Heroinabhängigkeit

Heroinabhängigkeit: Beschreibung

Heroinabhängigkeit: Die körperliche und psychologische Abhängigkeit vom Rauschgift Heroin

Symptome: Heroinabhängigkeit

Ähnliche Themen: Heroinabhängigkeit

Symptom Informationen

  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Erbrechen...Beim Erbrechen wird der Mageninhalt aus dem Mund ausgeschieden. Erbrechen ist nicht dasselbe wie Regurgitation ... mehr »
  • Krämpfe...Die Begriffe "Krämpfe" und "Krampfen" werden in der Medizin häufig verwendet und bezeichnen mehrere verschiedene ... mehr »
  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Durchfall...Durchfall bzw. Diarrhö ist ein sehr häufiges Symptom. Jeder leidet irgendwann an einem plötzlichen Anfall ... mehr »
  • Chemikalienabhängigkeit...Abhängigkeit von verschiedenen Substanzen, beispielsweise von Schmerzmitteln und Heroin. Die Abhängigkeit ist in der Regel die Folge eines Missbrauchs ... mehr »
  • Marihuanamissbrauch...Marihuana ist eine spezielle Form von Cannabis, die aus den Blüten und Blättern der Hanfpflanze hergestellt wird. Cannabis ist die allgemeine Bezeichnung ... mehr »
  • Ecstasy-Missbrauch...Ecstasy ist eine illegale Droge, die gewisse Merkmale von Amphetaminen (Stimulanzien) und von Halluzinogenen (z. B. LSD) aufweist. ... mehr »
  • Tod...Der Tod ereilt uns alle irgendwann, und in den USA liegt die Sterberate pro Jahr bei etwas unter 1 % (0,877 % oder 1 von 114). Allerdings schwanken die ... mehr »
  • HIV/Aids...HIV ist ein sexuell übertragenes Virus und AIDS ist die lebensbedrohliche Immuninsuffizienz, die im weiteren Verlauf einer HIV-Infektion auftritt. AIDS ... mehr »

Komplikationen: Heroinabhängigkeit

Kategorien: Heroinabhängigkeit

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Heroinabhängigkeit



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.