Tyrosinämie

Tyrosinämie: Beschreibung

Tyrosinämie: Eine seltene genetische Stoffwechselkrankheit, bei der bestimmte Enzyme fehlen, wodurch der Abbau von Tyrosin verhindert ist, das sich deshalb in der Leber ansammelt.

Symptome: Tyrosinämie

Ähnliche Themen: Tyrosinämie

Symptom Informationen

  • Lethargie...Lethargie ist eine verhältnismäßig ungenaue Beschreibung des Gefühls der Langsamkeit, Trägheit, Müdigkeit ... mehr »
  • Erbrechen...Beim Erbrechen wird der Mageninhalt aus dem Mund ausgeschieden. Erbrechen ist nicht dasselbe wie Regurgitation ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »
  • Stoffwechselstörungen...Stoffwechselstörungen sind Krankheiten oder Störungen des chemischen Haushalts des Körpers. Der Begriff Stoffwechselstörungen bezeichnet in der Regel nicht ... mehr »
  • Metabolisches Syndrom...Das metabolische Syndrom ist ein gemeinsames Muster im Gesamtstoffwechsel des Körpers. Bei den Betroffenen liegen meist die typischen vier Anomalien Übergewicht ... mehr »
  • Hypertonie...Hypertonie bedeutet hoher Blutdruck. Diese Auffälligkeit ist sehr häufig und betrifft rund 50 Millionen Amerikaner, von denen 30 % noch nicht diagnostiziert ... mehr »

Komplikationen: Tyrosinämie

Kategorien: Tyrosinämie

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Tyrosinämie



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.