Pontiac-Fieber

Pontiac-Fieber: Einleitung

Eine leichte Form von Legionellose - die schwere Form wird als Legionärskrankheit bezeichnet. Die Krankheit ist bakteriell, hält meist nur 2 bis 5 Tage an und in der Regel ist keine Behandlung notwendig. Zu den Symptomen zählen Fieber, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen. Die Ansteckung erfolgt durch Einatmen von Wasserdampf/-nebel aus einer mit Bakterien verseuchten Wasserquelle, z. B. Kühltürme von Klimaanlagen und Duschen. Eine direkte Ansteckung von Person zu Person findet nicht statt.

Symptome: Pontiac-Fieber

Ursachen: Pontiac-Fieber

Ähnliche Themen: Pontiac-Fieber

Symptom Informationen

  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Bakterielle Erkrankungen...Bakterien sind einzellige Lebewesen mit winzigen Geißeln (Flagellen). Da es sich um Lebewesen handeln, benötigen Bakterien Energie und können Gift- oder ... mehr »
  • Lungenbeschwerden...Jede Erkrankung und Auffälligkeit der Lunge. Die Lunge befindet sich im Brustkorb und besteht aus zwei Flügeln. In einem als Atmung bezeichneten Vorgang ... mehr »
  • Fieber...Ein Anstieg der Körpertemperatur auf einen Bereich über dem Normalwert. In der Regel erhöht sich die Körpertemperatur als Reaktion auf Infektionen, die ... mehr »

Fehldiagnose: Pontiac-Fieber

Komplikationen: Pontiac-Fieber

Kategorien: Pontiac-Fieber

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Pontiac-Fieber



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.