiden Kolons und Rektums....mehr »
  526. Urophathie distale obstruktive Polydaktylie Ein seltenes Syndrom mit überzähligen Fingern und/oder Zehen und einer Obstruktionsanomalie der Harnwege....mehr »
  527. Very-long-chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel
  528. Phenindion -- Teratogenes Agens
  529. Diuril -- Teratogenes Agens
  530. Clomiphen -- Teratogenes Agens
  531. Dienestrol -- Teratogenes Agens
  532. Dilantin -- Teratogenes Agens
  533. Hydroxyprogesteron -- Teratogenes Agens
  534. Famotidin -- Teratogenes Agens
  535. Dicyclomin -- Teratogenes Agens
  536. Amiodaron -- Teratogenes Agens
  537. Questran -- Teratogenes Agens
  538. Loperamid -- Teratogenes Agens
  539. Lansoprazol -- Teratogenes Agens
  540. Corticotropin -- Teratogenes Agens
  541. Cholybar -- Teratogenes Agens
  542. Cholestyramin -- Teratogenes Agens
  543. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Phenytoin
  544. Peganon -- Teratogenes Agens
  545. Nystatin -- Teratogenes Agens
  546. Metformin -- Teratogenes Agens
  547. Mögliches Karzinogen für den Menschen -- Anabolische Steroide
  548. Mögliche Exposition gegenüber einem Karzinogen für den Menschen -- Medroxyprogesteroneacetat

Symptomprüfer: Abdominale Schwellung

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Abdominale Schwellung UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.