Hartnup-Krankheit

Hartnup-Krankheit: Beschreibung

Hartnup-Krankheit: Eine seltene Stoffwechselstörung, bei der ein Fehler im Transport neutraler Aminosäuren vorliegt und die mit geistiger Retardierung, Ausschlag infolge einer Lichtempfindlichkeit und zerebellärer Ataxie einhergeht

Symptome: Hartnup-Krankheit

Ähnliche Themen: Hartnup-Krankheit

Symptom Informationen

  • Kopfschmerz...Bei Kopfschmerzen gibt es viele Ursachen. Es kann sich um verhältnismäßig harmlose normale Kopfschmerzen ... mehr »
  • Bauchschmerzen...Ursachen für Bauch bzw. Abdominalschmerzen reichen von sehr schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen ... mehr »
  • Schmerzen im Brustkorb...Schmerzen im Brustkorb sind ein äußerst schwer wiegendes Symptom, weil sie auf einen unmittelbar stattfindenden ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »
  • Stoffwechselstörungen...Stoffwechselstörungen sind Krankheiten oder Störungen des chemischen Haushalts des Körpers. Der Begriff Stoffwechselstörungen bezeichnet in der Regel nicht ... mehr »
  • Durchfall...Unter Durchfall bzw. Diarrhö versteht man weichen oder wässrigen Stuhl. Es handelt sich um eine sehr häufige Störung. Akut und plötzlich einsetzender Durchfall ... mehr »
  • Kopfschmerz...Fast jeder bekommt gelegentlich harmlose Kopfschmerzen. Kopfschmerzen können aber auch ein Symptom verschiedener Zustände sein, beispielsweise einer Erkältung ... mehr »
  • Schmerzen im Brustkorb...Schmerzen im Brustraum sind ein schwer wiegendes Symptom, bei dem die Betroffenen in der Notaufnahme meist bevorzugt behandelt werden, da es sich dabei ... mehr »

Komplikationen: Hartnup-Krankheit

Kategorien: Hartnup-Krankheit

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Hartnup-Krankheit



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.