Handneuropathie

Handneuropathie: Einleitung

Obwohl Neuropathien am häufigsten die Füße betreffen, gibt es eine ähnliche Form, die in den Händen auftreten kann. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um dieselbe Art von peripherer Neuropathie wie bei der der Füße. Bei der distalen symmetrischen Polyneuropathie sind Hände und Füße bzw. Handgelenke und Unterschenkel in einem „Strumpf und Handschuh“-Muster betroffen.

Die meisten Erläuterungen zur Fußneuropathie treffen auch auf die Handneuropathie zu. Es treten ähnliche Symptome wie Kribbeln, Brennen, Schmerzen und Taubheit auf. Behandlungen, Schmerzmanagement und Vorbeugungsmaßnahmen sind bei Hand- und Fußneuropathie wahrscheinlich ähnlich, der Handneuropathie wurde bislang allerdings weit weniger Aufmerksamkeit geschenkt, deshalb lässt sich schwer sagen, inwieweit dies tatsächlich zutrifft.

Handneuropathie ist oftmals glücklicherweise weniger gefährlich als Fußneuropathie, da die Wahrscheinlichkeit ernster Komplikationen an den Händen geringer ist als an den Füßen. Die Hände befinden sich näher am Herzen, sie sind aktiver und daher besser durchblutet. Die Hände werden häufiger gebraucht und Probleme wie Geschwüre oder Schädigungen werden eher bemerkt und daher auch umgehender behandelt. Versehentliche Verletzungen an den Händen sind unwahrscheinlicher, wohingegen an den Füßen Stolpern oder Blasen häufiger sind. Aus diesen verschiedenen Gründen stellt die Handneuropathie ein weniger großes Risiko für Geschwüre oder Amputationen dar wie die Fußneuropathie. Es wurden ganze Bücher über die Pflege diabetischer Füße verfasst, nur ganz selten findet sich aber eine Abhandlung über die Handneuropathie als separate Erkrankung.

Symptome: Handneuropathie

Ursachen: Handneuropathie

Ähnliche Themen: Handneuropathie

Symptom Informationen

  • Kribbelgefühl in den Händen...Ein stellenweise vorhandenes Taubheitsgefühl oder Gefühl von Nadelstichen oder von Brennen, Kribbeln ... mehr »
  • Handschmerz...Schmerz kann viele Ursachen haben, angefangen bei einem unfallbedingten Trauma bis hin zu Nervenerkrankungen ... mehr »
  • Handtaubheit...Ein Taubheitsgefühl ist meist das Ergebnis einer Schädigung oder Erkrankung eines Nervs. Begleitend oder ... mehr »
  • Kribbelnde Finger...Ungewöhnliche Sinneswahrnehmungen der Nerven wie Schmerzen, die sich wie Nadelstiche anfühlen, Kribbeln ... mehr »
  • Verbrennungssymptome...Das Gefühl des Brennens kann viele Formen haben. So können lokale Infektionen oder Entzündungen Brennen ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Hand...Jede Erkrankung und Anomalie einer Hand oder beider Hände. Die Hand besteht aus zahlreichen Komponenten, die betroffen sein können - Finger, Daumen, Haut ... mehr »
  • Diabetes...Unter Diabetes versteht man die Unfähigkeit oder verringerte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verstoffwechseln. Die Krankheit ist häufig, und allein in ... mehr »
  • Diabetes Typ 1...Typ-1-Diabetes (oder „insulinabhängiger Diabetes mellitus“ oder „juveniler Diabetes“) ist die schwere, insulinabhängige Form des Diabetes. Normalerweise ... mehr »
  • Diabetes Typ 2...Typ-2-Diabetes ist die häufigste Form des Diabetes, von der normalerweise Erwachsene über 40 Jahren betroffen sind. Der Typ-1-Diabetes ist dagegen die ... mehr »
  • Vitaminmangel...Der Körper benötigt viele verschiedene Vitamine, um seine Funktion aufrechterhalten zu können. Ein Mangel an einem oder mehreren Vitaminen kann leichte ... mehr »

Kategorien: Handneuropathie

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Handneuropathie



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.