Perichondritis

Perichondritis: Beschreibung

Perichondritis: Entzündung der Gewebe um den Ohrknorpel. Die Entzündung kann unter anderem durch ein Trauma, Verbrennungen, Piercings und chronische Ohrinfektionen hervorgerufen werden. Zur Vermeidung einer Deformation der Ohren muss umgehend die Behandlung eingeleitet werden.

Symptome: Perichondritis

Ähnliche Themen: Perichondritis

Symptom Informationen

  • Ohrenweh...Ohrenweh oder Ohrenschmerzen werden als Otalgie bezeichnet (vgl. auch die ausführlichen Angaben zu Krankheiten ... mehr »
  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Ohrensymptome...Die Zahl der Symptome, von denen die Ohren bzw. das Gehör betroffen sein können, ist groß. Das Ohr selbst ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Kopfes...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der der Kopf betroffen ist. Einige pathologische Zustände des Kopfes können schwerwiegend sein, beispielsweise Krebs ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Ohres...Jede Erkrankung und Auffälligkeit des Ohrs. Das Ohr ist ein Gehörorgan. Ohrenerkrankungen können von Bakterien oder einem Trauma hervorgerufen werden oder ... mehr »
  • Ohrinfektion...Eine Infektion im Ohr. Die Infektion kann bakterielle oder virale Ursachen haben. Eine Ohrinfektion wird auch als Otitis media bezeichnet und kann Schmerzen ... mehr »
  • Ohrenweh...Ohrenweh oder Schmerzen im Ohr wird medizinisch als Otalgie bezeichnet. Ohrenschmerzen entstehen meist als Folge einer Infektion der Ohrengegend, beispielsweise ... mehr »

Fehldiagnose: Perichondritis

Komplikationen: Perichondritis

Kategorien: Perichondritis

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Perichondritis



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.