Alzheimer-Krankheit

Alzheimer-Krankheit: Einleitung

Die Alzheimer-Krankheit oder Alzheimer-Demenz (AD) verursacht einen Rückgang der geistigen Fähigkeiten, wie Gedächtnis, Sprache und Kognition. Im weiteren Verlauf führt sie zu Demenz und Tod. AD beginnt meist spät im mittleren Alter oder mit fortgeschrittenen Jahren, es gibt aber eine seltene familiäre Unterform, die früher auftritt. Weil AD so bekannt ist, werden andere Ursachen einer Demenz oder von Gedächtnisverlust gegebenenfalls übersehen. Andere mögliche Diagnosen in solchen Fällen wären beispielsweise normale Alterserscheinungen (bei sehr leichten Symptomen), emotionale Probleme, Erschöpfung, Depression und bestimmte medizinische Zustände wie Schilddrüsenkrankheit, Hirntumore, Multiinfarkt-Krankheit oder die Huntington-Krankheit. Im Frühstadium wird AD oftmals übersehen und fälschlicherweise als Depression, Demenz, Vergesslichkeit oder Senilität diagnostiziert.

Symptome: Alzheimer-Krankheit

Arten: Alzheimer-Krankheit

Ursachen: Alzheimer-Krankheit

Ähnliche Themen: Alzheimer-Krankheit

Symptom Informationen

  • Achtlosigkeit...Gedächtnisverlust ist ein häufiges Symptom, besonders bei älteren Menschen. Gedächtnisverlust kann auch ... mehr »
  • Konzentrationsschwierigkeit...Konzentrationsschwierigkeiten sind ein Symptom, dem sowohl physische und psychische als auch emotionale ... mehr »
  • Kognitive Beeinträchtigung...Mentale Kognition bezieht sich auf verschiedene mentale Prozesse, die unser rationales Denken untermauern ... mehr »
  • Schlafsymptome...Es gibt zahlreiche Schlafstörungen, bei denen es sich um separate Krankheiten handelt, und auch bei anderen ... mehr »
  • Desorganisiertheit...Desorganisation als Symptom bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person, in ihrem sozialen oder beruflichen ... mehr »
  • Chronische Krankheit...Schwer wiegende chronische Krankheiten sind ein großes Problem in der modernen Gesellschaft. Eine Krankheit wird immer dann als „chronisch“ bezeichnet ... mehr »
  • Überdiagnostizierte Zustände...Es gibt bestimmte Krankheiten, die häufiger als andere diagnostiziert werden. Das führt dazu, dass der Arzt die betreffende Krankheit als Diagnose angibt ... mehr »
  • Down-Syndrom...Ein genetisches chromosomal bedingtes Syndrom, bei dem die physischen Merkmale der Betroffenen verändert sind und das üblicherweise mit geistiger Retardierung ... mehr »
  • Emotionale Störungen...Der Begriff „emotionale Störungen“ ist keine genaue medizinische Bezeichnung, wird aber meist für psychische Störungen verwendet, die das Gemüt bzw. die ... mehr »
  • Trauer oder Verlust...Trauer ist üblicherweise bedingt durch den Verlust eines Menschen durch Tod. Doch jede Art von Verlust kann psychische oder sogar körperliche Symptome ... mehr »
  • Depression...Depression bzw. klinische Depression ist eine schwer wiegende medizinische und psychische Diagnose, die mit vielen Faktoren in Zusammenhang steht, beispielsweise ... mehr »
  • Hirninfekt...Eine Infektion des Gehirns wird in der Regel als Enzephalitis bezeichnet, wenngleich eine Meningitis große Ähnlichkeit aufweist. ... mehr »

Fehldiagnose: Alzheimer-Krankheit

Komplikationen: Alzheimer-Krankheit

Kategorien: Alzheimer-Krankheit

Medikamente Nebenwirkungen: Alzheimer-Krankheit

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Alzheimer-Krankheit



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.