Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND

Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND: Einleitung

Depression: Depression bzw. klinische Depression ist eine schwer wiegende medizinische und psychische Diagnose, die mit vielen Faktoren in Zusammenhang steht, beispielsweise... mehr » »

Symptome: Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND

Arten: Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND

Ähnliche Themen: Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND

Symptom Informationen

  • Depressive Symptome...Obwohl Depressionssymptome natürlich von depressiven Störungen wie Krankheiten.Depression hervorgerufen ... mehr »
  • Müdigkeit...Erschöpfung (Fatigue) bedeutet einen Mangel an Energie oder Kraft und ist ein sehr häufiges Symptom. ... mehr »
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom...Das chronische Erschöpfungssyndrom wurde erst kürzlich in der Medizin beschrieben. Einst bestritten, wird es unter Medizin langsam als echte Diagnose anerkannt ... mehr »
  • Lyme-Borreliose...Lyme-Borreliose ist eine durch Zeckenbisse übertragene bakterielle Infektion. Die Lyme-Borreliose hat verschiedene Symptome, beispielsweise einen Hautausschlag ... mehr »
  • Panikstörung...Bei einer Panikstörung treten Episoden irrationaler Furcht und Panik, die so genannten „Panikattacken“ auf. Neben den psychischen Symptomen der Furcht ... mehr »
  • Dysthymie...Dysthymie ist eine leichtere, aber auch chronischere Form der depressiven Störung als die besser bekannte Major-Depression. Betroffene haben in der Regel ... mehr »
  • Depression...Depression bzw. klinische Depression ist eine schwer wiegende medizinische und psychische Diagnose, die mit vielen Faktoren in Zusammenhang steht, beispielsweise ... mehr »

Fehldiagnose: Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND

Kategorien: Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Dysthymie/jahreszeitlich bedingte depressive Störung, PND



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.