Chankroid

Chankroid: Beschreibung

Chankroid: Eine Geschlechtskrankheit, die von dem Bakterium Haemophilus ducreyi verursacht wird und mit schmerzhaften Ulzerationen an den Genitalien einhergeht.

Symptome: Chankroid

Ähnliche Themen: Chankroid

Symptom Informationen

  • Symptome in Verbindung mit dem Lymphsystem...Das lymphatische System ist Teil des Immunsystems und transportiert Immunzellen und Flüssigkeit (die ... mehr »
  • Schmerzen bei der Blasenentleerung...Schmerzen oder Brennen beim Urinieren kann aus verschiedenen Ursachen auftreten. Hierzu zählen verschiedene ... mehr »
  • Sexuell übertragbare Krankheiten...Geschlechtskrankheiten sind verschiedene Krankheiten, die durch sexuellen Kontakt übertragen werden. Geschlechtskrankheiten sind leider sehr häufig. In ... mehr »
  • Sexuell-pathologische Zustände beim Mann...Jede Erkrankung oder Veränderung eines Stadiums des sexuellen Reaktionszyklus. Die Zustände können physische (z. B. Diabetes, Hormonstörung, Gefäßerkrankung) ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Scheide...Jede Erkrankung oder Veränderung der Scheide bzw. Vagina. Die Vagina ist der Geschlechts- und Gebärkanal der Frau, der von der Gebärmutter nach außen führt ... mehr »
  • Bakterielle Erkrankungen...Bakterien sind einzellige Lebewesen mit winzigen Geißeln (Flagellen). Da es sich um Lebewesen handeln, benötigen Bakterien Energie und können Gift- oder ... mehr »
  • Genitaler Herpes...Genitalherpes bzw. Herpes genitalis ist eine häufige sexuell übertragene Krankheit der Genitalien und/oder des Anus. Es handelt sich um eine Infektionskrankheit ... mehr »
  • HIV/Aids...HIV ist ein sexuell übertragenes Virus und AIDS ist die lebensbedrohliche Immuninsuffizienz, die im weiteren Verlauf einer HIV-Infektion auftritt. AIDS ... mehr »

Fehldiagnose: Chankroid

Komplikationen: Chankroid

Assoziierte Krankheiten: Chankroid

Kategorien: Chankroid

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Chankroid



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.