Volumendepletion

Volumendepletion: Einleitung

Volumendepletion bezeichnet den Verlust von Wasser und Salzen im Zellvolumen. Volumendepletion kann zwar eine offensichtliche Begleiterscheinung einer Dehydrierung sein, aber die beiden Anomalien sind nicht dasselbe. Dehydrierung bezeichnet einen Wasserverlust ohne Salzverlust. Volumendepletion kann mit oder ohne Dehydrierung vorliegen.

Symptome: Volumendepletion

Ähnliche Themen: Volumendepletion

Symptom Informationen

  • Erbrechen...Beim Erbrechen wird der Mageninhalt aus dem Mund ausgeschieden. Erbrechen ist nicht dasselbe wie Regurgitation ... mehr »
  • Kreislaufsymptome...Verschiedene Erkrankungen bzw. Störungen können die Durchblutung allgemein oder in bestimmten Bereichen ... mehr »
  • Dehydratation...Dehydrierung bezeichnet den Verlust von Wasser aus dem Körper. Eine verwandte Störung ist die Volumendepletion, bei denen es den Zellen sowohl an Flüssigkeit ... mehr »
  • Durchfall...Unter Durchfall bzw. Diarrhö versteht man weichen oder wässrigen Stuhl. Es handelt sich um eine sehr häufige Störung. Akut und plötzlich einsetzender Durchfall ... mehr »
  • Verenkiertohäiriö...Jede Störung oder Anomalie des Blutkreislaufsystems. Kreislauferkrankungen können mit dem Herzen, Blutgefäßen oder dem Blut an sich zusammenhängen. ... mehr »
  • Schmerzen im Brustkorb...Schmerzen im Brustraum sind ein schwer wiegendes Symptom, bei dem die Betroffenen in der Notaufnahme meist bevorzugt behandelt werden, da es sich dabei ... mehr »
  • Arrhythmien...Eine Arrhythmie ist eine Störung des Schlagrhythmus des Herzens (Herzrhythmusstörung). Wenn sie eine merkliche Veränderung des Tons eines Herzschlags bewirkt ... mehr »

Komplikationen: Volumendepletion

Kategorien: Volumendepletion

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Volumendepletion



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.