Diabetes Typ 2

Diabetes Typ 2: Einleitung

Typ-2-Diabetes ist die häufigste Form des Diabetes, von der normalerweise Erwachsene über 40 Jahren betroffen sind. Der Typ-1-Diabetes ist dagegen die insulinpflichtige juvenile Form der Krankheit. Wenn von „Diabetes“ gesprochen wird, ist in vielen Fällen Typ-2-Diabetes gemeint. Wenngleich in späteren Stadien unter Umständen Insulin benötigt wird, wird die Krankheit in der Regel in den ersten Jahren nach Diagnosestellung nur durch Ernährungsumstellung oder Diabetesmedikamente behandelt.

Weil Typ-2-Diabetes mit lediglich leichten Symptomen beginnt, zählt er zu den am meisten unterdiagnostizierten Krankheiten, und Millionen von Amerikaner sind sich nicht bewusst, dass sie daran leiden (oder an der Frühphase namens IGT). Diabetes bewirkt aber erhebliche Veränderungen im Körper und führt zu verschiedenen Komplikationen und zwar bereits in der Phase vor der Diagnose.

Bei der Diagnose muss Diabetes von anderen Ursachen leichter Symptome abgegrenzt werden, dies kann aber leicht mithilfe der Tests auf Diabetes durchgeführt werden. Typ-2-Diabetes muss von anderen Diabetesformen wie dem Typ-1-Diabetes, MODY und IGT unterschieden werden. Manchmal kann eine Basiserkrankung wie metabolisches Syndrom, Hämochromatose oder zystische Fibrose der eigentliche Auslöser der Krankheit sein.

Symptome: Diabetes Typ 2

Arten: Diabetes Typ 2

Ursachen: Diabetes Typ 2

Ähnliche Themen: Diabetes Typ 2

Symptom Informationen

  • Keine Symptome...Auch wenn Sie keine Symptome haben, können Sie dennoch krank sein. Es gibt viele Erkrankungen bzw. Störungen ... mehr »
  • Undeutliche Symptome...Es gibt eine Reihe von Krankheiten, von denen einige sehr schwer wiegend sind, die nur leichte oder unbestimmte ... mehr »
  • Ausschlag...Ein Ausschlag hat viele mögliche Ursachen, und jeder Ausschlag erfordert umgehende Abklärung durch einen ... mehr »
  • MODY-Diabetes...MODY oder „Maturity Onset Diabetes of the Young“ ist eine Form des Diabetes, die genetisch vererbt wird. Während genetische Veranlagung bei den meisten ... mehr »
  • Diabetes...Unter Diabetes versteht man die Unfähigkeit oder verringerte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verstoffwechseln. Die Krankheit ist häufig, und allein in ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Pankreas...Jede Erkrankung und Auffälligkeit der Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse bzw. das Pankreas hat zwei Hauptfunktionen. Es bildet Verdauungssäfte ... mehr »
  • Adipositas...Adipositas bezieht sich auf ein Übergewicht von mehr als 20 %. Leider handelt es sich um eine sehr häufige Erscheinung in Industrieländern, wo sich die ... mehr »
  • Hypertonie...Hypertonie bedeutet hoher Blutdruck. Diese Auffälligkeit ist sehr häufig und betrifft rund 50 Millionen Amerikaner, von denen 30 % noch nicht diagnostiziert ... mehr »
  • Hoher Cholesterinspiegel...Cholesterin ist eine natürlich vorkommende, wachsartige, fettartige Substanz im Blut und in den Körperzellen. Sie wird sowohl vom Körper selbst hergestellt ... mehr »
  • Körperliche Inaktivität...Ein Mangel an ausreichender körperlicher Aktivität zur Erhaltung eines gesunden, ausgewogenen Lebensstils. Fernseher und Computer spielen hierbei die bedeutendste ... mehr »

Fehldiagnose: Diabetes Typ 2

Komplikationen: Diabetes Typ 2

Assoziierte Krankheiten: Diabetes Typ 2

Kategorien: Diabetes Typ 2

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Diabetes Typ 2



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.