Peptisches Ulkus

Peptisches Ulkus: Einleitung

Magengeschwüre sind das Ergebnis einer Entzündung der Innenwand des Magens oder des Zwölffingerdarms. Früher nahm man an, dass stark gewürzte Nahrung und Stress zu den Ursachen zählen, aber diese haben sich als lediglich verstärkende Faktoren erwiesen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben bakterielle Infektionen (H. pylori) oder eine Reaktion auf bestimmte Medikamente, insbesondere NSAID (NSAR), als tatsächliche Ursachen ermittelt. Die Identifizierung von Geschwüren, die durch H. pylori hervorgerufen werden, führte 1982 zur Entdeckung eines Heilmittels für diese Unterform. Während früher mit Bettruhe und Antazida behandelt wurde, zielen moderne Behandlungen auf die Beseitigung der H. pylori-Bakterien oder Absetzen der auslösenden NSAID-Medikamente ab.

Symptome: Peptisches Ulkus

Arten: Peptisches Ulkus

Ursachen: Peptisches Ulkus

Ähnliche Themen: Peptisches Ulkus

Symptom Informationen

  • Bauchschmerzen...Ursachen für Bauch bzw. Abdominalschmerzen reichen von sehr schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen ... mehr »
  • Gewichtsverlust...Eine Gewichtsabnahme kann auf verschiedene Umstände zurückzuführen sein, beispielsweise auf die Aufnahme ... mehr »
  • Dyspepsie...Das Symptom "Dyspepsie" oder "Verdauungsbeschwerden" ist für eine vollständige Diagnose in der Regel ... mehr »
  • Zwölffingerdarmgeschwür...Ein Zwölffingerdarmgeschwür ist eine spezielle Form von Magengeschwür, das sich in der Innenauskleidung des Zwölffingerdarms bildet. Diese beiden Formen ... mehr »
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes...Jede Erkrankung und Auffälligkeit des Verdauungstraktes, die gutartig bis schwer wiegend sein kann. Zu den Beispielen zählen Zwölffingerdarmkrebs, Ösophagusachalasie ... mehr »
  • Geschwür...Ein Geschwür, medizinisch als Ulzeration bezeichnet, ist jede Art von Wunde, die durch Verlust von Haut und Gewebe auf der Hautoberfläche oder an einer ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Magens...Jede Erkrankung und Anomalie des Magens. Der Magen ist das größte Verdauungsorgan und dient der Aufnahme von Nahrungsmitteln aus der Speiseröhre. Beispiele ... mehr »
  • Erkrankungen der Speiseröhre...Alle Erkrankungen der Speiseröhre. Beispiele sind Sodbrennen, gastroösophagealer Reflux, Barrett-Ösophagus und Ösophagitis. Der Ösophagus bzw. die Speiseröhre ... mehr »
  • Stress...Psychischer Stress bzw. „Stress“ ist keine offizielle psychische Störung. Ein Psychologe ordnet den Zustand möglicherweise unter „allgemeine Belastung“ ... mehr »
  • Chronische Erkrankung des Verdauungssystems...Eine Anomalie oder Erkrankung, die anhaltende Verdauungsprobleme verursacht. Zöliakie, Morbus Crohn, Divertikulose und Ulzerationen zählen zu den Beispielen ... mehr »
  • Crohn-Krankheit...Morbus Crohn ist eine chronische Krankheit des Verdauungs- bzw. Gastrointestinaltraktes (GI-Trakt). Kennzeichen eines Morbus Crohn sind Schwellung des ... mehr »

Fehldiagnose: Peptisches Ulkus

Komplikationen: Peptisches Ulkus

Kategorien: Peptisches Ulkus

Medikamente Nebenwirkungen: Peptisches Ulkus

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Peptisches Ulkus



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.