Ekzentrochondrodysplasie

Ekzentrochondrodysplasie: Beschreibung

Ekzentrochondrodysplasie: Eine seltene vererbte biochemische Störung, die mit einer Ansammlung von Mukopolysacchariden (Glykosaminoglykanen) in verschiedenen Körpergeweben einhergeht, weil bestimmte Enzyme, die zu deren Abbau benötigt werden, nicht in ausreichender Menge vorhanden sind.

Symptome: Ekzentrochondrodysplasie

Ähnliche Themen: Ekzentrochondrodysplasie

Symptom Informationen

  • Wachstumsymptome...Ein korrekt ablaufendes Wachstum ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit von Säuglingen, Kindern ... mehr »
  • Körpersymptome...Informationen über Symptome bei bestimmten Anomalien kann der gesamte Körper liefern. Symptome wie Gewichtsverlust ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Knochenskeletts...Ein Begriff für eine große Zahl von Erkrankungen der Knochen. Die Knochen des Körpers schützen und stützen die inneren Organe, schaffen Beweglichkeit und ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »
  • Osteoporose...Osteoporose ist eine Krankheit, von der meist Senioren bzw. ältere Menschen betroffen sind und bei der die Knochen durch Kalziummangel dünn und schwach ... mehr »
  • X-Beine...Eine im Kindesalter auftretende Deformität, bei der die Knie aneinander reiben und die Fersen beim Gehen weiter auseinander sind als normal. Wird hauptsächlich ... mehr »

Komplikationen: Ekzentrochondrodysplasie

Kategorien: Ekzentrochondrodysplasie

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Ekzentrochondrodysplasie



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.