Bakterielle Erkrankungen

Bakterielle Erkrankungen: Einleitung

Bakterien sind einzellige Lebewesen mit winzigen Geißeln (Flagellen). Da es sich um Lebewesen handeln, benötigen Bakterien Energie und können Gift- oder Abfallstoffe freisetzen. Viren sind vergleichsweise viel kleiner und keine „Lebewesen“ im üblichen Sinn.

Symptome: Bakterielle Erkrankungen

Arten: Bakterielle Erkrankungen

Ursachen: Bakterielle Erkrankungen

Ähnliche Themen: Bakterielle Erkrankungen

Symptom Informationen

  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Lyme-Borreliose...Lyme-Borreliose ist eine durch Zeckenbisse übertragene bakterielle Infektion. Die Lyme-Borreliose hat verschiedene Symptome, beispielsweise einen Hautausschlag ... mehr »
  • Nicht-genetische Krankheiten...Viele Krankheiten haben überhaupt keine genetische Basis. Eine körperliche Verletzung, wie etwa ein Knochenbruch, hat keine genetische Ursache, wenn eine ... mehr »
  • HIV/Aids...HIV ist ein sexuell übertragenes Virus und AIDS ist die lebensbedrohliche Immuninsuffizienz, die im weiteren Verlauf einer HIV-Infektion auftritt. AIDS ... mehr »
  • Interstitielle Zystitis...Interstitielle Zystitis ist eine schwer zu diagnostizierende Krankheit. Sie ruft Schmerzen und Reizungen der Blase und der Beckenregion und dadurch bedingt ... mehr »
  • Sinusitis...Sinusitis ist eine Infektion oder Entzündung der Nebenhöhlen hinter Nase und Augen. Mit geschätzten 37 Millionen Fällen pro Jahr in den USA ist die Erkrankung ... mehr »
  • Unerwünschte Nebenwirkung...Eine negative Reaktion auf ein Medikament oder ein medizinisches Verfahren. Die Reaktion kann von der Intensität her leicht bis lebensbedrohlich sein. ... mehr »

Fehldiagnose: Bakterielle Erkrankungen

Komplikationen: Bakterielle Erkrankungen

Kategorien: Bakterielle Erkrankungen

Medikamente Nebenwirkungen: Bakterielle Erkrankungen

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Bakterielle Erkrankungen



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.