Nicht-genetische Krankheiten

Nicht-genetische Krankheiten: Einleitung

Viele Krankheiten haben überhaupt keine genetische Basis. Eine körperliche Verletzung, wie etwa ein Knochenbruch, hat keine genetische Ursache, wenn eine andere Ursache vorliegt. Natürlich kann trotzdem eine zugrunde liegende genetische Basisursache vorliegen, z. B. schwache Knochen oder Osteoporose. Entsprechend wird eine Virus- oder Bakterieninfektion von einem externen Mikroorganismus und nicht von einem internen DNA-Fehler verursacht.

Arten: Nicht-genetische Krankheiten

Ähnliche Themen: Nicht-genetische Krankheiten

Symptom Informationen

  • Körperlich bedingte pathologische Zustände...Die Kategorie der physischen Krankheiten umfasst in der Regel alle Krankheiten und Störungen, deren Ursprung im Körper und nicht im Geist liegt. Daher ... mehr »
  • Viruskrankheiten...Viren sind eine sehr häufige Ursache für Infektionskrankheiten. Viele der häufigsten Krankheiten des Menschen sind viral bedingt. Daher gibt es buchstäblich ... mehr »
  • Bakterielle Erkrankungen...Bakterien sind einzellige Lebewesen mit winzigen Geißeln (Flagellen). Da es sich um Lebewesen handeln, benötigen Bakterien Energie und können Gift- oder ... mehr »
  • Alzheimer-Krankheit...Die Alzheimer-Krankheit oder Alzheimer-Demenz (AD) verursacht einen Rückgang der geistigen Fähigkeiten, wie Gedächtnis, Sprache und Kognition. Im weiteren ... mehr »
  • Zerebralparalyse...Der Begriff Zerebralparese wird meist in Zusammenhang mit geburtsbedingten Hirnverletzungen verwendet, die sich auf die physischen motorischen Fähigkeiten ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Nicht-genetische Krankheiten



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.