Trichotillomanie

Trichotillomanie: Beschreibung

Trichotillomanie: Eine Geistesstörung, bei der eine Person sich zwanghaft die eigenen Haare ausreißt.

Symptome: Trichotillomanie

Ursachen: Trichotillomanie

Ähnliche Themen: Trichotillomanie

Symptom Informationen

  • Haarausfall...Im Normalfall fallen jeden Tag einige Haare aus. Starker Haarausfall oder auffälliges Dünnerwerden des ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Haare...Jede Erkrankung und Auffälligkeit der Haare. Zu den Beispielen zählen Alopezie, Kopfläuse und Schuppen. Haarausfall zählt wahrscheinlich zu den am stärksten ... mehr »
  • Geisteskrankheit...Der Begriff „Geisteskrankheit“ kann auf verschiedene psychische oder psychiatrische Störungen angewendet werden, beschreibt aber in der Regel die schwereren ... mehr »
  • Störung der Impulskontrolle...Eine Gruppe psychischer Störungen, bei denen die Betroffenen häufig nicht in der Lage sind, dem Drang zu widerstehen, etwas zu tun, das für sie oder andere ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Kopfes...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der der Kopf betroffen ist. Einige pathologische Zustände des Kopfes können schwerwiegend sein, beispielsweise Krebs ... mehr »
  • Psychotische Störungen...Psychotische Störungen sind hauptsächlich solche, die mit Symptomen wie Wahnvorstellungen und Paranoia einhergehen. Im gängigen Sprachgebrauch werden Personen ... mehr »
  • Artifizielle Syndrome...Artifizielle Erkrankungen sind medizinische Zustände, bei denen die Symptome oder die Krankheit vorgetäuscht werden, um Nutzen daraus zu ziehen. Die angeblichen ... mehr »

Fehldiagnose: Trichotillomanie

Komplikationen: Trichotillomanie

Kategorien: Trichotillomanie

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Trichotillomanie



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.