Renal-tubuläre Azidose

Renal-tubuläre Azidose: Beschreibung

Renal-tubuläre Azidose: Eine seltene Störung, bei der die Nieren zu viel Wasserstoff ausscheiden und nicht genug Bicarbonat rückresorbieren, was zu Symptomen wie beispielsweise Ansäuerung des Blutes und Kaliumverlust führen kann.

Symptome: Renal-tubuläre Azidose

Arten: Renal-tubuläre Azidose

Ursachen: Renal-tubuläre Azidose

Ähnliche Themen: Renal-tubuläre Azidose

Symptom Informationen

  • Azidose...Azidose ist ein Überschuss an sauren Abbauprodukten im Blut. Diese Rubrik befasst sich mit Azidose als ... mehr »
  • Minderwuchs...Eine geringe Körpergröße kann zwar einfach den Normbereich darstellen, dennoch aber unter Umständen auf ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Knochenskeletts...Ein Begriff für eine große Zahl von Erkrankungen der Knochen. Die Knochen des Körpers schützen und stützen die inneren Organe, schaffen Beweglichkeit und ... mehr »
  • Klassische distale renal-tubuläre Azidose...Renal-tubuläre Azidose oder RTA ist eine Krankheit, bei der die Nieren keine Säuren in den Harn ausscheiden, was dazu führt, dass das Blut einen hohen ... mehr »
  • Nierenbeschwerden...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der die Nieren betroffen sind. Eine gesunde Niere ist ein Organ im Bauchraum, das an der Ausschleusung von Abfallprodukten ... mehr »

Komplikationen: Renal-tubuläre Azidose

Kategorien: Renal-tubuläre Azidose

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Renal-tubuläre Azidose



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.