Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie

Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie: Einleitung

Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie sind chromosomal bedingte Erkrankungen infolge des Vorhandenseins eines überzähligen Chromosoms. Der Mensch hat normalerweise jeweils 2 Kopien der Nicht-Geschlechtschromosomen 1 bis 22. Erhält ein Fetus irrtümlicherweise eine dritte Kopie eines dieser Chromosomen, führt dies zu einem pathologischen Zustand.

Siehe auch die Artikel „Einführung in die Genetik“, „Einführung in Chromosomenkrankheiten“ und „Einführung in genetisch bedingte Krankheiten“.

Arten: Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie

Ähnliche Themen: Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie

Symptom Informationen

  • Down-Syndrom...Ein genetisches chromosomal bedingtes Syndrom, bei dem die physischen Merkmale der Betroffenen verändert sind und das üblicherweise mit geistiger Retardierung ... mehr »
  • Edwards-Syndrom...Ein seltenes genetisches chromosomal bedingtes Syndrom, bei dem ein Kind ein überzähliges drittes Chromosom 18 aufweist. Die meisten betroffenen Schwangerschaften ... mehr »
  • Patau-Syndrom...Eine seltene und sehr schwere chromosomal bedingte Erkrankung, die zu geistiger Retardierung und physischen Defekten führt. Die Krankheit ist so schwer ... mehr »
  • Chromosomale pathologische Zustände...Chromosomenkrankheiten sind genetische Krankheiten, bei denen ein großer Teil des genetischen Codes in Unordnung gebracht worden ist. Chromosomen sind ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »

Kategorien: Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Pathologische Zustände in Verbindung mit Trisomie



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.