Fungale Meningitis

Fungale Meningitis: Einleitung

Meningitis infolge einer Pilzinfektion. Meningitis ist eine Entzündung der Häute, die das Gehirn und das Rückenmark umgeben. Mykotische Meningitis ist relativ selten und entsteht nach Einatmen von Hefezellen in der Luft. Tritt meist bei Personen mit beeinträchtigtem Immunsystem, z. B. AIDS-Patienten, auf.

Symptome: Fungale Meningitis

Ursachen: Fungale Meningitis

Ähnliche Themen: Fungale Meningitis

Symptom Informationen

  • Kopfschmerz...Bei Kopfschmerzen gibt es viele Ursachen. Es kann sich um verhältnismäßig harmlose normale Kopfschmerzen ... mehr »
  • Verschwommenes Sehen...Jede Form von Sehverlust (z. B. Erblindung, Verschwommensehen, Doppeltsehen usw.) ist ein sehr ernst ... mehr »
  • Müdigkeit...Müdigkeit kann einfach ein Resultat eines sehr arbeitsreichen Lebensweise oder das Symptom einer ernsten ... mehr »
  • Halssteife...Ein steifer Nacken erscheint wahrscheinlich nicht als besonders gefährliches Symptom, obwohl es auf einige ... mehr »
  • Hirninfekt...Eine Infektion des Gehirns wird in der Regel als Enzephalitis bezeichnet, wenngleich eine Meningitis große Ähnlichkeit aufweist. ... mehr »
  • Kopfschmerz...Fast jeder bekommt gelegentlich harmlose Kopfschmerzen. Kopfschmerzen können aber auch ein Symptom verschiedener Zustände sein, beispielsweise einer Erkältung ... mehr »
  • Dehydratation...Dehydrierung bezeichnet den Verlust von Wasser aus dem Körper. Eine verwandte Störung ist die Volumendepletion, bei denen es den Zellen sowohl an Flüssigkeit ... mehr »
  • Hirnschädigung...Schädigung des Gehirns, die infolge unterschiedlicher Verletzungen und Krankheiten auftreten kann. Die Hirnschädigung kann lokalisiert sein, wie z. B. ... mehr »
  • Tod...Der Tod ereilt uns alle irgendwann, und in den USA liegt die Sterberate pro Jahr bei etwas unter 1 % (0,877 % oder 1 von 114). Allerdings schwanken die ... mehr »

Komplikationen: Fungale Meningitis

Kategorien: Fungale Meningitis

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Fungale Meningitis



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.