Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2

Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2: Beschreibung

Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2: Ein seltener Gendefekt mit knochigen Geschwulsten, bulböser Nase, typischen Gesichtszügen und überschüssiger lockerer Haut im Säuglingsalter.

Symptome: Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2

Ähnliche Themen: Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2

Symptom Informationen

  • Wachstumsymptome...Ein korrekt ablaufendes Wachstum ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit von Säuglingen, Kindern ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Haare...Jede Erkrankung und Auffälligkeit der Haare. Zu den Beispielen zählen Alopezie, Kopfläuse und Schuppen. Haarausfall zählt wahrscheinlich zu den am stärksten ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Kopfes...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der der Kopf betroffen ist. Einige pathologische Zustände des Kopfes können schwerwiegend sein, beispielsweise Krebs ... mehr »
  • Autosomal-dominante genetische Erkrankung...Die Nicht-Geschlechtschromosomen des Menschen sind von 1 bis 22 durchnummeriert und werden als „Autosomen“ bezeichnet, die resultierenden Krankheiten als ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »

Komplikationen: Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2

Kategorien: Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Tricho-rhino-phalangeales Syndrom Typ 2



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.