Trauer oder Verlust

Trauer oder Verlust: Einleitung

Trauer ist üblicherweise bedingt durch den Verlust eines Menschen durch Tod. Doch jede Art von Verlust kann psychische oder sogar körperliche Symptome verursachen. Beispiele für Verluste sind Beziehungsbruch, Scheidung oder andere Verluste. Der medizinische Begriff „Trauer oder Verlust“ wird im Allgemeinen verwendet, um die Konstellation ähnlicher, durch Verlust bedingte Symptome zu beschreiben.

Symptome: Trauer oder Verlust

Ähnliche Themen: Trauer oder Verlust

Symptom Informationen

  • Gewichtsverlust...Eine Gewichtsabnahme kann auf verschiedene Umstände zurückzuführen sein, beispielsweise auf die Aufnahme ... mehr »
  • Müdigkeit...Erschöpfung (Fatigue) bedeutet einen Mangel an Energie oder Kraft und ist ein sehr häufiges Symptom. ... mehr »
  • Depression...Depression bzw. klinische Depression ist eine schwer wiegende medizinische und psychische Diagnose, die mit vielen Faktoren in Zusammenhang steht, beispielsweise ... mehr »
  • Alzheimer-Krankheit...Die Alzheimer-Krankheit oder Alzheimer-Demenz (AD) verursacht einen Rückgang der geistigen Fähigkeiten, wie Gedächtnis, Sprache und Kognition. Im weiteren ... mehr »
  • Stress...Psychischer Stress bzw. „Stress“ ist keine offizielle psychische Störung. Ein Psychologe ordnet den Zustand möglicherweise unter „allgemeine Belastung“ ... mehr »
  • Anpassungsstörung...Eine Anpassungsstörung ist eine psychische Störung, die zu physischen Symptomen führt. Ursache ist die Unfähigkeit zur Bewältigung einer großen Belastung ... mehr »
  • Emotionale Störungen...Der Begriff „emotionale Störungen“ ist keine genaue medizinische Bezeichnung, wird aber meist für psychische Störungen verwendet, die das Gemüt bzw. die ... mehr »

Fehldiagnose: Trauer oder Verlust

Komplikationen: Trauer oder Verlust

Kategorien: Trauer oder Verlust

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Trauer oder Verlust



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.