Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung: Einleitung

Aufmerksamkeitsdefizithyperaktivitätsstörung (ADHS), früher auch als Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) bezeichnet, ist eine Verhaltensstörung, die sich als Hyperaktivität, Konzentrationsschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsdefizit oder eine Kombination davon äußern kann. Die Häufigkeit der Anwendung des Medikaments Ritalin zur Behandlung von Verhaltensstörungen wie ADHS und Hyperaktivität ist strittig. Es gibt einen deutlichen Trend, bei einem Kind ADHS zu diagnostizieren, obwohl möglicherweise andere Verhaltensprobleme vorliegen oder das Kind oder der/die Jugendliche möglicherweise sogar einfach normales Verhalten an den Tag legt. Da es sich um eine Verhaltensstörung handelt, ist ADHS an sich schwierig zu diagnostizieren. Teil des Problems ist, dass Eltern und Lehrer auch dann auf die Medikamentengabe drängen, obwohl kein Versuch einer medizinischen Diagnose erfolgt ist.

Symptome: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Ursachen: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Ähnliche Themen: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Symptom Informationen

  • Kognitive Beeinträchtigung...Mentale Kognition bezieht sich auf verschiedene mentale Prozesse, die unser rationales Denken untermauern ... mehr »
  • Achtlosigkeit...Gedächtnisverlust ist ein häufiges Symptom, besonders bei älteren Menschen. Gedächtnisverlust kann auch ... mehr »
  • Sprechsymptome...Sprachsymptome bezeichnet in der Regel Symptome wie undeutliche Aussprache, Unfähigkeit zu sprechen oder ... mehr »
  • Konzentrationsschwierigkeit...Konzentrationsschwierigkeiten sind ein Symptom, dem sowohl physische und psychische als auch emotionale ... mehr »
  • Geisteskrankheit...Der Begriff „Geisteskrankheit“ kann auf verschiedene psychische oder psychiatrische Störungen angewendet werden, beschreibt aber in der Regel die schwereren ... mehr »
  • Psychologische Störungen...Psychologische Störungen sind Störungen der geistigen Gesundheit. Gängige Beispiele sind Angststörungen, depressive Störungen, Verhaltensstörungen oder ... mehr »
  • Bipolare Störung...Bei der bipolaren Störung bzw. der manisch-depressiven Störung treten Zyklen von Manie und depressiven Symptomen im Wechsel auf. Viele Fälle wurden jahrelang ... mehr »
  • Petit mal-Anfälle...Eine zeitweilige Störung im Gehirn, die von einer anomalen elektrischen Aktivität in Gehirn hervorgerufen wird, sodass das Bewusstsein einen Moment lang ... mehr »
  • Emotionale Störungen...Der Begriff „emotionale Störungen“ ist keine genaue medizinische Bezeichnung, wird aber meist für psychische Störungen verwendet, die das Gemüt bzw. die ... mehr »
  • Depression...Depression bzw. klinische Depression ist eine schwer wiegende medizinische und psychische Diagnose, die mit vielen Faktoren in Zusammenhang steht, beispielsweise ... mehr »

Fehldiagnose: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Komplikationen: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Assoziierte Krankheiten: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Kategorien: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Medikamente Nebenwirkungen: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.