Ehrlichiose

Ehrlichiose: Beschreibung

Ehrlichiose: Durch Zecken übertragene bakterielle Krankheit

Symptome: Ehrlichiose

Ursachen: Ehrlichiose

Ähnliche Themen: Ehrlichiose

Symptom Informationen

  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Kopfschmerz...Bei Kopfschmerzen gibt es viele Ursachen. Es kann sich um verhältnismäßig harmlose normale Kopfschmerzen ... mehr »
  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Bakterielle Erkrankungen...Bakterien sind einzellige Lebewesen mit winzigen Geißeln (Flagellen). Da es sich um Lebewesen handeln, benötigen Bakterien Energie und können Gift- oder ... mehr »
  • HIV/Aids...HIV ist ein sexuell übertragenes Virus und AIDS ist die lebensbedrohliche Immuninsuffizienz, die im weiteren Verlauf einer HIV-Infektion auftritt. AIDS ... mehr »
  • Zeckenbiss...Der Biss einer Zecke. Zecken sind kleine Lebewesen, die wie Insekten aussehen und in bewaldeten Gebieten oder Wiesen leben. Sie halten sich an vorbeistreifenden ... mehr »
  • Lyme-Borreliose...Lyme-Borreliose ist eine durch Zeckenbisse übertragene bakterielle Infektion. Die Lyme-Borreliose hat verschiedene Symptome, beispielsweise einen Hautausschlag ... mehr »
  • Mononukleose...Mononukleose ist eine häufige virale Infektionskrankheit, die durch Speichel oder Küssen übertragen wird. Außerhalb der USA spricht man auch von Drüsenfieber ... mehr »
  • Atemnotsyndrom des Erwachsenen...ARDS ist ein schwer wiegendes Problem mit respiratorischer Insuffizienz, bei dem die Betroffenen in der Regel intensiv im Krankenhaus behandelt werden ... mehr »

Fehldiagnose: Ehrlichiose

Komplikationen: Ehrlichiose

Kategorien: Ehrlichiose

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Ehrlichiose



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.