Zerebrale Arteriosklerose

Zerebrale Arteriosklerose: Beschreibung

Zerebrale Arteriosklerose: Verhärtung oder Verengung von Arterien im Gehirn.

Symptome: Zerebrale Arteriosklerose

Ursachen: Zerebrale Arteriosklerose

Ähnliche Themen: Zerebrale Arteriosklerose

Symptom Informationen

  • Kopfschmerz...Bei Kopfschmerzen gibt es viele Ursachen. Es kann sich um verhältnismäßig harmlose normale Kopfschmerzen ... mehr »
  • Beeinträchtigtes Sehvermögen...Jede Form von Sehverlust (z. B. Erblindung, Verschwommensehen, Doppeltsehen usw.) ist ein sehr ernst ... mehr »
  • Zerebrovaskuläre pathologische Zustände...Anomalien der Blutgefäße im Gehirn. Der Begriff „zerebral“ bezieht sich auf das Gehirn und der Begriff „vaskulär“ auf Gefäße. Blutgefäßdefekte wie ein ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Arterien...Krankheiten von Arterien. Arterien sind Blutgefäße, die sauerstoffreiches Blut vom Herzen zu verschiedenen Teilen des Körpers bringen. Zu den häufigen ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Blutgefäße...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der ein Blutgefäß betroffen ist, ein Gefäßschlauch, in dem das Blut im Körper transportiert wird. Es gibt zwei Haupttypen ... mehr »
  • Hoher Cholesterinspiegel...Cholesterin ist eine natürlich vorkommende, wachsartige, fettartige Substanz im Blut und in den Körperzellen. Sie wird sowohl vom Körper selbst hergestellt ... mehr »
  • Kopfschmerz...Fast jeder bekommt gelegentlich harmlose Kopfschmerzen. Kopfschmerzen können aber auch ein Symptom verschiedener Zustände sein, beispielsweise einer Erkältung ... mehr »
  • Hirnschädigung...Schädigung des Gehirns, die infolge unterschiedlicher Verletzungen und Krankheiten auftreten kann. Die Hirnschädigung kann lokalisiert sein, wie z. B. ... mehr »

Komplikationen: Zerebrale Arteriosklerose

Kategorien: Zerebrale Arteriosklerose

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Zerebrale Arteriosklerose



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.