Astigmatismus

Astigmatismus: Einleitung

Astigmatismus ist eine Sehstörung, bei der sich das Auge aufgrund einer Verformung der Hornhaut oder Linse nicht scharfstellen kann. Anders als bei der Myopie (Kurzsichtigkeit) und Hyperopie (Weitsichtigkeit), bei denen jeweils Schwierigkeiten mit dem Scharfstellen in eine bestimmte Richtung vorliegen, ist die Sehstörung bei Astigmatismus komplexer und es gibt komplexere Varianten. Astigmatismus ist zwar nicht gleichzusetzen mit Myopie oder Hyperopie, aber er liegt oft bei Patienten mit einer dieser beiden Defekte vor.

Symptome: Astigmatismus

Ursachen: Astigmatismus

Ähnliche Themen: Astigmatismus

Symptom Informationen

  • Verschwommenes Sehen...Jede Form von Sehverlust (z. B. Erblindung, Verschwommensehen, Doppeltsehen usw.) ist ein sehr ernst ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Augen...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der das Auge betroffen ist. Betroffen sein können Augenlider, Wimpern, Iris, Pupille, Linse und Skleren, aber auch ... mehr »
  • Linsenerkrankungen...Erkrankungen der Augenlinsen. Die Augenlinsen fokussieren das Licht, das von der Pupille auf die Netzhaut gelangt, wo Nerven das Bild an das Gehirn weiterleiten ... mehr »
  • Diabetische Linsenosmose...Neben der diabetischen Retinopathie, die oft im Vordergrund steht, gibt es auch eine weniger schädliche und häufige Veränderung des Sehvermögens infolge ... mehr »

Fehldiagnose: Astigmatismus

Komplikationen: Astigmatismus

Assoziierte Krankheiten: Astigmatismus

Kategorien: Astigmatismus

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Astigmatismus



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.