Ohrenweh

Ohrenweh: Einleitung

Ohrenweh oder Schmerzen im Ohr wird medizinisch als Otalgie bezeichnet. Ohrenschmerzen entstehen meist als Folge einer Infektion der Ohrengegend, beispielsweise bei Infektionen des Außenohrs (Otitis externa), einer Mastoiditis oder bei Infektionen des Mittelohrs. Schmerzen im Ohr können aber auch von Infektionen oder Erkrankungen in nahegelegenen Regionen stammen, die sich auf die Ohrnerven auswirken. Man spricht in diesem Fall von Ausstrahlungsschmerz, der seine Ursache in Zahnproblemen, Kieferproblemen oder Beschwerden im oberen Verdauungstrakt, dem Rachen oder dem Wirbelsäulenbereich haben kann. Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für Ohrenschmerzen und jegliche Schmerzsymptome im Ohr sollten umgehend von einem Arzt abgeklärt werden.

Symptome: Ohrenweh

Arten: Ohrenweh

Ursachen: Ohrenweh

Ähnliche Themen: Ohrenweh

Symptom Informationen

Fehldiagnose: Ohrenweh

Komplikationen: Ohrenweh

Kategorien: Ohrenweh

Medikamente Nebenwirkungen: Ohrenweh

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Ohrenweh



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.