Diabetische Ketoazidose

Diabetische Ketoazidose: Einleitung

Wenn der Blutzuckerspiegel bei Diabetikern zu stark steigt, erzeugt der Körper „Ketone“ als Nebenprodukt des Fettabbaus. Diese Ketone säuern das Blut an, es entsteht eine „Azidose“ des Blutes und eine diabetische Ketoazidose (DKA). Dieser sehr gefährliche Zustand kann zu Koma und Tod führen. Er wird auch als „diabetische Azidose“, „Ketose“, „Ketoazidose“ oder „diabetisches Koma“ bezeichnet.

Häufig werden Typ-1-Diabetiker über die DKA diagnostiziert. Wenn sie wegen Symptomen wie Urinieren und Gewichtsverlust keinen Arzt aufsuchen, kann sich innerhalb von Tagen oder Wochen eine DKA ausbilden. DKA kann auch im Spätstadium eines Typ-2-Diabetes auftreten, wenn die Blutzuckerkontrolle vernachlässigt (d. h. die Insulinbehandlung nicht eingehalten) wird oder aufgrund von Problemen wie Krankheitstagen, Verletzung, einer Operation, Stress, ausgelassenen Insulindosen etc. eine starke Erhöhung des Blutzuckerspiegels stattfindet.

Während die DKA bei Typ-1-Diabetikern die Folge hoher Blutzuckerspiegel ist, ist die Funktion der Bauchspeicheldrüse bei Typ-2-Diabetikern oftmals noch ausreichend, um Ketone zu vermeiden. In diesem Fall findet keine Ansäuerung des Blutes statt, was die Gefährlichkeit jedoch nicht mindert, da starke Dehydrierung zu einem HHNS führen kann, das fast ebenso gefährlich ist wie die DKA.

Symptome: Diabetische Ketoazidose

Ursachen: Diabetische Ketoazidose

Ähnliche Themen: Diabetische Ketoazidose

Symptom Informationen

  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Erbrechen...Beim Erbrechen wird der Mageninhalt aus dem Mund ausgeschieden. Erbrechen ist nicht dasselbe wie Regurgitation ... mehr »
  • Schlechter Atem...Schlechter Atem ist ein einigermaßen häufiges Symptom, das einfach das Ergebnis schlechter Mundhygiene ... mehr »
  • Atemnot...Erschwerte Atmung jeglicher Art (oder jede Form von "Kurzatmigkeit") ist ein potenziell lebensbedrohlicher ... mehr »
  • Diabetes-ähnliche Symptome...Ein hoher Blutzuckerspiegel und andere diabetesartige Symptome bedeuten nicht zwingend, dass ein Diabetes ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Pankreas...Jede Erkrankung und Auffälligkeit der Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse bzw. das Pankreas hat zwei Hauptfunktionen. Es bildet Verdauungssäfte ... mehr »
  • Stoffwechselstörungen...Stoffwechselstörungen sind Krankheiten oder Störungen des chemischen Haushalts des Körpers. Der Begriff Stoffwechselstörungen bezeichnet in der Regel nicht ... mehr »
  • Diabetes...Unter Diabetes versteht man die Unfähigkeit oder verringerte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verstoffwechseln. Die Krankheit ist häufig, und allein in ... mehr »
  • Diabetes Typ 1...Typ-1-Diabetes (oder „insulinabhängiger Diabetes mellitus“ oder „juveniler Diabetes“) ist die schwere, insulinabhängige Form des Diabetes. Normalerweise ... mehr »
  • Diabetes Typ 2...Typ-2-Diabetes ist die häufigste Form des Diabetes, von der normalerweise Erwachsene über 40 Jahren betroffen sind. Der Typ-1-Diabetes ist dagegen die ... mehr »
  • Hyperglykämisches-hyperosmolares-nicht-ketoazidotisches Syndrom...Bei Typ-1-Diabetes führt hoher Blutzucker zu Ketonen und einer Ansäuerung des Blutes, die DKA hervorrufen. Bei Typ-2-Diabetes bilden sich keine Ketone ... mehr »

Fehldiagnose: Diabetische Ketoazidose

Komplikationen: Diabetische Ketoazidose

Kategorien: Diabetische Ketoazidose

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Diabetische Ketoazidose



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.